Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 1 von 493
neuester Beitrag:  13.07.19 07:04
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 12307
neuester Beitrag: 13.07.19 07:04 von: plugfan Leser gesamt: 3379390
davon Heute: 863
bewertet mit 38 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  493    von   493     
08.01.09 15:04 #1 Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)
Zitat von nollinger  (Heute um 13:04) Beitrag anzeigen
Zitat von Lapismuc (Heute um 13:00) Beitrag anzeigen
Zitat von nollinger (Heute um 12:24) Beitrag anzeigen
ta7a jetzt ausgesetzt
und eine BALLARD POWER SYSTEMS INC. REGISTERED SHARES O.N. ist auch schon dieses Jahr ausgesetzt
die wurden doch nur umgetauscht in ARENB ???
Korrektur A0RENB
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
Seite:  Zurück   1  |  2    |  493    von   493     
12281 Postings ausgeblendet.
01.07.19 18:12 #12283 @Air99
zwangsläufig ist da Ballard drinnen. Was anderes gibt die Rahmenvereinbarung - so denke ich - nicht her.  
01.07.19 20:16 #12284 Solarisbusse
Moin steht doch deutlich im Bericht das es sich um Batteriebusse handelt!!!!  
02.07.19 08:28 #12285 Wasserstoffs vom Typ Urbino 12 an die B.
90 Stück seines Wasserstoffs vom Typ Urbino 12 an die BVG  

Bewertung:

02.07.19 08:30 #12286 Wo her kommen die Stacks für BMW ?
Ballard oder Powercell ?

BMW Promises To Join The Hydrogen Fuel Cell Party

https://www.forbes.com/sites/michaeltaylor/2019/...sport#40a6e78231ed  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
https___blogs-images.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
https___blogs-images.jpg
02.07.19 11:50 #12287 Air99
Auch für dich zum Nachlesen! Nix Wasserstoff -oder gibt es zwei verschiedene Order ?in gleicher höhe ?

Busse sollen vor allem auf der Linie 300 fahren

Solaris will ab Frühjahr 2020 die bereits bekannten Fahrzeuge des Typs New Urbino 12 electric liefern. Die Stadtbusse sind zwölf Meter lang und bieten Platz für maximal 70 Fahrgäste. Sie gehören damit zu den kleineren in der BVG-Flotte und sollen vor allem auf der neue BVG-Vorzeigelinie 300 zwischen Potsdamer Platz und East Side Gallery zum Einsatz kommen. Ab kommenden Jahr soll der E-Bus-Einsatz auch auf die Linien 147 (Hauptbahnhof – Märkisches Museum), 194 (Hermannplatz – Helene-Weigel-Platz) und 240 (Ostbahnhof – Storkower Straße) ausgeweitet werden. Die Busse sind sogenannte Depotlader. Das bedeutet: Durch Zwischenaufladungen könne die Tageslaufleistung so maximiert werden, dass die nominale Reichweite (von aktuell 150 Kilometern) bei weitem übertroffen werde. Im Testbetrieb haben die Fahrzeuge bereits Einsatzzeiten von 16 Betriebsstunden am Tag erreicht, so die BVG.
Erstmals auch die Heizung mit Strom

Anders als bei den Vorgängern soll in den neuen E-Bussen nun auch die Heizung elektrisch betrieben werden. Die bislang von Solaris und Evo-Bus gelieferten 30 E-Busse haben noch kleine Dieselaggregate an Bord, um den Fahrgastraum zu beheizen. Das sorgte allerdings für Abgase, sodass die Busse nicht wie vom Senat gefordert zu 100 Prozent emissionsfrei sind. Dieses Ziel kann am Ende allerdings nur erreicht werden, wenn auch der Ladestrom komplett aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Dies soll bei der BVG nach eigenen Angaben aber der Fall sein. E-Busse sind aber nicht nur wegen ihrer sehr hohen Herstellungskosten, sondern auch wegen ihrer vergleichsweise geringen Reichweite sowie der schweren Umweltschäden bei der Rohstoffgewinnung für die Batterien umstritten.  
02.07.19 15:42 #12289 thyssenkrupp setzt auf die Wasserstoffroute
Wasserstofftechnologien werden sich mit Sicherheit langfristig gesehen durchsetzen, wenn jetzt auch schon solch große Industrieunternehmen wie thyssenkrupp darauf setzen.

"...Bei der Wasserstoffroute setzt thyssenkrupp langfristig auf die Nutzung von „grünem“ Wasserstoff statt Kohle als Reduktionsmittel, so dass bei der Stahlerzeugung erst gar kein CO2 entsteht. Die Technologien werden vom Bund beziehungsweise vom Land NRW gefördert. ..."

https://www.thyssenkrupp.com/de/newsroom/...ase-148256.html?id=182402  
1213 Postings, 7110 Tage fws

Bewertung:
1

03.07.19 10:34 #12290 Neuer Stack für H2Bus-Projekt 2. Juli 2019.
03.07.19 16:42 #12291 tolle News...
Bahnt sich ein großer „Markenkampf“ in der Zukunft Automobil-Technik an? Dank Pionieren wie Tesla galt die Elektromobilität lange Zeit als der legitime Nachfolger der Verbrennungsmotoren. Mittlerweile werden aber immer mehr Stimmen laut, die der... Informationen rund um News & Analysen, Kurse, Ch ...
 
