Arpid morgen mit Fundmentalentscheidung

Seite 1 von 7
neuester Beitrag:  18.03.20 12:23
eröffnet am: 19.11.08 19:32 von: Heffalump Anzahl Beiträge: 168
neuester Beitrag: 18.03.20 12:23 von: neymar Leser gesamt: 66331
davon Heute: 15
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
19.11.08 19:32 #1 Arpid morgen mit Fundmentalentscheidung
Zulassung oder nicht. Da sind wir dabei.

Ist hier jemand investiert?  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
142 Postings ausgeblendet.
23.08.15 21:26 #144 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.08.15 11:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Derartige Aussagen bitte belegen.

 

 
08.09.15 15:32 #145 Edison research
11.09.15 19:16 #146 Die Sache wird langsam heikel,...
denn Cargill hat mit Truvia (ein "Stevia Produkt" mit Nebenwirkungen)
den Bock abgeschossen, wodurch die Endverbraucher schlußendlich aufgeschreckt worden. Wenn sie jetzt auch noch mit Evola dieses verbocken ist Cargill weder haltbar noch tragbar und wird mit Sicherheit mit einem Atemzug mit Monsanto verglichen m.M.n.

http://www.theguardian.com/uk-news/2015/sep/09/...or-sugar-substitute

https://translate.google.de/...-substitute&edit-text=&act=url

http://www.n-tv.de/der_tag/...nnt-gegen-Monsanto-article15906511.html

 
15.09.15 15:15 #147 @dieterkuhn #146

Und im Umkehr-Effekt wird es für Evola genauso unerfreulich ausfallen, denn wer möchte schon mit Monsanto im gleichem Kontex verglichen oder gar erwähnt werden !?



 
20.09.15 20:01 #148 Stevia mit GenTechnik - Nein Danke !

Die kritischen Stimmen werden immer lauter - Quo Vadis Stevia ?!

http://www.kritisches-netzwerk.de/aggregator/sources/20?page=1
 
29.09.15 13:13 #149 Frankreich könnte das TTIP-Akommen stoppen .

Dies würde ein starkes Signal auslösen und die Lebenmittel, die unter Gentechnik hergestellt werden sollen ein für allemal endgültig einen Riegel vorschieben!

http://www.n-tv.de/politik/...ht-TTIP-zu-stoppen-article16029806.html


Ursprünglich war es so angedacht:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/...-in-die-eu-a-1012467.html

Das geplante Freihandelsabkommen (TTIP) höhlt Gentech-Kennzeichnungspflicht in EU aus - denn das war der Plan !

http://www.bund.net/themen_und_projekte/...hutz/ttip_ceta/gentechnik/


Für Interessierte sind noch weitere Informationen hier einholbar:

https://www.google.de/...aWkPgF#newwindow=1&q=ttip+und+gentechnik


Es wäre noch zu erwähnen, daß Firmen wie Monsanto, Evola und seine Partner ihre Ziele nicht mehr auf der GenTechnik-Ebene weiterführen dürften !



 
15.10.15 09:40 #151 Hier mal wieder ein paar Erklärungen,
für diejenigen, die mit der Materie noch Verständnisprobleme haben.

Auszug:

''Why should biosynthetically brewed Stevia be better than the grown one?

The Stevia plant makes a lot of sweet molecules. However most of these molecules start to taste bitter when you use a lot of them – that is why the current Stevia-based soft drinks only have about a one-third reduction in the level of sugar or high-fructose corn syrup. Now, the plant also makes some molecules that do not give a bitter taste, but it makes very small amounts of them. Therefore it’s not economic and sustainable to grow the plant to produce these molecules. But creating Stevia by brewing it is a very promising alternative.''

http://www.i-net.ch/blog/evolva/
 
19.10.15 12:45 #152 man darf wohl schon probieren!
meine Lieblingsstelle:

''Compared to these other stevia sweeteners, EverSweet offers some important formulation advantages, Ohmes said. “Reb M and Reb D and the EverSweet product has a better temporal profile that’s more sugar like than other stevia products—better up-front sweetness, less sweet linger, and virtually no bitterness at all. So you get a much more rounded sweetness.”

