Astrazeneca, ein Value-Wert!

Seite 1 von 13
neuester Beitrag:  29.04.22 14:59
eröffnet am: 26.02.11 05:35 von: internetweber Anzahl Beiträge: 307
neuester Beitrag: 29.04.22 14:59 von: neymar Leser gesamt: 105671
davon Heute: 6
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   13   Weiter  
26.02.11 05:35 #1 Astrazeneca, ein Value-Wert!
Das Unternehmen hat seit 2004 kontinuierlich seinen Umsatz und Gewinn pro Aktie gesteigert und die Dividende wurde seither von 0,94 Euro auf nun um die 2 Euro gesteigert.

Die Ausrichtung bzw. Produktion von Medikamente gegen Krebs, Herz- und Gefäßerkrankungen, Magen- und Darmerkrankungen, Infektionen, Neurowissenschaft sowie Atemwegsbeschwerden und Entzündungen ist ein Krisensicheres Geschäft.

Verschuldung ist angemessen und der KBV um die 2 günstig.

Ich finde über diesen Wert sollte man diskutieren.  
08.03.11 14:54 #2 Wann wird denn die Dividende bezahlt?
Und wann muss man die Aktie dafür im Depot haben?  
08.03.11 15:24 #3 Value

Bin auch ein Value-orientierter Investor und in AstraZeneca investiert. Generell sind gerade viele Pharma Unternehmen stark unterbewertet, allen voran Astra, Sanofi und Lilly. Wer Interesse hat mal hier reinschauen:

aktienanalyse-fundamental.blogspot.com/search

 

Bewertung:
1

08.03.11 16:04 #4 Sehr interessant
Danke fürs Reinsetzen!  
10.03.11 02:29 #5 Informationen zur Dividende
24.03.11 09:42 #6 Sollte man
nicht langsam zugreifen? Was meint ihr?  
24.03.11 18:34 #7 ImDepot

Hab ich schon längst, AZ hat seine Gewinne die letzten 3 jahre gesteigert zahlt super Dividend und hat nen mikro KGV. Das alles bei einem Pharma-Riesen. Der Kurs stagniert jedoch und ist sogar in letzter Zeit gefallen, wenn das nicht günstig ist weiß ichs auch nicht. :)

 

Bewertung:
1

24.03.11 20:24 #8 Ich sehe keinen Grund der gegen Astrazenea spr.
Naja ich bin ja auch schon zu höheren Kursen eingestiegen. ;(

Dafür habe ich schon eine schöne Dividende bekommen. ;)

Aber mal im ernst, ich würde echt mal gerne einen Grund gegen Astrazea hören, also einen vernünftigen, damit ich mir diesen Mist an der Börse erklären kann.  
25.03.11 09:27 #9 Patente laufen aus
Es fehlen die neuen Verkaufsschlager. Ist das der Grund?  
25.03.11 15:09 #10 ExCder

Genau das denke ich mal, aber bei diesen fundamentalen Daten und dem was AZ in seine Forschung investiert besteht für mich kein Grund zur Sorge. Das gleiche Spiel ergibt sich bei vielen anderen Pharma-Titeln. Im Moment ist Pharma halt "out" weil viele Patente auslaufen. Genau das richtige Umfeld für ein Value-Investment.

Man brauch sich doch nur anschauen wie profitabel die Pharma Branche in den letzten Jahren gearbeitet hat, z.B. im Vergleich mit der Automobilindustrie (siehe mein Link oben). 

Autoindustrie hingegen ist (oder zumindest war, im letzten Jahr) absolut "in", doch sobald die Konjunktur einbricht tut es auch der Automobilabsatz. Aber selbst wenn eine Rezession kommt, und man weiß nie so wirklich wann es losgeht, dann werden immer noch genauso viele Herz, Kreislauf etc. Medikamente verschrieben werden.

