Analysten Treffen bei Singulus .......

Seite 1 von 396
neuester Beitrag:  24.09.20 21:04
eröffnet am: 05.03.06 10:46 von: DieWahrheit Anzahl Beiträge: 9881
neuester Beitrag: 24.09.20 21:04 von: tagschlaefer Leser gesamt: 1903165
davon Heute: 457
bewertet mit 30 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  396    von   396     
05.03.06 10:46 #1 Analysten Treffen bei Singulus .......

Fragenliste für alle die auf das Analysten Treffen bei Singulus gehen ( bzw. für alle Investierten )  :


1.) Was wurde alles angekündigt und was wurde daraus ...( Opticus , Rewritable , )
2.) Warum baut man Stellen ab, wenn alle neuen Geschäftsfelder so milliarden schwer
   sind ...
3.) Warum verkauft man Steag für fast nichts....
4.) Warum verabschiedet man sich als Mitbegründer von Singulus nun nach Jahren von    
   Aktien ...
5.) Was verbirgt sich wirklich hinter dem Kauf von Steag-Hamatech...Warum werden
   Geschäftsbereiche ausgegliedert bzw. verkauft ...auch bei Singulus
6.) Was unterscheidet ihrer Meinung nach Singulus von Steag ...
   und womit begründen Sie ihre langfristigen Aussichten trotz der letzten 6 Jahre ...
   und erst Recht aufgrund der letzten 2 Jahre ???
7.) was soll sich aufgrund von Blueray bzw. HD-DVD ändern ...
8.) Was hatte es mit dem Aktienrückkaufprogramm 2005 auf sich ...
9.) Warum gibt seit 1,5 Jahren eine Investor Relationsabteilung bei Singulus ....


Werde diese Fragen in den folgenden Tagen aus meiner Sicht hier im Forum beantworten;

DieWahrheit
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  396    von   396     
9855 Postings ausgeblendet.
04.08.20 08:32 #9857 oh oh hört sich nicht gut an
https://www.anleihen-finder.de/...on-copasa-dt-rohstoff-00047584.html

"Die Covid-19-Pandemie hat auch erhebliche Auswirkungen auf das erste Halbjahr 2020 der Singulus Technologies AG. Nach vorläufigen Berechnungen lag der Umsatz des Unternehmens im ersten Halbjahr 2020 mit 16,2 Mio. Euro deutlich unter dem Vorjahreswert von 44,1 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging zurück auf -14,3 Mio. Euro (Vorjahr: 1,6 Mio. €)."  
04.08.20 16:48 #9858 Naja
Woher soll es auch kommen. Aufträge kommen keine. Und die einzigen "Erfolge" die man hier feiert sind Eingänge von längst überfälligen Zahlungen des Chinesen. Das einzig gute ist, dass das schon im Kurs drin ist. Aber irgendwie muss hier mal was passieren, sonst gehen wohl bald die Lichter aus.  
04.08.20 17:10 #9859 @enimen23
deshalb meine Frage vom 31.07. nochmal:
Ich frage mich seit langer Zeit, wie Singulus die Kosten deckt, Lohnkosten, Betriebskosten etc..

ohne Aufträge bzw. Zahlungseingänge, kann doch nicht gut gehen !!!  
04.08.20 18:45 #9860 Berechtigte Frage
Die ich dir auch nicht beantworten kann. Und wie sich die Verantwortlichen..."keine Sorge um die Liquidität"... machen können, ist mir ebenfalls schleierhaft.

Und dann aber zwischendurch immer diese Käufe zu übertrieben hohen Kursen (vor paar Wochen, als jemand um die 40000 Stück zu 5,20€ gekauft hat). Das gab es in den letzten Monaten auch öfter...
Viele Fragezeichen bei diesem Invest
 
05.08.20 08:52 #9861 Warum dieses brettartige Plateau
über 4 Euro?
Ich glaube, da wird strategisch eingesammelt. Ich bleibe trotz Enttäuschung meiner bisherigen Erwartungen drin.  

