Arcelor Mittal S.A. (WKN: A0M6U2)

Seite 1 von 80
neuester Beitrag:  13.10.17 13:22
eröffnet am: 06.02.08 10:24 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 1986
neuester Beitrag: 13.10.17 13:22 von: peffen975 Leser gesamt: 418294
davon Heute: 148
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  80    von   80     
06.02.08 10:24 #1 Arcelor Mittal S.A. (WKN: A0M6U2)
Es gibt noch keinen Thread über Arcelor Mittal S.A.
Wird aber Zeit.

Stahlboom ist noch lange NICHT zuende.

News - 06.02.08 09:16
ArcelorMittal steigt in ägyptischen Markt ein

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der weltgrößte Stahlkocher ArcelorMittal    (Luxemburg) steigt in den ägyptischen Markt ein. 2009 soll mit dem Bau einer Stahlfabrik im Norden des Roten Meeres begonnen werden, teilte der internationale Stahlhersteller am Mittwoch in Luxemburg mit. Die von den ägyptischen Behörden erteilte Lizenz sieht eine Jahresproduktion von 1,6 Millionen Tonnen Stahl und 1,4 Millionen Tonnen Stahlknüppel vor. 'Der Mittlere Osten ist ein Wachstumsmarkt für die Stahlindustrie und es macht für ArcelorMittal Sinn, seine Präsenz in der Region auszubauen', sagte Finanzchef Aditya Mittal. ArcelorMittal beschäftigt 320.000 Menschen in rund 60 Ländern./rt/DP/sk

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ARCELORMITTAL 45,49 +0,15% Paris
 

Bewertung:
20

Seite:  Zurück   1  |  2    |  80    von   80     
1960 Postings ausgeblendet.
12.05.17 12:03 #1962 bin erstmal raus...
... Aktiensplitt werde ich nicht mitmachen. Meiner Meinung zu riskant.
Habe schon einige mitgemacht, leider ohne Erfolg.
Am 22.05  steht die AM bei ca.20€.
Evtl. kommt bald die Korrektur an den Börsen, dann runter auf  15€ und
dann noch aktuelle Aktien : 3 nö danke.
Kann aber auch ganz anders kommen.
Nur meine Meinung.
Denke das auch viele wie  ich verkauft haben:
1. Verschuldung auf 1MRd gestiegen von 11,1 auf 12,1 Mrd
2. Aktiensplitt


 
12.05.17 12:46 #1963 Infos von der HV
Luxemburger Wort - Am Sitz des weltgrößten Stahlproduzenten ArcelorMittal in Luxemburg-Stadt fanden am Mittwoch die Jahreshauptversammlung und eine außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre statt.
... unter anderem zum Re-split
 
15.05.17 13:12 #1964 Was passiert
mit Beständen, die nicht durch 3 teilbar sind?  
16.05.17 19:38 #1965 Stahlbranche im Aufwind
Arcelor nach Zusammenlegung bald bei 33...
Das Schlimmste scheint überstanden zu sein.

 
16.05.17 20:15 #1966 #1964 ist zumindest kein finanzielles Problem
und bezieht sich allenfalls auf die letzte oder die letzten zwei Aktien im Bestand eines arcelor-Aktionärs, der Rest ist ja durch 3 teilbar.
Wahrscheinlich werden diese Restaktien durch die Bank, die den Split begleitet gesammelt und an der Börse verkauft, dem Aktionär werden dann ein paar Euro - also max. für zwei alte Aktien - auf seinem Verrechnungskonto gutgeschrieben.  
18.05.17 12:16 #1967 wird die Aktie in Amsterdam nicht gehandelt.
sehe nur mickrige Umsätze in Frankfurt und tradegate. wer kann mich aufklären. wann wird die Aktie wieder in Amsterdam normal gehandelt. danke vorab für die info  
23.05.17 20:48 #1968 Eisenerzpreis stabilisiert sich.
In China sind in der Stahlregion auch die Öfen, wegen Umweltmaßnahmen zurückgefahren worden.
Die Lager der Zulieferer werden sehr leer.
Eine Erhöhung der Stahlpreise ist auch nicht mehr ausgeschlossen.
Eigentlich positive Anzeichen und trotzdem dümpelt der Kurs bei 20, 30 rum.
Schon komisch
Eigentlich müsste er sich bei ca. 25-27 € bewegen.
 
