Aumann - die Neue

Seite 1 von 18
neuester Beitrag:  19.03.19 15:52
eröffnet am: 13.03.17 14:35 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 431
neuester Beitrag: 19.03.19 15:52 von: bullybaer Leser gesamt: 102837
davon Heute: 67
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
13.03.17 14:35 #1 Aumann - die Neue
Erste Kurse per Erscheinen liegen um EUR 47. Zur Erinnerung: Die Preisspanne für die ab heute laufende Zeichnungsfrist wurde auf 35 EUR bis 43 EUR je Aktie festgesetzt.

Der Andrang ist noch nicht sehr groß, auf tradegate wurden bisher ca 3000 Stücke umgesetzt. Das "Kasse-Machen" der Muttergesellschaft MBB wird in den nächsten Tagen sicherlich noch Thema mancher Kommentare sein...

Dennoch glaube ich, dass der IPO ein großer Erfolg wird. Aumann liefert eine Schlüsseltechnologie für den Mega-Trend Elektromobilität. Die Auftragslage entwickelt sich hervorragend...

Einfach das richtige Unternehmen zur richtigen Zeit.

46,50 p.E.
A2DAM0  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
405 Postings ausgeblendet.
06.03.19 09:32 #407 unter 20 Euro?
diesen Kurs sehe ich nur, wenn die naechsten Quartalszahlen schlecht ausfallen und wir einen Ergebnisrueckgang sehen werden - davon gehe ich aber zur Zeit nicht aus.

die Marke 25 Euro ist aber wi chtig, denn wenn wir diese signifikant unterschreiten, dann werden mir SL und Leerverkauefer sehen, die dann den Kurs nochmals um 10% nach unten durecken koennten.

 

Bewertung:
2

06.03.19 09:46 #408 Also abwarten oder halt verksufen
Am 05. April ist doch eine Veranstaltung von Aumann wg. Ausblick, genaue Erläuterung oder so.  Wer kann da genaueres sagen?  

Bewertung:

06.03.19 10:25 #409 Auf diesem
Niveau verkaufen macht doch keinen Sinn. Gegen den Strom schwimmen und antizyklisch investieren mE schon eher.
Weshalb sonst haben die meisten LV glatt gestellt? Selbst die sehen Aumann aktuell zumindest fair bewertet.  

Bewertung:
3

06.03.19 11:03 #410 Dolphins
Bin genau deiner Meinung. Halten und abwarten. Geduld zu haben ist eine Tugend,  doch nicht jeder Aktionär ist damit gesegnet. Meine langjährige Erfahrung sagt mir, dass es wichtig ist einen eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu gehen, um am Ende erfolgreich zu sein.  

Bewertung:
3

06.03.19 14:58 #411 Die Aktie
Ist auf dem Niveau schon eine Sünde wert. Hab mir was in mein Depot gelegt. Die Stimmung da ist ja schon grottenschlecht. Das macht mich zuversichtlich. Bleibt aber eine heiße Kiste.  

Bewertung:
1

06.03.19 16:05 #412 ja,
wenn man überlegt, was andere beim IPO oder zu Höchstkursen bezahlt haben, da ist die Aktie echt unverschämt günstig.
Egal wieviel, selbst wer 95 € bezahlt hat wird langfristig seinen Schnitt machen  

Bewertung:

06.03.19 16:08 #413 günstig ?
KGV von 20-25 ist günstig im Sektor ?

Schäffler kommt zB mit KGV 5,XX daher ...

Reiner Zukunftswert/bewertung ...  

Bewertung:
2

06.03.19 16:20 #414 na ist doch super
wir sind ja hier an der Börse und was wenn nicht die Zukunft wird hier gehandelt :-)  

Bewertung:

07.03.19 06:12 #415 Bewertung Aumann
Aumann ist momentan stark unterbewertet. Der Trend ist noch negativ. Man soll ja einsteigen, wenn die Kanonen donnern. Also Zeit lassen und gemütlich Kaffee trinken.  

Bewertung:

07.03.19 11:55 #416 TZP
Die Diskussion ist hier nach den Zahlen von zuvor mäßig interessant auf nun vollkommen wertlos heruntergekommen. Die eine Fraktion bilden blinde Optimisten und die andere Fraktion sind Dummköpfe die nun auf Basis der Jahre 2018/2019 die Bewertung für Aumann machen wollen und alles danach ignorieren. (und mit Bewertung machen wollen meine ich einfach zufällig ein KGV zwischen 10 und 20 wählen, Bilanzstruktur mit netto-cash ignorieren, und annehmen, dass man nach 2019 nicht wieder wachsen kann) Das Fass zum überlaufen gebracht hat der Geier mit dem Schaeffler Vergleich. Ich verabschiede mich nach W:O nun auch hier dauerhaft aus dem Forum. Das von Carmelita und Katjuscha erwähnte Discount-Zertifikat ist derweil die interessanteste Option um auf Aumann zu setzen. Bei unter 22Euro und Cap 25 hat man rund 15% upside und wenn die Aktie wirklich noch stärker fallen sollte und unter den Zertifikatspreis geht, dann bekommt man Aumann für den 13-14 fachen Gewinn ex netto cash. Angesichts der Marktposition, der Bilanz und der erwarteten "deutlich zweistelligen Wachstumsraten" in den Jahren 2020-2025 ist das CRV dafür dann auch phänomenal.  

