BASF

Seite 1 von 151
neuester Beitrag:  20.07.18 21:02
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büchner Anzahl Beiträge: 3774
neuester Beitrag: 20.07.18 21:02 von: Marygold Leser gesamt: 1160922
davon Heute: 120
bewertet mit 43 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  151    von   151     
20.11.06 13:17 #1 BASF

BASF: Shortpositionen aufbauen?
--------------------------------
Auch wenn die Aktie von BASF jüngst über das bisherige Verlaufshoch bei 68,45 Euro ausgebrochen ist, kann die Gesamtlage des Aktienkurses nicht rundweg als bullish bezeichnet werden.


 


 - Doppeltop oder Aufbruch zu neuen Ufern, lautete die Devise. ( mic )


Also ACHTUNG aufpassen was kommt !

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  151    von   151     
3748 Postings ausgeblendet.
01.06.18 13:22 #3750 #3749 - so schaut's aus ;-)
...und wenn man den Langzeitchart noch weiter rückwärts legt und betrachtet, wird es noch besser. Ich wiederhole mich gerne: TOP-Langzeitanlage unter den Aktien. Langzeitanlage? Für Rente z.B., auf 20 Jahre oder mehr.  

Bewertung:
1

01.06.18 16:44 #3751 BASF und Agrar-Sparte
Bayer kauft Monsanto, doch BASF verliert die Agrar-Sparte nicht aus den Augen:
Das Schweizer Startup EcoRobotix stellt autonom fahrende Jät-Maschinen her. Ein ähnliches Produkt hat in den USA bereits einen millionenschweren Exit ermöglicht.
 

Bewertung:
2

11.06.18 16:07 #3752 bei uns
bringt basf jeden tag isocyanat und das nicht gerade wenig also bleib ich hier long  
17.06.18 11:56 #3753 BASF erhöht Produktionskapazitäten für Neop.
18.06.18 14:32 #3754 warum heute so stark im Minus?
18.06.18 14:45 #3755 Hallo
wisst ihr überhaupt , das in den USA derzeit  das Engelhard-Verfahren  (übernahme -BASF) läuft ?

Seither steht BASF auf meiner Schwarzen Liste , weil in der Class-aktion gings um über 1000 Fälle
und  20 mio  waren  schon allein  1 Opfer  wg. asbest  vom Gericht zugesprochen worden
in ähnlichen Fällen , also, wir reden hier von 20 Mrd !
Juni 2018
https://www.law360.com/articles/1049403/...ify-in-asbestos-fraud-case
4.1.2018
https://www.law360.com/articles/998629/...s-in-asbestos-fraud-dispute
BASF Digs For Damages Docs In Asbestos Fraud Dispute

https://www.welt.de/newsticker/bloomberg/...Bombe-an-Rechtkosten.html
 
19.06.18 12:01 #3756 Engelhard-Verfahren
Hi investor_dame,

habe deinen Verweis aus dem SNH Forum. Ja, das EH Verfahren war mir auch bekannt, habe daher BASF mit einer Sicherheitsmarge Anfang 2016 gekauft, hatte die auch schon ewig auf der Watchliste. Die Frage ist, ob es tatsächlich zum Worst-Case Szenario kommt und 20 Mrd. Strafe auf BASF zukommt. Grob ausgerechnet sind das ca. 22Euro Risiko pro Aktie (20 Mrd / 918 Mio Aktien). Wenn man die BASF also für ca. 63 Euro (oder drunter) im Depot hat, sollte ausreichend Puffer vorhanden sein, um das Verfahren zu überstehen ohne das die Aktie im eigenen Depot zu rot wird.

Just my 2 Cents...  
19.06.18 13:37 #3757 klarstellung
normal ist BASF einer meiner Favoriten, aber es kann ja nicht schaden, das zu wissen,
im moment scheint das gericht eine Bestands-aufnahme zu machen.
Ich bin gerade bei US-Gerichten da sehr vorsichtig

Juni 2016
die Sammel-klage entsteht

https://www.huffingtonpost.com/alex-formuzis/...vered_b_10322522.html
Today, a class action lawsuit has been filed in federal court against
both BASF and its former law firm, Cahill, Gordon & Reindel,
alleging they conspired to destroy and manufacture evidence in
-->thousands<-- of asbestos injury cases brought against BASF and Engelhard over the years.

