Ausschüttungstermine

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  10.07.19 21:21
eröffnet am: 07.02.11 09:12 von: Heik-o96 Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 10.07.19 21:21 von: aramed Leser gesamt: 29454
davon Heute: 40
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
07.02.11 09:12 #1 Ausschüttungstermine
Hallo,

ist jemandem bekannt ob es konkrete Ausschüttungstermine gibt ?  
-----------
Geld macht mich nicht reich !
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
79 Postings ausgeblendet.
04.07.19 11:55 #81 Zukunft
Angesichts der aktuellen Zusammensetzung des Fonds (ca. 20% Automobil und andre Problemkandidaten) sehe ich keine steigenden Kurse bzw. Ausschüttungen.
Fakt ist, dass diese Juliausschüttung die geringste seit Bestehen des Fonds ist. Die fetten Jahre sind wohl vorbei.  
04.07.19 12:03 #82 Woher stammen die Infos
@ tuorT Vielen Dank für die Erläuterung. Die beruhigt mich jetzt auch wieder ein wenig, da ich von der Renditereduzierung schon ein wenig negativ überrascht wurde.

Wo kann ich denn Infos und Nachrichten zum Fonds bekommen bzw. nachlesen? Hier bei Ariva ist das relativ spärlich.  
04.07.19 12:15 #83 @aramed
Warum stieg der ETF,nicht Fond  von 2009-2017,wenn er gen 0 tendieren sollte??
Der ETF startete bei ca 45,- und lag im Hoch auf Xetra bei über 100,-€.....
Warum Deka dieses Jahr nicht voll ausschüttet und fast 70 Cent zurückhält, liegt eventuell daran,dass man im Oktober nochmals etwas mehr nachlegen möchte.....Beim ETFL07 wurde ähnlich verfahren....0,37€ Ausschüttung bei 0,80 Cash....statt der sonstigen ca 0,75€.
Ich warte den Herbst ab.....  
04.07.19 12:57 #84 @Christian
Geb bei Google einfach ETFL23 ein.....  
04.07.19 15:31 #85 @tuor
Und dass der ETF von der Spitze nun 35% tiefer liegt, gibt dir nicht zu denken? Welcher Index hat den von dem Zeitpunkt an 35% verloren?
Keiner?
Wie gesagt, dieses Konstrukt geht bei stagnierenden bis leicht steigenden Märkten gegen null. Bei deutlich steigenden Märkten steigt der ETF natürlich auch.
Sonst würds jeder merken .....
Die Zeit wird mir Recht geben.
So long  
04.07.19 16:42 #86 @aramed
Jetzt hast du dich völlig unglaubhaft gemacht....
Du verteufelst ETFs als Geldvernichter und handelst selber Faktor 8 Zertifikate
Das von dir in Io-sh Thread angesprochene Zertifikat startete im Januar 2016 zu 18,67€ bei Daxstand pi mal ungefähr 10.700.
Nun im Juli 2019....der DAX steht gerade bei 12.640......kostet dein Zerti 2,33€......Wertverlust 87,5%....
Ein Longzertifikat wohlgemerkt......
Findet den Fehler......  
04.07.19 20:35 #87 Ich machs hier kurz,
Weil ichs im anderen thread erläutert habe:
ETF besprechen wir hier als Altersanlage; eine solche sollte im Laufe der Jahre wertiger werden.
Mein verkauftes Faktor 8 Zertifikat hatte ich 3 Monate gehalten und mir ist natürlich bewusst, dass es einen ordentlichen Zeitwertverlust hat. Trotzdem hat es sich rentiert.
Ich sehe aber nicht, warum ich mich deshalb unglaubwürdig  mache.
 
