BASF

Seite 1 von 145
neuester Beitrag:  19.01.18 21:05
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büchner Anzahl Beiträge: 3604
neuester Beitrag: 19.01.18 21:05 von: TH3R3B3LL Leser gesamt: 1036570
davon Heute: 417
bewertet mit 40 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     
20.11.06 13:17 #1 BASF

BASF: Shortpositionen aufbauen?
--------------------------------
Auch wenn die Aktie von BASF jüngst über das bisherige Verlaufshoch bei 68,45 Euro ausgebrochen ist, kann die Gesamtlage des Aktienkurses nicht rundweg als bullish bezeichnet werden.


 


 - Doppeltop oder Aufbruch zu neuen Ufern, lautete die Devise. ( mic )


Also ACHTUNG aufpassen was kommt !

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     
3578 Postings ausgeblendet.
07.12.17 10:36 #3580 nehme Gewinn mal mit
angesichts der etwas negativen Kommentare derzeit mal raus.  

Bewertung:
1

07.12.17 11:34 #3581 Ich als Banker finde Gewinnmitnahmen toll,
da verdient die Bank wenigstens etwas und das Finanzamt freut sich auch
Langfristanleger sind ja solche Spielverderber
 

Bewertung:
1

07.12.17 21:44 #3582 Fusion mit DEA
Wie bereits seit geraumer Zeit in den Medien wurde heute bekanntgegeben, dass man Wintershall und DEA kombinieren und mittelfristig an die Börse bringen will.

BASF soll zunächst 67% an Wintershall DEA halten.

http://www.ariva.de/news/...er-wintershall-soll-dea-schlucken-6660018  

Bewertung:
2

18.12.17 15:55 #3583 Das sieht heute mal gut aus bis jetzt
Scheint so, als könnte die Tage ein neuer Anlauf auf´s ATH starten.
Daumen drücken ;-)
 

Bewertung:
2

20.12.17 15:41 #3584 Seit Mitte November tanzen wir nun an der 3.
Ich hoffe mal die hält als Unterstützung...sonst dürfte 2017 erst mal gelutscht sein.
Hätte mir unter diesen Umständen und Aussichten deutlich mehr Dynamik gewünscht.
Scheint als würden die großen Adressen unter Windowdressing-Aspekten halt anderswo zupacken...
BASF war ja auf Sicht der letzten 12 Monate nicht gerade der Top-Performer :-()  

Bewertung:

21.12.17 13:58 #3585 BASF: Brudermüller wird Bock-Nachfolger
Der BASF-Konzern hat die Nachfolge an der Konzernspitze geregelt. Am 4. Mai 2018 wird Martin Brudermüller den Posten des Vorstandsvorsitzenden beim D...
 

Bewertung:
1

21.12.17 20:19 #3586 Aktuelle Ausgabe bei Börse Online...
Kursziel sieht man bei 120;- Euro!
Das ist doch mal ne Ansage :-))  

Bewertung:

02.01.18 17:54 #3587 BASF überbewertet ?
Vergessen Sie schnell diese 3-Stufen-Analyse :
https://www.finanztrends.info/news/basf-aktie-halten-oder-verkaufen/  

Bewertung:

02.01.18 18:01 #3588 Aktuelle Analysten - Kursziele @ # 3586
20.12.2017
Morgan Stanley hebt Ziel für BASF auf 88 Euro - 'Equal-weight'
88,00 EUR
11.12.2017
DZ Bank belässt BASF auf 'Kaufen' - Fairer Wert 105 Euro
n.a.
11.12.2017
SocGen belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 92 Euro
92,00 EUR
11.12.2017
Warburg Research hebt Ziel für BASF auf 111 Euro - 'Buy'
111,00 EUR
08.12.2017
NordLB belässt BASF auf 'Halten' - Ziel 92 Euro
92,00 EUR
Quelle : Ing-DiBa
 

Bewertung:

02.01.18 20:26 #3589 Kursziele BASF

Meine Glaskugel zeigt 75 € für die nächste große Korrektur und 150 € für den nächsten großen Bullenmarkt in der nächsten Dekade, ganz bestimmt - irgendwann ;-)


Disclaimer: Dies ist keine Handelsempfehlung ;-)

 

Bewertung:

09.01.18 19:53 #3590 analysten kommen
in scharen und werfen kursziele raus.. bayer basf und co sind nur mit dem gesamtmarkt gestiegen.. geht der markt wieder runter dann sinken auch diese werte erheblich bayer sehe ich bei 103 -105 und basf bei 90-92 was meint der rest.. ein Ausbruch nach oben halte ich für unwahrscheinlich  

Bewertung:
1

15.01.18 14:24 #3592 Dividende
Die Erhöhung wird in jedem Fall kommen. Das  Versprechen der BASF lautet, Div immer erhöhen, wenn es wirtschaftlich möglich ist. Ich tippe auf 15-20 Cent mehr als im Vorjahr.  

