Bayer AG

Seite 1 von 351
neuester Beitrag:  25.11.20 15:14
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaroni Anzahl Beiträge: 8759
neuester Beitrag: 25.11.20 15:14 von: Foreverlong Leser gesamt: 1619497
davon Heute: 657
bewertet mit 14 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  351    von   351     
17.10.08 12:35 #1 Bayer AG
Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  

Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  351    von   351     
8733 Postings ausgeblendet.
20.11.20 19:28 #8735 @ad_absurdum
Naja, mit meinen großen Positionen kann ich schon ein wenig bewegen. Das letzte Mal hat es ja gut geklappt, habe einiges mitgenommen auf dem Weg nach unten.

Naja, jetzt gehts erstmoa hoch. Ich versuche ja auch Redbull ein wenig zu coachen.

Ricki  

Bewertung:

20.11.20 19:32 #8736 Ernsthafte Gedanken...
... müssen wir uns vor allem um die Strategie Weltenbummlers machen.

Schließlich hat er uns am 9.11. , 12 Uhr 36, in seinem Post #8613 hier mitgeteilt, "haben jetzt 350000 Aktien abgeladen und sind jetzt bei 70 % Leerverkäufe angelangt."

Das war übrigens 7 Minuten vor dem Beginn der Biontech-Hausse.  
 

Bewertung:
1

20.11.20 19:48 #8737 Der Name
Traumweltenbummler passt da wohl eher.  
23.11.20 14:39 #8738 ....ihr habt ja total Recht gehabt....
Bayer ist unterbewertet und geht heute richtig durch die Decke.
Ich schätze wenn der DAX auf 30.000 steht ist Bayer bei 50€.....
Sollte ja bald eintreffen, außer Bayer macht die KE.....  
23.11.20 14:59 #8739 Der Dax
wird 30.000 dieses Jahrzehnt sicher nicht mehr erreichen. Und wenn Bayer
noch die nächsten 10 Jahre auf 50 steht ist mir das gerade recht weil dann
kann ich noch schön billig einkaufen bis wir 2050 mit knapp 10 Mrd. hungrigen
nicht-Europäern aufwachen und uns plötzlich fragen was wir ihnen füttern sollen
damit sie uns nicht die Bude einreißen.

 
23.11.20 16:20 #8740 @ ad absurdum #8734
ich rauche überhaupt gar nicht, weder Zigaretten noch irgendwelches Zeugs, hab ich auch noch nie gemacht, außer mal 1-2 Zigaretten alle Jubeljahre mal.

Die Wahrscheinlichkeit, daß Biden am 20. Januar als  Präsident  vereidigt wird, ist auf 40% gesunken, da auch Michigan und Nevade inzwischen als "strittig" gelten. Vergeßt die pro-biden-news in den Mainstream-Medien, die befinden sich überwiegend im Besitz der Kabale. (40% Trump, 20% Kamila Harris, falls die Kabale sich durchsetzt und "Joe Biden" was passieren sollte, was kein Mensch! will)

Ansonsten. Präzisieren sie bitte ihre Frage! Was genau finden sie an meiner Analyse bezüglich der Zukunft von BigPharma befremdlich/strange?



 
23.11.20 16:25 #8741 Aktein sollte man jederzeit bereit sein
zu verkaufen (laut Börsenguru Kostolany), auch wenn man (frau) sich zwischendurch in die Aktei verliebt haben sollte.

Der Kostolany-Tipp "Unters Kopfkissen legen und schlafen" ist dagegen als fragwürdig zu betrachten, man(n) könnte den geeigneten Ausstiegs-Zeitpunkt nach 3-5 Jahren verpassen, oder noch weit größere Verluste anhäufen (NEMAX bei fast 9.000 noch Im Februar 2000, im März 2003 dann nur noch etwas über 300 Punkte, ein Minus von -97%! *noch immer kopfschüttel ob der NeuerMarkt-Manie damals, jeder sprach über Aktien und Neuemissionen, selbst Hausfrauen)  
23.11.20 20:48 #8742 @Mica Ballhorn
Ging mir nicht um die Aussagen zu Trump vs Biden oder Pharma. Bin da sogar
auf der gleichen Seite. Ging um den Post darunter: Bayer Kursziel 0,-


Mica Ballhorn : Bayer share strong sell Kursziel Null       #8730
20.11.20 16:44
bleibt, noch in diesem Jahr, wenn sich Trump druchsetzt, andernfalls erst next year    
23.11.20 22:13 #8743 @ Mica: So ist es hier auch, die ganzen Hau.
träumen von steigenden Kursen, aber seit Monaten ist Bayer im Rückwärtsgang.
Nun haben die ihren Traumfred hier aufgemacht in dem nur positive Nachrichten gestattet sind, aber es nutzt halt nix, Bayer ist und bleibt der Underperformer Nr.1.
Die erhoffte Hausfrauenrally ist bisher ausgeblieben....  
24.11.20 08:01 #8744 Trump macht Weg frei
für Biden.

