Barrick Gold

Seite 1 von 794
neuester Beitrag:  13.08.18 12:50
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 19846
neuester Beitrag: 13.08.18 12:50 von: Berliner_ Leser gesamt: 4378653
davon Heute: 958
bewertet mit 48 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  794    von   794     
27.05.11 10:53 #1 Barrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 

Bewertung:
48

Seite:  Zurück   1  |  2    |  794    von   794     
19820 Postings ausgeblendet.
17.07.18 17:21 #19822 bei
Barrick gibt's kein überverkauft....Nach unten hat se ne Pferdelunge.....  
18.07.18 08:43 #19823 Gold
weiter im freien Fall, während bei den Indizes alle Ampeln auf grün gestellt wurden.....Das ist halt der Unterschied....Somit geht's weiter in den Keller....  
18.07.18 16:19 #19824 2015
lässt grüßen....willkommen im bärenmarkt.....Bis auf den Ausrutscher 2016 haben Gold und Minen nix zu melden....Der heiße Sommer hat begonnen und die Kurse werden wegschmelzen wie das Eis in der Sonne....Barrick wird dir 12,50$ Marke auch reißen uns somit das Tor für die alten Tiefs öffnen......und dann noch die zahlen nächste woche....oh mein gott  
18.07.18 16:31 #19825 Hier
Sollte man sich verabschieden....Das Elend wird ungebremst weiter gehen......  
19.07.18 01:02 #19826 So jetzt ist Ruhe bei mir!
Beiträge von Benutzern ausblenden:  boersenclown
 
19.07.18 08:36 #19827 Gestern
hat sich Gold noch berappeln können.....Heute wird die nächste Stufe Richtung 1200$ gezündet......täglich grüßt das Murmeltier......Seit 2 Monaten nur rot und die Minen werden jetzt mitziehen....Was für ein pleitemarkt  
19.07.18 13:10 #19828 @Bernd
Schaust du hier einfach nicht mehr rein, dann musst du den Kasper auch nicht ausblenden. Man verpasst in diesem Forum eh nichts.
Ich gehe hier noch alle 2 Wochen mal rein, und wenn es fällt weiß man schon vorher, dass es fleißig clownt.  
19.07.18 21:44 #19829 Kauftst besser ein Goldkettchen als wie Ba.
aber wenn mein pers. Kaufziel auf ATL erreicht ist bin ich wieder dabei.... see ya short  
20.07.18 08:40 #19830 ATL 5,-€
wow.... das waren zeiten als barrick noch fair bewertet war.... kommt bald wieder :-)  
25.07.18 21:12 #19831 die
barrick shareholder haben schon pipi inne hose.....die zahlen nachbörslich können nur schlecht sein....ob die 15% kursverlust seit dem letzen hoch schon eingepreist sind ?? bei barrick gehts erfahrungsgemäß nach unten im sauseschritt und nach oben im schneckentempo.....hier sind noch locker -20% drinne, bevor man einsteigen sollte....vor allem wenn der goldpreis nicht langsam die kurve kriegt, wird es zahlen hin oder her eh nach süden rauschen......  
26.07.18 09:33 #19833 boersenclown
so was steht da jetzt genau drin im bericht  
26.07.18 11:18 #19834 lesen
sollte man schon können....verluste wurden im 2 quartal gemeldet.....bin mal gespannt wie die ammis eröffnen......
für dich in deutsch
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...oldcorp-melden-verluste  
26.07.18 11:29 #19835 ABX 11,82$

Barrick Gold meldet Ergebnisse für Q2/18

Highlights:

  • Barrick reported a net loss of $94-million (eight cents per share) and adjusted net earnings of $81-million (seven cents per share) for the second quarter.
  • The company reported second quarter revenues of $1.71-billion, net cash provided by operating activities (operating cash flow) of $141-million and negative free cash flow of $172-million.
  • Gold production in the second quarter was 1.07 million ounces, at a cost of sales applicable to gold of $882 per ounce, all-in sustaining costs (AISC) of $856 per ounce and cash costs of $605 per ounce.
  • Copper production was 83 million pounds, at a cost of sales applicable to copper of $2.45 per pound, all-in sustaining costs of $3.04 per pound and C1 cash costs of $2.10 per pound.
  • Based on further positive drill results, Barrick is announcing a new, high-grade gold discovery at Fourmile, located within the Cortez district in Nevada. The company has also allocated additional financing for drilling at the project over the remainder of 2018.
  • Growth projects in Nevada and the Dominican Republic continue to progress according to schedule and within budget.
  • Subsequent to the quarter-end, total debt has been reduced from approximately $6.4-billion to $5.8-billion, bringing Barrick's total debt repayments over the past five years to $10-billion.
  • Full-year gold production and cost guidance remains unchanged at 4.5 million to 5.0 million ounces at a cost of sales of $810 to $850 per ounce, all-in sustaining costs of $765 to $815 per ounce and cash costs of $540 to $575 per ounce.
  • Full-year copper production is expected to be 345 million to 410 million pounds at a cost of sales of $2 to $2.30 per pound, all-in sustaining costs of $2.55 to $2.85 per pound and C1 cash costs of $1.80 to $2.00 per pound.

