Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 2 von 529
neuester Beitrag:  29.03.20 17:28
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 13218
neuester Beitrag: 29.03.20 17:28 von: Jules Verne Leser gesamt: 3958393
davon Heute: 1503
bewertet mit 41 Sternen

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   529     
27.03.09 12:10 #26 eine neue Ballard kam
und nur die neue konnte auch gehandelt werden, leider
........dann wurde umgeschrieben
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
27.03.09 16:37 #27 Was sind das für Gestalten?
Brombeere oder Kleeblüte?
Da wird es einem ja ganz wirr vor den Augen......:-))

Beim Kurs fast auch!!!!!!!!!!
-----------
Die Erde, auf der wir gehen,
ist mehr als der Dreck unter unseren Füßen.

Bewertung:

27.03.09 16:39 #28 netter Anstieg :)
konnte keine News finden, warum heute der Anstieg?  
27.03.09 16:42 #29 Quatsch, Frage ziehe ich zurück!
hab mich die Aktie verwechselt, bin ja hier bei Ballard  
27.03.09 16:43 #30 siehe #20 und #21
-----------
Die Erde, auf der wir gehen,
ist mehr als der Dreck unter unseren Füßen.

Bewertung:

27.03.09 19:36 #31 die Ballard hat's ja wieder krachen lassen
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
27.03.09 19:54 #32 im BID ist der Kurs um 20 Uhr schon bei

1,32 €, also geht's Montag gut los

-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
27.03.09 20:16 #33 eigentl. ist Ballard Hersteller v. Brennstoffzelle

n für's Auto

aber man soll ja nicht auf einem Bein stehen:  

 

Baxi Innotech und Ballard Power Systems unterzeichnen Exklusiv-Vertrag für Callux-Projekt  Hamburg / Frankfurt

- Der Hersteller von Brennstoffzellen-Heizgeräten Baxi Innotech GmbH meldet den Abschluss eines Liefer-, Lizenz- und Kooperationsvertrages mit Ballard Power Systems. Im Rahmen der Kooperation soll Ballard exklusiv Brennstoffzellen-Stacks an Baxi Innotech liefern, die das Unternehmen für seine Brennstoffzellen-Heizgeräte in Phase 1 und 2 des deutschen Callux-Projekts einsetzen will.

Callux ist der Praxistest für Brennstoffzellen im Eigenheim, der gemeinsam durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und die Industrie gefördert wird.  Nach vertraglicher Vereinbarung liefert Ballard seinen FCgen-1030 Brennstoffzellen- Stack an Baxi Innotech für den Einsatz in der neuen Kleinserie GAMMA 1.0, die nach Baxi-Angaben ganz auf den Warmwasser- und Strombedarf europäischer Haushalte ausgelegt ist.

Baxi Innotech verpflichtet sich zudem, Ballard jährlich eine bestimmte Menge von Stacks abzunehmen. Angedacht ist nach Baxi-Angaben außerdem, die Stack- Fertigung oder die einzelner Komponenten nach Deutschland zu verlagern. Für die spätere Fertigung der Stacks habe sich Baxi Innotech eine Lizenz sichern können.

Beide Parteien wollen künftig gemeinsam an der weiteren Produktentwicklung arbeiten.

-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
28.03.09 19:49 #34 Financials
 

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
ballard.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
ballard.jpg
30.03.09 07:58 #35 auf einen neuen
Wochenstart, grün hoffentlich
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
30.03.09 09:29 #36 weiter so
Ballard macht freude :-)  

Bewertung:
1

30.03.09 09:47 #37 bei dem roten Umfeld kann man zufrieden sein
auf ein paar Prozente
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
30.03.09 10:36 #38 Gewinnmitnahmen müssen auch mal sein
ansonsten ist der Brennstoffzellen Hersteller gut drauf  :-))
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
30.03.09 11:19 #39 ooppppsssss??
heute keine Gewinne??  :-))
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
30.03.09 11:38 #40 Korrektur muss sein
denke aber, das wir in den nächsten Wochen noch weit höhere Kurse sehen werden  
30.03.09 11:44 #41 ich denke schon diese
Woche, die Ami's ziehn schon hoch
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
30.03.09 12:21 #42 Obama drängt GM-Chef Wagoner zum Rücktritt
Obama drängt GM-Chef Wagoner zum Rücktritt
(29)
29. März 2009, 23:43 Uhr

