Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 475
neuester Beitrag:  25.06.22 20:57
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 11865
neuester Beitrag: 25.06.22 20:57 von: ichweisswas Leser gesamt: 4190288
davon Heute: 1512
bewertet mit 31 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  475    von   475     
30.09.09 10:05 #1 Auto- und Batterien-Herstellers BYD
BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  

Bewertung:
31

Seite:  Zurück   1  |  2    |  475    von   475     
11839 Postings ausgeblendet.
19.06.22 09:24 #11842 Top 10 BYD news you might have missed
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.


 

Bewertung:

19.06.22 23:46 #11843 @Shaki
Sehr informatives Video. Vielen Dank.

Was hat der denn unter seinem Hemd. Was zuckt da immer so? Sieht ja nicht so gesund aus. :-)

https://youtu.be/bk4QRTGNHIg

Da geht ja richtig was bei BYD. Am besten gefällt mir die These, dass BYD Toyota übernimmt. Wobei ich nicht wirklich hoffe, dass sie sich diesen Klotz ans Bein binden wollen.

Besser platt machen.

Die größte Flotte von reinen BEV betreibt Toyota in Grenoble mit 35 Fahrzeugen.
https://youtu.be/iIc1f2xsyqk

Wobei ich das Kistchen ziemlich praktisch finde. Ansonsten will Toyota ja immer noch FCEV an den Mann / Frau bringen. Gute Idee. Wir haben ja derzeit Energie im Überschuss, so dass wir mit den ganzen Überkapazitäten H2 in rauen Mengen erzeugen können. Will Habeck nicht grad ohnehin wieder Kohlekraftwerke anfeuern?  
20.06.22 09:20 #11844 @Eugleno
ich glaube eine Übernahme von Toyota war mit "overtage" nicht gemeint. Das war eher im Sinne von übernimmt nach Tesla die zweite Position in der Marktkapitalisierung von/vor Toyota.

Eine Übernahme von Toyota wäre sicher nicht sinnvoll für BYD und würde auch von Japan verhindert werden - selbst wenn so etwas geplant würde. Für BYD wäre es, so wie du es auch schreibst - ein Klotz am Bein. Toyota muss sich schon selbst aus seiner H2-Strategie rausholen, die scheint nicht wirklich zukunftsfähig zu sein...  

Bewertung:
2

20.06.22 09:47 #11845 Kursreally vorbei?
Geht es in einem gesunden Trend weiter nach oben?
 

Bewertung:

20.06.22 14:11 #11846 @Tom00: Keine Ahnung,
aber gewisse Meldungen deuten für mich an, das es in einem "gesunden Trend" (lieber stetig, als so hypeartig) weiter nach oben gehen könnte.

- Der "Seagull" kommt wohl bald, ist wohl auch eine Antwort auf diesen Trend in China zu den Mini-eMobiles ab etwa 5000 US$. Der Seagull dürfte, wenn er das leistet was ich erhoffe, am oberen Ende dieser Mini-eMobiles positioniert sein und hoffentlich einiges an Aufträgen erhalten. Für Leute, die sich keinen Han oder Seal leisten können, aber denen ein "Wuling Hongguang Mini EV" oder ähnliche EVs dann doch zu spartanisch sind.
https://pandaily.com/undercover-photos-of-byds-seagull-ev-leaked/

- Die Citigroup hat das Kursziel von BYD auf 587 HK-$ gehoben.
https://www.it-times.de/news/...das-warren-buffett-investment-144263/

Nicht zuletzt die aktuelle "relative Stärke" der BYD Shares, inmitten der aktuellen Krisen (Pandemie, Krieg, Lieferketten) lässt mich hoffen, der BYD-Kurs sich weiterhin gut entwickelt...  

Bewertung:

22.06.22 11:50 #11847 Im Idealfall
sehrn wir eine W-Formation mit Ausbruch nach oben....  

Bewertung:

22.06.22 13:47 #11848 Yo - das W und sein Kind
 

Angehängte Grafik:
batman-robin-das_w_.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
batman-robin-das_w_.jpg
23.06.22 11:43 #11849 LoL slim sehr passendes Bild
:) Immer wieder diese Chart-Fetischisten :-P Oder Chart-GlasKugel-Deuter ;)  
23.06.22 14:12 #11850 Und siehe
da , der Ausbruch nach oben ist gekommen.Gut das ich die Glaskugel immer mit Meister Propper putze, dass gibt mehr Strahlkraft damit ich auch morgen noch gut sehen kann.  

