Analysten Treffen bei Singulus .......

Seite 1 von 335
neuester Beitrag:  19.01.18 20:33
eröffnet am: 05.03.06 10:46 von: DieWahrheit Anzahl Beiträge: 8375
neuester Beitrag: 19.01.18 20:33 von: BoersenhundRE Leser gesamt: 1410791
davon Heute: 401
bewertet mit 28 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  335    von   335     
05.03.06 10:46 #1 Analysten Treffen bei Singulus .......

Fragenliste für alle die auf das Analysten Treffen bei Singulus gehen ( bzw. für alle Investierten )  :


1.) Was wurde alles angekündigt und was wurde daraus ...( Opticus , Rewritable , )
2.) Warum baut man Stellen ab, wenn alle neuen Geschäftsfelder so milliarden schwer
   sind ...
3.) Warum verkauft man Steag für fast nichts....
4.) Warum verabschiedet man sich als Mitbegründer von Singulus nun nach Jahren von    
   Aktien ...
5.) Was verbirgt sich wirklich hinter dem Kauf von Steag-Hamatech...Warum werden
   Geschäftsbereiche ausgegliedert bzw. verkauft ...auch bei Singulus
6.) Was unterscheidet ihrer Meinung nach Singulus von Steag ...
   und womit begründen Sie ihre langfristigen Aussichten trotz der letzten 6 Jahre ...
   und erst Recht aufgrund der letzten 2 Jahre ???
7.) was soll sich aufgrund von Blueray bzw. HD-DVD ändern ...
8.) Was hatte es mit dem Aktienrückkaufprogramm 2005 auf sich ...
9.) Warum gibt seit 1,5 Jahren eine Investor Relationsabteilung bei Singulus ....


Werde diese Fragen in den folgenden Tagen aus meiner Sicht hier im Forum beantworten;

DieWahrheit
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  335    von   335     
8349 Postings ausgeblendet.
04.01.18 14:18 #8351 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 04.01.18 19:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 
05.01.18 22:55 #8352 sooo still hier, den ganzen freitag!
grins *gg
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
07.01.18 10:48 #8353 Hintergrundinfo zum Deal / CNBM - Roland L.

Singulus-Gründer setzt auf China

(05.01.2018)
Er gehört zu den Industriekapitänen, die ihr Schiff auch durch schwierige Zeiten steuern mussten. Jetzt ist Roland Lacher (75) bei Singulus von Bord gegangen. Der Firmengründer des Maschinenbauers hat sein 16,76%-Aktienpaket am Zulieferer für die Solarindustrie an den chinesischen Baukonzern CNBM verkauft, der zu den wichtigsten Geschäftspartnern der ehemaligen TecDAX-Perle gehört. Im exklusiven PLATOW-Interview erklärte Lacher, dass damit „meine Mission bei Singulus erfüllt ist“.
[..]
„Die Chinesen sind auf uns zugekommen und wollten mit dem ‚Founder‘ sprechen“, erzählt Lacher. Es folgten monatelange, teils schwierige Gespräche, die Ende 2017 plötzlich an Fahrt gewannen und dann zu einem schnellen Abschluss führten. „Damit habe ich für Singulus endlich den strategischen Ankeraktionär gefunden, den ich schon lange gesucht habe“, so Lacher. Zwischen den Zeilen lässt er erkennen, dass er hofft, dass mit dem Einstieg von CNBM eine erfolgreiche Zukunft für Singulus verbunden ist.
[..]

Quelle:
https://www.platow.de/...ulus-gruender-setzt-auf-china&Itemid=188



Selling an old ship and building a new ship...
DieWahrheit  
07.01.18 16:13 #8354 niemand wird R. Lacher hindern,
mit dem cash der neuen partner weiterhin singulus aktien zu kaufen (indirekt, whatever ;)
damit hätten wir eine weitere verknappung am markt ^^

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
08.01.18 17:47 #8355 Nicht CNBM
sondern Triumph Science and Technology Group Company, LLC hat die Anteile von Herrn Lacher übernommen...sogar etwas mehr...18,18%
Hansa hat 0,11% wieder verkauft...ist zu verkraften.
Freefloat jetzt bei ca. 54,5%

So long  
11.01.18 10:11 #8356 Der Verkaufsdruck unter 17€ ist zu gering
Ich würde den Deckel jetzt hoch setzen.  
11.01.18 13:13 #8357 Von 4x auf 1x 14137
Verschwindet der Block bald komplett?

