Auf gehts JUBII ( ISIN NL0000233195 )

Seite 1 von 57
neuester Beitrag:  19.01.18 11:41
eröffnet am: 07.06.10 11:07 von: Lemming711 Anzahl Beiträge: 1418
neuester Beitrag: 19.01.18 11:41 von: cineastic Leser gesamt: 215656
davon Heute: 123
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
07.06.10 11:07 #1 Auf gehts JUBII ( ISIN NL0000233195 )
Jubii Europe N.V.
http://www.jubii.com/eng/investors/shareholders.html

Für interessierte User
LE Holding Group = Telefonica  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
1392 Postings ausgeblendet.
05.12.17 13:53 #1394 Fred will sein Weihnachtsgeld anlegen..
06.12.17 11:43 #1395 Die Finanzberichte kommen noch pünktlich das.
auch schon was wert, ist ja nichtmehr selbstverständlich wenn man sich andere Buden so anschaut..  
07.12.17 12:05 #1396 Kann
Kann mir jemand erklären wo hier die Fantasie sein soll? Da hier ja anscheinend alle schnelle Prozente erwarten :)  

Bewertung:

07.12.17 12:27 #1397 Da gibt es einige Gründe ua.
-schwebendes Gerichtsverfahren mit Aussicht auf Erfolg -> erwartete Millionenzahlung

-vorhandenes Cash ca.15 Millionen (allein das rechtfertigt einen Kurs von mind. 5cent)

-Verlustvortrag von mehreren 100 Millionen (ob nutzbar ist noch unklar)

Aussichtsreicher Mantelkandidat und hochinteressante Aktionärsstruktur

Bertelsmann und Telefonica sind die Hauptanteilseigner!

Jetzt hier bei 4cent kann man nichts falsch machen, geht ja manchmal sehr schnell da sind die ersten 100% schnell im Sack.  
11.12.17 14:40 #1398 Schon über....
1 Millionen Aktien gehandelt worden!!!!  
11.12.17 15:12 #1399 Jetzt schon 1,5 Mille ich denke hier kommen .
11.12.17 22:25 #1400 Was sagt denn...
unser alter Freund Lemming  dazu?, oder ist der inzwischen in den ewige Jagdgründen? Langsam wirds ja ein wenig interessanter in unserer Sache....  
12.12.17 14:01 #1401 los_jetzt_hier:
hat in Beitrag  #1397  einige Chancen aufgezeigt. M M nach sollte man dem Geld nicht immer nachlaufen sondern einfach mal in Ruhe auf sich zukommen lassen. In diesem Sinne schon mal
Frohe Weihnachten  @ all !  
13.12.17 22:56 #1402 Jahresbericht Seite 42/ 43
Verlustvorträge, aber die wollen die Firma auflösen

@wählscheibe : es wird Zeit wieder mal ein paar Fragen an Jubii zu stellen

Deferred tax assets have not been recognized in respect of the tax losses shown in the table above as management does not consider it probable that sufficient taxable profits will be available to utilize the tax losses.  




 
14.12.17 09:11 #1403 Was soll ich da fragen?
Hab das mal durch den Übersetzer gejagt.

Auf die in der obigen Tabelle ausgewiesenen steuerlichen Verluste wurden keine aktiven latenten Steuern gebildet, da es nach Einschätzung des Managements nicht wahrscheinlich ist, dass ausreichend zu versteuernde Gewinne zur Nutzung der steuerlichen Verluste zur Verfügung stehen werden.  
14.12.17 09:22 #1404 Jetzt hätte ich nochmal eine Frage?
Soll ich lieber meine Shares verkaufen oder ist es ein Zock Wert!??  

Bewertung:

14.12.17 09:45 #1405 Einen Zock kann es immer geben und wird e.
geben davon bin ich überzeugt. Wenn man gesehen hat wie hier vor paar Tagen große Stückzahlen so mir nichts dir nichts aus dem Ask gekauft wurden kann man davon ausgehen das sich da schon jemand vorbereitet hat.