Der Chef des ums Überleben kämpfenden US-Autobauers General Motors, Rick Wagoner, tritt nach übereinstimmenden US-Medienberichten zurück. Damit macht Wagoner den Weg frei für weitere Milliardenhilfen der US-Regierung für den Opel-Mutterkonzern.
und damit auch für die Zulieferer wie Ballard Power mit dem Hybridantrieb
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
30.03.09 12:24 #43 auch Chrysler profitiert davon
Das berichtet unter anderem das „Wall Street Journal" unter Berufung auf Insider. Regierungsvertreter bestätigten US-Medien zufolge, dass das Weiße Haus in Washington den Rücktritt des 56-Jährigen zur Bedingung für weitere Staatshilfen gemacht habe. Wagoner hatte im Jahr 2000 den Chefsessel bei GM übernommen. In den vergangenen vier Jahren häufte GM Verluste von insgesamt mehr als 80 Milliarden Dollar (60 Mrd. Euro) an.

US-Präsident Barack Obama will am Montag einen neuen Rettungsplan für General Motors (GM) und den Wettbewerber Chrysler bekannt geben. Es gilt als sicher, dass Obama zusätzliche kurzfristige Überlebenshilfen für die Autobauer gewähren wird, allerdings mit der strikten Auflage weiterer drastischer kostensparender Schritte.
Weiterführende Links

   Von einem endgültigen Sanierungskonzept für GM hat die deutsche Bundesregierung auch Hilfen für die Tochter Opel abhängig gemacht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht an diesem Dienstag den Autobauer in Rüsselsheim.

GM und Chrysler haben bereits insgesamt 17,4 Milliarden Dollar an Staatskrediten erhalten. Die Opel-Mutter will zusätzliche 16,6 Milliarden Dollar, Chrysler fünf Milliarden. Ohne neues Geld droht die rasche Pleite. Wie vorab verlautete, soll die Gnadenfrist für die Unternehmen verlängert werden, Gläubigern und der Gewerkschaft der Auto-Arbeiter nötige Zugeständnisse zur Erfüllung der Regierungsauflagen abzuringen.

Über einen Rücktritt Wagoners war bereits immer wieder spekuliert worden. Als einer der aussichtsreichsten Nachfolger galt zuletzt Vizechef Fritz Henderson, der bereits für das laufende Geschäft zuständig ist.

Die Regierung in Washington hat GM und Chrysler eine Frist bis zum Dienstag gesetzt, um ihre Überlebensfähigkeit nachzuweisen. Nach einem Bericht der „New York Times“ wird Obama GM und Chrysler aber mehr Zeit für ihre Verhandlungen mit den Gläubigern und der Gewerkschaft einräumen, um die geforderten Einsparungen zu erreichen.
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
30.03.09 14:05 #44 erstmal Mitagspause
:-))
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
30.03.09 15:20 #45 Ballard dreht ins plus
:-)))
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
31.03.09 08:23 #46 der DowFuture hat über 120 Punkte

der DowFuture hat über 120 Punkte vom gestrigen Tief aufgeholt,
der Dax dagegen am Tief geschlossen, auch Asien überraschend fest,
Nikkei nur - 0,3%, Kospi sogar + 1,41%

US Future im Plus, mal schauen, was der Dax gleich draus macht..

-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
31.03.09 09:21 #47 Heut' könnt' was gehen
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
31.03.09 10:17 #48 was issn nu los??
die geht ja ab wie Schmitd's Katze
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
31.03.09 14:08 #49 das is ja zum einschlafen heut'...........
:-))
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"
03.04.09 14:03 #50 Ballard appoints Bruce Cousins as CFO
WASHINGTON (AP) -- Canadian fuel-cell maker Ballard Power Systems Inc. said Thursday Bruce Cousins will become vice president and chief financial officer, effective April 6.

Cousins will replace David Smith, who resigned as CFO in January. Jay Murray, Ballard's corporate controller, was appointed acting CFO for the interim.

A former CFO for Xantrex Technology Inc., Cousins was also executive vice president and CFO for Aspreva Pharmaceutical Corp. Cousins also spent 13 years at Johnson & Johnson. in various senior positions.

Shares of Ballard added 21 cents, or 14.8 percent, to close at $1.63.  
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   529     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...