Anleihenkauf

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  20.11.17 21:38
eröffnet am: 19.11.17 22:58 von: Ray Dalio Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 20.11.17 21:38 von: Hardstylister2 Leser gesamt: 2091
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.11.17 22:58 #1 Anleihenkauf
Hallo,

ich habe mich mit Anleihen ehrlich gesagt nie sonderlich beschäftigt. Allerdings muss ich für 1-2 Jahre einen größeren Betrag Cash "parken" und dachte deshalb an Anleihen.

Wenn ich also jetzt der Meinung bin, dass Griechenland in den nächsten 2 Jahren nicht pleite gehen wird, dann kaufe ich mir Griechenlandanleihen. OK. Jetzt zu meiner Frage:

Griechenland Anleihen notieren aktuell bei 101,23%, heißt dass dann, dass ich pro Anleihe 1012,30 EUR bezahlen muss und dann jährlich 43,75 EUR pro Anleihe ausgezahlt bekomme? (ausgehend davon, dass ich am 01.01.2018 kaufe)


Gibt es da bestimmte Dinge, auf die ich achten muss?
 
20.11.17 15:48 #2 Anyone?
20.11.17 15:56 #3 ja
20.11.17 16:25 #4 Welche Dinge sind das?
20.11.17 18:39 #5 Gibt's hier wirklich keinen der das weiß?
20.11.17 21:38 #6 Ob Du am 1.1. kaufst ist egal
Es kommt auf den Kuponzeutpunkt an, zahlst ansonsten Stückzinsen bekommst aber bei der nächsten Kuponfälligkeit dann den Betrag für ein Jahr.

Griechenland muss nicht pleite gehen damit die Anleihe in zwei Jahren deutlich niedriger steht, neue alte Probleme reichen völlig.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...