Bewertung:

12.08.20 09:00 #9862 ...weitere Zahlungseingänge
Der wichtigste Teil:

.... Nach Ende der Berichtsperiode wurden bis zum 31. Juli 2020 noch weitere Zahlungseingänge aus dem Anlagengeschäft mit einem Volumen von 14,2 Mio. € vereinnahmt.  
12.08.20 12:36 #9864 Risikobericht
Risikobericht
..

Absatzmarktrisiko
Das Absatzmarktrisiko im Segment Solar wird aufgrund
der deutlich rückläufigen Geschäftstätigkeit im Zusam-
menhang mit der COVID-19-Pandemie unverändert mit
einer Relevanzkennziffer von 5 bewertet.

Auch nach Unterzeichnung der Lieferverträge mit CNBM für den Produktionsstandort in Xuzhou und dem Erhalt der
ersten Anzahlungen sieht die Gesellschaft die Eintritts-
wahrscheinlichkeit des Absatzmarktrisikos aktuell als
hoch an. Demnach wird dieses Risiko nach wie vor als
bestandsgefährdend eingestuft.
..
Darüber hinaus ist die Erlangung eines weiteren Groß-
auftrages oder eine Kombination von gleichwertigen
Alternativprojekten im laufenden Geschäftsjahr notwendig.

Weiterhin ist eine erfolgreiche und zeitnahe Refinan-
zierung der im Juli 2021 fällig werdenden Unternehmens-
anleihe in Höhe von 12,0 Mio. € zentraler Bestandteil
der Liquiditätssicherung der Gesellschaft. Sollten die
entsprechenden Mittelzuflüsse nicht wie geplant realisiert
werden, wird der Finanzmittelbestand im Verlauf des
Jahres 2021 nicht ausreichen, um den Zahlungsverpflich-
tungen vollumfänglich nachzukommen. Insofern ist der
Fortbestand der Gesellschaft und damit des Konzerns
gefährdet. Materielle Zahlungsverzögerungen oder
Zahlungsausfälle innerhalb dieser Projekte könnten nicht
kompensiert werden.
..

Quelle :
Bericht zum 1.Halbjahr 2020
https://www.singulus.de/fileadmin/user_upload/...us2020/Q2_D_2020.pdf

Knapp daneben ist auch vorbei..
DieWahrheit  
13.08.20 11:40 #9865 Singulus übernimmt Kunden von Meyer Burge.

Die ersten 200 MW für ENEL wurden von Meyer Burger für die Fabrik in Catania/Sizilien geliefert. 

(Vgl. https://www.pv-magazine.com/2017/10/25/...-hjt-supply-deal-in-italy/)

Mit der Transformation von Meyer Burger zum Solarzellenproduzenten (vgl. https://www.pv-magazine.de/2020/08/10/...hotovoltaik-geschaeft-fort/) könnte Singulus dessen Lieferantenposition für den spanischen Stromversorger Enel einnehmen. Laut Singulus Vorstand ist man bereits im Kontakt. Enel plant eine Ausweitung für den Standort in Catania auf 2,2 - 2,5 GW.

Quelle: 
Conference Call ab Minute 40: 
https://www.singulus.de/fileadmin/media/ton/...20_Conference_Call.mp3

Details zum Projekt in Kroatien ab Minute 51: "We expect the order to come soon"
https://www.singulus.de/fileadmin/media/ton/...20_Conference_Call.mp3

Details Semiconductor - ab Minute 52:30 : "Close to get an order. Working on the contract already."
https://www.singulus.de/fileadmin/media/ton/...20_Conference_Call.mp3

 
13.08.20 11:48 #9866 China opens up borders

Die in der Präsentation angesprochenen Reisehindernisse nach China in den ersten beiden Quartalen 2020
(Q: S.3. https://www.singulus.de/fileadmin/user_upload/..._q2_presentation.pdf )  

werden nun wieder gelockert:

Latest update: China opens up borders to specific European countries as of August 10, 2020 
On August 10, China announced that foreign nationals from certain European countries who hold valid residence permits, including work permits or permits for family reunion and personal matters, can apply for visas for free and directly at any Chinese embassy or consulate to enter China.

https://www.china-briefing.com/news/...-due-to-covid-19-an-explainer/

 
13.08.20 12:39 #9867 Lichtblick am Ende des Tunnels...
Mal sehen, ob die Sachen auch kommen.  

