BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

Seite 1 von 133
neuester Beitrag:  20.02.18 09:52
eröffnet am: 31.01.11 20:53 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 3309
neuester Beitrag: 20.02.18 09:52 von: nba1232 Leser gesamt: 490018
davon Heute: 48
bewertet mit 22 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  133    von   133     
31.01.11 20:53 #1 BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

so, nun also der erneute Versuch, einen gepflegten Thread zu eröffnen, wo alle Dummposter, vollkommen wurscht ob Optimisten oder Pessimisten, systematisch ausgesperrt werden. Dummposten heißt z.B. vollkommen sinnlos ständig Belangloses zu wiederholen, oder ganz offensichtlich Leute für die eigenen Zwecke zu manipulieren.

Bei einem Kurs von 3 Euro hätte das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 180 Millionen. Das ist angesichts eines stark gestiegenen Marktwerts der Spieler von z.Z. ca. 140 Millionen, einem Stadionwert von 185 Millionen minus Schulden von 50 Millionen sehr wenig, zumal dann noch eigene Aktien, die Marke undundund dazukommen.  Da durch die fast sichere Champions League Teilnahme förmlich eine Gewinnexplosion zu erwarten ist, werden sämtliche Schätzungen KGV mäßig neu angestellt werden müssen. Das tat bislang noch keiner.   Die Kursentwicklung ist an und für sich sehr gut, zumindest für alle, die einen Anlagehorizont von mindestens 6 Monaten haben.   Ich gehe davon aus, daß wir innerhalb der nächsten 6 Monate signifikant höhere Kurse sehen werden, bevor zur Sommerpause der Kurs möglicherweise wieder nachgibt.  Anbei der Link zur Seite vom BVB bei transfermarkt.de 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  133    von   133     
3283 Postings ausgeblendet.
12.02.18 10:55 #3285 Gedanken
Nach dem wir wieder näher an der CL sind - dürfte das Thema vom Tisch sein  
13.02.18 20:14 #3286 TV Rechte Premier League verkauft

Man hat erstmal 5 der 7 angebotenen Pakete "verkauft". Sky und BT zahlen zusammen für 128 Spiele (Sky) und 32 Spiele (BT) 4,46 Milliarden Pfund für drei Jahre (ab 2019). Zwei Pakete mit je 20 Spielen (Mittwoch-Spieltage und Feiertage) sollen noch verkauft werden.

http://www.bbc.com/sport/football/43002985

Der letzte Deal hatte 5,14 Milliarden Pfund eingebracht. Je nachdem, welchen Betrag die beiden Pakete noch einbringen, wird man somit wohl auf ein ähnliches Ergebnis kommen. Die erwartete deutliche Steigerung ist damit ausgeblieben.

 
15.02.18 12:09 #3287 Kommentar zu TV-Deal

Ausführlicher Kommentar im Guardian zur Vergabe der TV-Rechte in der Premier League.

https://www.theguardian.com/football/2018/feb/14/...ghts-sky-bt-sport

 
17.02.18 10:05 #3288 FIFA Präsident zu Ablösen, Beraterhonoraren .

Eine relativ klare Stellungnahme zu den "Auswüchsen" im Bereich der Transfersummen und auch den immer weiter steigenden Berater-Provisionen etc.

http://www.spox.com/de/sport/fussball/1802/News/...fermarkts-aus.html

Man wird abwarten müssen, was letztlich passieren wird.

 
17.02.18 18:20 #3289 Hamburch meine Perle...
das war´s dann wohl...hatte eigentlich damit gerechnet, daß sich die Rothosen
heute zerreißen, den Rasen durchpflügen und Leverkusen auf den Füßen stehen...Aber mit fußballerischer Inkompetenz gepaart mit Angst in den Beinen kanns nun mal nix werden...
Aber letztendlich arbeiten sie in Hamburg ja schon seit 7-8 Jahren, hart daran endlich
abzusteigen...
Schlechtes Management, miserable Geschäftsführung und ein Investor Kühne schicken
den HSV in die zweite Liga...
Deshalb seit froh, daß Watzke und Zorc für Dortmund arbeiten.
 