Kommentar:  über Jahrzehnte hat sich nichts getan, dann neue Hoffnung der Kläger
klar , jetzt ist ja auch was zu holen, engelhard hatte ja nichts

..For the thousands of individuals exposed to Engelhard/BASF’s asbestos-laden talc,
their quest for justice, denied for decades, has now gained new hope.  
21.06.18 15:44 #3758 BASF ist seit geraumer Zeit
sehr enttäuschend. Seit dem Hoch aus 2015 ist der Kurs sehr volatil und fällt bei fallenden Märkten stärker als der Dax. Trotz guter Zahlen in diesem Jahr und evtl. noch besseren Aussichten für 2018 kommt die Aktie nicht über 96€ hinweg. Jetzt noch die Unsicherheit einer möglichen Sammelklage in den USA.
 

Bewertung:

21.06.18 19:12 #3759 @Kasa
Was bedeutet das für dich als Investor? Sell? Hold? Buy?  

Bewertung:

21.06.18 19:31 #3760 was heisst "mögliche" Sammelklage ?
die class-action ist eingereicht seit 2016
die engelhard sache war 2015 in den schlagzeilen.
es ist ruhig geworden in den Medien darüber, deswegen ist sie aber immer noch aktuell.

siehe og. Meldung des Gerichtes vom juni dieses Jahres

Nach der Bestands-Aufnahme gibts entweder ne außergerichtliche Einigung
oder ein Urteil,
auf jeden Fall muss was was her, das die Sache erledigt ist
 
23.06.18 17:51 #3761 ...
BASF und Fresenius leihe ich lieber mein Geld als
den Autowerten und der Armada von derer abhängigen Zulieferer.  
27.06.18 14:57 #3762 BASF-Produktion von Ibuprofen in den USA .
27.06.18 16:49 #3763 einkaufskurse
ab wann kauft ihr zu ? jetzt oder gehts noch weiter runter was denkt ihr  
28.06.18 20:04 #3764 Ich habe Gestern
für 80 zugekauft. Im Augenblick ist alles schwer einzuschätzen. Die Autos und Zulieferer ziehen den Markt runter. Der politische Konflikt in unserer Regierung könnte nochmal für Unsicherheit sorgen und den Dax evtl nochmal mit 3 bis 5% nach unten drücken. Dann wär ich allerdings weiter auf der Käuferseite.  

Bewertung:
1

05.07.18 13:05 #3765 die bullen
sind zurück und der einstieg in basf ist unbestritten  
05.07.18 14:59 #3766 BASF Sparplan
Ich investiere monatlich im Rahmen eines Sparplans in BASF ... wenn ich das bis zu meiner
Rente durchziehe, sind das einige Tausend EUR.
Bin mit dieser Aktie dadurch sehr entspannt.  
Falls sie beim nächsten Crash unter die 70 taucht, kaufe
ich auch gerne außer der Reihe ein paar Stücke nach.
Wird wohl eine Erb-Aktie werden. ;-)  

Bewertung:

09.07.18 16:35 #3767 BASF plant für 10 Milliarden Dollar Verbunds.
11.07.18 13:40 #3768 die 80€ werden sicherlich noch gerissen
auch vor dem Hintergrund Handelskrieg und heute mit dem Momentum des DAX-Letzten. Charttechnisch könnte es noch bis 75€ gehen...da ist dann aber sehr sehr starker Support. Man muss ja bedenken dass BASF von knapp 100 kommen. Das wären dann schon -25%...  
11.07.18 14:28 #3769 ...
Warum sollen denn die 80 gerissen werden? Behaupte jetzt einfach mal das wir bald die 95 EUR sehen...da ist dann aber ein sehr sehr starker Support.  
12.07.18 17:35 #3770 Vielleicht ...
12.07.18 17:35 #3771 75€ ...
lecker!  

Bewertung:

12.07.18 17:54 #3772 ...
Wobei die Entwicklung von oil änd gäs aber für BASF spricht. Nun, bin seit 2012 dabei. 75 EUR kann kommen. Juckt mich somut wenig.  
13.07.18 15:56 #3773 BASF mit Wintershall DEA die perfekte Akt.
... für Freunde hoher Dividenden.

Quelle:
https://www.fool.de/2018/07/13/...-freunde-hoher-dividenden-schaffen/

 

Bewertung:

20.07.18 21:02 #3774 Und wieder droht juristisches Ungemach:
Die US-Jurisdiktion schießt sich offenbar auf BASF ein:
Von Maria Armental FRANKFURT (Dow Jones)--Das Unternehmen Ingevity verklagt die US-Töchter der beiden deutschen Pharmakonzerne BASF und Mahle. Der Vorwurf lautet auf eine Patentsrechtsverletzung
 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  151    von   151     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...