Bewertung:

13.08.20 14:39 #9868 Eigene Fertigung in China / Solarboom trotz .

Kommentar :
Schwacher Auftritt der 3 CEOs.. Etwas mehr Aktivitäten dem ganzen entgegenzuwirken, hätte man ja schon kommunizieren können. Was macht der Aufbau der firmeneigenen Produktionsstätte in China? In China hat Corona kaum Auswirkungen auf die Solarbranche, eher das Gegenteil, die Solarbranche boomt.. Siehe auch aktuelle Nachrichten von der SNEC..

Siehe Postings:

#9812
11.05.20
From Made in Germany to Engineered by Singulus

#9852
29.07.20
Chinas Solar Companies Just Keep Getting Bigger

DES 2021
DieWahrheit
 
14.08.20 10:10 #9869 Kroatien 250MW HJT-Projekt seit 2018
Kommentar :
Tornse Industry : 250MW HJT Projekt seit 2018, Kroatien / Bistra
Das übliche... An diesem Projekt baut man schon länger.. Es sagt einem nur keiner und es recherchiert ja auch keiner...

@Monsignore ;:Wie gigantisch ist der von Ihnen vermutete Enel-Auftrag ;--))


Das Unternehmen hat sich 375 Millionen Euro Kapital für den Bau einer Anlage gesichert, die mit 1 GW die größte in Europa sein wird und den kompletten Produktionszyklus von Solarmodulen abdeckt.
Quelle :
https://www.torenseindustry.com/de/company/

EPC-Auftragnehmer:
Singulus Technologies AG (Deutschland)

Hauptauftragnehmer:
Wenker Gmbh & Co. KG (Deutschland)

Ausrüstungslieferanten:
Singulus Technologies AG (Deutschland)

Applied Materials (Italien)

Mondragon Assembly (Spanien)

Generalunternehmer:
We-kr d.o.o (Kroatien)

Juristische Dienstleistungen:
Lovrić & Klobučar j.t.d (Kroatien)

Unternehmensberatung:
PwC Hrvatska

Quelle :
https://www.torenseindustry.com/de/company/


Jul 05, 2018
Unterzeichnung einer Vereinbarung mit dem deutschen Unternehmen Singulus Technologies AG über die Planung, Lieferung und Installation einer 250 MW HJT Produktionslinie für das Projekt in Kroatien

Quelle :
https://www.torenseindustry.com/de/neuigkeiten/...rojekt-in-kroatien/


1.Oktober 20XX (2017??)
Beginn der Bauarbeiten für die Erste Phase der 250 MW Anlage


https://www.torenseindustry.com/de/news/

Hot AIR
DieWahrheit  
14.08.20 13:15 #9870 Das Jahr der Meldung ist 2019

Siehe:

We-KR d.o.o. hat mit den Bauarbeiten für die erste Phase einer 250-MW-Anlage zur Herstellung von Solarmodulen begonnen
https://www.torenseindustry.com/de/neuigkeiten/...armodulen-begonnen/

und aus Februar:

Feb 25, 2020: Das Land für das Projekt wurde gekauft
Torense Industry erwarb 76.000 Quadratmeter Land im Industriegebiet von Bistra, Kroatien.
Das Grundstück wird für den Bau der ersten Stufe einer 880-MW-Anlage mit Solarmodulen mit vollem Produktionszyklus auf Basis der Heteroübergangstechnologie genutzt.

https://www.torenseindustry.com/de/neuigkeiten/...jekt-wurde-gekauft/

 
14.08.20 13:41 #9871 Kommentar - 200 MW von Enel

Der Auftragseingang zum HJ mit 66,9 Mio. € ist in Ordnung. Und der Auftragsbestand mit 77 Mio. € passt ebenfalls.
Quelle: https://www.singulus.de/de/presse/pressemeldungen/...jahr-2020/7.html

Dass CNBM weiter an Singulus festhält zeigen doch die Anzahlungen welche im Juli 2020 geleistet wurden. 
"Nach Ende der Berichtsperiode wurden bis zum 31. Juli 2020 noch weitere Zahlungseingänge aus dem Anlagengeschäft mit einem Volumen von 14,2 Mio. € vereinnahmt." Quelle: https://www.singulus.de/de/presse/pressemeldungen/...jahr-2020/7.html

Aber:
Verzögerungen bei weiteren Aufträgen. Und durch Travel-Restrictions verzögerte Fertigstellung der Fabs in China
Und dieser Umstand ist m.M.n. unter anderem COVID-19 geschuldet. 

