Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 1 von 499
neuester Beitrag:  24.09.18 09:33
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 12458
neuester Beitrag: 24.09.18 09:33 von: xtrancerx Leser gesamt: 1816644
davon Heute: 1546
bewertet mit 24 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  499    von   499     
11.07.17 09:26 #1 Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg
Hab mal was neues aufgemacht mit zuordung Baumot A2DAM1  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  499    von   499     
12432 Postings ausgeblendet.
22.09.18 12:50 #12434 Beatstroem
Da stellen sich zig tausend individuelle Fragen, die man so einfach nicht beantworten kann. Diese Frage könnte ich dir jetzt mit einem ganzen Buch beantworten, dann wäre die Antwort noch nicht vollständig.  
22.09.18 13:09 #12435 @beatstroem
Ich war bei der Übernahme Stade mit dabei :

- Ein Unternehmen macht ein Übernahmeangebot das ca. 30% über den durschnitt Kurs der letzten 6 Monate liegt .

Dann kannst du deine Aktien andienen und es gibt eine Andienfrist wo eine bestimmt Anzahl von Aktien angedient werden müssen  damit die Übernahme zustande kommt .

Achtung wenn du deine Aktien andienst kannst du Sie nicht mehr handeln !

Bei Stada war der Übernahmepreis bei ca. 66 Euro , ich hatte beim zweiten mal zum Glück nicht angedient und der Kurs lief bis auf 89 Euro weil viele shorter drauf gesetzt hatten das die Übernahme nicht klappt .  
22.09.18 13:15 #12436 im
deppenthread nebenan scharren sie mit den Hufen ob des verpassten Einstieges hab ich das Gefühl.
 
22.09.18 13:18 #12437 Der politische Druck...
...wird immer größer. Der Volker in Hessen hat seine Landtagswahl vor der Brust, will die Nachrüstung. Und Baden-Württemberg treibt sowieso. Es liegen neue positive Ergebnisse eines Tests vor:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...-gut-nachruestbar-1.4138494

In beiden Ländern hat Baumot erfolgreich Lobbyarbeit gemacht. Wenn Merkel sich am Sonntag durchsetzt, könnte es am Montag richtig  knallen. L&S schon bei 2,58E im Brief.  
22.09.18 13:21 #12438 Was
wäre denn ein realistisches Übernahmeangebot für Baumot?
Da geht‘s ja schon los mit den Fragen.

Kann nur hoffen, dass es keines gibt umd die Aktie ihren Weg Richtung 10€ findet.

Anderes Szenario VW bietet und ein anderer überbietet. So käme man auch in andere Gefilde.  
22.09.18 13:21 #12439 Und das schöne...
...an der Aktie: kein Shorten möglich. Also lasst die Deppen ruhig mit der Hufe scharren, sie können nichts ausrichten. Herrlich!  
23.09.18 11:59 #12440 News !
Porsche steigt aus Dieselproduktion aus .
Für den heutigen Entscheidungstag eine super Mitteilung an Merkel - Scheuer  -
und die übrigen deutschen KFZ Produzenten.  

Bewertung:

23.09.18 20:13 #12441 ntv text s. 106
Autobauer fahren bei Merkel vor

... Beobachter gehen davon aus , dass bei den Verhandlungen nach langem
Koalitionsstreit über Hardware - Nachrüstungen älterer Dieselfahrzeuge
eine Entscheidung fallen dürfte.
Offen ist, ob es finanzielle Zusagen der Autobauer zu möglichen Nachrüstungen gibt.

Meine Meinung :
Nachrüstung mit Hardware steht für Merkel "alternativlos"  fest.
Da auch Finanzminister Scholz bei der Sitzung anwesend ist, wird auch eine Lösung
der Finanzierung angestrebt.
Baumot wird man bei der Umrüstung nicht umgehen können,
denn die Machbarkeitsstudie wurde mit Baumot unter Auftrag des Umweltministeriums
und dem ADAC erarbeitet und mit 10 000 Km Laufzeit     getestet.  

Bewertung:
5

23.09.18 21:51 #12442 Und da wird die Geschichte festgezurrt.
https://www.comdirect.de/inf/news/...SORT=DATE&SORTDIR=DESCENDING

Schließlich haben die ja die absolute Mehrheit und können Gesetze erlassen. Dann warten wir jetzt halt noch ne Woche ab, darauf kommts jetzt auch nicht mehr an. Und wie ich die Groko-Leute kenne, will da der ein oder andere frühzeitig seine eigene Position stärken und plaudert aus dem Nähkästchen.
Aber wer zwischen den Zeilen lesen kann, stellt fest, dass Hardwarenachrüstungen in einer wohl abgeschwächten Form kommen werden. Wenns für uns gut läuft auch die blaue Plakette. Macht sonst eigentlich auch keinen Sinn ohne. Man kann damit bestimmte Personengruppen durch Zuteilung dieser Plakette seitens der Behörden zur Einfahrt berechtigen. Ich verstehe sowieso nicht, warum keiner mehr von der Plakette spricht.  
23.09.18 22:18 #12443 Die Sache wird
um eine Woche vertagt , wer aber glaubt , dass Die Bundeskanzlerin von der Hardware
Umstellung abkommen wird der irrt .
MDR hat verkündet , dass in dieser Woche die Regierung darüber befinden wird , wie  in der Dieselaffäre entschieden wird.
Also die Regierung wird vorgeben , was zu tun ist.  

