Arcandor AG nach der Insolvenz

Seite 1 von 316
neuester Beitrag:  14.09.18 19:03
eröffnet am: 27.07.10 13:42 von: Horusfalke Anzahl Beiträge: 7880
neuester Beitrag: 14.09.18 19:03 von: tagschlaefer Leser gesamt: 618290
davon Heute: 3
bewertet mit 35 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  316    von   316     
27.07.10 13:42 #1 Arcandor AG nach der Insolvenz
Arcandor AG WKN 627500

Die Frage die sich viele stellen, was ist nach der Insolvenz ?!

Da ich von einem weiteren Geschäftsleben Arcandor ausgehe, wie zb. Primondo, habe ich den Thread nun eröffnet und bitte um wohlgemerkt, sachliche Teilnahme.

Am 10 August entscheidet das Amtsgericht Essen über den Insolvenzplan von Arcandor, wird dann Herr Berggruen neuer Eigentümer von Karstadt GmbH / Arcandor AG
-----------
MFG Horus
Seite:  Zurück   1  |  2    |  316    von   316     
7854 Postings ausgeblendet.
13.09.18 10:56 #7856 #7824
Zitat
tbhomy: Aktionärsstruktur Arcandor AG

11.09.18 11:16  #7824
Aktionärsstruktur
Pool "Madeleine Schickedanz" 21,50%
Deutsche Bank AG 4,80%
Freefloat    73,70%§
https://www.ariva.de/arcandor-aktie/bilanz-guv

----------------------------

Deutsche Bank Stimmrechte , mal ein wenig besser recherchieren, seit wann halten Banken und Fonds Aktienpakete in der Inso oder bis zum Delisting ?
Selber mal nachdenken

aus Meldung :
most popular dating app in dubai 2. Des weiteren wurde gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass der Stimmrechtsanteil der Deutsche Bank AG, Theodor-Heuss-Allee 70, 60486 Frankfurt am Main, Deutschland, an der Arcandor AG, Theodor-Althoff-Straße 2, 45133 Essen, Deutschland, am 31. März 2010 die Schwelle von 3 % wieder unterschritten hat und nunmehr 0% (0 Stimmrechte) beträgt.
http://kenoworths.tk/nachricht/...der-europaweiten-verbreitung_664628
 
13.09.18 10:59 #7857 #7824
Was ist wohl aus dem Sckickedanz - Paket geworden ?

Mal  ein bisschen  googeln und recherchieren  :-) :-)

Vielleicht wurde das Paket ja verpfändet, als Schickedanz  mit ihrer Kreditlinie in der Klemme steckte ?  :-) :-)  
13.09.18 11:02 #7858 Ich glaube nicht...
...dass Ariva googelt und recherchiert.  :-) :-)  

Bewertung:

13.09.18 11:20 #7859 Ne, aber Du
13.09.18 11:33 #7860 Wenn Du aber wie
im Posting # 7824  Angaben postet, welche nicht stimmen, trägst  Du unweigerlich zur Unsicherheit der Kapitalanleger bei.

Weil, Du warst dir ja  sehr sicher, dass die Deutsche Bank noch Aktienpakete an Arcandor hält.  
13.09.18 12:22 #7861 M.Minninger..,.nicht sehr freundlich von dir.
Vielleicht hast du es nicht bemerkt, aber

1.) habe ich die Quellenanhaben Ariva und weitere Quellen angegeben und

2.) habe ich die Informationen nicht kommentiert, richtig ?

Alle Daten in einem Börsenforum könnten veraltet sein, d.h. dass man eh geneigt sein sollte, selbst zu recherchieren.

Oder willst du mir hier etwas unterstellen ? Es reicht mir mit deinen ständigen Provokationen, diese sind von dir ab heute zu unterlassen.  

Bewertung:

13.09.18 12:24 #7862 M.Minninger...hast du eine Quelle zu #7857 .
Oder hast du einfach mal ins Blaue hinein geraten ?

Dann lieber doch mit Quelle, die jeder selbst überprüfen kann als gar keine Quelle, nicht wahr ?  

Bewertung:

13.09.18 12:26 #7863 Du möchtest m. #7857 doch nicht zur Unsic.
...der Kapitalanleger beitragen, oder ?  

Bewertung:

13.09.18 12:31 #7864 Ich werde schon dann skeptisch...
...im Falle von Kurssteigerungen bei Insolvenzaktien, wenn ich in Börsenforen bestimmte Zeilen lese, die ich seit Jahr und Tag kenne.

Und wenn ich skeptisch werde, dann recherchiere ich genau oder rufe hier und da an bzw. schreibe und erkundige mich nach der Faktenlage. Das sollte eigentlich jeder Trader tun: Recherchieren. telefonieren, schreiben und Fragen stellen. Um Chancen und Risiken besser einschätzen zu können.

Und um besser einschätzen zu können, was in Börseforen geschrieben wird...

Nur meine Meinung.  

Bewertung:

13.09.18 12:31 #7865 Ich habe es mit der Deutschen Bank
richtig gestellt.

Zur Schickedanz haste doch selber einige Schlagworte zur damaligen Arcandor(vorher Karstadt /Quelle) Insolvenz .

