Arcandor AG nach der Insolvenz

Seite 1 von 300
neuester Beitrag:  22.06.18 10:30
eröffnet am: 27.07.10 13:42 von: Horusfalke Anzahl Beiträge: 7491
neuester Beitrag: 22.06.18 10:30 von: tbhomy Leser gesamt: 598831
davon Heute: 78
bewertet mit 34 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  300    von   300     
27.07.10 13:42 #1 Arcandor AG nach der Insolvenz
Arcandor AG WKN 627500

Die Frage die sich viele stellen, was ist nach der Insolvenz ?!

Da ich von einem weiteren Geschäftsleben Arcandor ausgehe, wie zb. Primondo, habe ich den Thread nun eröffnet und bitte um wohlgemerkt, sachliche Teilnahme.

Am 10 August entscheidet das Amtsgericht Essen über den Insolvenzplan von Arcandor, wird dann Herr Berggruen neuer Eigentümer von Karstadt GmbH / Arcandor AG
-----------
MFG Horus
Seite:  Zurück   1  |  2    |  300    von   300     
7465 Postings ausgeblendet.
13.03.18 16:56 #7467 ja aber
sorry Horusfalke lese doch mal genau nach.

Du Behauptest Sachen die nicht stimmen

Wenn der Insolvenz Verwalter sagt es bleibt nix übrig und man stellt sogar einenlink rein
wo jeder Nachlesen kann was soll das dann ?

Leugnest du immer die Fakten ?

 

Bewertung:
1

13.03.18 16:59 #7468 Och, Bitte jetzt nicht so
-----------
MfG Horus
13.03.18 17:47 #7469 Ich nenne es Schicksal...
..wenn jemand meint, einseitig "Grenzen" festlegen zu müssen und nicht bereit ist, seinen Blickwinkel im Hinblick auf Dritte zu justieren. Da justieren die Dritten eben nach.

Was hier jedem wirklich bewusst sein sollte, ist: die Wahrheit zur Arcandor AG. Die Wahrheit in einer öffentlichen Diskussion zu Aktienthemen ist nicht erst seit heute der Maßstab.  

Bewertung:

13.03.18 17:57 #7470 ... Manchmal aber eine Frage der Feinjustieru.
-----------
MfG Horus
13.03.18 18:14 #7471 Lassen wir doch die Aktie Mal laufen...
Ihren Weg wird jeder für sich schon finden ...
-----------
MfG Horus
13.03.18 23:33 #7472 Du kannst ja gerne hoffen
Am Anfang ist ja meist noch Hoffnung da

Wenn aber der Insolvenz Verwalter sagt "Es gibt nix zum Verteilen"

Dann hilft auch keine Hoffnung mehr

Der einen oder anderen Zock nimmt man halt mit.

 
14.03.18 07:43 #7473 und noch was Horusfalke
du kannst Spekulieren so viel du willst ist ja deine Sache
Aber

Stell Arcandor nicht immer so dar als ob es eine Chance auf Weiterführung gibt.


Es ist doch alles gesagt schau ins Internet


Was ist da so schwer dran zu verstehen wenn der Insolvenz Verwalter sagt es gibt nix.

Auch die Quote kannst du im Internet Nachlesen die liegt für die Gläubiger bei mageren 0,5-4 %

Wie soll da der Aktionär bitte noch Geld bekommen ???????

Max. 4% das ist extrem wenig.

Und Aktionäre bekommen nur was wenn die Quote über 100% geht


 
14.03.18 10:06 #7474 Statistik zur Insolvenzquote
14.03.18 10:31 #7475 #7423
Und wer hat hier meine Postings - u.a. die sachlichen Beiträge - ständig gemeldet ? Sollten wohl auch gelöscht werden...? Sollte man auch mal bedenken... ;-)

Hauptsache, die sachliche Diskussion und die Informationen, die jeder Interessierte für sich betrachten kann, leiden nicht.  

Nur eine Meinungsäußerung meinerseits.

Do your OWN due dilligence...  

Bewertung:

14.03.18 13:30 #7476 Meine Güte,
ich habe es in den letzten Wochen absolut vermieden zu irgend welchen Inso-Akien zu schreiben. Hatte keine Lust auf diese ständigen Warnungen von tbhomy.
Jetzt sehe ich das Arcandor in den meistdiskutierten Aktien steht. Dann klickt ich drauf und welche Nutzer sehe ich zuerst .... tbhomy, tbhomy, tbhomy...
Dann fliegt man kurz drüber und erkennt das es immer noch die gleichen wiederkehrenden Postings sind wie vor 2 Monaten und die Monate davor.
Mit dem Gedanken wie nur jemand soviel Zeit haben kann ununterbrochen seine Warnungen einzustellen, verabschiede ich mich wieder auf unbestimmte Zeit.
Keine Lust auf diesen Quatsch. Gähn!!!!  

