BP im Wandel

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  15.03.21 22:00
eröffnet am: 14.10.20 09:31 von: Tom1313 Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 15.03.21 22:00 von: jehuda46 Leser gesamt: 9076
davon Heute: 8
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
14.10.20 09:31 #1 BP im Wandel
Würde hier gerne ein neues Forum zum Neustart von BP starten. Es wird sich wohl in den nächsten 50 Jahren etwas ändern, was unsere Transportmittel bzw. den Antrieb dafür betrifft. Die Frage ist, ob man bei diesem Wandel dabei sein will/muss/sollte. Genug Zeit sollte man auf jeden Fall mitbringen, da man noch nicht absehen kann, wie lange das aktuelle Tal dauern wird.

https://www.bp.com/de_de/germany/home/...nft/gruener-wasserstoff.html

Inwieweit sich Wasserstoff durchsetzt, bzw. in welchen Bereichen bleibt abzuwarten.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
8 Postings ausgeblendet.
10.11.20 12:19 #10 Dazu kann ich leider nichts sagen
da ich bis dato immer die Cash-Divi gewählt habe.

Aber wäre interessant zu wissen, ob das funktioniert. Habe davon noch nichts gehört.  

Bewertung:

10.11.20 16:55 #11 Gedanken
Bezüglich
Script Dividende,
habe das einmal gemacht- aber nicht bei BP.

Aufwand und Gebühren standen nicht dafür.  

Bewertung:
1

10.11.20 20:07 #12 BP and Orsted to create renewable hydrogen
https://www.bp.com/en/global/corporate/...partnership-in-germany.html

Schon ein wahnsinn, wenn man denkt, dass diese 50 MW Anlage "nur" 45000 Auto's versorgen kann. Da kann man sich mal vorstellen, welche Investitionen notwendig sind, um das ansatzweise flächendeckend hinzubekommen.

Aber schlau, sich bei EU Innovation Fund um eine Finanzierung zu bemühen.  

Bewertung:

11.11.20 13:15 #13 Wasserstoff
gut zuerst soll der Wasserstoff für die Industrie her.

Die 50 Megawatt sollen noch bis auf 150 erweiterbar sein. Das ist schonmal ganz nett.

Shell ist ähnlich am Dtart in Deutschland und bereits fast fertig? mit dem Bau.
Aber naja wenn man bedenkt wie viele Leite mit Öl ihr Geld verdienen wird der Wasserstoffmarkt ähnlich groß sein.

Gestern ist ein Toyota Mirai vor mir gefahren. Das erste Brennstoffzellenauto was ich gesehn habe.

Ich bin sehr gespannt was sich durchsetzen wird.
Finde aber die Zusammenarbeit mit Shell und Toyota in Sachen Wasserstoff in Amerika bemerkenswert.
Toyota ist mit VW der größte Aurommtohersteller.

 

Bewertung:

11.11.20 13:56 #14 Aurommtohersteller ???????
 

Bewertung:

11.11.20 15:29 #15 Ja
So heisst das heutzutage.  

Bewertung:

11.11.20 18:37 #16 So ein Blödsinn
Neustart !!!

was soll denn der Quatsch !!! Kannste gleich wieder schliessen, gibt keinerlei Grund für so was !

Wenn dann muss das heißen ,  " alles beim alten " ,Korrektur nach unten vorraus !

Tagestief wieder erreicht

High 2,8295
Low 2,71
Last 2,71  
12.11.20 16:45 #17 Scrip dividende
Soweit ich weiß wurde dieses Programm Ende 2019 eingestellt, also keine wahlmöglichkeit  

Bewertung:

01.12.20 10:59 #18 BP Projekte
https://www.bp.com/en/global/corporate/investors/...jor-projects.html

Hab mir gerade die geplanten Projekte von BP angesehen. Da sind bis 2023 weitere 13 Ölförderprojekte geplant. Rest ist Gas/LNG.

Die werden sich das schon überlegt haben und wissen, dass es eine Zeit lang noch, nicht ohne Öl gehen wird.  

