Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 1 von 450
neuester Beitrag:  22.06.18 15:52
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 11249
neuester Beitrag: 22.06.18 15:52 von: CheckpointCharlie Leser gesamt: 2778090
davon Heute: 470
bewertet mit 35 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  450    von   450     
08.01.09 15:04 #1 Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)
Zitat von nollinger  (Heute um 13:04) Beitrag anzeigen
Zitat von Lapismuc (Heute um 13:00) Beitrag anzeigen
Zitat von nollinger (Heute um 12:24) Beitrag anzeigen
ta7a jetzt ausgesetzt
und eine BALLARD POWER SYSTEMS INC. REGISTERED SHARES O.N. ist auch schon dieses Jahr ausgesetzt
die wurden doch nur umgetauscht in ARENB ???
Korrektur A0RENB
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
Seite:  Zurück   1  |  2    |  450    von   450     
11223 Postings ausgeblendet.
15.06.18 10:00 #11225 Nur das war meine Befürchtung
Alle Bauen Brennstoffzellen selber, da braucht keiner Ballard  
15.06.18 11:00 #11226 Das denke ich nicht
Die Zellen für den Piloten (Marielle/Viking Line) sind z.B. von SerEnergie aus Dänemark.
Aus meiner Sicht wird es einen großen Zulieferer-Markt geben - sowohl im Maritimen- als auch weiterhin im Nah- und Fernverkehr.  
15.06.18 11:59 #11227 Die beste Technik setzt
sich durch.... und gerade bei großen Stacks ist Ballard weit mit vorn,aber auch beim PKW , nicht umsonst gibt Audi wieder 100 Mio an Ballard;)  

Bewertung:

15.06.18 16:01 #11228 Wenn die Welt erkennt, dass
Brennstoffzellen viel geeigneter sind für Lkws und Mobilität im Allgemeinen, die sich keine langen Ladezeiten erlauben kann (Schiffe, Kräne, Hubwagen), dann könnte ich mir vorstellen, dass Unternehmen wie Ballard von den großen Konzernen (VW, Daimler usw.) übernommen werden. Oder macht das keinen Sinn?  
15.06.18 21:59 #11229 ....
Macht keinen Sinn, man würde sich als Käufer nur die Technologie kaufen. Denn sobald der Kauf getätigt wird dpringen alle Wettbewerber von z.B. Daimler ab.
Das vergleichbar mit einem Kauf von Recaro durch Porsche. Bringt gar nichts...  
16.06.18 12:11 #11230 7eleven und Toyota
19.06.18 07:10 #11231 Ballard's Director of Marketing
19.06.18 13:06 #11233 Europäisches Projekt.
20.06.18 09:27 #11235 Das sind tausend gute Meldungen jeden Tag
nur der Kurs macht noch nicht mit. Aber ich bin mir sicher das wird kommen.  
20.06.18 10:24 #11236 Jetzt kommt Hyundai ins Boot
20.06.18 14:28 #11237 News

Jun 20, 2018
HySeas III: Scotland to build first sea-going hydrogen ferry  mit Ballard

https://www.electrive.com/2018/06/20/...rst-sea-going-hydrogen-ferry/  

Bewertung:

20.06.18 15:03 #11238 und weitere News von Solaris
Solaris stellt seinen Wasserstoffbus der nächsten Generation vor
Autor Hinzugefügt von FuelCellsWorks, 20. Juni 2018
Ist Partner von Ballard :)


