Bayer und andere Aktien

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  14.10.21 11:21
eröffnet am: 14.10.21 11:21 von: NeofitAnderson Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 14.10.21 11:21 von: NeofitAnderson Leser gesamt: 1209
davon Heute: 6
bewertet mit 0 Sternen

14.10.21 11:21 #1 Bayer und andere Aktien
Hallo aktive Forumsteilnehmer/innen und stille Mit-Leser/innen,

bei einer Marktanalyse über den Umgang mit Aktienverlusten wird für einen Investoren-Business Plan Eure Mithilfe gebraucht.  

Für diese Analyse müssen wir dorthin, wo die Wahrscheinlichkeit hoch ist, Aktionäre zu finden. Unser ursprünglicher Plan, gezielt Interviews auf Hauptversammlungen zu führen, wurde leider durch Covid zerschlagen. Da die Zahlen benötigt werden, bitten wir Euch um 2 bis 3  Minuten Eurer Zeit für die Beantwortung der 5 folgenden Fragen. Vielen Dank im Voraus.

• Habt Ihr noch Aktien mit Verlust im Depot, weil Ihr eigentlich vom Geschäftsmodell überzeugt seid, der Kurs aber nicht so mitspielt, wie Ihr beim Kauf dachtet?
• Oder haltet Ihr die Aktien, weil Ihr hofft, dass sich der Kurs irgendwann wieder erholen „müsste“?
• Haltet Ihr aufgrund dieser Annahmen mehr als einen Wert mit Verlust im Depot? Falls ja, wie viele?
• Könntet Ihr Euch vorstellen, eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, die Euren Wertverlust für Euch auf seinen Ursprungswert wiederherstellt?
• Würde es Euch die Entscheidung für einen Aktienkauf erleichtern, wenn Ihr wüsstet, dass es eine solche Dienstleistung gibt?

Ihr könnt hier im Forum antworten oder aus Gründen der Diskretion Eure Antworten an folgende Adresse schreiben: Marktanalyse-pal@web.de

Eure E-Mail Adresse wird nach Auswertung Eurer Antworten gelöscht und nicht an Dritte weitergeleitet. Bitte dabei nicht vergessen, wir machen lediglich die Marktanalyse und können daher nicht detailliert auf zusätzliche Fragen eingehen.

Danke für Eure Mithilfe, denn je mehr Antworten eingehen, umso aussagekräftiger werden die Zahlen für potentielle Investoren.

Hallo Forum Moderatoren/innen oder Forum Admins/innen, sollten wir gegen irgendwelche Forumsregeln verstoßen, ist das keinesfalls gewollt. Lasst es uns bitte wissen und eine Lösung finden. Wir denken, die Problematik vor der wir stehen, ist ersichtlich. Also vielen Dank auch an Euch.

Einen schönen Tag.

Das Marktanalyse Team
 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...