 

Bewertung:
1

28.03.11 11:39 #11 @ExCder @kallinator
@ExCder:

Du hast absolut Recht, aber ironischerweise fallen auch die Pharmaaktien wenn es konjunkturelle Probleme gibt. Wieso das so ist verstehe ich auch nicht. ^^

@kallinator:

Ja, das ist bestimmt ein Grund, aber es werden doch trotzdem noch gute Gewinne eingefahren und nach dem KGV kann ich das in diesem Ausmaß nicht nachvollziehen.  
28.03.11 11:59 #12 Brillinta

läuft nicht  !!!! Crestor in Deutschland  zu teuer......Atacand wird in Deitschland frei und sie haben nichts neues in der

pipeline

 

Bewertung:
1

28.03.11 12:03 #13 und

Krebsmedikament in phase 3 weggebrochen  ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

 

Bewertung:
1

28.03.11 12:57 #14 Pyschologie

Ja natürlich fallen Pharma Aktien in einer Baisse mit den anderen mit, weil die Anleger in Panik sind und einfach alles verschleudern. Aber gerade die Unternehmen die in Krisen ihen Gewinn halten konnten oder sogar steigern konnten sind die Qualitäts-Titel bei denen ich versuche sich bei solchen Gelegenheiten günstig einzukaufen.

Selbst wenn sich der Gewinn bei AZ doch einmal schmälert weil Patente auslaufen oder was auch immer, rechnet dochmal um wieviel er wegbrechen müsste damit der KGV bei 13-15 läge, was ja immernoch nicht besonders teuer werde. So einen Gewinneinbruch seh ich einfach nicht kommen.

 

Bewertung:
1

28.03.11 19:47 #15 arbeitest du

für astra?

 

Bewertung:
1

29.03.11 23:25 #16 ExCder

@lamara

 

Nein tue ich nicht.

Wie hast du dich eigentlich in diesen Thread verirrt?

 

Bewertung:
1

30.03.11 21:04 #17 ich habe

viele jahre für astra gearbeitet

 

Bewertung:

31.03.11 12:20 #18 Zukunft

Dann glaub ich dir mal was die Probleme von Medikamenten in D (und wahrscheinlich auch in weiteren Ländern), AZ ist ja nicht umsonst im Moment so günstig. Der Punkt ist aber das man sich hier ein bisher sehr rentables Unternehmen für einen KGV von um die 7 und einer hohen Dividendenrendite ins Depot holt. Wenn ich ein paar Jahre auf neue Blockbuster warten muss dann ist das okay, wenn AZ 2020 bei 50 steht habe ich immernoch eine super Jahresrendite gemacht. Ich bin da eher langfristig orientiert

 

Bewertung:
1

01.04.11 17:52 #19 wenn ich jetzt

noch kaufe, würde ich dann die dividente bekommen?

 

Bewertung:

04.04.11 14:06 #20 Ich bin so von diesem Wert überzeugt das ich
nochmal eine Erhöhung um 66% getätigt habe.

In meinen Augen kann nämlich nur noch wenig negatives kommen und die Gewinne sind in meinen Augen stabil und somit finde ich den Kurs als eine Übertreibung nach unten.  
04.04.11 15:08 #21 Dividende

@ lamaro

So weit ich weiß wird 2 x pro Jahr ausgeschüttend und die erste hättest du um 2 Wochen verpasst, zweie gäbe es dann Mitte September.

http://www.astrazeneca.com/Investors/...tor-tools/Dividend-calculator

 

Bewertung:
1

05.04.11 16:22 #22 Astra Zeneca

Ich finde es eher amüsant, dass Astra Zeneca Mitarbeiter mit solch eklatanten Orthographiefehlern einstellt, wie lamaro es uns hier eindrucksvoll beweist.
Ist ein guter Value Wert, aber ich bekomme zur Zeit kein Geld für ein Reinvestment, ansonsten sehe ich einen baldigen Einstiegszeitpunkt bei einer Bodenbildung, wie sie sich derzeit abzeichnen zu scheint, gekommen und würde einsteigen.

 

Bewertung:
1

08.04.11 09:38 #23 @steaki

bitte keine Beleidigung !!!!!!   OK !!!!!

 

Bewertung:

29.04.11 10:02 #24 Die aktuellen Kursschwankungen in dieser Branc.
sind echt hart. Aber mich bekommt da echt keiner raus.

Pharma-Aktien sind ja immerhin kein Tech-Aktien die über Nacht nichts mehr wert sein können und die Geschäftsmodelle sind extrem gut.  
28.04.12 19:11 #25 bb

 das ist aber auch nur deine Meinung, die Aktie ist mit Sorgfalt zu genießen, das ist auch nur meine Meinung :-) 

 
Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   13   Weiter  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...