17.02.18 19:04 #3290 eine Frage an alle
Wo wäre der BVB mit einem vernünftigen Torwart???  
17.02.18 21:06 #3291 :)
ein ganzes Stück sicherer in der Cl nächstes Jahr :)  
18.02.18 21:04 #3292 hmmm
siehe heute gegen Gladbach , ein sückchen näher in der CL :)
Platz 2 , wenn es gut läuft morgen abend bleibt man da , schlimmsten Fall platz 3  
18.02.18 21:38 #3293 #3290 die Antwort liegt auf dem Platz,
heute hat er den Sieg festgehalten. Ansonsten hat es mir nicht gefallen wie schwach das
Defensive Mittelfeld, vor allem in HZ 2 war und überhaupt keinen Zugriff bekam.
Aber das zieht sich schon lange durch das BVB Spiel.  
19.02.18 09:10 #3294 Gedanken....
Ich muss gestehen, ich bin als Aktionär und Fan derzeit nicht wirklich begeistert vom BVB. Spielerisch ist mir das deutlich zu wenig. Das Gegenpressing gefällt mir nicht, Umschalt- bzw. Konterspiel ist quasi nicht existent, Ecken sind eine einzige Katastrophe (offensiv und defensiv) und Spieler wie Pulisic und Weigl sind meilenweit von Bestform entfernt.
Es gibt aber auch einige Dinge die mir Hoffnung machen, dass die CL erreicht wird.
- Die Abwehr steht relativ stabil
- Das Quentchen Glück ist momentan da
- Das Restprogramm (zugegeben auf dem Papier sehr anspruchsvoll, aber meiner Meinung nach gibt es nur 3 Schlüsselspiele. Es müssen zwingend Heimsiege gegen Leverkusen und Frankfurt eingefahren warden und auf Schalke sollte man nicht verlieren)
- Die Rückkehr von Schmelzer (ich bin zwar absolut kein Fan von ihm, aber Toljan steckt der 10x in die Tasche)


 
19.02.18 10:42 #3295 Tipper-Pech
Auch die Einwechslung von DRMIC
konnte den Remis-Tip von DER TSCHECHE nicht retten.  
19.02.18 13:16 #3296 Gedanken
In Schönheit gestorben bringt keine Punkte!

Es läuft - CL wieder klar in griffweite

Der Rest sollte auch laufen.

Sieht wieder einiges besser aus  
19.02.18 13:30 #3297 Punkte sind
Das wichtigste und Gladbach eigentlich ein super Gegner, gegen die müssen die anderen erst mal gewinnen.  
19.02.18 14:31 #3298 schaue heute abend
auf Frankfrut gg RB und hoffe das RB das Spiel verliert :) dann bleibt man auf dem 2 ten Platz und ums Rennen um die CL Plätze ist RB deutlich gefährlicher als die Eintracht .
RB wird aber sicher in der EL weiter kommen was wiederum ebenso wie beim BvB für eine hohe Belastung sorgen wird , ist schon krass das man da nach der Gruppenphase im Sechzehntl finale anfängt ..... sind halt 2 englische Wochen mehr als wenn man in der CL im Achtelfinale anfängt , das wird man irgendwann merken wenn der Kader zu klein ist , wohl dem BvB eigentlich können sie da super rotieren leider haben sie das Hinspiel nicht überzugend gewonnen ....
Daher muss man mit voller Truppe wieder in Bergam auflaufen . Aber eventuell ( falls man weiterkommt ) hat man nächste runde Losglück und man hat noch einen leichten Gegner bevor die großen Brocken ( Arsenal, Atletico , RB .... ) kommen und man kann da dann mal ein wneig dei Stars schonen , oder was auch toll wäre wenn man sich in der BL einen Vorsprung rausarbeiten könnte das man da dann mal die B Truppe auflaufen lassen könnte , und die B Truppe ist ja nicht schlecht ! muss man einfach mal sagen da sind leute wie Yarmolenko, Snacho wenn er wieder fitt ist , Gueirro , Dahoud usw das sind Speiele diw würden wo anders von beginn man spielen ( ausgenommen Bayern :) )