Bewertung:
2

14.03.18 15:27 #7477 D2Chris
Hauptsache, du hast die von mir eingestellten Quellen gelesen und dich über die AG und das Insolvenzverfahren informiert.

Ich werde mal Ariva fragen, warum mich scheinbar niemand auf "Ignore" setzt hier auf Ariva, mich aber anstatt dessen lieber öffentlich vor den anderen Ariva-Lesern kritisiert. Oder Schlmmeres, was zum Glück jeder Leser sehen kann...auch die mir freundlich gesinnten Leser... ;-)

Ich habe da so eine Vermutung bzgl. des "Nicht-Ignorierens"...

Alles nur meine Meinung.
 

Bewertung:

14.03.18 22:28 #7478 #7476 - in der Tat unglaubliches Niveau hier


Ständige Wiederholung machen eine Argumentation nicht stichhaltiger. Stimmt.  
15.03.18 08:33 #7479 #7476
Dann fragt man sich, welcher Sinn dahinter steckt  ?

Ständige Wiederholungen  hmmm....  
15.03.18 08:46 #7480 Der Sinn ist schon klar :-)
15.03.18 08:54 #7481 M.Minninger
Dann schau dir mal die Wiederhoungen anderer User an. Danach sprechen wir uns wieder.

Ich weiss nicht, ob du weisst, aber man kann auf Ariva fast ALLES GENAU nachvollziehen. Auch die Postings von vor Jahren...daher kann sich JEDER hier ein korrektes Bild machen. Auch oder gerade im Hinblick auf einige Behauptungen zu Usern, die nicht mit Quelle/Link/Beleg versehen sind.

Behauptungen ohne Beleg sehe ich sehr kritisch in einem Börsenforum...ich bin dafür, fair zu bleiben. Ales andere fällt nur auf einen selbst zurück.

Nur meine Meinung.  

Bewertung:

15.03.18 08:55 #7482 Der Sinn deiner Postings ist mir auch klar. :-.
Nicht erst seit heute.  

Bewertung:

15.03.18 08:56 #7483 Setz mich doch einfach auf Ignore
15.03.18 09:06 #7484 M.Minninger: DU bist es doch...
...gewesen, der hier mitten in die sachliche Diskussion um das Insolvenzverfahren von Arcandor reingeschneit kam (siehe erstes Posting #7415) und dann ständig gegen mich gedonnert hat ohne der Diskussion Mehrwerte zum Thema zu liefern. So what ?

Wenn ich so durch dene letzten Postings hier blättere....in einer Reallife-Diskussion hätte ich dich schon vor die Tür gesetzt. 6=ungenügend.

Sorry, aber dir hätte ich vor einiger Zeit noch mehr zugetraut als das, was du hier immer wieder ablieferst.

Meine kritische Meinung.  

Bewertung:

21.03.18 11:35 #7485 Bin gespannt...
...wann hier erneut wilde Theorien zur Arcandor AG aufgestellt werden. Weg mit der maroden Aktie und Ruhe ist....so meine Sicht der Dinge.  

Bewertung:
1

23.03.18 10:25 #7486 Insolvenzexperte Homy
gibt überall seine Gesetzeszitate zum Besten!  

Bewertung:

11.04.18 15:22 #7487 Faktisches Delisting .... ?

Mich würde interessieren: wenn der Kurs noch auf Vierfach-Null fällt, wird dann automatisch alles delistet. Wie soll das gehen: ein Kurs bei einhunderstel Cent. Geht sowas?

Das wär doch ganz spassig, so das faktische Delisting herbeizusehen.  
30.04.18 22:24 #7489 kauft mal schön den shit hoch, will meine 70.
€ irgendawnn zurück! :D
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
01.05.18 14:50 #7490 Arcandor AG
Seit Frankfurt und Xetra weggefallen sind, werden nur noch einzelne Positionen gehandelt.

Siehe verbliebene Börsenplätze:

http://www.ariva.de/arcandor-aktie/historische_kurse

So lange man überhaupt noch handeln kann...die Letzten werden vermutlich wie immer von den Hunden gebissen. Und bei dem schmalen Handelsvolumen sollte man meiner Auffassung nach vorsichtig mit dem "Hochkaufen" sein. Nicht, dass es auf künstliche Nachfrage oder ein künstliches Kursniveau hinausläuft... ;-)

Nur meine Meinung.  

Bewertung:

22.06.18 10:30 #7491 Rückt ein komplettes Delisting...
...bald in greifbare Nähe ?

ariva.de  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  300    von   300     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...