What this means is that in a carbonated soft drink, for instance, the company can achieve up to 100%, zero-calorie sweetener substitution with EverSweet, whereas 100% replacement was not possible with the previous technologies. Before, Ohmes said, with “a high-Reb A product, you could probably do a 30% replacement, and it tastes pretty good. ViaTech will easily get you to 70%, and depending on the application might go all the way to 100%. But there might be a gap getting that last little bit, that last 15% or so." But EverSweet can get to the 100% replacement easily, while maintaining a desirable taste profile, he said. Carbonated soft drinks are one of stevia's most desirable markets. Even with its preexisting technologies, Ohmes said, “We couldn’t reach the highest carbonated soft drinks. As you go to higher and higher levels [of stevia], you have the bitterness, the linger, the bad attributes, not as much up front sweetness, and then the overall sweetness was lacking.” Now, with EverSweet, he said, companies may not even need to use—or at least reduce their use of—taste maskers that are otherwise so often required to hide stevia's bitter or licorice notes.

- See more at: http://www.nutritionaloutlook.com/food-beverage/...hash.0udN3uox.dpuf  
17.11.15 12:34 #153 Mengen
In welchen Mengen kann das GVO Stevia denn in 2016 hergestellt werden?
bzw. ab wann denn in "grossen" Mengen? Geht das wirklich so schnell? Und was ist mit der Kosteneffizienz? Ist das dann wirklich billiger?

freu mich auf Antworten, denn im PC Thread schreibt leider keiner mehr...  

Bewertung:

19.11.15 21:07 #154 Es wird
Keine Nachfrage geben, der Kurs nimmt es bereits vorweg. Wer will diese gen-manipulierte Zeugs schon verwenden ?  
23.11.15 14:16 #155 preis und menge
In Europa keiner. Aber in USA sind die glaube nicht so zimperlich. Dort wurde kürzlich erst gen Lachs der schneller wächst zugelassen... und coca Cola und Pepsi sind nunmal aus USA und die größeren Süssungsmittel Verbraucher der Welt...  aber kann man es denn jetzt billig und in Massen herstellen ? (Das ..Gen-stevia)  

Bewertung:

22.01.16 11:59 #156 Tote Hose hier
Wans los, Eisbein ?  
27.01.16 13:25 #157 kleiner Denkfehler
Evolva ist eine F&E Bude, die in mehreren Feldern forschen, alles im Auftrag für Andere.
Wenn man nur das Stevia projekt verfolgt und den Erfolg daran messen möchte ist man auf verschiedenen Augen blind. Nur meine Meinung, die leider auch Faktenbasiert ist.  

Bewertung:
1

26.05.16 10:08 #158 Auf einmal ist wieder Leben in der Bude
02.06.16 11:55 #159 Und weiter geht's
15.08.16 11:10 #160 hier mal wieder was zum lesen und zum guck.
24.08.16 09:34 #164 zum Lesen
Zuckerfreie Süße und veganes Eiweiß: Die Synthetische Biologie auf dem Weg in die Supermärkte - Aktuell - transgen.de
Die perfekte Süße: Null Kalorien, schmeckt wie Zucker und fühlt sich auch so an. _EverSweet_ wird mit einer besonderen Hefe produziert. In sie ist ein Stoffwechselweg eingebaut, der sie zwei süße pflanzliche Proteine produzieren lässt. Es ist eines der ersten Produkte der Synthetischen Biologie im Le ...
 
21.12.16 14:16 #166 Schön ruhig,

Der Kurs rennt und die Meute pennt cool

 
01.11.17 12:45 #167 Evolva Anrechte
Habe letzte Woche Evolva A0EAKH gekauft und mir wurden gleichzeitig die gleicha Anzahl an Evolva Anrechte A2H6SK zum Wert von 0,06 CHF je Stück eingebucht! Diese sind aber nicht handelbar! Kann mir das jemand erklären?  
18.03.20 12:23 #168 Evolva steigert 2019 Umsatz deutlich
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...