Sinnvoll wäre es!  
11.01.18 13:48 #8358 Hansa hat nicht verkauft
Aus meiner Sicht hat Hansa nicht 0,11% verkauft, sondern wurde durch die 10%ige Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtausschluss verwässert.
Interessant wäre noch wer die 10% bekommen hat! Wenn der Vorstand sogar 18% an die Chinesen gibt, dann ist es gut möglich dass auch die 10% in die Richtung gingen. Ab 30% ist ein Pflichtangebot an alle Aktionäre zu machen  
11.01.18 15:05 #8359 Aber keine Meldung!
Dann hätte aber auch eine Stimmrechtsmeldung kommen müssen.  
11.01.18 16:38 #8360 Richtig
11.01.18 18:18 #8361 Infos
Woher habt ihr die Infos dass sie unter 3% sind? Für mich logisch durch die KE. Ggf. haben sie die Meldung verschwitzt, da sie u.U. nichts von der KE mitbekommen haben  
11.01.18 19:12 #8362 Infos bei Singulus News auf ariva
17.01.18 07:05 #8363 17 Euro geknackt
So nun ist die 17 Euro Marke wieer geknackt. Nun könnte es zügig bis 18,60 durchgehen. Dabeibleiben.
 
17.01.18 09:54 #8364 CNBM - Avancis - 6 GW

Mit der Beteiligung von CNBM in Singulus ist hier eigentlich alles an Unsicherheit rausgenommen worden. Ich bin nach wie vor investiert und gebe kein Stück aus der Hand. Das Potential in den nächsten Jahren ist enorm!

 China has seen the start of a major investment cycle for CIGS production

"according to Germany’s Singulus Technologies, which has provided equipment to CNBM and other upcoming CIGS facilities, there could be as much as 6 GW of new production set to come online in China alone."

https://www.pv-magazine.com/magazine-archive/building-new-markets/

 
17.01.18 09:58 #8365 @ Dottore
Das sehe ich ganz genauso. Das Rückschlagspotential schätze ich als gering ein, vielmehr wiegt die Phantasie durch die mögliche Aufstockung der Beteiligung oder sogar eine Übernahme. Bin, was ich vor einem Jahr wohl kaum gedacht hätte, long bei diesem Schätzchen.  

Bewertung:
1

17.01.18 14:34 #8366 Der Kurs sinkt
innerhalb von sekunden um 3%? Da muss aber einer ein ordentliches Paket verkauft haben. Ich wars nicht;)  
17.01.18 14:35 #8367 Eine baldige adhoc
mit weiterer chinesischer Beteiligung würde mich generell nicht wundern!  
17.01.18 17:07 #8368 Singulus
war schon immer eine interessante Aktie zum Handeln. Neben Gigaset und Tom Tailor immer ein gute Möglichkeit 100% zu machen.  
17.01.18 17:36 #8369 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.01.18 16:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 
18.01.18 20:51 #8370 Nachbörslich nach oben?
News im Anmarsch?  
19.01.18 12:39 #8371 Jetzt geht es los!
Die chinesische Staatsfirma CNBM hat vermutlich weiter gesammelt und dürften jetzt ca. 20 % der Stimmanteile besitzen. Dafür hatten sie die letzte Zeit ein Block im Ask gesetzt.

Jetzt aber haben sie den Block ins Bid auf 17 € platziert.
Das kann man wohl als Startschuss für eine gewaltige Ralley bewerten.

Ein Analyst schrieb schon, dass es eine Neubewertung dieser Aktie bei Zahlungseingang vom Grossauftrag, der im letzten Jahr bearbeitet würde, geben muss.

Und der Auftraggeber ist  der Grossaktionär CNBM .... er kann durch seine Zahlung eine Ralley in Gang setzen.  
19.01.18 16:07 #8372 17€? laaangweilig. ich frage mich, wann russis.
investoren einsteigen. schließlich sind die 20+ % dünnschicht-projekte mit russ. wissenschaftlern realisiert worden ...
^^
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
19.01.18 18:41 #8373 Jetzt hat erstmal der Zweitgrößte Anteilseign.
sich von ein paar Stücken getrennt ;-)  
19.01.18 18:49 #8374 eher nicht!
meiner bescheidenen Meinung nach wurde hier nur die Verwässerung aus der Kapitalerhöhung angezeigt!  
19.01.18 20:33 #8375 Die haben sogar noch Aktien gekauft...
den deren Aktienanzahl würden nach der alten MK sogar 3,31 % betragen... Zuvor hatten sie 3,02 %  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  335    von   335     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...