Bewertung:

24.09.18 00:14 #12444 Ziellinie in Sicht
Na das war doch ein guter Tag. Auch wenn im Nachbarforum Untergangsszenarien an die Wand gemalt werden. Bei einigen denke ich, die sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Wie hier schon mehrfach betont wurde, ist es ein riesen Schritt, dass Merkel die Sache zur Chefsache gemacht hat und den Begriff der "Nachrüstung" auch immer wieder in den Mund nimmt. Erinnert Euch an die PK vor 12-18 Monaten, da hat sie dieses Unwort gemieden wie der Teufel das Weihwasser.

Heute hat sie nun die Autobosse und deren Buddy aus dem Verkehrsministerium einbestellt, um gemeinsam mit dem Finanzminister (!!!) über dieses Thema zu beraten, nachdem der Druck nun auch endlich über den Bundesrat verstärkt wurde. Die am Freitag durch die Länder Hessen und Berlin geforderte technische Nachrüstung von Dieselautos ist ebenfalls ein großer (politischer) Schritt.

Nach dem Gipfel kommen nun nebenan die ersten Basher aus ihren Löchern, da der Gipfel außer der Mitteilung "Es wird in dieser Woche weitere Gespräche innerhalb der Bundesregierung geben, ebenso seitens des Verkehrsministeriums mit den Herstellern." nix gebracht hätte. Was habt ihr denn bitte erwartet? Das heute bereits konkrete Zahlen auf dem Tisch liegen? Die Autobosse sind Vorstandsmitglieder börsennotierter Unternehmen. Die können nicht quasi im Vorbeigehen das Scheckbuch zücken.

Ich gehe davon aus, dass Merkel - wie Rübi auch vermutet - ihre Position unmissverständlich klar gemacht hat. Jetzt müssen die Autohersteller und Buddy Andi bis Ende der Woche liefern. Lediglich "sehr gute Angebote" für den Gebrauchten, werden Merkel nicht zufrieden stellen.

Writing's on the Wall. Der eine erkennt sie, der andere nicht. Ich bin jetzt ca einem Jahr diesem Forum fern geblieben bin. Unserer Tina (jetzt "Tinc") blieb ich treu. Alle anderen, die tapfer durchgehalten haben, werden in den kommenden Wochen hoffentlich belohnt.

 
24.09.18 06:23 #12445 Die ersten Infos werden durchgesteckt.
https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/...us-id52265531.html

Hab ich schon vermutet, da plaudern schon die ersten Koalitionäre.
Und die Autobosse können jetzt noch mit ihren Ingenieuren sprechen inwieweit man den Nachrüstfirmen die Informationen zukommen lässt, die den Einbau wesentlich erleichtern. War ja im sachverständigengutachten gefordert worden, dass die Hersteller mitwirken sollen. Das macht alles einfacher. Und der Herr Scholz gibt auch etwas aus seinem Säckchen.  

Bewertung:
1

24.09.18 07:59 #12446 ZDF Text heute
Hardware Umrüstung wird sowohl von CDU wie auch von der SPD gefordert .
Für Lieferdienste und Handwerker soll es ein Förderangebot für Motor - Umbauten geben.


 

Bewertung:

24.09.18 08:02 #12447 War so klar - wie vorausgesagt
24.09.18 08:03 #12448 Es plumpst
24.09.18 08:08 #12449 könnte
bis EUro 2,1 fallen  

Bewertung:

24.09.18 08:14 #12450 Ist klar - wenn Ariva 10 brüllt , dann
kommen 2 raus - bin jetzt aber erste long  
24.09.18 08:21 #12451 @Romeo
hast aufm Klo auch Internet? Musst nicht alles posten was Du so den Tag über treibst.
Hast auch was über Baumot rausgefunden oder nur geka.... .

 
24.09.18 08:22 #12452 So, die nervösen sind raus - sollte jetzt
bis Freitag steigen .

Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben  
24.09.18 08:24 #12453 im
****** Forum nebenan drehen sie mal wieder durch.

Das war ein ganz nromaler Vorgang, es kam die Ansage von Merkel an Scheuer. Gestern hat man den Autobossen gesagt was man erwartet, Scholz war auch dabei. Jetzt brachen die ein paar Tage und genau auf die kommt es jetzt auch nicht mehr an!  
24.09.18 08:28 #12454 Abwarten und Tee trinken
Letzte Woche fing es genauso an. Einfach nur cool bleiben.  
24.09.18 08:29 #12455 Heute früh wird sich zeigen
wie der typische BM Anleger tickt. Die Nachrichtenlage ist gut, wenn auch nicht weltbewegend.

Realisten, bleiben jetzt investiert oder stocken auf.

Fantasten, welche auf Milliarden hofften, ergreifen das Weite.  
24.09.18 09:15 #12456 So, jetzt gehts wieder normal weiter
Die mit den kalten Füßen sind draußen und die SL wurden auch großflächig abgeschöpft.
Jede weitere Nachricht in Richtung Hardwarenachrüstung gibt Auftrieb und selbstverständlich dann erst Recht die Meldung vom Andi diese Woche. Die Nachrichtenlage wird besser genauso wie das Wetter diese Woche:-)  
24.09.18 09:28 #12457 VW und Daimler verlieren.
Aha, die Insider wissen wieder mehr. Die Einigung wird wohl doch was kosten für unsere Hersteller.  

Bewertung:
1

24.09.18 09:33 #12458 Logik
Umtauschprämien ,Flottenerneuerung !

Wie soll das aussehen ?

Ich habe eine Auto Euro5 Restwert 15.000 Euro  nach Wertverlust , also eigentlich ca.18.000 Wert .

Autohersteller müsste mir dann mindestens 18.000 Euro bieten und ich müsste das Geld für ein Neues Auto haben .

Wenn ich mich auf den Deal einlasse , was macht dann der Autohersteller mit diesem Auto ?

Kann nicht funktionieren !  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  499    von   499     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...