Barrick Gold

Seite 1 von 913
neuester Beitrag:  17.11.19 00:33
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 22813
neuester Beitrag: 17.11.19 00:33 von: boersenclown Leser gesamt: 4947164
davon Heute: 10
bewertet mit 49 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  913    von   913     
27.05.11 10:53 #1 Barrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 

Bewertung:
49

Seite:  Zurück   1  |  2    |  913    von   913     
22787 Postings ausgeblendet.
13.11.19 22:11 #22789 der
nächste golddowner im anmarsch....diese pfurzerholung wird schneller abverkauft als man a sagen kann.....ab morgen kann man sich wieder mit roten vorzeichen anfreunden.......aber alles nix neues....ammis weiter mit bullenklöten und augen zu modus unterwegs.....28k nur noch formsache......30k vor augen  
13.11.19 23:19 #22790 augen zu modus unterwegs..28k nur noch f.
Hier wird nur nochmal  kurz  die Fallhöhe für einen schwarzen Montag oder Freitag nachjustiert.
Wir werden an den Aktienmärkten noch bis Ende diesen Jahres ein Blutbad sehen, dass alle ETF-Träumer
auf das harte Börsenparket aufschlagen läßt.
Wohl dem, der dann nur noch in Gold investiert ist oder in Gold abhängige AGs (aber nicht in Papiergold).  
14.11.19 11:00 #22791 Hauptsache unsre Wirtschaft brummt
Technische Rezession nicht bestätigt!
hieß es heute, trotzdem so was:


www.focus.de/finanzen/news/...cht-jede-dritte-stelle_id_11348342.html

Kauft weiter Aktien!
Gold ist uninteressant!

Ldur
die aufklärer
die realisten
€ börsengeschichten
 
14.11.19 12:06 #22792 Hier
Wird gar nichts crashen bei den Indizes. Wie auch? Und warum auch? Ausserdem ist Verunsicherung viel besser für Gold als ein Crash in den Indizes, was unter Umständen Gold /Minen massiv mit nach unten ziehen würde.

Bernd warum bis Ende diesen Jahres?

Also im Jahr nach der Wiederwahl von trump oder ggf. von einem neuen Präsidenten ist eine Korrektur gut möglich, aber bis dahin sehe ich es fast als ausgeschlossen an... Einzige Möglichkeit das vorher etwas Eintritt wäre ein schwarzer Schwan der mal vorbei schaut


 

Bewertung:

14.11.19 14:09 #22793 @Fr777 heute Zukauf nach Ausbruch und d.
hervorragenden Zahlen von Silvercorp Metals...  
14.11.19 14:28 #22794 Goldige Zeiten für den DAX voraus
Gold gerät aufs Abstellgleis :-(

www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/..._H1421368290_11340707/

Na dann ;-)

ldur
die aufklärer
€ börsengeschichten
 
14.11.19 16:22 #22795 @The Analyst...Gold ist im ganz klaren
Aufwärtstrend und da wird auch kein DAX etwas daran ändern....

Der Supperreichen oder das Smart Money wettet auf den Welt Crash....

Was passiert dann mit Gold???

 
14.11.19 16:28 #22796 Mal eine Frage in die Runde
kann in den Nyse Arca Gold Bugs die Auflistung nicht mehr sehen..

ist das bei euch auch so??

Vielen Dank!  
14.11.19 16:40 #22797 Sehe ich auch nicht !!
 
14.11.19 17:16 #22798 Pajero
Danke für die Info... Die werde ich mir auch mal reinlegen silvercorp, die hatte ich gar nicht auf dem Radar :)) ... Chart sieht spannend aus  

Bewertung:

14.11.19 18:06 #22799 @fr777 Silvercorp hat cash ohne Ende und
supper Zahlen vorgelegt und den Ausbruch geschaft...Heute sind supper Bohrungen bei Ihrer Exploration mitgeteilt worden...

Das Unternehmen ist genauso wie First Majestic, Couer Minining auf dem besten Wege...

SVM hat einen AISC von gerade mal 4 Dollar rum...**gg**

Das beste das es gibt...  
14.11.19 18:42 #22800 Pajero... Bin dabei
Hab mir eben mal zum Start 1000 Stück ins depot gelegt... Würde dann nochmal aufstocken ggf.