 
19.02.18 16:19 #3299 Trikot-Sponsor Arsenal

Mal wieder etwas aus GB. Trotz der zuletzt eher ausbleibenden sportlichen Erfolge hat Arsenal der Trikot-Sponorvertrag mit Emirates zu nochmals verbesserten Konditionen langfristig (bis 2023/24) verlängert. Über die Höhe der jährlichen Zahlungen für die Trikot-Werbungen werden in den meisten Medien keine genauen Angaben gemacht.
Ausnahme ist etwa folgender Beitrag:

https://www.fussball.com/...al-verlaengert-mit-hauptsponsor-emirates/

Die hier genannte Summe von 225 Mio. EUR wird nicht näher erläutert. Die Verlängerung umfasst 5 Jahre, was dann beispielsweise 45 Mio pro Jahr ergeben würde.

 
19.02.18 16:58 #3300 nba1232
Ich hoffe, das Frankfurt heute verliert. Was hat der BvB davon, das Frankfurt bis auf einen Punkt rankommt?  
19.02.18 17:58 #3301 ...dann wären´s schon 4 Punkte Abstand
...ein erstes kleines GAP, das für die Eintracht auch aus psychologischer Sicht zusätzlichen
Druck aufbauen würde.
 
19.02.18 18:30 #3302 Platz 2
Und Frankfurt ist meiner Meinung nach der leichtere Gegner daher Punkte gut gemacht auf Rb. Ziel ist Platz 2  
19.02.18 18:47 #3303 min Platz 4
ist das Hauptziel. Von daher wäre es besser, wenn Frankfurt verliert.  
19.02.18 19:22 #3304 mein Tipp
2:2 gut für uns.  
19.02.18 20:09 #3305 warkla2 und andere BVB - Anhänger
19.02.18 21:02 #3306 für die Rechenschieber
die sollen natürlich unentschieden spielen. So werden nämlich nur 2 Punkte und nicht 3 Punkte an Gegner verteilt. 1 Punkt ist im Vergleich zu 3 Punkten doch praktisch genau so verloren wie 0 Punkte. Der Großteil an Punkten fehlt nämlich.  
20.02.18 00:32 #3307 ich finde
diesen ganzen Tip Quatsch und diverse Einzeiler könnte ihr auch in den Talkthread oder sonstwo verschieben, hier geht es um Fakten und Quellen rund um den BVB. Also um die posting von z.B. Tiefseetaucher und tulmin, die man hier irgendwann nicht mehr lesen kann, weil man dafür tausend Seiten zurückblättern müsste!  
20.02.18 09:10 #3308 Berichterstattung Eingeschlafen
Es war doch so das wo es am Anfang der Saision gut lief alles positiv war und man hat überall gekesen was die Aktie noch so kann , der Börsenpunk hat jedes mal gesagt ohje da ist noch so viel Potential drin usw ...

dann gab es den Spotlichen misserfolg ! danach wurde es sehr ruhig und die Shortseller haben das Ruder an sich gerissen

Ich denke das nun der Wendepunkt gekommen ist da man wieder Sportlich in die Spur gekommen ist , wenn man nun auch noch international ein wenig überzeugt und in die nächste Runde kommt kann das schnell wieder umschwenken und die ganzen Positiven Stimmen können wieder kommen doch nun noch deutlich verstärkter da man jetzt auch noch auba für 65 mio verkauft hat und es dennoch besser läuft als zuvor , da Schüüüü wiede zurück ist , Reus auch wieder da ist und man trotz schlechter leistungen Spiele gewinnt ! man mag sich gar nicht ausmalen was das Team noch leisten kann wenn mal das offensivspiel klappt oder die Defensive im Mittelfeld auch mal Zweikämpfe gewinnen sollte.