Heute heissts es besser eindecken für Letburi and co.  
24.11.20 08:57 #8745 ....oh Wamu, warte du lieber auf deine
Hausfrauenrally, und vielleicht schafft Bayer in 5-6 Jahren ja mal dauerhaft 50€....
Wann kommen denn wieder neue Durchhalteparolen von dir?  
24.11.20 09:05 #8746 ....läuft, BASF bald wieder über 60€, und Bay.
weiter in der Bedeutungslosigkeit, sehr stark.
Nun bin ich mal auf die neuen Durchhalteparolen der Träumer gespannt.....  
24.11.20 09:27 #8747 @Redbulli
habe bei ca. 41 Euro nachgekauft. Nun steht sie bei 48.  
17 Prozent in wenigen Tagen finde ich durchaus OK.

Ich kann nicht erkennen warum du von fallenden Kursen redest......  

Bewertung:

24.11.20 09:53 #8748 Ledburi
Schau mal ein Artikel für dich: https://www.cash.ch/insider-briefing/...r-rette-sich-wer-kann-1664618

aber ja mach nur weiter mit deinen Leerverkäufen. Wobei ich immer noch nicht sicher bin ob du überhaupt imstande bist ein Leerverkauf zu tätigen.  
24.11.20 10:01 #8749 @Redbull
sag blos du bist immer noch short? Ich habe dir doch gesagt, du sollst endlich auf mich hören.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir wieder auf 70+ stehen.

Ricki  

Bewertung:

24.11.20 11:02 #8750 Gap close bis 55
Also trump lenkt mittlerweile ein, wie haben konkrete Impfstoffe und Konzepte, so dass in paar Wochen geimpft wird wie noch nie zuvor.

Die lockdowns wirken und werden nachgezogen, sind in den Köpfen der Menschen. Die Menschen bekommen ihre 10 Personen Weihnachten, hurra.

Der DAX wird auf 40 Werte aufgestellt, dessen Wirkung ich mir noch nicht so ganz klar bin, sollte aber Schwankungen verringern.

Der Markt dürfte positiv sein und ich sehe eine Endjahresrally auf 14.000 Punkte im DAX. Windows Dressing usw.

Eine Bayer sollte gap close bei 55 Euro erleben, sofern keine Horror news kommen.

 

Bewertung:
1

24.11.20 11:05 #8751 @Trader-123
Das zeigt doch nur, wo die Reise von Bayer noch hingehen wird...

Ricki  

Bewertung:

24.11.20 13:07 #8752 @ Rick1986
Und du hast letze Woche noch 125000 Aktien geshortet. Wollte dir aich sagen dass du das nicht machen sollst. Habs dann aber nicht getan weil du sowiso nicht auf mich gehört hättest, so wie Redbulli nicht auf dich hört.
Alles Experten hier  
24.11.20 14:03 #8753 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.11.20 16:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

Bewertung:

24.11.20 14:20 #8754 49 ist da
49 ist da, bald sind wir wieder bei 50. Schöne Erholung um 25 Prozent seit dem tief und damit deutliche overperformance gegenüber Dax. Macht hoffnung. Denke wir sehen bald die 55 und sobald die Fälle durch sind sehe ich Bayer kurz- und mittelfristig bei guten 75-80 pendeln. Immernoch wäre das viel weniger als erhofft, aber Übernahmefantasien wären erstmal vom tisch  
24.11.20 17:06 #8755 49???? Ich sehe keine 49, aber BASF bald 6.
....Bayer und 50€?  hahaha....träumt weiter....  
24.11.20 17:09 #8756 Muss BASF auch hohe Strafen für ein Krebs.
Stoff zahlen. Ist BASF auch an Monsanto beteiligt und muss viele Milliarden Stafen und Endschädigungen zahlen?  
24.11.20 19:09 #8757 @Weltenbummel
nein...mamma mia..das sollte man wissen....ganz schlimm  
25.11.20 09:23 #8758 tschüss
ok, dachte das wäre hier ein Forum mit Erwachsenen... Sind leider mehr clowns (der größte bleibt Redbulli) hier unterwegs als vernünftige. Tschüss  
25.11.20 15:14 #8759 Neenee bleib mal
Die Clows einfach überlesen.    
Seite:  Zurück   1  |  2    |  351    von   351     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...