24.05.17 17:24 #1969 Sieht für mich hier nicht gut aus
wenn das Chartbild trotz solider Indices und hervorragendden Analysteneinschätzungen
keine Aufhellung widerfährt.  
01.06.17 22:14 #1970 Was ist passiert?
Moin,

hatte diese Aktie vor einigen Monaten bei 3 Euro irgendwas gekauft und dann vor ein paar Wochen (nachdem ich so um die 8 Euro rum leider noch zu gierig zum Verkauf war) bei 7,60 Euro verkauft. Super Gewinn mitgenommen, war zufrieden soweit :D

Jetzt guck ich hier grad aus Interesse mal wieder rein wie sich das Ding entwickelt hab und sehe Kurse von ÜBER NEUNZEHN EURO??? o.O


Wäre ja richtig bitter :DD
Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das ein normaler Kursanstieg war, sondern eher Aktienzusammenlegung oder ähnliches?

Kann mir vllt kurz jemand sagen, was hier genau passiert ist? Und welchem Kurs der aktuelle Kurs ca entsprechen würde? Also war der Verkauf bei 7,60 Euro okay, oder muss ich mich nun schwarz ärgern?

Liebe Grüße  
01.06.17 22:24 #1971 Akteinzusammenlegung
3:1!
Alles ok war kein Spektakel hier ../

Schönen Abend  
02.06.17 16:00 #1972 ob die Ilva- Übernahme gut ist ...
muß sich erst noch herausstellen.
Ich hätte das marode italienische Staatswerk nicht mal geschenkt genommen,  zumal auch die staatlichen und arbeitsmarktrechtlichen Bedingungen in Italien mehr als heikel sind,  zudem fallen extreme Kosten an,  um das werk auf geltende Umweltbestimmungen anzupassen.

https://kurier.at/wirtschaft/...va-geht-an-arcelor-mittal/266.223.778

Zudem dürfte die Trump Entscheidung zum Klimaschutzausstieg den Kurs belasten,  die USA werden so kostengünstiger produzieren können als Länder,  die die Klimaziele einhlten wollen.  
02.06.17 16:38 #1973 Sollte jetzt ein guter Einstiegszeitpunkt sein..

wenn ich von weiter steigenden Kursen ausgehe. Hält die Unterstützung nicht, war es das erstmal...

Grundlage: Ariva - Chart

 

Angehängte Grafik:
arcelormittal_langfristig.gif (verkleinert auf 53%) vergrößern
arcelormittal_langfristig.gif
03.06.17 15:02 #1974 werde am Di. definitiv verkaufen
die Risiken der andauernd auf Pump gekauften Massenstahlwerken sind in einer nicht erholten Stahlbranche zu groß,  gerade die Ilva-Übernahme ist das Dümmste was was machen kann,
neben dem gigantischen Investitionsbedarf für dieses verseuchten Wwerk wird die Rechnung von Arcelor schon allein deshalb nicht aufgehen, weil es mit dem von Arcelor geforderten AN-Abbau von ca. 50 % wohl kaum die bereits eingerechneten Subventionen geben wird  
16.06.17 10:02 #1975 Aktueller Monatschart...
 

Angehängte Grafik:
arcelormittal_monat.gif (verkleinert auf 54%) vergrößern
arcelormittal_monat.gif
16.06.17 11:05 #1976 Chart
Was genau kann ein Laie hieraus erkennen? Und eine weitere Frage die mich ins Grübeln bringt: Wie wird AM die IIVA Ünernahme bezahlen? Kapitalerhöhung? Hat jemand hierzu vielleicht nähere Infos? Danke!  
16.06.17 11:19 #1977 Sollte sich der Kurs weiter an den
Trendkanal halten, dürfte es nur noch minimal nach unten gehen, bis es wieder steigt... fällt der Kurs "unten raus" ist mit weiteren Abgaben zu rechnen...