Jubii wird nach dem Gerichtsurteil liquidiert, das dann noch verbleibende Cash wird ausgezahlt mMn. sollten das noch 4-5Cent je Share sein dannach verbleibt der Mantel an der Börse oder es gibt ein Delisting.

Ich tippe auf Auszahlung 4-5cent und dann Mantelübernahme.  
14.12.17 10:09 #1406 Danke!!
 

Bewertung:

14.12.17 17:51 #1407 Fragen...
Eine Frage wäre z.B. :

Wie gehts nach der Liquidation weiter?
Warum tut das Management nichts um ggf eine Nutzung der Verlustvorträge zu nutzen?
Ist angedacht den Firmenmantel in irgendeiner Form weiter zu nutzen?

 
15.12.17 09:49 #1408 @woso ich habe die Fragen gestellt die Antw.
möchte ich hier nicht öffentlich schreiben

Bei Interesse BM  
15.12.17 12:05 #1409 Frage zum Beitrag #1408
Kannst Du uns die Mailadresse von BM zu Deinen Fragen anzeigen?  
15.12.17 12:23 #1410 Die Fragen stehen in Beitrag 1407 und Antw.
per BM dazu einfach eine BM schicken.  
15.12.17 12:49 #1411 Danke
Auf die Antwort bin ich mal gespannt!!!  
18.12.17 11:17 #1412 @Wählscheibe
... eine BM ?  Mir ist nicht klar was gemeint ist. ...bzw. wie über Ariva.  Am Interesse bzgl. der Antwort mangelt es nicht !  
18.12.17 11:40 #1413 Bei Interesse Bordmail = BM
05.01.18 12:43 #1414 So und Up gehts! Ich lag auf der Lauer bei .

war mit fast klar das ich dort nicht bedient werde da mit Miniumsätzen dort nur linke Tasche rechte Tasche gespielt wurde..

Welcher normal denkende Anleger verkauft jetzt noch auf dem Niveau vorallem da bald entscheidende Nachrichten ins Haus stehen.
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 15.01.18 11:58
Aktion: Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 
09.01.18 08:40 #1415 HV am 15. Februar 2018
1.
Diskussion des Jahresberichts und Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016/2017 und aktuelle Informationen zum Liquidationsprozess
2.
Diskussion der Umsetzung der Vergütungsgrundsätze im Geschäftsjahr 2016/2017
3.
Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016/2017*
4.
Verwendung des Nettoverlusts 2016/2017
5.
Beschlussfassung über die Entlastung
a.
des Alleingeschäftsführers der Gesellschaft von der Haftung für seine Pflichten*
b.
der Aufsichtsratsmitglieder von der Haftung für ihre Pflichten*
6.
Zusammensetzung des Aufsichtsrates – Aufsichtsratsmitglied AB*
7.
Zusammensetzung des Aufsichtsrates – Aufsichtsratsmitglied AA*
8.
Bestellung der Wirtschaftsprüfer für das Geschäftsjahr 2017/2018*
9.
Bevollmächtigung des Vorstands zum Rückkauf von Aktien im Namen der Gesellschaft*
10.
Verschiedenes  
15.01.18 21:52 #1416 Idee?
Warum sollte eine Firma eigene Aktien zurückkaufen, wenn die Firma eigentlich liquidiert werden soll? Kann es dafür Gründe geben?

Monatlich. werden  ja immer so ca. 2 Mio. Stck. gehandelt  
18.01.18 10:47 #1417 Bevollmächtigung des Vorstands zum Rückka.
Aktien, dieser Beschluss auf der Tagesordnung ist doch glaub nur Proforma und steht doch so gut wie auf jeder Agenda, würde ich meinen..

Schaut mal BID und ASK in München, gleichzeitig 50K auf der 4cent im Bid und 50K auf der 4cent im Ask, wie geht das? 0% Spread..  
19.01.18 11:41 #1418 #1416 und #1417
Müsste ein eventueller Aktienrückkauf durch die Gesellschaft nicht gemeldet werden? Eine weitere Frage welcher Anleger verkauft denn da wohl im Moment in der Grössenordnung  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  57    von   57     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...