https://fuelcellsworks.com/news/...-its-next-generation-hydrogen-bus/
 

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
solaris_hydrogen_bus.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
solaris_hydrogen_bus.jpg
20.06.18 15:15 #11239 es sind die 60KW Stacks
21.06.18 08:26 #11240 Schottland: Wasserstoff-Fähre, Ballard dabei
21.06.18 09:31 #11241 Umsätze steigen
Nachrichtenlage gut,  Wasserstoff in den Medien ständig präsent,  Gewinn je Aktie könnte bald pos. sein. Alles nur ne Frage der Zeit! Ich bin jedenfalls voll überzeugt das sich Wasserstoff früher oder später durchsetzen wird. Schiebe meine Lithium und Batterie Gewinne immer mehr in Wasserstoffinvestments. Die Frage die sich mir stellt, ist nur welches Investment macht am meisten Sinn. Wenn ich sehe mit welchen Firmen BP so alles zusammenarbeitet,  halte BP nicht für das schlechteste Investment. Allen viel Erfolg.  
21.06.18 13:48 #11242 Wasserstoffstammtisch in Bilanz
mal auf die website von Bilanz gehen:

www.bilanz.de  

und dort ref. Brennstoffzelle; aktuelle Bericht über H2-Stammtisch...  
21.06.18 16:33 #11243 Und weiter gehts runter
Ende der Talfahrt scheint nicht in Sicht.  Heute zerhaut es FuelCell Energy mächtig und die anderen Werte zieht es dabei wohl mit nach unten.

Gibts irgendwelche News zu FCell oder hat da jetzt auch so ein "Analyst" mit einer Skandalgeschichte zugeschlagen?  
21.06.18 16:35 #11244 so führt
man Kleinanleger vor
 
21.06.18 20:07 #11245 ich hab Zeit!
21.06.18 21:22 #11246 Denke auch - Zurücklehnen und abwarten
Wenn man dieses Interview liest, dann läuft das alles...

https://edison.handelsblatt.com/erklaeren/...Ar6DSkt6FAjyV0nQQUi9-ap4  
22.06.18 04:33 #11247 von einem Tief zum Nächsten,
aber bitte zurück? Da bleibt auch sonst nichts mehr.

Trend geht eindeutig Richtung Süden und die nächsten Q-Zahlen werden es erneut bestätigen.  
22.06.18 08:45 #11248 erst nach Süden und dann?
kein schlechtes Statement - Auszug:

allem aus globaler Sicht ist Großbritannien im Hinblick auf den Einsatz der Wasserstofftechnologie am weitesten fortgeschritten. Sie haben verkündet, dass keine Dieselautos bestimmte Städte betreten dürfen. Außerdem haben sie bereits angekündigt, dass Dieselfahrzeuge bis 2040 einschließlich Zügen vollständig verboten sein werden. Sie sind in Bezug auf das politische Umfeld und die Regulierung sehr weit fortgeschritten. Aus Sicht der Stromerzeugung haben Deutschland und die skandinavischen Länder eine sehr gute Chance, weil sie Offshore-Windenergieanlagen in der Nordsee haben. Das ist eine große Chance und genau hier springt Siemens auf, denn unsere Geschichte ist die Bereitstellung der kompletten Kette: von der emissionsfreien Stromerzeugung über die Wasserstoffproduktion bis zur Auslieferung an den Verbraucher.

Aus diesem Grund arbeiten wir mit Ballard zusammen. eine Lösung von oben nach unten. Mit Brennstoffzellen, die für Schienen- und Schwerlastanwendungen benötigt werden, mussten wir uns mit einem erfolgreichen Unternehmen zusammenschließen. Sie erfüllten wirklich die Kundenanforderungen in Bezug auf Lebensdauer, Leistungsdichte und Effizienz. Aus diesem Grund hat Siemens entschieden, dass wir einen leistungsstarken elektrischen Zug mit einer neuen Generation von Brennstoffzellen benötigen, der eine höhere Effizienz, Leistungsdichte und Lebensdauer aufweist. Leistungsstarke Elektrofahrzeuge zusammen mit einer neuen Generation von Brennstoffzellen können einen echten Mehrwert für den Markt und den Kunden bringen.

http://blog.ballard.com/hydrogen-train-technology
 
22.06.18 15:52 #11249 fcel ist nicht Ballard
siehe dortiger Thread. als langjähriger investierter hat Fcel sich den Kursverlauf selbst zuzuschreiben vielleicht sogar beabsichtigt.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  450    von   450     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...