Aston Martin. Very british. Invest in eine Legende

Seite 1 von 250
neuester Beitrag:  31.10.20 23:51
eröffnet am: 04.10.18 20:40 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 6237
neuester Beitrag: 31.10.20 23:51 von: dami Leser gesamt: 699549
davon Heute: 216
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  250    von   250     
04.10.18 20:40 #1 Aston Martin. Very british. Invest in eine Legen.
Erstkauf zu 20,61 EUR. Viel Glück allen Investoren. Möge die Zukunft mit uns sein.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  250    von   250     
6211 Postings ausgeblendet.
31.10.20 17:42 #6213 Zeitachse
ich muß Euch leider noch mal strapazieren. Bei meinen vorherigen Ansätzen habe ich nicht berücksichtigt, dass die gesamte Aktion für Daimler verwässerungsfrei ( in Folge der kommenden KE's)  gestaltet wird.

Ich habe deshalb die KE's und die Daimler Tranchen mal auseinandergenommen:

Ausgangssituation am 27.10.202

share volume               1,824,014,450 shares
Daimler Beteiligung        47.648.695 shares = 2,6123%

angekündigt von AML:
KE Stroll & Co.                  250 Mil. shares
1. Tranche Daimler         224.657.287 shares
share price CiK                  0,62317pence
Daimler Vereinbarung   286 Mil. GBP
share price guarantee für weitere Tranche, bzw. cash Ausgleich
Daimler nicht mehr als 20%

angekündigt von Daimler:
vorhandene Beteiligung         2,6%
Aufstockung auf  1.Tranche  11,8% gesamt
Volumen                             286 Mil. GBP  Achtung!   "wird erforderlich sein"
Daimler nicht mehr als 20%

danach:
share volume                      2.298.671.737 shares
Daimler Beteiligung               47.648.695 shares = 2,07288%
Daimler Aufstockung             223.594.558 shares um auf 11,8% zu kommen (224,657,287 eingestellt)
share value bei ,62317pence   138.934.950 GBP
                 
danach:

KE 2. Tranche Daimler                  234,285,457 shares
financing warrants                        126,647,852 shares

share volume                               2,659,605,046 shares
Daimler Beteiligung                       271.243.253 shares = 10,2%
Rest  Volume aus CiK                  147,0655 Mil. GBP
Yaw Tree Beteiligung                   401.187.730 shares = 15,084%

Auf Basis der ,62317pence würde Daimler für das Rest Volume aus CiK 235.995.875 shares bekommen = zusätzliche 8,8733% somit gesamt: ca.19% ( die Abweichungen zwischen eingestellten und errechneten shares beruhen auf Ungenauigkeiten im Nachkommabereich) Bleibt nur die Frage, welche Größe fest definiert ist, weil sowohl die 286 Mil. GBP, als auch die 20% sind wage formuliert: "20% max. vereinbart, 286 Mil. GBB wird erforderlich sein". Festgeschrieben ist nur die 1. Tranche mit einer Größe von 11,8% und dem Kurs von 0,62317pence. Ich bin mal gespannt welchen Kurs wir sehen werden bei der KE für die 2. Tranche. Die ominösen ,62317 pence werden wir wohl bald sehen.  Ist dieser Preis auch fest für die 2. Tranche vereinbart? Ist die KE für die 2. Tranche bei einem Kurs von z.B. 1 GBP trotzdem zu ,62317pence machbar?. Es wäre für das Anlegervertrauen gut, wenn das schnell gemacht wird und nicht erst in einem Jahr, sonst dümpelt der Kurs noch ewig vor sich hin. Da die beabsichtigten Maßnahmen zustimmungspflichtig sind und dies im Dezember erfolgen soll, gehe ich nicht davon aus, dass wir Kurse weit über dieser Marke sehen werden.

