Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1 von 1361
neuester Beitrag:  23.02.18 22:19
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 34022
neuester Beitrag: 23.02.18 22:19 von: GomorrhaJan Leser gesamt: 3496755
davon Heute: 322
bewertet mit 42 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1361    von   1361     
04.02.13 21:03 #1 Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?
Bei einem Kurs von ca. 1060 USD ist Apple 1 Billion USD wert. Ich denke das kann Apple innerhalb der nächsten 3 Jahre schaffen. Das Wachstum ist intakt.


Marktkapitalisierung : 416 Milliarden USD
Cash  :ca. 137 Milliarden

Ohne Cash ist das Unternehmen also in etwa so hoch bewertet wie Google. Apple macht aber etwas soviel Gewinn wie Google Umsatz.

m.E. eine krasse Unterbewertung.

Mein Kursziel für Ende 2013 : 750 USD , die 1060 knacken wir m.M.n. innerhalb der nächsten 36 Monate  

Bewertung:
42

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1361    von   1361     
33996 Postings ausgeblendet.
16.02.18 19:56 #33998 @derpoet1940 habe die Dividende heute erh.
 
16.02.18 22:07 #33999 $173.50 Punktlandug ...

... exakt dort, wo die maximale Zahl an Calls und Puts genullt wurde. Quelle surprise. ;-)

Das ‚normale‘ Spiel läuft also unabhängig vom VIX weiter.  
17.02.18 05:39 #34000 Danke Otternase
ich auch, war Freitag Früh auf dem Konto,
danke auch für die anderen Infos  
17.02.18 05:41 #34001 zum Börsenschluß in NY
wurde aber noch mal kräftig verkauft  
17.02.18 09:23 #34002 @derpoet1940 Na ja ...
... m.E zwei Möglichkeiten für diese Verkäufe: die verschwörerische lautet, dass man bei exakt $172,50 den Punkt treffen wollte, wo die meisten Optionen verfallen ...

https://www.nasdaq.com/symbol/aapl/option-chain

... und man schaue erstaunt auf die erschreckend hohe Zahl an Optionen, die auf dem Tisch lagen (siehe Verfallstag 16.02. unter Volume, jeder dieser Kontrakte steht für 100 Aktien). Das ist, verglichen mit z.B. vor einigen Monaten, sehr, sehr viel.

$172,50 wurde mal wieder ziemlich exakt getroffen, so dass cie maximale Zahl an Calls und Puts genullt wurde - sich also nicht lohnt die Call und Put Optionen auszuüben. Genau so, wie zu besten Zeiten, als alle paar Wochen exakte Dollar Marken erreicht wurden.

Oder die weniger verschwörerische Variante: man wollte über das Wochenende keine Risiken eingehen, nachdem sich die Aktie diese Woche sehr gut entwickelt hat.

Wie auch immer: diese Woche war gut, und ich denke, dass sie deswegen gut war, weil der Kurseinbruch auf weiter Dlur keines natürlichen Ursprungs war.

 
18.02.18 10:55 #34003 @daflohhh
Das ist das ewige Argument, dass keines ist. Apple macht genau das Richtige. Man erhöht den Wert für den Aktionär indem man Aktien zurückkauft. Was besseres gibt es fast nicht. So wird (theoretisch) der Gewinn pro Aktie erhöht, sowie der Aktienkurs. Für Fantasie sorgen kleinere Übernahmen.
Es braucht keine gigantische Übernahme für den Geschäftserfolg. Würde man ein anderes Unternehmen aus diesen Bereich übernehmen, würde man sich nur eine geringere Gewinnmarge erkaufen, was betriebswirtschaftlich keinen Sinn machen würde.  

Bewertung:
1

18.02.18 11:48 #34004 @Vaioz

... und je höher der Kurs steigt, desto näher kommen wir (weil Apple im Dow Jones Index* verarbeitet ist) dem nächsten Aktiensplit - und der lässt Apple wieder ‚günstig‘ erscheinen, und man kann mit weniger Geld in Apple investieren etc.

Aber, wie ich unten dargelegt habe, bis dahin ist es noch ein Stück. So bei Kursen um die bzw. oberhalb von 250 Dollar scheint es bevorzugt zum Split zu kommen.

Bedeutet: Vom gestrigen Kurs aus gesehen noch etwa 35%.

Dennoch ein, zwei Überlegungen: Bei oberhalb von $200 könnte 2:1 oder 4:1 gesplittet werden, und bei oberhalb von $210 3:1 oder ebenfalls 4:1. ein Kurs von etwa 70 Dollar hätte den Charm, dass er niedrig genug aussieht, und sich dann aber wieder magisch von der $100er Marke angezogen fühlen würde.

Theoretisch könnte Apple auch oberhalb $180 splitten - als kleines Geschenk für uns Langzeitinvestoren. :-)

Ein wichtiger Vorteil wäre dann auch, dass die Aktien sich mittelfristig wieder über mehr Hände verteilen würden, es wäre also schwieriger destruktive Kursspielereien zu betreiben.