Bewertung:
1

18.01.18 17:03 #3593 Adhoc Ergebnis steigt für 2017
Ach, nee. Das wussten doch alle, nur Herr Bock war sich nicht ganz sicher;)  
18.01.18 17:08 #3594 Super Zahlen
BASF ist echt ein Standard-Invest, das einfach im Depot liegen bleibt und immer wieder schöne Dividende zahlt, top!  
18.01.18 17:50 #3595 Zahlen gut und was macht der Kurs?
Bis auf einen kleinen Hüpfer von 2%, nichts. Kommen morgen keine Anschlusskäufe, gehts nicht über 96€, sondern wieder Richtung 92€. Bin seit 7Jahren hier mit einer beträchtlichen Summe investiert und habe immer wieder aufgestockt, langsam wird es Zeit, dass der Kurs die 100€ nimmt.  

Bewertung:

18.01.18 18:51 #3596 Läuft doch....
 

Bewertung:

18.01.18 21:28 #3597 Naja ...
momentan helfen nur Zahlen, um die 4-monatige Lethargie der meisten DAX-Werte auszubügeln.

Der Euro wird zum Dollar immer Stärker, obwohl der Leitzins quasi auf 0 steht, die FED pimpt den Zins Stück für Stück nach oben und der Großteil ist Euro long, weil man Zinserhöhungen im Euroraum noch dieses Jahr erwartet.

Währenddessen läuft im BlowJones die größte Party aller Zeiten.

Das hatten wir Anfang 2015 im DAX auch schon mal, hoffentlich kommen die Zeiten auch mal wieder, aber Börse ist ja bekannterweise keine Einbahnstrasse, obwohl im Dow könnte man fast meinen.

BASF mal 3-stellig dauerhaft wäre mal langsam Zeit ja!
 

Bewertung:

19.01.18 07:12 #3598 Ich bin
auch schon ewig investiert. Trotzdem haben wir selbst mit den neuen Zahlen immer noch ein KGV von über 15. Das ist doch angemessen. Deshalb brauche ich keine großen Steigerungen. Dann gehts beim nächsten Abschwung auch nicht so extreme mit nach unten. Die Börse ist ja wie gesagt keine Einbahnstrasse.  

Bewertung:

19.01.18 11:57 #3599 Super Langfristinvest
und damit meine ich nicht 5-7 Jahre, sondern 20-40 Jahre. Schaut euch einmal so langfristige Charts an. Die Aktie war immer als "Basisinvestment" geeignet. Kenn einige Oldies, die die Aktie sogar von den Eltern geerbt haben, bei denen aus einem Kleininvest eine "Klumpenposition" (manche sagen auch "Klumpenrisiko") im Depot geworden ist. Allein von der Dividende läßt sich dann auch gut leben.  

Bewertung:

19.01.18 12:02 #3600 Börse allgemein
ist natürlich keine Einbahnstrasse. Mit jedem weiteren rasanten Anstieg wie aktuell, steigt das Rückschlagsrisiko. Ein Funken als Argumentarium reicht, und wenn erst alle Lemminge in die andere Richtung laufen, bekommen wir eine ordentliche Korrektur. Wann die kommt, weiß niemand. BASF wird es dann auch treffen, doch wird sich so ein Wert wie auch Bayer, Basischemie sowie Pharma allgemein auch schneller als die zyklischen Branchen wieder erholen.  

Bewertung:

19.01.18 14:48 #3601 gebe euch natürlich recht
doch das rumgeeiere der letzten zwei Jahre hat genervt. Würde diese Aktie auch nicht deswegen nicht aus dem Depot werfen. Werde sie vermutlich halten bis ...... Ende.  

Bewertung:

19.01.18 18:05 #3602 zyklischen Branchen
Zählst du BASF nicht zu den zyklischen Aktien?  

Bewertung:

19.01.18 19:19 #3603 BASF Basischemie
Fast alle Kunststoffe werden damit hergestellt. Das braucht die Welt fast immer. Zykliker sind u.a. eher die Stahlwerte und Zementwerte, die in sehr starker Abhängigkeit vom Bau, Automobilbau etc. schwanken.  

Bewertung:

19.01.18 21:05 #3604 zyklisch
teilweise ist BASF das schon, außerhalb des Brot und Buttergeschäftes. Gebeiztes Saatgut, Unkrautvernichter, Glysantin, sind alles zyklische Produkte (Jahreszeitbedingt). nmM  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...