Sorry und Danke für Eure Geduld


 
31.10.20 18:04 #6214 Sky
Wir kommen der Sache näher. Der Kurs wird niedrig gehalten.  
31.10.20 18:07 #6215 Reeco
ich glaube nicht dass ich Dir zur Rechenschaft verpflichtet bin. Ein guter Aston kostet gebraucht ab 40.000 € bis 8 Mil. für DBS GT Zagato. Such Dir einfach Ewas aus. Übrigens: ich bin kein Kleinanleger. Ich gehöre in das Segment private company. Die shares werden in einer Company gehalten, die hierzu einen LEI (Legel Entity Identification Code) benötigt. Dadurch sind sowohl der Eigentümer, als auch die holdings identifizierbar. Viel Spass noch.

Weiterer Institutioneller: 30.10.2020 Mercator 303.000 shares  
31.10.20 18:21 #6216 @Skywatcher
Brauchen Sie auch nicht. Die Frage kam ja von Don und Sie haben, ungewöhnlich schwammig, darauf geantwortet. Viel Erfolg weiterhin.  
31.10.20 18:33 #6217 Geld, Geld immer nur Geld, noch mehr Geld
31.10.20 18:35 #6218 Reecco
ob jemand 1 oder 1 Mil shares hat, ist für mich völlig uninteressant. Ich sehe dieses Forum als wichtig für alle an AML Interessierten an und hoffe etwas zur Aufklärung der Vorgänge beitragen zu können.  In dieser, an der Börse sehr schwierigen Zeiten mit Unsicherheiten und hoher Volatilität, ist es aus meiner Sicht wichtig, die Vorgänge im Blick zu behalten. Ich halte ein Investment in AML für hochinteressant, aber übersehe auch die Risiken nicht.  Deswegen bin ich investiert und hier und nehme mir die Zeit dafür.  
31.10.20 18:49 #6219 25% Umsatzrendite
Zielgruppe sind ca. 10.000 Fahrzeuge, ca. 2 Mrd. GBP Umsatz und ca. 500 Mio. GBP bereinigtes EBITDA bis zum Geschäftsjahr 2024/25

Geschäftsjahr 2024/25 wenn das alles zutrifft ...ja das hat sky schon ausgerechnet dann haben wir ein Firmenwert von ca. 15 Milliarden Kurs ca. 6€
Die Jungs sind nicht doof wir werden diese Ergebnisse 2 Jahre früher sehen...
Ich hab Zeit ich finde das hier auch alles extrem spannend...
Danke Sky für deine Recherche Danke!
 
31.10.20 18:53 #6220 mf2020 #6194
Hast schon Recht die Bank, oder in diesem Fall die Strippenzieher, gewinnen immer. Aber auch ein Kleinanleger kann das Spiel mitspielen. Die Autobranche ist kompliziert, gerade jetzt ...und Corona und Breit macht die Sache noch schwieriger. Andererseits haben die Insulaner jetzt einen eigenen hochwertigen SUV mit moderner Technik Made in Germany. Lol. Vor 5 Jahren hätte die Story Sinn gemacht. Alles meine Meinung.  
31.10.20 19:18 #6221 sky
Mal in die Runde… Alles was der hier schreibt ist nachvollziehbar, präzise und sehr gut formuliert! Riesengroßes Kompliment und vielen Dank, du opferst deine Zeit und unterstützt viele Anleger, obwohl du sie nicht kennst! Ich habe bisher in keinem Forum jemanden getroffen, der so akribisch und präzise auswertet und analysiert! Besten Dank!  
31.10.20 19:33 #6222 Danke
macht auch Freude hier.  
31.10.20 19:45 #6223 Don
Wie kommst Du auf einen Firmenwert von 15 Mrd.?  
31.10.20 19:46 #6224 ADAC GT4 Germany Nachtrennen...
31.10.20 20:01 #6225 noch was für das Wochenende:
Stroll's Beteiligung inclusive. der 40 Mio. neuer shares liegt bei 401.187,730 shares,
das waren vor der KE/CiK ca. 19,73%
nach der KE/CiK                           17,45%
nach der 2 KE/CiK                        15,084%

Er muß über 15% bleiben, damit er 2 Aufsichtsratsposten  sicher hat.
Daimler wird (höchst wahrscheinlich) 19 - 20% haben
Für mich heißt das, er ist dann nicht die 1. Geige.