Einfach mal nach googeln oder besser recherchieren  
13.09.18 12:34 #7866 #7865
Der Begriff Quellenangabe ist so mehrdeutig nicht, denke ich mal. Man kann seine Darstellungen, die man veröffentlicht, belegen oder nicht. Das steht jedem frei selbst zu entscheiden.

Ich bin zudem nicht der einzige Leser hier...

Für mich ist ein Beleg bzw. eine Quelle auch eine Frage der Qualität.  

Bewertung:

13.09.18 12:34 #7867 #7863
tbhomy: Du möchtest m. #7857 doch nicht zur Unsicherheit..

12:26
#7863
...der Kapitalanleger beitragen, oder ?

-  -------------

Na, dass ist aber eins der einfachsten rhetorischen Kniffe, gleiche Phrase zum Gegenüber zurückwerfen

:-) :-)
 
13.09.18 12:35 #7868 Du tust ja förmlich so,
als wenn Arcandor der Nabel der Inso-Welt ist  
13.09.18 12:43 #7869 Ich tue gar nichts außer diskutieren.
Und erwarte nicht wengier als ein Quentchen Freundlchkeit und Fairness dabei.

Hast du dir den letzten Geschäftsbericht angeschaut, der im Oktober 2017 veröffentlicht wurde ? Erkläre den Lesern hier mal bitte, wie man die Unterbilanz der Arcandor AG bereinigt anstatt mir merkwürdige Dinge vorzuwerfen.

https://www.ariva.de/forum/...r-insolvenz-416835?page=311#jumppos7790

Zum Thema Stimmrechte nun auch Alles geklärt für die Zukunft ?

https://www.ariva.de/forum/...r-insolvenz-416835?page=310#jumppos7756

Wunderbar, dann kann hier ja fair und sachlich ZUM THEMA weiterdiskutiert werden...  

Bewertung:

13.09.18 16:14 #7870 ein Auszug aus dem gestern veröffentlichen
Beitrag - Entscheidung im Verfahren :
Quelle: www.insolvenzbekanntmachungen.de

Bei derInsolvenz des ARCANDOR - Konzerns handelt es sich um einen derbisher größten Insolvenzfälle in Deutschland.Die Gläubigerausschussmitglieder wurden in mehrerenVerfahren bestellt. Der Antragsteller hat seinen Gesamtaufwandnach Bruchteilen auf die Verfahren, in denen er bestellt wurde,umgelegt. Diese Aufteilung ist sachgerecht. Die Gesellschaftendes Konzerns sind stark miteinander verflochten. DieBesprechungen in den Gläubigerausschusssitzungen betrafendaher überwiegend die gesamte Unternehmensgruppe. EineZuordnung von Besprechungszeiten zu einzelnen Verfahren istdaher kaum möglich.


 
13.09.18 17:45 #7871 Gartenzwergnase..#7870
Was willst du uns damit sagen ?  

Bewertung:

13.09.18 18:15 #7872 Sehr aufschlußreich sind z.B. diese Aussage.
Die Gesellschaften des Konzerns sind stark miteinander verflochten.
Die Gläubigerausschussmitglieder wurden in mehreren Verfahren bestellt.
Bei der Insolvenz des ARCANDOR - Konzerns handelt es sich um einen der bisher  größten Insolvenzfälle in Deutschland.

Oder sind Sie  da anderer Meinung ?  
13.09.18 21:42 #7873 nun, was ich am horizont sehen könnte
wäre eine auferstehung des arcandor mantels, indem man diesen über die kaufhof-karstadt fusion legt und damit auf eu enormen shortsqueeze provoziert, um peu a peu eine europäische amazon aufzupeppeln.
in jedem shortssqueeze-push würde die arcandor neue aktien drucken, welche direkt in weitere fusionen münden ...
so hätte man zumindest in 10 jahren einen riesigen konzern wieder, größer als alle karstadt, kaufhof etc bisher zusammen.

aber das wäre nur blödsinn, wenn die beteiligten eliten nicht nach american way denken ... ^^

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
13.09.18 22:02 #7874 tagschlaefer...siehe #7849
Solltest du nicht ignorieren. Wirklich nicht.

Denn die Sonne wird dieses Jahr nicht auf die Erde stürzen. Davon bin ich fest überzeugt.  

Bewertung:

13.09.18 22:05 #7875 Wusste gar nicht...
...das die US-amerikanischen Steuer- und Handelsgesetze auch hier in Deutschland gelten. Dachte wir hätten dafür eigene Gesetze.  

Bewertung:

13.09.18 22:20 #7876 Gartenzwergnase...#7872
Aufschlussreich in welcher Hinsicht ?  

Bewertung:

13.09.18 22:44 #7877 echt nicht tbhomy? hab noch solarworld im d.
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
13.09.18 23:17 #7878 #7875 tbhomy
es ist auch nicht so einfach es zu verstehen, also jedenfalls nicht für Jeden....  
14.09.18 09:03 #7879 #7878
Das ist wahr, denn ich glaube, Sie haben es selbst nicht verstanden.  

Bewertung:

14.09.18 19:03 #7880 hä, muss man nicht verstehen
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
Seite:  Zurück   1  |  2    |  316    von   316     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...