https://barrick.com/news/news-details/2018/...18-Results/default.aspx

 
26.07.18 15:03 #19836 Genial daneben! Trend beachten!
seit Wochen schon abwärts.... da geht immer noch was solange auch der goldpreis mues läuft.... 5,-€ ATL  
27.07.18 11:38 #19837 so
langsam sollte jedem klar sein das hier nur geld zu verlieren ist......die bude hat mal wieder gezeigt wie man nen 2monatigen anstieg in 2 wochen komplett abverkauft.....bei dem goldkurs werden die nächsten quartalszahlen ein horror werden, zumal die jahresprognose kaum zu erfüllen sein wird......also noch mehr negatives die den kurs weiter in den keller schicken werden......
die kohle wird weiter in den indizes gemacht......alle sind wieder richtung ath unterwegs.....tecdax hat schon wieder nen neues hoch gemacht......über 300pkt allein im juli und alle labern von crahs und weltuntergangsstimmung.......ein gutes zeichen das es noch lange weiter hoch gehen wird........rohstoffmärkte weiter total out......gold und minenaktien werden noch weiter fallen.....der hui hat auch fertig....würde mich nicht wundern wenn wir die 2015 tiefs sehen werden....  
28.07.18 18:13 #19838 Der Goldkurs...
wird wieder steigen,mit ihm der Kurs der Minenwerte.
Was glaubt ihr wird passieren sollte der Aktienmarkt etwas einbrechen?
Gold wird dann sicherlich nicht mit fallen.
Was eigentlich nie angesprochen wird,mit der Barrick Energie sind wir im Öl und Gasgeschäft mit dabei.
Gruß 308win  

Bewertung:
1

29.07.18 14:07 #19839 Langfristig Short
ist die einzige Variante um mit Barrick reich zu werden!  
30.07.18 22:42 #19840 Einstellige Kurse werden zur Normalität
wird schon werden.... Kurs Richtung Süden...  
08.08.18 21:41 #19841 Einstellige Kurse...
nutze ich selbst hier bei Barrick immer zum Nachkauf.
So auch gestern und drückte mein EK auf exakt elf Euro.
Zu viel Gold in Papierform mit dem Versprechen bei Bedarf binnen eines Monats liefern zu können verleiht dem Anleger ein Gefühl der Sicherheit.

Diese Sicherheit ist trügerisch,es wurde weit mehr Gold in Papierform verkauft,was physisch nicht vorhanden sein kann.
Das drückt natürlich den Kurs physischen Goldes und deren Erzeugern den Minenwerten.

Daher mein Fazit,Gold nur in physischer Form und Barrick Gold als Aktienanlage.
Gruß 308win.




 
09.08.18 23:29 #19842 Laut Jim rogers
Wird Gold zuerst Fallen und der US Dollar Steigen (zum Letzten mal ) dann wird sich alles umkehren

Gold geht durch die Decke und Dollar wird Fallen chrash zenario oder rezession

also stell ich mir das vor wie bei einem Sunami zuerst geht das Wasser zurück und dann kommt es mit Karacho , die frage ist wie Tief geht Gold noch ?

bei Silber weiß man das bei 13 Dollar viele minen betreiber nicht mehr Profitable arbeiten das wäre dann ein einstiegsnivou (denke ich )

Bei Gold wäre das nivou erst klar unter 1000 Dollar erreicht wo viele minenbetreiber nicht mehr Profiable arbeiten denke 800-900 Dollar
Bei so einem Goldkurs sehen wir Barrick bei 2-6 €

steigt dann Gold bis 2000-2500 Dollar sehen wir Barrick als Tenbagger von diesem niedrigen nivou

die Frage ist kommt es so und wird man die nerven und das geld noch haben bei dem nivou einzusteigen ???

jim Rogers muss ja auch nicht unbedingt recht haben sorros meint über ihn er war mal ein exelenter Analyst aber er hat sein gespür verloren  

Bewertung:

09.08.18 23:32 #19843 Wir sind noch nicht beim Ausverkauf
angekommen es jammern zu wenige hier ich bezeichne das als JID -  heist JammerInDikator :)

der liegt bei 20 % heist von 10 komentaren sind bisher 2 extrem negativ

erst wenn 6/10 leute hier schimpfen und sagen nie wieder Gold und man kann nur mit Barrick der scheis aktie verliren dann solte man kaufen   :))))  

Bewertung:

10.08.18 16:01 #19844 Turkei
Jetzt wo es den schlecht geht will der Trump gar noch die Tarife verdopeln.


https://www.bloomberg.com/news/articles/...on-turkey-s-steel-aluminum




Jammern.....staunen eher. Was ein Welt Chaos!   Dass die Märkte so kleinbei geben......wenn die Turkei kolabiert?  Ist ja viel grösser als Griechenland und viele EU Banken sind betrofen.

Gold reagier sowas von verschlaffen.


Boah, dass scheint alles sehr gesteuert heute!  
13.08.18 12:49 #19845 Leider
Barrick ist der schlechteste Performer auf Bloomberg Global Senior Gold Valuation Peers index!
Kaufen? Ich noch nicht. Zu viele Unsicherheiten vorhanden, obwohl die Aktie für  9,40€ zu haben, ist schon mal ein Witz. Sie ist so was von unterbewertet, was aber nicht heiß, dass die noch tiefer rutschen wird.  
13.08.18 12:50 #19846 dass die NICHT noch tiefer rutschen wird.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  794    von   794     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...