4 dollar aisc ist mal ne Ansage :)))))

 

Bewertung:

14.11.19 19:26 #22801 @Fr777 habe Heute Morgen mir
3453 St gekauft...Lies hier und ab Dezember wird eine halbjährliche Dividende ausgeschüttet!!!!

veröffentlichte gestern die Zahlen für das zweite Quartal des Finanzjahres 2020. Aus diesen geht hervor, dass das Unternehmen in diesem Zeitraum etwa 1,9 Millionen Unzen Silber, 1.100 Unzen Gold, 19,1 Millionen Pfund Blei und 6,7 Millionen Pfund Zink produzierte und verkaufte.

Die All-In Sustaining Costs beliefen sich auf 4,14 Dollar je Unze Silber. Der operative Cashflow betrug 26,2 Millionen Dollar. Man verzeichnete einen Nettogewinn von 12,2 Millionen Dollar oder 0,07 Dollar je Aktie.

Zum Ende des Quartals befand sich das Unternehmen im Besitz von liquiden und liquidierbaren Mitteln im Wert von 135,2 Millionen Dollar.


© Redaktion MinenPortal.de  
15.11.19 06:35 #22802 heute
wird wieder ein typischer Freitag werden.... Gold und Minen runner und Indizes weiter ruff... Ammis mit neuen ath... Da wird der Dax auch bald hinmarschieren.... Die Mini Erholung von Gold ist Geschichte.... Minen haben das gestern nicht mehr mitgemacht ... Nächste abwärtswelle gezündet.... Game over... Vielleicht 2020 oder 21  
15.11.19 10:13 #22803 Ein typischer Freitag
Es gibt eine Strategie die im backtest funktioniert Donnerstag abend Gold kaufen und Freitag abend verkaufen. Das ist eher immer gefühlt so, dass der Freitag ein Abverkauf Tag ist... Die Realität sagt was anderes... :)  

Bewertung:

15.11.19 10:44 #22804 Goldpreis
Ich habe hier noch nie viel von den Aussagen des Börsenclown gehalten. Aber ich komme immer mehr und mehr zu der Erkenntnis, dass der BC doch recht haben könnte. Die Indizes und Aktien sind zur Zeit tatsächlich stark am steigen. Der Goldpreis hingegen befindet sich bereits seit über 3 Monaten in einer stärkeren Korrektur, dessen Ende noch nicht abzusehen ist. Die Mini Erholung von Gold könnte aus heutiger Sicht tatsächlich schon Gesichte sein. Ob der Goldpreis seinen Aufwärtstrend nach der Korrektur wieder aufnimmt, ist mehr als fraglich. Auch die Minenaktien weisen eine schlechtere Performance auf, als viele Aktien aus dem Nicht-Rohstoff-Bereich. Die 3-Monatsperformance von Barrick (- 7,34%) halte für lächerlich. Hoffen wir, dass die Minenaktien in den starken Monaten Dez 2019 - April 2020 deutlich besser performen werden.
 
15.11.19 11:15 #22805 Ah ha
Also zusammengefasst weißt Du nicht, was passieren wird, kennst den Unterschied nicht zwischen Konoslidierung und Korrektur (Gold hat ganz sicher nicht und schon gar nicht stärker korgigiert) und bist nicht gewillt oder nicht in der Lage, Dich mit irgend etwas selbst zu beschäftigen. Kauf doch vielleicht lieber ein paar Lego-Autos.  

Bewertung:

15.11.19 14:23 #22806 @Fr777 was ich zufügen wollte, ist dass
ich dich mit meinen Aktien Käufe nicht beeinflussen möchte...Ist das okay für dich???

Denn ich weiss ja nicht wie du aufgestellt bist...

Es sind aber auf alle Fälle Gold und Silber Minene Aktien die sehr gute Zahlen und sehr viel Cash im Bestand haben.

Coeur hat heute eine sehr gute Nachricht gebracht.Eine sehr gut Nachricht..Schönes Wochenende!!!

Coeur Mining makes C$6.6 million strategic placement in Integra Resources
Thursday November 14, 2019 20:35

Coeur Mining makes C$6.6 million strategic placement in Integra Resources
Michael McCrae
Michael McCrae Thursday November 14, 2019 20:35

Kitco News

Share this article:

Integra Resources (CVE:ITR) announced today it intends to raise C$21.6 million.

The financing will consist of C$6.6 million non-brokered placement of common shares with Coeur Mining (NYSE:CDE) at a price of C$1.15 per share. There will also be a concurrent C$15.0 million bought deal public offering also at C$1.15 per share.

