Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 1 von 463
neuester Beitrag:  21.09.18 13:34
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 11565
neuester Beitrag: 21.09.18 13:34 von: Glöckchen Leser gesamt: 2920382
davon Heute: 1084
bewertet mit 36 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  463    von   463     
08.01.09 15:04 #1 Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)
Zitat von nollinger  (Heute um 13:04) Beitrag anzeigen
Zitat von Lapismuc (Heute um 13:00) Beitrag anzeigen
Zitat von nollinger (Heute um 12:24) Beitrag anzeigen
ta7a jetzt ausgesetzt
und eine BALLARD POWER SYSTEMS INC. REGISTERED SHARES O.N. ist auch schon dieses Jahr ausgesetzt
die wurden doch nur umgetauscht in ARENB ???
Korrektur A0RENB
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
Seite:  Zurück   1  |  2    |  463    von   463     
11539 Postings ausgeblendet.
20.09.18 07:57 #11541 Wir sind heute auf der InnoTrans2018
Ballard ist zur Zeit überall :))

Mehr
Wir sind heute auf # InnoTrans2018 ; die größte Eisenbahnmesse der Welt, um mit unseren Partnern über emissionsfreie Bahn # hydrail  # fuelcell zu diskutieren



https://twitter.com/BallardPwr/status/1042401175100907520  
20.09.18 08:37 #11542 Noch ein schöner Link
20.09.18 09:56 #11543 Konkurrenz
Hallo werthe BLDP Gemeinde,

erst einmal danke an Air99 für seine ganze Arbeit und Unterstützung hier.
:-)

Also ich habe, obwohl über die Jahre immer Daueroptimist, momentan leichte Bedenken bzgl. BLDP...denn die besuchen schon seit zig Jahren Dutzende von Investorenkonferenzen und Messen, entwickeln wohl mit die beste Tech in dem Bereich gerade was "Heavy Duty" angeht u. haben mit Van Hool, Solaris, Audi, Broad Ocean etc. auch potente Partner...

Und dann lese ich mittlerweile dass

- Hyundai eben mal 1000 LKW in die Schweiz liefert
- Alsthom mal eben die alten Dieselzüge der DB ersetzen soll
- diverse andere FC Firmen in diversen anderen Projekten da Aufträge an allen Ecken und Enden ziehen wie nix gutes.

und Ballard (FCEL übrigens dto. !) ...entwickelt wie ein Weltmeister und geht auf Konferenzen und Messen seit Jahren....und schreibt immer noch rote Zahlen...

Habe ähnliches damals im Solarbereich erlebt wo dann die Chinamänner die Tech weiterentwickelt u. günstiger angeboten haben etc.
Und die deutsche Solarfirma (SAG Solar) ging hopp....

Was ich damit insges. ausdrücken möchte ist das wenn BLDP da weiterhin keine großen BESTELLUNGEN u. damit VERKÄUFE realisiert...
wird sämtliche wie o. a. Konkurrenz sie am Markt überholen.

Von daher beobachte ich die Entwicklung, auch wenn der Kurs mal endlich in eine gute Richtung geht, mit Skepsis und bin gespannt, ob unsere BLDP bis Jahresende oder kurz danach endlich mal schwarze nachhaltige Zahlen liefern kann...besser noch wird...!!

In diesem Sinne weiterhin viel Erfolg allen Investierten hier u. insgesamt ein erhebendes Gefühl, den Beginn der Wasserstoffwirtschaft miterleben zu können.
Ähnlich ging es damals wohl den Pionieren im Ölgeschäft.....und da wurden ja viele damit richtig reich...vielleicht wir auch...?
;-))

Sonnige Grüße

Saarlandia

 
20.09.18 10:04 #11544 @Sarrlandi
Danke ;)

hier nochmal meine Antwort von Gestern :  Saarlandia Bestellungen ziehen doch gerade an   19.09.18 10:26 #11520  
einmal 500 lkw china und 2000 Weichai Chinesen , 40 Vanhool .... ist das nix

dazu 130 mio Audi
und 163 mio von Weichai

denke als nächstes wird etwas von New Flyer kommen ;) ( Busse )  
20.09.18 10:32 #11545 und dann
kommen Schiffe, Heizungen und Bahnverkehr, also alles was mit Energie zu tun hat
 