Von ENEL erwarte ich in der ersten Ausbaustufe einen Auftrag in der gleichen Höhe wie ihn zuletzt Meyer Burger erhalten hat erwarten.
Das waren 200 MW. Siehe #9865

Fazit: Die Pipeline von Singulus bleibt vielversprechend. (CNBM, Kroatien, ENEL, Semiconductor).
​Mit einem Auftragsbestand von 77 Mio. € und den letzten Anzahlungen ist man nach wie vor in der Lage den Karren aus dem Dreck zu ziehen.  
Mit der Transformation von Meyer Burger fällt zudem ein Konkurrent weg und wird selber zum potentiellen Kunden. (Siehe Conference Call: Ab Minute 40)

 
15.08.20 13:50 #9872 Monsignore. Warum so optimistisch?
Und die müssen langsam mal die Anleihe umschulden...  

Bewertung:

20.08.20 22:32 #9873 4,0 Mio. € Darlehen für 9,97% p.a.
..
Verbindlichkeiten aus der Aufnahme von Darlehen

Die Gesellschaft hat im Februar 2019 ein Darlehen in Höhe von 4,0 Mio. € von einem Aktionär und Anleihegläubiger aufgenommen.
Die Laufzeit des Darlehens betrug ursprünglich ein Jahr. Zwischen-zeitlich wurde die Laufzeit um ein weiteres Jahr verlängert. Das Darlehen steht im Zusammenhang mit den Anleihebedingungen § 8 (a) (iv) in Verbindung mit § 3 (e). Demnach ist es der Gesell-schaft möglich, Finanzverbindlichkeiten in Form eines Darlehens von bis zu 4,0 Mio. € aufzunehmen. Die Anleihesicherheiten dienen vorrangig zur Besicherung des Darlehens verwendet.
Die Effektivverzinsung beträgt 9,97 % pro Jahr.


Quelle :
https://www.singulus.de/fileadmin/user_upload/...us2020/Q2_D_2020.pdf

Seite 26

Vorrang + 10%..Wow
DieWahrheit  
22.08.20 17:49 #9874 Immer die Gleichen. Kursziel 7.50
23.08.20 10:08 #9875 ich hatte es ja bereits schon mal erwähnt,
24.08.20 18:39 #9876 Singulus ist an dem Forschungsprojekt beteilig.
11.09.20 18:03 #9877 Na also, läuft doch prima bei Singulus
Laut Finanzchef Markus Ehret aber sieht die Auftragspipeline vielversprechend aus, weshalb neue Bestellungen bereits in den kommenden Wochen und Monaten erwartet werden.  


https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-fakten-1029560709  
16.09.20 14:39 #9878 Na wenn der markus
das sagt, dann muss es ja stimmen.  
16.09.20 15:59 #9879 @enimen23
Der Ehret hat schon viel erzählt, aber leider hat sich davon nichts bestätigt.
PS: Wurde heute mal wieder ein Lockvogel plaziert?
 
18.09.20 19:43 #9880 Anzahlung aus China!?
.... hört man jetzt aber auch nichts mehr von...    
24.09.20 21:04 #9881 es gibt hohen beleihungswert auf singulus ak.
schaut man ins flatex depot, hat man mind 10% beleihungsrendite... um dem kurs nach wird es wohl eifrig genutzt, den kurs zu drücken...
ps: flatex taugt nur für den kauf von pennystocks, die ansonsten über großbanken wie cbk oder db gesperrt sind... wertpapiere sollte man nur bei einer großbank horten, weil sie die interessen global durchsetzen kann.
und flatex ist nicht mal im einlagerunfsfond der privatbanken.
-----------
papertrader und fakedepot kopierer
Seite:  Zurück   1  |  2    |  396    von   396     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...