Coeur Mining will appoint two people to Integra's technical board "...to review ongoing exploration and pre-development activities on the DeLamar Project and other mineral properties that may be acquired in the future, so long as Coeur continues to hold at least 3% of Integra’s share capital."

According to Integra's website, the DeLamar project is located in southwestern Idaho approximately 100 miles (160 km) from Boise. The project includes the historic Kinross’ DeLamar Mine that closed in 1998 due to low precious metal prices. The historic DeLamar Mine produced 1.6 million ounces of gold and 100 million ounces of silver.
By Michael McCrae

For Kitco News  
15.11.19 16:35 #22807 Pajero
Nein alles gut! Da lasse ich mich natürlich nicht beeinflussen. Habe Fortuna silver, Coeur und mit silvercorp bin ich jetzt komplett was Silber angeht. Goldaktien habe ich leider noch 500 Barrick, viel mehr teranga und Kinross

Hatte die silvercorp nur nie betrachtet keine Ahnung warum... Deswegen war der Hinweis schon ganz gut... :))) dafür soll ja auch so ein forum da sein.

Schönes we  

Bewertung:

15.11.19 16:51 #22808 @19terKiffer
Pajas unser BWL und VWL Student. Da lachen ja die Hühner
Ja, wenn einer immer das gleiche sagt, muss er schliesslich auch mal recht haben bei dem auf und ab.
Toller Prophet

Wenn ich ab jetzt jeden Tag sage : Morgen Regen

Wie oft hab ich im Jahr recht?

Findet euch damit ab. Es ist nicht mehr so einfach gegen die Algos der Banken zu gewinnen.
Sie sind schneller, Analysieren besser, haben mehr Pulver zu verschiessen und kosten nur einen Bruchteil von dem was ein Mensch in der Bank kostet.
Also kauft schön weiter den Banken Dreck (Optionsscheine, CFD etc.) damit das Pulver den Banken nicht ausgeht und die Computer Systeme schön gewartet werden können. Schliesslich Zahlt sich das nicht von alleine!
-----------
Allen Menschen ist es gegeben, sich selbst zu erkennen und klug zu sein
15.11.19 17:29 #22809 Ammi
Party geht ungebremst weiter.... 28k heute schon, oder nächste Woche.... Egal, sie kommt und die 30k ist so nah, die wird auch eingecasht.... Schlechte Vorzeichen für den EM Schrott..... Geld kostet nix und ist im Gegensatz zu zu Gold unlimited vorhanden...  
15.11.19 19:32 #22810 Der Spruch an der Börse!
Der Spruch an der Börse: Tanzen solange die Musik noch spielt!
Aber wehe, wenn die Musik plötzlich aufhört zu spielen und die Sitzplätze reichen nicht für alle Tänzer!
Dann spricht Gold und die Welt schweigt.
Merkel würde dieser Situation dann sagen: "Gold und Goldminenaktien sind alternativlos"!
https://www.godmode-trader.de/analyse/...ie-musik-noch-spielt,7278847  
15.11.19 19:36 #22811 Wie lange geht das noch gut?
Privaten Anlegern werden ETFs inzwischen bereits von Spiegel online als ein
Instrument nahegelegt, um dem Niedrigzinsumfeld zu entkommen.
https://www.comdirect.de/inf/news/...SORT=DATE&SORTDIR=DESCENDING
 
15.11.19 19:43 #22812 So könnten einige ETFs unter die Räder ko.
Phänomen von Flash Crashs durch ETFs begünstigt
Am 24. August 2015 kam es nach Marktstart in den USA zu massiven Kurseinbrüchen, einem sogenannten „Flash Crash”. Der S&P 500 verlor innerhalb von Minuten mehr als 5 Prozent seines Werts. Dies setzte einigen ETFs mit eingebautem Leverage so zu, dass sie bis zu 99 Prozent ihres Werts verloren.
https://www.justetf.com/de/news/etf/...st-dran-an-den-vorwuerfen.html  
17.11.19 00:33 #22813 jo
bernd, warte du mal auf deinen flash cräsh....seit deinem flash witz cräsh 2015 stieg der dow um läppische 12000 punkte.....dann nehme ich gerne -5% in kauf wenns anschließend 4 jahre steigt....  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  913    von   913     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...