Man könnte jetzt spekulativ an der unteren Trendkanalbegrenzung kaufen und einen engen StopLoss setzen für den Fall, dass es doch weiter fällt - prallt der Kurs ab und läuft im Kanal weiter einfach long laufen lassen

Positiv ist zudem der "abkühlende" MACD; negativ ist das Schneiden der GD100 und GD 200 durch die GD38 von oben...  
18.06.17 00:48 #1978 Ilva
Wie ich schon vor ein paar Monaten schrieb halte ich die Ilva űbernahme für einen Fehler.
Stattdessen hätte man das Geld nehmen sollen um weiter Schulden zu reduzieren.
Das wird über Jahre ein Verlust Geschäft werden schätze ich mal.
Aktuell gehen auch noch die Stahlpreise in Europa und den USA zurück.
In China ist er etwas gestiegen.
Die Rohstoff Preise sinken aktuell auch.
Ich frage mich eigentlich warum, wenn man sich die witschaftsdaten so anschaut.

Leider ist der Kurs wieder einmal eingebrochen und wir als Anleger dürfen das wieder aussitzen bzw. billig nachkaufen.

 
28.06.17 16:58 #1979 Fe Preis
Citigroup lowered the iron ore price by a fifth,
from 60$ to 48$ for Q4 2017  
04.07.17 17:57 #1980 #1975 + #1977 bis jetzt sieht es gut aus
im Trendkanal geblieben und schon ca. 15% höher - mit SL auf Einstand abgesichert - lasse es jetzt laufen  
17.07.17 10:44 #1981 Stahlpreis
Der Stahlpreis für Warmband in Westeuropa steht vor einer bedeutsamen Trendwende. Zum ersten Mal seit vier Monaten ist der 5 Millimeter dicke und 1200-1500 mm breite Stahl in Deutschland, Frankreich und Benelux wieder teurer geworden. Per 10. Juli 2017 kostete er 490 Euro je Tonne. Das waren 3 Euro mehr als am 26. Juni 2017 (Quelle: Steel Benchmarker).

Zuvor hatte sich die Stahlpreisentwicklung ununterbrochen abwärts bewegt. Warmband fiel zwischen Mitte März und Ende Juni von 572 Euro auf 487 Euro (-14,86%). Befürchtungen auf Seiten einiger Stahlerzeuger, wonach sich der Absturz aus dem Jahr 2015, als der der Warmbandpreis bis auf 321 Euro in den Keller rauschte, wiederholen könnte, haben sich nicht bewahrheitet.  
24.07.17 13:31 #1982 Am Freitag Quartalszahlen
Wie ist eure Prognose zu den Zahlen die AM am Freitag vorlegen wird?

Ich denke das es ein ordentliches zahlenwerk wird und hoffe das es keine bösen Überraschungen geben wird.
Es dürfte auch im 2. Quartal ein ordentlicher Nettogewinn erzielt worden sein und die nettoverschuldung sollte wieder sinken.
Die Aussichten sind meiner Meinung weiterhin positiv zu sehen, da die Preise wieder anziehen.

Hoffentlich belastet in den Aussichten die Ilva űbernahme nicht.

Mein kursziel ist aktuell weiterhin bei erst mal 30€.

 
28.07.17 07:45 #1983 alles in butter
super zahlen, läuft alles wie geschmiert, die bewertung ist immer noch lächerlich, "1H 2017 net income of $2.3 billion" macht ein 10er kgv nur mit dem halbjahresgwinn, verrückt... eine grössere position gebe ich erst bei 30 ab  
02.08.17 17:20 #1984 Manchmal versteh ich
Die Kursentwicklung bei AM nicht.
Super Zahlen.
Top Ausblick.
Steigende Eisenerz Preise.
Steigende Stahlpreise
Bedeutet bei AM fallende Kurse.
Komisch.  
28.08.17 15:28 #1985 Stahlpreis
Die Stahlpreise sind in Europa um 22€/t gestiegen auf 514€/t für Warmband.
Das ist der höchste Preis seit 3 Monaten.  
13.10.17 13:22 #1986 Lange ruhig hier.
So endlich kommt Bewegung in den Kurs.
Citi erhöht das kursziel auf 37€.
Arcelor mittal möchte gerne Schuldverschreibungen zurück kaufen um die Schulden zu senken.
Für mich ein sehr guter Schritt.

Die Stahlpreise sind weiterhin auf gutem Niveau.
Die Nachfrage geht so wie man liest.

Also die Aussichten sind gut.
Vielleicht kann ja mal jemand das chart technisch erleutern wo die Widerstände aktuell sind.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  80    von   80     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...