Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  11.12.18 15:29
eröffnet am: 11.12.18 15:29 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 11.12.18 15:29 von: Katjuscha Leser gesamt: 833
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

11.12.18 15:29 #1 Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310
mit nur noch zwei Balken Akku

unfassbar!

https://www.der-postillon.com/2016/12/...yKiDYsUTs4mm8vWOdirWbiGzc46A


Gizeh (dpo) - Bei der Öffnung einer seit 4000 Jahren verschlossenen Grabkammer haben Archäologen in Ägypten unter den Grabbeigaben ein angeschaltetes Nokia 3310 gefunden, das der Forschung Rätsel aufgibt: Denn der Akku des altertümlichen Geräts ist nur noch zur Hälfte geladen. Es handelt sich somit also um den niedrigsten jemals gemessenen Akkuladestand eines Handys dieser Baureihe.

"So etwas habe ich in meiner gesamten Laufbahn als Archäologe noch nie gesehen", erklärt Dr. Mahmoug Tahiri vom Institut für Altertümliche Geschichte in Kairo, der das Gerät in der Grabkammer aus der frühen 12. Dynastie entdeckte. "Ein Nokia 3310 mit nur zwei Ladebalken! Es ergibt einfach keinen Sinn."
...
-----------
the harder we fight the higher the wall
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...