Interessanter Aspekt.  
31.10.20 20:09 #6226 sorry Rechenfehler
vor KE/CiK 21.994%
wird ihm das gefallen?
Er kann nur von Insidern oder auf dem freien Markt weitere Shares kaufen um auf den alten Stand zu kommen.  
31.10.20 20:13 #6227 Ab nächste Woche
gibt es in GB einen strengen Lockdown.  
31.10.20 20:15 #6228 Hauptsache im Orchester
und das Geld fließt und wer ist jetzt der Dirigent ?
Ich hab mir die günstigste  Eintrittskarte gegönnt. Bin gespannt wann die Oper anfängt

Keine Empfehlung. DYOR  
31.10.20 20:23 #6229 Reecco
Moers Ex GF von Daimler/AMG jetzt Vorstandsvorsitzender AML
Daimler zukünftig größter Aktionär 2 Aufsichtsratsposten
wem werden die Institutionellen mehr vertrauen?
Und vergeßt Bartarelli nicht, der ist noch eine ganz andere Klasse als Stroll  
31.10.20 20:25 #6230 @Skywatcher
Er muss garnichts und was ihm gefällt weiß nur seine Familie. Sie erinnern mich irgendwie an gehyptes mit Marihuanaaktien.  
31.10.20 20:32 #6231 Lockdown bedeutet in England
Auch Schließungen der Betriebe? Nicht uninteressante Sache  
31.10.20 20:43 #6232 @mf2020
Wie kommst Du auf einen Firmenwert von 15 Mrd.?

schau mal hier Beitrag von Skywatcher:

https://www.ariva.de/forum/...ine-legende-558743?page=240#jumppos6018  
31.10.20 20:50 #6233 Ich schau gerade Iron Maiden
in Rio, keiner weiß, was Montag passiert.
Und wenn, Audi interessiert es doch auch nicht.  
31.10.20 20:50 #6234 Lockdown...
Denke, das sollte nicht die Produktion beeinflussen, oder wie schätzt ihr das ein?


"Boris Johnson announces new lockdown for England from Thursday
Pubs, restaurants and non-essential retail to close until 2 December
No mixing of households inside homes and people told to stay home - schools, universities, courts and construction to remain open
No international travel except for work
Elite sport allowed to continue
Furlough scheme to be extended through November
Deaths over winter have potential to be twice as bad as the first wave if nothing changes, says Sir Patrick Vallance
Labour says the delay in introducing a 'circuit-breaker' will mean a longer, more damaging shutdown
Live updates from Emily Mee, news reporter, and analysis from Tom Rayner, political correspondent"

https://news.sky.com/story/...omy-as-new-lockdown-considered-12115680
 
31.10.20 21:24 #6235 england
also ich bin in england und arbeit/bildung etc sind explizit ausgenommen ... selbst im ersten lockdown gingen die baustellen weiter ... restaurants und sontige freizeitaktivitäten sind natürlich passe, aber wie jemand auf die idee kommen konnte es sei ne gute idee in england die pubs wieder zu öffnen erschließt sich mir sowieso nicht ...  
31.10.20 23:11 #6236 Eigentlich egal wo ihr seid...
Wenn's weniger potentielle Kunden für hochpreisige Waren gibt, weil die Zukunft bei Unternehmern, Reichen oder Auto-Enthusiasten nicht planbar ist, wird automatisch weniger in diesen Bereichen Investiert. Wo ich bin verkaufen die Unternehmer gerade z.B Grundstücke oder Luxusgüter.  
31.10.20 23:51 #6237 verkaufen ...
... wenn sie verkaufen und es nicht nur versuchen gibt es ja auch offensichtlich einen der kauft ...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  250    von   250     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...