Bewertung:

02.12.20 15:56 #19 Genau
Genau. BP hat lediglich gesagt auf keinen neuen Kontinenten bzw. Ländern wo sie nicht ohnehin schon tätig sind nach Öl zu bohren.

Grade wenn man bedenkt das die neuen Möglichkeiten (Digitalisierung, Bentley systems) schneller und länger Öl aus einer Quelle bescheren wird als bekannt.

Es hieß bis 2030 40 % weniger naja das sind ja immernoch 60 % von heute also ein Löwenanteil.

Bin gespannt wie es laufen wird ab 2030. Aber ob ich dann noch halte? Wer weiß :)

Danke für die Info Tom.  

Bewertung:

05.01.21 20:21 #20 Opec plus kürzt Öl-Förderung
08.01.21 06:10 #21 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Bewertung:

09.01.21 01:51 #22 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 09.01.21 11:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

Bewertung:

10.01.21 07:44 #23 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Bewertung:

12.01.21 01:48 #24 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 12.01.21 07:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Bewertung:

08.02.21 09:10 #25 Metamorphose bei Bp
... bis das soweit ist, sollte doch wenigstens noch Geld mit cruide oil verdient werden.
Es ist schon befremdlich Brent über 60 $ und Bp nicht einmal 3 € .
Da stimmt was nicht, das sind doch noch Leerverkäufe, das sollte doch so langsam Mal beendet sein, sonst habe wir nachher 65 € und Bp bei 3.,3 € das ist lächerlich.

 

Bewertung:

08.02.21 12:18 #26 Nach dem Deal ist vor dem Deal
Bp macht ernst , steckt ein Teil des Geldes aus dem Verkauf des Gasfeldes (Ohman) so meine persönliche Meinung, in das Ofshore Windparkprojekt das mit EnBW aufzubauen ist.
3 bis 4 Gigawat sind nun auch nicht gerade wenig.
Bp Kurs derzeit in Ränge 2,9 bis 3,0 €.
Ein steiniger Weg bis Ziel von GS erreicht wird mit 4,3 £
 

Bewertung:

08.02.21 13:50 #27 Öl ist aktuell out
und die Börsenneulinge, welche aktuell in den Markt strömen, werden auch keine Ölaktien kaufen, sondern die Hypebuden. Somit klar, dass sich hier aktuell wenig tut. Da kann man nur die Dividende kassieren und dieses Jahr oder länger abwarten. Egal, solange die Dividende nicht weiter gesenkt wird.  

Bewertung:

08.02.21 15:17 #28 Von Süd nach Nord
Nun da werden heuer wichtige Marken geknackt, auf der einen Seite Brent 60 und WTI 55 .
So langsam könnte das an Fahrt aufnehmen
Von einem Überhang geht das so langsam in eine Unterversorgung über, so die Überlegung einiger Marktteilnehmer.
Die Ölaktien notieren derzeit 20 bis 30% unter den letzen vergangen Hochs die vor kurzen markiert wurden.
Die gilt es zu knacken.
Doch was kann schief laufen, das könnte passieren
Die USA und der Iran einigen sich im Atomabkommen, im Gegenzug wir die Produktion wieder hochgefahren.
Das Fraking wird zunehmend verpöhnter in den USA , Stich Halbjahres Stop Vergabe neuer Lizenzen auf Bundesebene.
Das ist trotzdem Mist, bestehende Lizenzen können gezogen werden.
Sollte es an mittelbarer Zeit zu erhöhten Luftfahrtaufkommen kommen, erhöht sich der Verbrauch schlagartig um 50%.
darum bin ich in BP investiert.
Vielleicht schnuppern wir ja in Quartal 3 Mal wieder an die 4£.
Was schnell runter wollte kann auch schnell wieder rauf wollen.
Siehe Chart auf 1 Jahr bezogen, alles nur Meinung Meinung.
Sonder ougen gesprocken, un egenlik nu for mij.
 