20.09.18 10:34 #11546 und was noch fehlt
sind die Techniker und Handwerker die das alles aufbauen, Reparieren und Warten können  
20.09.18 12:05 #11547 Kann mich nur anschließen,
Danke Air! Hoffentlich bleibt das Forum weiter so sachlich. Macht immer Spaß zu lesen, keine Anfeindung, keine oder wenig unsinnige Kommentare. Der Kurs in den letzten 2 Monaten ist beindruckend fast beängstigstens gut ! Bin in dieser Zeit von 20 % - auf fast ( heute) 30%+. Aber diesmal mache ich nicht den selben Fehler wie bei Wirecard - keine Gewinnmitnahmen - kein Stopkurs. Liegenlassen und in 5 Jahren mal schauen wo wir stehen. Wenn einer einen guten link über H2O bei der IAA hat bitte reinstellen. Allen viel Erfolg.  
20.09.18 12:07 #11548 shaunfin.....
Genau so mach ich das auch  
20.09.18 12:26 #11549 und gut abgesichert
mit 230 MIO  ist Ballard auch :)  wir werden noch viel Freude haben mit dem BZ Sektor  
20.09.18 12:45 #11550 aktienpower
Sollte der Kurs in den nächsten 5 Jahren Summe X erreichen -könnte es sein, daß ich mal son Drittel verkaufe. Man möge mir verzeihen aber wenn ich meinen Einstiegskurs bei Summe X mit einem Drittel der Position absichern kann, werde ich Schwach. Da Summe X bei 9 Euro liegt, hab ich ja noch ein paar Monate Zeit.  Das war ein bischen ironisch - bitte keine Blödsinnskommentare - wollte nur meine Freude zum Ausdruck bringen, daß die Aktie gerade so gut läuft. Muß auch mal sein. Allen viel Erfolg  
20.09.18 13:34 #11551 Apropo: Ballard ist der einzigste Wert
wo ich keine Gewinne mitnehme. Vieleicht liege ich falsch, aber ich glaube an diesen Wert, und vieleicht kommm ich nie wieder so güstig rein wie heute, gestern, vorgestern. Ich würd nich wirklich ärgern!  
20.09.18 14:27 #11552 Ich habe Ballard bisher immer mit
der Hälfte getradet aber das werde ich jetzt auch nicht mehr tun. Ich möchte in zehn Jahren mal bei 50 € verkaufen.  
20.09.18 14:30 #11553 Vielleicht kommen auch noch Fahrräder
und Seniorenscooter und was weiß ich noch alles  
20.09.18 15:36 #11554 in 10 Jahren
 

Bewertung:

20.09.18 15:37 #11555 shaunfin.....
Genau so ist es!!!!
Ich bleibe auch lange Zeit drin !!!  
20.09.18 15:38 #11556 in
10 Jahren ist eine Ballardaktie mindestens €500,- wert.  

Bewertung:

20.09.18 17:53 #11557 shaunfin
sehr guter Ansatz nicht zu verkaufen oder Teilberkäufe zu tätigen. Bin erst seit knapp zwei Jahren investiert und habe im Hoch von 2017  nicht verkauft, auch keine Gewinne realisiert, sondern bei 2,5 EUR nachgekauft. Jetzt habe ich 5k und lass es laufen. vielleicht geht der Kurs in den nächsten auf 10 bis 15$ hoch.  
20.09.18 20:56 #11558 Gewinnmitnahmen
Ich bleibe auch dabei, aber:
Vor grauer Vorzeit hatte ich Ballard für 16 € gekauft und dann steuerfrei für 40 € versilbert. Super, aber sechs Wochen später habe ich mich grün und blau geärgert, als der Kurs bei 143 € war. Aber wer sagt, dass ich bei Höchstkurs wirklich verkauft hätte. Gier kann auch Hirn fressen; an Gewinnmitnahmen ist noch keiner gestorben. Wir haben alle keine Glaskugel.  

Bewertung:

20.09.18 22:21 #11559 richtig asiat
doch die Situation von heute ist eine andere. Jetzt mündet das Ganze in Aufträgen, d.h. es werden in Bälde Gewinne gemacht, so dass Schwankungen ausgesessen werden können. Wer eine Amazon bei 200$ verkauft hat wird sich an den Gewinnmitnahmen nicht sehr erfreuen können. Heute ist sie das fünffache wert. Natürlich sollte man auch aufgelaufene Gewinne zum Teil realisieren aber mir einem festen Betrag investiert bleiben. Schön ist es, wenn man mehrere 100% gemacht hat, auch noch Dividenden zu erhalten. Dann machen Gewinnmitnahmen kaum noch Sinn.  
21.09.18 08:33 #11560 @aktienpower
geiler Fund bei REWE--- LOL !!
Muss isch mir für meine VW-VZ einkaufen.
 
21.09.18 09:38 #11561 Der Anstieg
ähnelt sehr dem vom letzten Jahr in der Zeit Sep.-Nov.
Könnte also noch ein ganzes Stück laufen.  
21.09.18 10:01 #11562 das stimmt,
wichtig ist das er auch nachhaltig ist  
21.09.18 10:55 #11563 Es ist immer die Persönliche
Situation. Wäre ich in einigen Aktien drin geblieben, wäre ich heute Millionär (EMTV). Hätte ich einige früher verkauft, hätte es keine riesen Verluste gegeben. Letztendlich sind die meisten von uns mit Gewinnen sicher zufrieden geworden.  
21.09.18 12:09 #11564 FCEL nicht vergessen
nun wird - endlich - die ganze Branche BZ/H2 entdeckt. Hydrogenics hat - wie auch Ballard - richtig guten Vortrag auf der F-Cell in Stuttgart (18 + 19.9) gemacht www.f-cell.de  

Hydrogenics ist ebenso gut aufgestellt wie Ballard in vielen BZ-Märkten.

Nun sollte aber Fuelcell Energy nicht vergessen werden = BZ-Krtaftwerke, Carbon Capture u.a.
haben wohl gut 140 Mio liquidte Mittel (inkl.Krediete), da sie wohl Eigenanteil an Projekten (Stromverkauf via PPA) bringen müssen. Über US $ 800 Mio Auftragsbestand; ca. 1,9 Mrd in der Pipeline (Ausschreibungen an denen das Unternehmen teil nimmt) und der Börsenwert: ca. 100 Mio !!!!?????? Denke, da wird der Kurs irgendwie (ohne Obligo) künstlich unten gehalten; es gibt viele Optionen im Oktober = das könnte ein Grund sein. Spricht indes nichts dagegen, dass FCEL als Nachzügler Ballard + Co folgt.......will see.....  
21.09.18 13:34 #11565 Heute
schon über 550000 Stück gehandelt!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  463    von   463     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...