____

* Da geht nicht die Marktkapitalisierung, sondern nur (!) der Kurs der Aktie ein. Deswegen musste Apple 7:1 splitten, um im Dow aufgenommen zu werden.

Beim letzten Split (7:1, Juni 2014) stand der Kurs bei etwa 700 Dollar, und man peilte also die 100 Dollar Marke an. Belohnt wurde das mit der Aufnahme in den Dow Jones Inex.

Bei Kursen oberhalb 200 Dollar könnte also bereits erneut 2:1 gesplittet werden, wobei es im Dow Stand heute Aktien mit höheren Kursen als dem von Apple gibt. Boeing mit $285, Goldman Sachs mit $215, 3M mit $191, UnitedHealth mit $185 - und dann bereits Apple.

Hier die Titel, die im Dow Jones enthalten sind:
http://www.tradegate.de/indizes.php?index=US2605661048

PS: Weil ich mich an Visa erinnert habe, habe ich grade mal kurz nachgesehen - Visa hat 2015 bei etwa $260 gesplittet, da ist also noch etwas Luft. Als nächster Split Kandidat dürfte Boeing gelten.

„Weiterhin hat VISA einen 4-zu-1-Aktiensplit angekündigt, der am 19. März durchgeführt werden soll. Damit reduziert sich der Kurs optisch von bisher rund 260 US-Dollar auf nur noch 65 US-Dollar.“

https://www.erfolgreich-sparen.com/2015/02/...bleibt-auf-erfolgskurs/  

Bewertung:
1

19.02.18 08:59 #34005 Siri
ich sag es ja, Siri ist Mist, da pennt Apple:

http://www.giga.de/apps/siri/news/...i-du-musst-intelligenter-werden/  

Bewertung:

19.02.18 13:41 #34006 Feiertag
zur Info, heute ist in den USA geschlossen, Feiertag.  

Bewertung:

20.02.18 09:28 #34007 Neue Runde, altes Spiel ...
... und weiter geht´s wie gehabt:

http://winfuture.de/news,102014.html  

Bewertung:
1

20.02.18 09:36 #34008 @g.gatsby War halt nur ...

... falsches Timing. Früher hätte das Nikkei an einem Freitag mitten in der Nacht rausgehauen ... so dass es in den USA kurz vor Handelsschluss eingeschlagen, und vor dem langen Wochenende den Markt verunsichert hätte.

So macht das ja wohl kaum einen Sinn, das dürfte den Kurs kaum jucken. Ein Dienstag ist doch kein Freitag. ;-)

/Ironie off

Halt Nikkei wieder ... die wissen, wir man Klicks generiert.
 
20.02.18 10:03 #34009 Wenn die ARD Börse das schon weiß ...

https://boerse.ard.de/aktien/apple-iphone-x-viel-laerm-um-nix100.html

„Bevor Apple-Anleger jetzt gleich in Panik verfallen, sollten sie eines bedenken: Einen gleichlautenden Bericht hatte "Nikkei" schon im Januar veröffentlicht. Auch damals hieß es, Apple habe die Bestellungen auf 20 Millionen Stück gesenkt.
...
Doch die von Apple kurz darauf veröffentlichten Zahlen zum Weihnachtsquartal sprachen eine ganz andere Sprache: Konzernchef Tim Cook sagte, das iPhone X habe "unsere Erwartungen übertroffen" und sei das "meistverkaufte iPhone jede Woche" seit Verkaufsstart im November gewesen.“

Wir wissen: „Laut dem Marktforscher Canalys war das iPhone X im vierten Quartal sogar das meisterverkaufte Smartphone weltweit.“

Und wir wissen auch: „Nach dem traditionell starken Weihnachtsgeschäft werden die Laufbänder bei den Zulieferern normalerweise im Frühjahr neu justiert.“

Egal, was der Pförtner, die ‚gut unterrichtete Quelle‘, zu sehen gesehen glaubt. ;-)

 

Bewertung:
1

20.02.18 10:29 #34010 und trotzdem funktioniert´s immer noch ...
http://www.nasdaq.com/de/symbol/aapl/premarket

bis jetzt schon 0,76 % vorbörslich in den Miesen, und wahrscheinlich wird´s noch roter.

"Scheixxe" würde Otti sagen ;-)  

Bewertung:

20.02.18 11:01 #34011 @g.gatsby Keine Panik ...

Amazon, Alphabet, Facebook und Netflix sind ebenfalls im Minus, das scheint nix mit Apple zu tun zu haben.

Siehe Nasdaq100 unten: http://www.tradegate.de

Mich würde es nicht wundern, wenn das nachher zur börslichen Handelszeit noch ins Grün dreht. Aber das ist nur ein Bauchgefühl, und hat nix zu sagen. Im Moment habe ich Hunger, da lässt sich das schwer trennen. :-)  
20.02.18 15:39 #34012 Immerhin hat's Grün begonnen ...

... das Bauchgrummeln lag doch nicht am Hunger. ;-)  
20.02.18 17:48 #34013 ... das ich das noch erleben darf ...
das Nikkei-bashing läuft in´s Leere !

