Bechtle erwartet höheren Ertrag

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  13.11.03 11:52
eröffnet am: 13.11.03 11:52 von: wiederholer Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 13.11.03 11:52 von: wiederholer Leser gesamt: 4155
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

13.11.03 11:52 #1 Bechtle erwartet höheren Ertrag


                 Bechtle erwartet höheren Ertrag

                 Ad-hoc-Mitteilung übermittelt
                 durch die DGAP.
                 Für den Inhalt der Mitteilung ist der
                 Emittent verantwortlich.
                 --------------------------------------------------

                 Bechtle erwartet höheren Ertrag

                 Gaildorf, 13.11.2003. Mit der
                 heutigen Vorlage der endgültigen Zahlen für das
                 dritte Quartal paßt das IT-Systemhaus Bechtle die bislang geäußerten Erwartungen
                 für Umsatz und Ertrag an. Die Unternehmensführung geht nunmehr davon aus,
                 dass
                 das bisher anvisierte Jahresergebnis (US-GAAP) von bis zu 23 Millionen Euro
                 EBT
                 noch übertroffen werden kann. Bechtle hält jetzt ein EBT zwischen 24 und 26
                 Millionen Euro für realistisch. Der Gesamtjahresumsatz wird voraussichtlich
                 innerhalb einer Spannbreite von 790 bis 810 Millionen Euro liegen (bislang 790
                 bis 830 Millionen Euro). Kontakt: Rudi Schmidt +49 (0)79 71/95 02 29, mail:
                 ir@bechtle.com; http://www.bechtle.com

                 Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 13.11.2003

                 Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

                 Bechtle ist mit gegenwärtig über 40 Standorten das größte konzernunabhängige
                 Systemhaus in Deutschland. Aus Sicht des Kapitalmarkts ist Bechtle sowohl nach
                 Marktkapitalisierung als auch nach Umsatz bzw. nach Mitarbeiterzahl das größte
                 börsennotierte Systemhaus in der Bundesrepublik. Neben der
                 dienstleistungsorientierten Systemhaussparte betreibt Bechtle in neun
                 europäischen Ländern (inklusive Deutschland) ein umfangreiches Handelsgeschäft
                 mit rund 22.000 IT-Produkten.
                 Bechtle schreibt seit über 15 Jahren schwarze Zahlen. Die seit März 2000
                 börsennotierte Aktiengesellschaft (Prime Standard; Nemax 50) wurde 1983
                 gegründet und beschäftigt gegenwärtig über 2.600 Mitarbeiter. In den letzten
                 zehn Jahren hat Bechtle rund 30 Unternehmen akquiriert. Ende März 2003 hat
                 Bechtle die Mehrheit (über 95%) an der börsennotierten PSB AG übernommen.
                 --------------------------------------------------
                 WKN: 515870; ISIN: DE0005158703; Index: NEMAX 50
                 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
                 Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgar  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...