Bewertung:

08.02.21 17:04 #29 Thanks London
Die Leerverkäufer so wie's ausschaut ziehen sich ein wenig zurück.
So wie es ausschaut werden wir über 2,60 £ schliessen.
Das sind aber immer noch - 55 % Gegenüber dem Vorjahr, das am 13.02 bei nicht ganz 4,8 £ lag.
Der Ölpreis erholt sich ein Stück weiter, und wenn es keine weiteren defaults gibt, was die Probanden vs. Mutation angeht, wird auch keiner kalte Füße bekommen, bzw. Das Ratio ansteigt, das es beginnt unerträglich bzw. Stutzig zu werden.
Also die 15 bis 20 % Verlust bezogen auf sämtliche Big Oil Aktien könnte noch drin sein bis zum Recomended Day.
Vorausgesetzt der Ölpreis schmiert nicht ab, siehe Senario weiter oben.

 

Bewertung:
1

09.02.21 06:57 #30 es geht um Wandel
Und ein wenig wünsch dir was.
Das mit dem Windpark und die Ausschreibung der Brit. Reg. Dauert bis das greift. Erst einmal muss einmal investiert werden.
Gut ist ein Gemeinschaftsprojekt mit EnBw!
Vor 2028 wird kein Geld verdient.
Die Tage hatte Ägypten Ausschreibungen der neu zu erschließenden Gasfelder im Mittelmeer abgeschlossen.
Hauptnutznieser sind hier die Amerikaner, so wie ich das verstanden habe ist Bp im geringen Massen was die Exploration betrifft, in Flächen Gewässern beteiligt.
Zugute kommt derzeit nur der stabile sich nach oben bzw. Hoffentlich stabilisierende Ölpreis über 60 $ bei Brent.
Gerechnet wird hier ja mit 50 bis 55 $.

Damit wird das Ziel der Nettoneuverschuldung angestrebt 35 Mrd derzeit 39 Mrd. Früher erreicht.
Das wird nur erwähnt, da ab diesen Preis Aktien zurückgekauft werden.
Dividende bleibt dann hoffentlich stabil, war auch Aussage in der Telefonkonferenz, ihn nicht in altbekannte Höhen steigen zu lassen.
Was könnte also Bp noch bewirken ?
Das Tankstellennetz ausgliedern sich einen potentiellen Partner suchen und 40 % an die Börse
bringen.
Die dann das Netz für die Elektromobilität ausbauen.
Auch hier fallen Höhe Investitionen an, die aber Dank der EU mit Mrd. Schweren Subventionen abgemildert werden.
Das würde den Kurs um einiges pushen.

 

Bewertung:

16.02.21 13:38 #31 What News
Aufbau größerer Offshore Windanlagen an der Ostküste der USA bis 2030, als Mitgesellschafter.
So wie ich das sehe, zwischen 8 bis 10 GHZ .
Aber leider nur Plan für Zukunft, muss erst investiert werden.
Zweitens
Aral das ist nun Mal BP baut schnell-Ladestationen, und so wie ich das verstehe 10 Minuten Tank voll, Platz für 350 km freie Fahrt.
____

Wird hier fortgesetzt  

Bewertung:

17.02.21 15:49 #32 wie immer
um 16 Uhr wird abverkauft was das Zeug hält...

ewig grüßt das Murmeltier.....

ich glaube das ist hier wie bei E.ON und nicht anders....
es ist eine unbeliebte Aktie nur zum Zocken  
19.02.21 11:06 #33 Aber nicht mehr lange
Ist wie ein Verkaufsgespräch/Vertragsverhandlung: erst zermürbt die Gegenseite dann bietet man  3.3((?) die Aktien Halter willigen entnervt ein und dann  kommt der Aufschwung gen +4...

Die zermürbende Seite weiss auch das ihr die Zeit davon eilt: mit Q1 kommen schon bessere zahlen und eine sehr positive Aussicht.
 

Bewertung:

15.03.21 22:00 #34 Und jetzt
Schon wieder nichts neues kein Fisch kein Fleisch,
Die 3,70 € sind nicht nach oben zu knacken.
Im Mai dann Q 1
 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...