Finanziell wird der BvB zu den ganz großen Aufschließen mit einen Umsatz von über 500 mio in deisem Geschäftsjahr !
Doch auch ohne Transfereinnahme geht es gerade nur in eine Richtung was den Umsatz angeht .
Es wurde viel diskutiert das die Gehaltskosten auch explodiert sind , was auch durchaus richitg ist ! doch daran wird gearbeitet , man versucht das "tote Kapital " ala Rode auszusortieren . Schürrle wiederum zahlt gerade sein Gehalt in guten Leistugen zurück !

Die WM steht vor der Tür und der BvB hat sehr viele Leute welche dort Spielen und sich zeigen können ! Wenn Schürrle Reus und Götze in der Nationalmaschaft spielen sollten wäre das ein MEGA !!! IMAGE KAMPANIE für den BVB !!!!
Man Stelle sich vor Deutschland wird nochmals Weltmeiser und SCHÜRRLE GÖTZE UND REUS sind in der Startformation !

wäre eine Krasse sache !

Daher bin ich sehr sehr optimistisch was die Aktie angeht , es gibt gerade deutlich mehr gute Nachrichten als Schlechte

dazu ist die Marktkaptailisirung ein schlechter Schertz 550 mio .. lol ....
auch die Spielerwerte werden bald schon nach oben korrigiert !

dann hat man in der hinterhand Sancho , Pulisic , Isak , Sergio Gomez !

Dazu eine gute Chance nächstes Jahr CL zu Spielen , und das nach einem weiteren Jahr umbruch ! Dembele ging , Auba weg ... und dennoch oben dabei !

Neue Triko Verträge werden gerade immer höher bewerte !
die 50+1 Regel könnte bald endgültig fallen und dann wird noch mehr Geld in den Fussball gepumot und die Frage ist wo landet das Geld dann im Endefekt ?! ich sage bei den Vereinen welche junge Talente ausbilden ..... BVB z.B und auch RB !!
Ich sehe RB mitlerweile als Bereicherung in der BL ! International müssen wir stabiler werden , nicht jedes Jahr andere Pflaumen Truppen ins rennen senden
Bayern , BVB , RB + X das sollten die CL Teilnehmer auf jahre sein um dort auch was zu erreichen !

WEnn die Bl schon so ausgebomt wie die Pl wäre dann würde ich eventuell vorsichtriger sein was das ganze angeht aber die BL hat enormes nachholpotential und hat deutlich mehr Fans im eigenen Land als die PL ( liegt einfach dran das Deutschand größer ist als GB )

Ach ja und die User welche anderen Vereine bevorzugen wie Lazio ode Juve ...
alles ok ! ich rechne fest damit das der gesammte Fussballmarkt steigen wird , wichtig ist nur das die Vereine keine großen Schuldenberge vor sich herschieben und da bin ich mir bei der italienischen Mentalität deutlich unsicherer als bei der Deutschen
daher bleieb ich beim BvB , ein Verein der keine Schulden hat , das Stasion besitzt und dazu ein Magnt für junge Talente international ist !  
20.02.18 09:52 #3309 halbgott hat nicht unrecht
er hat nachdem er seine BvB aktien verkauft hat mehrfach darauf hingewiesen das die Institutionellen Anleger nun abwarten bis man sich die Cl sichern kann , gerade ist das alles noch zu unsicher für institionelle Anleger

Sehe ich auch so , dennoch geht der Kurs nun schon leicht nach oben da die privaten gerade sich eindecken da sie ein höheres Risko eingehen als die institutionellen

diese werden es dann machen wenn man mal einen Abstand zu den nicht CL Plätzen haben wird .

Am Kurs wird man das dann auch schnell merken und auch an der Umsatzzahl der aktien

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  133    von   133     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...