03.07.19 16:50 #12292 .... woher kommen die Stacks für BMW?
BMW hat eine Kooperation mit Toyota - dies im Bereich Hybrid und BZ-Technologie. Sehr wahrscheinlich über diesen Kanal.  
03.07.19 19:52 #12293 Was haltet ihr vom
neuen H2 Index? Habe ich mir heute WKN MC2G7F (von Morgan Stanley & Co. International) zugelegt - ein Longzertifikat mit kleinem Hebel (zwischen 2,5 und 3 aktuell) auf die "Wasserstoffbranche" - genau genommen bezieht sich das Zertifikat auf den Wasserstoffindex von solactive.com. Exakt heißt er E-Mobilität Wasserstoff Index (WKN SLA8F8). Was haltet ihr von dem Index vor allem? Das Zertifikat ist Geschmackssache, klar. Habe bewusst einen kleineren Hebel genommen da Rückschläge kommen dürften - aber auf längere Sicht bin ich strong long was H2 betrifft.

Im Index vertreten sind 10 Aktien derzeit - alle halbwegs gleich gewichtet - AIR LIQUIDE SA, BALLARD POWER SYSTEMS INC, HEXAGON COMPOSITES ASA, Hydrogenics Corp, ITM POWER PLC, LINDE PLC (ja das "große Linde" aus dem DAX ist auch dabei), NEL ASA, PLUG POWER INC, POWERCELL SWEDEN AB und SFC ENERGY AG.



Hier gibts Infos - Quelle: https://www.solactive.com/indices/?se=1&index=DE000SLA8F83  
03.07.19 21:06 #12294 Audi und Ballard
https://www.autocar.co.uk/car-news/industry/...ain-development-scheme
Audi renews hydrogen powertrain development scheme
Firm ramps up fuel cell efforts with new prototype amid EV development concerns
Audi is set to intensify its development of hydrogen fuel cell technology, according to a public announcement by chairman Bram Schot.
The reasons behind the move include concerns over the sourcing of natural resources for battery production and doubts over electric cars being able to deliver on ever-more-demanding customer expectations.
As a result, the German car maker will re-establish its h-tron programme in a move planned to make it the centre of competence for hydrogen fuel cell technology within the Volkswagen Group.
“We really want to speed it up,” Schot said. “We are going to put more priority into hydrogen fuel cells – more money, more capacity of people and more confidence.”
 
04.07.19 14:36 #12295 @TheseusX:
In solch ein Mini-Long K.O.-Zertifikat solltest du nur investieren, wenn du den Totalverlust tragen kannst und gleich mit einkalkulierst. Diese Art Zertifikate werden irgendwann fast immer ausgeknockt!

Als Partizifikationszertifikat 1:1 (ohne K.O./gibt es aber offenbar nicht) könnte man schon eher über diesen Aktienkorb und einen Einstieg zu einem günstigen Zeitpunkt nachdenken. Eine Alternative (ist wohl ohne K.O.) wäre vielleicht noch dieses Faktorzertifikat: DE000MC2G7Q8 (Faktor 1.0x Long Zertifikat auf E-Mobilität Wasserstoff). Über die Funktionsweise dieser Art Zertifikate sollte man aber sicher auch beim "Faktor 1" genau Bescheid wissen. Höhere Faktoren sind bei MS offenbar auch mit einem K.O. versehen und Faktorzertifikat sind zudem generell nur in eindeutigen Trendphasen geeignet.  
1213 Postings, 7110 Tage fws

Bewertung:

04.07.19 16:18 #12296 klingt nach Auftrag für Ballard
schade Amis heut zu ...


Royal Caribbean Fleet Expansion Cruises to Clean-Energy Future-@RoyalCaribbean orders a third Icon-class ship, Icon Ships accommodate approximately 5K passengers & can be powered by a combination of liquefied natural gas (LNG) & #fuelcell technology-fuelcellsworks.com/news/roy...  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
d-ohw6gx4aav3wu_(1).jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
d-ohw6gx4aav3wu_(1).jpg
08.07.19 13:50 #12297 Kommt jetz der durchmarsch?
Zurück auf 4,50-5€?  
08.07.19 14:23 #12298 sehr riskant
Bei Autos wäre ich vorsichtig, aber bei anderen Anwendungen könnte schon was kommen, siehe auch dieses Video:

 
08.07.19 14:42 #12299 LKW und Bus
Stacks Ballard führend  

Bewertung:

08.07.19 15:04 #12300 Züge und Schiffe
10.07.19 10:26 #12302 BALLARD POWER - Jetzt aber!
10.07.19 11:52 #12303 @Air99
Ich glaube die Platte hängt.
Das ist längst abgearbeitet und von Montag.
Nun müssen endlich Mal die Verluste reduziert werden. Bevor da nicht aussichtsreiche Aufträge folgen, (kostendeckende Stückzahlen e.t.c.)erwarte ich hier in nächster Zeit eine Seitwärtsbewegung. Die Aktie ist doch gut gelaufen. Auf Anlysten-Trader gebe ich nichts.
 
10.07.19 15:00 #12304 Der Aktionär treibt schon
wieder die nächste Sau durchs Dorf.  Ceres Power....  
11.07.19 18:44 #12306 schöne Seitwärtsbewegung
sieht so aus, dass die Aktie mit wenig Volumen leicht schwächer tendiert; da können auch schnell US $ 3,70/80 gesehen werden. Indes: da doch recht viele gute News im Jahresverlauf erwartet werden, die perfekte Basis für Neu- und Zukäufe...Als der Nr-1-Wert der Branche irgendwie noch völlig unentdeckt.....  

Bewertung:
1

13.07.19 07:04 #12307 Was sind Deine Kriterien für #1 ?
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  493    von   493     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...