Aber der Tag ist ja noch nicht rum - hoffen wir mal das Beste.  

Bewertung:

20.02.18 20:32 #34014 @g.gatsby Falsches Timing ...

... hätten die diese Nachricht am Freitag um 18:00 Uhr unserer Zeit gebracht, hätte es wohl eher einen negativen Effekt gehabt.

Vielleicht nimmt aber auch keiner mehr Nikkei ernst.

‚Mist, ich brauche dringend eine Apple Story. Ah, ich hab‘s: -20% geht immer,‘
 
20.02.18 22:34 #34015 Nikkei - und eine Meinung über Nikkei
20.02.18 22:36 #34016 Und eine Ursachenforschung ...

... wie es dazu kam:

http://www.patentlyapple.com/patently-apple/2018/...nese-vendors.html

„Yet in the end, the Nikkei focuses back on Samsung's OLED plant failures as being caused by Apple and forgets the reality that Samsung failed to win OLED orders from Chinese vendors like Oppo, Vivo or Xiaomi. It's quite a hilarious twist. To make it funnier, the Nikkei Asian Review titled their report "OLED panel glut looms as Apple slashes iPhone X production." Oh my, the fake drama has my heart pounding – ha!.“  
22.02.18 08:45 #34017 wie es scheint ...
... haben die Wallies ein neues Hobby für sich entdeckt: Die Kurse am Morgen nach oben hieven und diese dann später gegen Handelsschluß wieder nach unten zu prügeln. Die Kursverläufe der letzten Tage waren ja wohl ein Witz.

Na, das muß ja Spaß machen.

 

Bewertung:

22.02.18 18:51 #34018 Apple Pay
22.02.18 20:58 #34019 Apple pay
Was heißt gut...?!

Minderheit in der USA. Insgesamt nur 16%der iPhone Nutzer...und das iPhone ist ja im Gesamtmarkt nicht gerade erster (klar, manche „Statistiken“ sagen das meistverkaufte...aber das iPhone im Vergleich zu den Topmodellen von Samsung vs huawei vs was weiß ich...liegt es ziemlich weit hinten, gemessen an der Menge, manchmal wird ja vom iPhone vs Samsung Galaxy S8 gesprochen...aber wieviele verschieden iPhones sind da mit eingerechnet? Nur das X, oder vom 7, 8, 8plus, und X)




Apple Pay finde ich, ist nicht gerade das 2. oder 3. Standbein und wird es auch nicht werden. Es ist ein gutes Argument, um im Applecosmos zu bleiben, sorgt für eine bessere Kundenbindung.

Mehr ist es nicht. Außer mir präsentiert jemand hier ein paar Umsatzzahlen bzgl. Apple Pay.

 
22.02.18 21:08 #34020 Siri, Homepod
Hier muss Apple nachbessern. Siri ist immer noch doof. Mehrere anläufe bis die mir nen Kalender Eintrag macht. Außer „rufe XY an bzw. Sende eine Nachricht“ ist nicht drin. Es funktioniert auch nicht „lese mir News über Apple etc. Vor“ bzw. andere News.

Navi funktioniert mal ja,, mal nein. Häufig kommt die Meldung „geht nicht weil dein iPhone entsperrt werden muss“ ....also sprachassistent hnd eyes free ist das nicht.


Und laut Medien, wenn in den Raum gerufen wird dass aktuelle Termine vorgelesen bzw. gezeigt werden sollen, kommt ne Fehlermeldung, weil der pod das nicht unterstützt, der Tester aber gerade mit dem iPhone reden wollte.

Bester Sound her oder hin, aber wenn die mich nie versteht und entsprechende Dinge bei der Homepod Siri nicht unterstützt sind, was soll’s dann?! Reicht doch auch die alte Anlage oder?


Haussteuerung?
Da funktioniert viel mehr mit amazon‘s Echo.


Also hier muss echt nachgelegt werden.

 
23.02.18 20:12 #34021 Eines noch
Merkt euch die aktuellen Berichte, speichert sie ab oder sonst was. Denn in 10 Monaten wird wieder der Apple Untergang prognostiziert.

@GomorrhaJan Apple Pay ist sicherlich kein großes Standbein. Eher eine nette Nebeneinkunft. Und das schöne an Cloudbasierten Speakern ist ja gerade, dass sie sich massiv verbessern. Konnte mit dem Echo die Erfahrung machen, dass er heute nach einem Jahr Besitz nun tausende mehr Befehle hat und keine Probleme mehr mich zu verstehen. Das war anfangs ein großes Problem... Vor allem mit meinem Dialekt...,
Er braucht noch Zeit. Zwar nicht unbedingt das was man vielleicht für den Preis erwartet aber gut. Die Zeit wirds richten.  

Bewertung:

23.02.18 22:19 #34022 @vaioz
Untergangsberichte gibt es ja schon seit ewigkeiten. Endlich einer der wenigen die das auch merken. Aber mit den 10 Monaten gehe ich nicht mit. Um die nächsten Q Zahlen gibt es die wieder.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1361    von   1361     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...