Bewertung:
1

08.03.19 13:33 #417 China hustet
und hier bricht alles ein...Schaeffler, Elringklinger, SHW...usw. Ok, hat aber auch was mit unseren tollen Politikern zu tun. Weg von Atom, weg von Kohle, weg von Diesel, am Besten Hälfte der Menschen weg vom Planeten Erde....dann schaffen wir es die Klimaerwärmung aufzuhalten ;)
Hier in D. verkaufen die Leutz ihre guten paar Jahre alten Diesel PKWs und  im Ost und Südeuropa reiben sich die Geschäftemacher die Hände. Letztens eine Reportage gesehen wo ein rumänischer Händler 3 mal die Woche mit einem Anhänger nach D. gefahren ist und die Schnäppchen Diesel rüber karrt wo sie ihm auf dem Markt innerhalb von 5 Stunden abgekauft werden. So begeehrt sind deutsche Diesel! Die lachen uns aus, die fahren weiter mit Gas, Diesel oder Benzin und geheizt wird mit Holz und Kohle. PUNKT!  Ist  in Bulgarien, Polen, Ex Jugo und vielen anderen Ländern in Europa so und das wird in 10 Jahren auch nicht anderst sein. Hybrid, Wasserstoff hat Zukunft, aber reine Elektroautos max. nur in den GROSS Städten. Wacht endlich auf ihr grünen Träumer... Deutschland wird kein Bauernstaat mehr werden!


 
10.03.19 11:43 #418 ...
AMEN @ stockpicker  

Bewertung:

12.03.19 09:48 #419 Sieht gut aus
Aumann "arbeitet" an der Bodenbildung.  
14.03.19 11:39 #420 Kurs zieht an
und nach den Zahlen sind wir jetzt hoeher als vor den Zahlen!

Wer bei 25 Euro eingestiegen ist, kann sich schon ueber sehr schone Gewinne freuen...  

Bewertung:

14.03.19 13:32 #421 So siehts aus mein Freund,
so siehts aus, aber noch haben wir erst eine Korrektur im Abwärtstrend.  
14.03.19 17:18 #422 Jetzt noch den Widerstand bei 30,30€ herausne.
und der Abwärtstrend, GD 30 wär geknackt. Durch den Aktienrückkauf der Mutter kann es vielleicht schneller gehen als gedacht.  

Bewertung:
1

15.03.19 13:54 #423 ich kann nur auf mein Posting 327 verweisen!
Leider, nein gott sei Dank stehen wir jetzt schon ueber 30 Euro und nicht erst am Jahresende.

 

Bewertung:

15.03.19 14:47 #424 Gute Einschätzung von Share deals
Bei 60, 70, 80 EUR haben sich die Käufer um die Aktie gerissen, bei 25 EUR will sie kaum jemand haben, trotz hervorragender Wachstumsperspektiven in der E-Mobility.
https://www.sharedeals.de/aumann-clevere-anleger-kaufen-jetzt/  

Bewertung:
1

15.03.19 15:39 #425 Abwärtstrend verlassen,
wenn auf Tagesschlusskurs die 3,30 hält und in der nächsten Woche die Käufer nicht ausbleiben.
 
15.03.19 17:01 #426 Kasa.Damm: Aktienrückkauf?
Was hat der Aktienrückkauf von MBB mit dem Kurs oder der Bewertung von Aumann zu tun? Ich sehe jedenfalls keinen Einfluss darauf.
Unabhängig davon halte ich Aumann für ein gutes Investment. Die Autoindustrie investiert stark und der Maschinenbauer Aumann wird davon profitieren.  

Bewertung:
1

15.03.19 17:29 #427 Auf Wochenschluss
top Performance.  
17.03.19 13:58 #428 Hört sich gut an!
19.03.19 14:03 #429 Test der Zone um 27,90 - 28,30 Euro
Sollte die Aktie hier aufsetzen um dann den Weg weiter nach Norden suchen sähe es sehr gut aus.

Dann sollte das nächste Ziel die 30,30 Euro wieder sein und diese sollten überwunden werden um dann weiter Richtung 36 Euro zu laufen.

Naja....wenn alles so einfach wäre ;-)

Mal gucken.....aber der Bereich um 28 Euro sollte halten.  
19.03.19 14:09 #430 Wird schon
läuft der Gesamtmarkt, wird Aumann die 30,3 überschreiten.  
19.03.19 15:52 #431 hmm...
der Gesamtmarkt läuft und die Autowerte ebenfalls.....  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  18    von   18     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...