Analysten Treffen bei Singulus .......

Seite 1 von 335
neuester Beitrag:  11.01.18 19:12
eröffnet am: 05.03.06 10:46 von: DieWahrheit Anzahl Beiträge: 8362
neuester Beitrag: 11.01.18 19:12 von: BoersenhundRE Leser gesamt: 1405186
davon Heute: 75
bewertet mit 28 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  335    von   335     
05.03.06 10:46 #1 Analysten Treffen bei Singulus .......

Fragenliste für alle die auf das Analysten Treffen bei Singulus gehen ( bzw. für alle Investierten )  :


1.) Was wurde alles angekündigt und was wurde daraus ...( Opticus , Rewritable , )
2.) Warum baut man Stellen ab, wenn alle neuen Geschäftsfelder so milliarden schwer
   sind ...
3.) Warum verkauft man Steag für fast nichts....
4.) Warum verabschiedet man sich als Mitbegründer von Singulus nun nach Jahren von    
   Aktien ...
5.) Was verbirgt sich wirklich hinter dem Kauf von Steag-Hamatech...Warum werden
   Geschäftsbereiche ausgegliedert bzw. verkauft ...auch bei Singulus
6.) Was unterscheidet ihrer Meinung nach Singulus von Steag ...
   und womit begründen Sie ihre langfristigen Aussichten trotz der letzten 6 Jahre ...
   und erst Recht aufgrund der letzten 2 Jahre ???
7.) was soll sich aufgrund von Blueray bzw. HD-DVD ändern ...
8.) Was hatte es mit dem Aktienrückkaufprogramm 2005 auf sich ...
9.) Warum gibt seit 1,5 Jahren eine Investor Relationsabteilung bei Singulus ....


Werde diese Fragen in den folgenden Tagen aus meiner Sicht hier im Forum beantworten;

DieWahrheit
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  335    von   335     
8336 Postings ausgeblendet.
03.01.18 04:14 #8338 Die Nachfrage steigt jetzt - Angebot sinkt e.
Dadurch  sehen wir eine rasante Kurssteigerung, auch ohne Leerverkäufer.

Börse kann wirklich einfach sein.  
03.01.18 07:59 #8339 Mehr News

ds Frankfurt - Der ehemalige Neuer-Markt-Star Singulus kommt in chinesische Hände. Wie der auf Solartechnik spezialisierte Maschinenbauer am Dienstag meldete,

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.boersen-zeitung.de/...hp?li=1&artid=2018001001&artsubm=ub
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 04.01.18 08:07
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: https://www.boersen-zeitung.de/...tid=2018001001&artsubm=ub

 

 

Bewertung:
1

03.01.18 08:47 #8340 Aktie
läuft super , aber jetzt schon aus Bollinger Band raus .  

Bewertung:

03.01.18 15:35 #8341 Die Überwindung ist schwer
.... Das auch alles eintritt, was wir geschrieben haben, muss die Preisspanne von 17 - 18 € überwunden werden.

Das wird nicht einfach und kann Tage dauern.

Nur die Geduldigen werden belohnt.  
03.01.18 15:40 #8342 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 04.01.18 12:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

Bewertung:

03.01.18 16:01 #8343 börsenregel xyz: wenn sich news wiederholen
ist das der wink zum aussteigen ;)

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
03.01.18 16:11 #8344 Du willst nur günstige Aktien.
03.01.18 16:38 #8345 Dann geh doch
 

Bewertung:

03.01.18 19:58 #8346 Info
Konzern aus China kauft Singulus-Aktien

Großkunde will Kahler Unternehmen enger an sich binden

Mittwoch, 03.01.2018 - 17:40 Uhr

Die Sin­gu­lus Tech­no­lo­gies AG aus Kahl (Kreis Aschaf­fen­burg) hat ei­nen chi­ne­si­schen Großak­tio­när: Ein Sp­re­cher des Ma­schi­nen- und An­la­gen­bau­ers teil­te nun mit, dass die Chi­na Na­tio­nal Buil­ding Ma­te­rials (CNBM) sich mit 16,8 Pro­zent an dem Un­ter­neh­men be­tei­ligt. Die Bör­se rea­gier­te mit ei­nem Auf­schwung für die Ak­tie, die am Mitt­woch zeit­wei­se 17,32 Eu­ro er­reich­te.

Ein Singulus-Großaktionär war bislang Roland Lacher (75), der den Spezialisten für Maschinen zur Produktion von CDs und DVDs 1995 als Unternehmensübernahme aus der Leybold AG mitgründete, an die Börse führte und zuletzt ebenfalls 16,8 Prozent der Anteile hielt. Nach Konzernangaben kaufte CNBM rund 1,5 Millionen Aktien Anteilscheine - nach unterrichteten Finanzkreisen jene von Lacher. Insgesamt sind derzeit 8,9 Millionen Singulus-Aktien im Handel. Dem Kauf noch zustimmen müssen chinesische Regierungsbehörden und Kartellbehörden.