Bewertung:
1

23.06.22 16:06 #11851 Das ist doch kein Ausbruch
Der wäre weit über ATH von 38,25 :-P also abwarten...  
23.06.22 20:33 #11852 Citigroup erhöht auf 640 HK-Dollar
BYD: Citibank erhöht Kursziel für die Aktie des Elektroauto-Produzenten aus China
Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie
Donnerstag, 23. Juni 2022 um 14:38

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD Company hat enormes Wachstumspotenzial, davon geht zumindest die US-Bank Citigroup aus und erhöht nun auch das Kursziel für die Aktie.

Citigroup Citibank ATM
Die BYD Company Ltd. (ISIN: CNE100000296) wird von Warren Buffett und seinem Fonds Berkshire Hathaway Inc. seit 2008 unterstützt und erhielt in diesem Monat von der Citigroup bereits ein „China Top Pick“ - Rating für die zweite Jahreshälfte 2022.

Bedenken hinsichtlich der Zinserhöhungen der US-Notenbank wurden berücksichtigt, das Risiko weiterer Schließungen in China dürfte geringer sein, sobald ein hocheffizienter Impfstoff zur Verfügung steht.

Die Citigroup schätzt die Aussichten für chinesische Aktien nach wie vor positiv ein und favorisiert im Technologiesektor chinesische Unternehmen wie BYD Company Ltd., JD.com Inc. und NetEase Inc.

BYD konnte mit den letzten Quartalsergebnissen sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis überzeugen. In den letzten drei Monaten setzte das Unternehmen jeweils mehr als 100.000 NEVs ab.

Dies geschah inmitten der negativen Auswirkungen des makroökonomischen Abschwungs, der Engpässe in den Lieferketten und der Ausbreitung der Pandemie in China sowie anderer negativer Einflussfaktoren.

Das Verkaufsvolumen von NEV-Fahrzeugen erreichte im Mai ein neues Rekordhoch, wobei der Marktanteil von BYD weiter zunahm und im Vergleich zum Vorjahr zu einer erheblichen Verbesserung der Rentabilität führte.

Nun zieht die Citigroup nach und erhöht das bestehende Kursziel für die BYD-Aktie von 587 Hongkong-Dollar (HK-Dollar) auf nunmehr 640 HK-Dollar. Heute Morgen schloss das Papier in Hongkong bei 310 HK-Dollar oder rund 4,5 Prozent im Plus.

Damit ergäbe sich ein theoretisches Kurspotenzial für die BYD-Aktie von 106 Prozent, wenn man der Meinung der Analysten der US-Großbank Citigroup folgen mag.

https://www.it-times.de/news/...produzenten-aus-china-144302/seite/2/
 

Bewertung:
1

24.06.22 08:17 #11854 Zahlreiche positive News!
Daumen drücken, dass die Nachrichtenlage andauert und wir somit noch etwas den Kurs nach oben drücken können.
Auf lange Sicht sehe ich einen höheren Kurs, welchen CityGroup vorgibt!
Meiner Meinung nach 3-Stellig in den nächsten Jahren!  

Bewertung:

24.06.22 08:19 #11855 tom
ich glaube auch das dreistellig vorprogrammiert ist, die Frage ist nur noch wie schnell... deshalb liegen lassen und genießen, auch wenn es mal weiter bergabwärts geht.  
24.06.22 08:32 #11856 @akkuria
Zurücklehnen und Zuschauen, wenn man investiert ist sowieso!
Bin echt gespannt, wann BYD den EU- Markt aufmischt.  

Bewertung:

24.06.22 11:52 #11857 Richtig, liegen lassen und geniessen
Mach ich schon seit 2012 und 2013 (nach dem Buffet Hype). Damals nur gekauft, noch nie was verkauft.

Lange war es allerdings kein Genuss, aber dafür jetzt um so mehr. Das Buffet und Munger auch Geduld bewiesen haben, hat geholfen durchzuhalten. Die sind jetzt schon mehrer Tausend Prozent im Gewinn und werden sicher auch noch ein paar Jahre länger halten.


 

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
byd.jpg (verkleinert auf 25%) vergrößern
byd.jpg
24.06.22 12:18 #11858 China Regierung will weiter EV steuerlich f.
24.06.22 13:04 #11859 @shaki
Alles richtig gemacht!
Glückwunsch  

Bewertung:

24.06.22 14:11 #11860 EV-Fond schichtet etwas um
South Korean fund cuts Tesla holdings, favors Chinese EV makers including BYD and XPeng

https://cnevpost.com/2022/06/24/...ev-makers-including-byd-and-xpeng/

Könnte mir durchaus vorstellen, das es weitere entsprechende Umschichtungen bei Fonds gab und gibt...  

Bewertung:

24.06.22 21:53 #11861 model y vergleich mit atto 3
25.06.22 10:02 #11862 China Electric Car Market
25.06.22 20:33 #11863 e6-enters-india-book-of-records
Seite:  Zurück   1  |  2    |  475    von   475     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...