04.07.19 20:53 #88 und ich sage
in ein paar Jahren sehen wir hier Kurse von 100+xx
Bei einer Kapitalisierung >100 Mio...hier>400Mio ....ist der Fall auf 0 bzw Schließung des ETF,so gut wie ausgeschlossen.Punkt
Noch ein kleines Rechenbeispiel....Für meine Kids habe ich hier regelmäßig seit 2010 100,- pro Monat angespart....der Sparplan wurde immer um die Ausschüttungen erweitert....Aktuell sparen die Kids 200,- pro Monat an,obwohl ich nur 100,- einzahle.....mache ich etwas falsch??
End of  discusion  
08.07.19 16:23 #89 es sind aktuell
trotzdem ca. 5,2 % die man am 10.07. bekommt. Wenn dieser ETF so schlecht ist, dann bitte bessere ETFs anbieten oder vorschlagen. Das wäre nett.  
09.07.19 15:47 #90 morgen
wird es leider nochmal 10% runtergehen.  
09.07.19 15:53 #91 warum???
Die Dividendenabschläge sind doch schon im Kurs drinnen......
Es wird doch nur ein Teil des Kassenbestandes ausgekehrt....da ist nix mit Ex-Dividende  
09.07.19 16:30 #92 tuort
Schau 2018 am 10.07.  
Oder lass es 7-8% sein.  
10.07.19 06:31 #93 Niemals
Sollte DAX und Co heute in etwa gleich bleiben,müsste der ETF auf 60-62 € in etwa sinken....
Mal schaun,wo wir heute Nachmittag stehen  
10.07.19 08:30 #94 na tuorT
sind die 3.56 heute morgen abgezogen wurden oder nicht?  
10.07.19 14:17 #95 natürlich ist der kurs heute um die div
schwächer. das weiß tuor genauso, wie ich hoffe alle anderen auch.
fakt ist aber auch, dass der ETF (F steht für Fonds) nun bei ca. 63 € steht, obwohl er schon bei 100 € war. der ETF steuert also auf -40% seit seinem ATH zu. Und jetzt vergleicht das mal mit dem ATH von DAX, MDAX, HDAX, usw. .....
nicht schwer zu erkennen, oder?
Dieser ETF verbrennt auf Dauer euer Geld.
Lasst euch nicht vom Chart täuschen, der rechnet die Dividendenabschläge alle raus!!! Das ist bei normalen Charts nicht so. Bei dieser Chartdarstellung seht ihr das ATH von 100€ gar nicht mehr.
Ändert die Einstellungen und dann seht ihr die Wahrheit.
so long  
10.07.19 14:26 #96 so siehts aus
10.07.19 14:31 #97 so würde es aussehen, wenn ich einen chart

einfügen könnte.

sorry

 
10.07.19 14:34 #98 letzter versuch
10.07.19 15:58 #99 so?
Kumulierte Wertentwicklung
Zeitraum                        Netto 1 Brutto 2 Index 3
1 Jahr (%)                         -8,99        -8,46          -7,58
3 Jahre (%)                           0,47          1,14           3,17
5 Jahre (%)                  5,31           6,10           8,23
Seit Auflage (%) 03.04.2009  126,93 129,10         128,9  
10.07.19 16:13 #100 @wq
ja,die sind abgezogen worden,aber auf der anderen Seite meinem Verrechnungskonto gutgeschrieben worden.....+/-0...also
Nochmals.....ich setze auf passives Einkommen.....
Seit 2009 +128%....wo ist da der Wertverlust???Klar,wer erst ganz oben eingestiegen ist,sitzt auf BUCHVERLUSTEN......hat aber auch pro Jahr im Schnitt 5,-kassiert.....
Wer 2007 Allianz zu 200,- kaufte,erfreute sich gewiss nicht der ca 45,- Anfang 2009.....und ist Allianz nun pleite???
Erst wenn ein Verlust realisiert ist,wird er zum REALEN Verlust.
Wer seine Anteile nicht mehr haben möchte....ich kaufe sie gerne auf;-)))  
10.07.19 16:35 #101 Wertentwicklung
die 128% sind im wesentlichen auf die Ausschüttungen seit 2009 zurückzuführen. Der aktuelle Kurs entspricht aber in etwa dem seit Fondauflage.
Die momentan im Fonds enthaltenen Werte hauen reihenweise Gewinnwarnungen raus. Was das für die zukünftigen Ausschüttungen bedeutet, kann sich jeder ausmalen.  
10.07.19 18:16 #102 Ich geb auf
Ich empfehle allen:
Klickt auf chart
Klickt auf das Zahnrad rechts oben in der leiste
Klickt auf dividenden bereinigen
Ok drücken
Voila  
10.07.19 18:26 #103 Ich sehe da einen Seitwärtstrend

und ich habe es zusammen  gerechnet....es wurden über den gesamten Zeitraum 61,92€ ausgeschüttet
so what??  
10.07.19 18:31 #104 Deutsche Bank
ja....gruselig....94 im Hoch 5,80 im Tief.....
BASF von 100 auf 28 uiuiui
Allianz von 200 auf 45....ach du sch...e
Sparbuch ole.....in 2-3 Jahren gibt es dort Minuszinsen
No risk no fun.....  
10.07.19 21:21 #105 Seitwärtstrend über 10 Jahre
Während der dax von 4000 auf 12000 gestiegen ist. 300 %.
Jetzt lass den dax mal 10 Jahre seitwärts gehen, dann ist der ETF halbiert bis gedrittelt.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...