Keine Angaben zum Kaufpreis
Angaben zum Kaufpreis machte das Unternehmen nicht. Den Kurswert zum Zeitpunkt der Bekanntgabe berücksichtigt, dürften die 1,5 Millionen Aktien etwa 23 Millionen Euro gekostet haben.
CNBM ist Großkunde von Singulus und will nach Unternehmensdarstellung den Lieferanten durch die Beteiligung enger an sich binden. Das 1984 in Peking gegründete Staatsunternehmen ist im Hochbau und in der Glasfaserindustrie engagiert und hat derzeit etwa 100.000 Mitarbeiter weltweit. Singulus hat etwa 330 Mitarbeiter. Stefan Reis

http://www.main-echo.de/ueberregional/politik/art20492,5331281  

Bewertung:
2

03.01.18 22:29 #8347 wie oft willste das noch wiederholen? gähn
mfg ^^
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
04.01.18 10:32 #8348 Konsolidierung
hat begonnen; Unterstützungen bei € 15,6 und Euro 14,8 - 15,2  

Bewertung:
1

04.01.18 12:22 #8349 Mal net gleich übertreiben
nach auf gehts auch mal ab. Nach 13% Anstieg darf es auch mal 2% fallen. Wichtig ist wo wir Ende von 2018 stehen!!!
Ich wünsche mir 100 Euro und mehr, bin aber auch mit 50 zufrieden.
In 12 Monaten sehen wir...Übernahme ja nein etc.

So long  
04.01.18 13:20 #8350 sell sell sell - on good news
;)
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
04.01.18 14:18 #8351 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 04.01.18 19:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 
05.01.18 22:55 #8352 sooo still hier, den ganzen freitag!
grins *gg
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
07.01.18 10:48 #8353 Hintergrundinfo zum Deal / CNBM - Roland L.

Singulus-Gründer setzt auf China

(05.01.2018)
Er gehört zu den Industriekapitänen, die ihr Schiff auch durch schwierige Zeiten steuern mussten. Jetzt ist Roland Lacher (75) bei Singulus von Bord gegangen. Der Firmengründer des Maschinenbauers hat sein 16,76%-Aktienpaket am Zulieferer für die Solarindustrie an den chinesischen Baukonzern CNBM verkauft, der zu den wichtigsten Geschäftspartnern der ehemaligen TecDAX-Perle gehört. Im exklusiven PLATOW-Interview erklärte Lacher, dass damit „meine Mission bei Singulus erfüllt ist“.
[..]
„Die Chinesen sind auf uns zugekommen und wollten mit dem ‚Founder‘ sprechen“, erzählt Lacher. Es folgten monatelange, teils schwierige Gespräche, die Ende 2017 plötzlich an Fahrt gewannen und dann zu einem schnellen Abschluss führten. „Damit habe ich für Singulus endlich den strategischen Ankeraktionär gefunden, den ich schon lange gesucht habe“, so Lacher. Zwischen den Zeilen lässt er erkennen, dass er hofft, dass mit dem Einstieg von CNBM eine erfolgreiche Zukunft für Singulus verbunden ist.
[..]

Quelle:
https://www.platow.de/...ulus-gruender-setzt-auf-china&Itemid=188



Selling an old ship and building a new ship...
DieWahrheit  
07.01.18 16:13 #8354 niemand wird R. Lacher hindern,
mit dem cash der neuen partner weiterhin singulus aktien zu kaufen (indirekt, whatever ;)
damit hätten wir eine weitere verknappung am markt ^^

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
08.01.18 17:47 #8355 Nicht CNBM
sondern Triumph Science and Technology Group Company, LLC hat die Anteile von Herrn Lacher übernommen...sogar etwas mehr...18,18%
Hansa hat 0,11% wieder verkauft...ist zu verkraften.
Freefloat jetzt bei ca. 54,5%

So long  
11.01.18 10:11 #8356 Der Verkaufsdruck unter 17€ ist zu gering
Ich würde den Deckel jetzt hoch setzen.  
11.01.18 13:13 #8357 Von 4x auf 1x 14137
Verschwindet der Block bald komplett?

Sinnvoll wäre es!  
11.01.18 13:48 #8358 Hansa hat nicht verkauft
Aus meiner Sicht hat Hansa nicht 0,11% verkauft, sondern wurde durch die 10%ige Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtausschluss verwässert.
Interessant wäre noch wer die 10% bekommen hat! Wenn der Vorstand sogar 18% an die Chinesen gibt, dann ist es gut möglich dass auch die 10% in die Richtung gingen. Ab 30% ist ein Pflichtangebot an alle Aktionäre zu machen  
11.01.18 15:05 #8359 Aber keine Meldung!
Dann hätte aber auch eine Stimmrechtsmeldung kommen müssen.  
11.01.18 16:38 #8360 Richtig
11.01.18 18:18 #8361 Infos
Woher habt ihr die Infos dass sie unter 3% sind? Für mich logisch durch die KE. Ggf. haben sie die Meldung verschwitzt, da sie u.U. nichts von der KE mitbekommen haben  
11.01.18 19:12 #8362 Infos bei Singulus News auf ariva
Seite:  Zurück   1  |  2    |  335    von   335     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...