Amazon legt los

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  28.03.19 13:21
eröffnet am: 08.11.02 11:11 von: BRAD PIT Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 28.03.19 13:21 von: Brennstoffzellenfan Leser gesamt: 8779
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

08.11.02 11:11 #1 Amazon legt los
Amazon.com-CEO rechnet mit "starkem" vierten Quartal
New York (vwd) - Die Amazon.com Inc, Seattle, rechnet mit einem Weihnachtsgeschäft, das "in Ordnung geht". Schon die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal deute darauf hin, dass die Stärke im vierten Quartal anhalte, sagte Chairman und CEO Jeff Bezos in einem Interview mit dem Fernsehsender CNBC am Donnerstag. Der Umsatz des Internet-Händlers werde von Werbeaktivitäten profitieren. Zudem sporne das wirtschaftliche Umfeld die Kunden zur Suche nach günstigen Angeboten an, äußerte Bezos. Er räumte allerdings ein, dass es für sichere Aussagen zum Weihnachtsgeschäft noch zu früh sei.

Der am Donnerstag gestartete Online-Verkauf von Bekleidung und Accessoires von 400 bekannten Markenanbietern wird laut Bezos nicht sofort große Ergebnisbeiträge liefern. Es stelle lediglich den Grundstein für mögliches späteres Wachstum dar.


 

Bewertung:

08.11.02 11:17 #2 08.11.02 11:11
Das wär ja fast verdächtig geworden !

Zur Sache: Glaube auch daß bei Amazon noch ein schönes Potenzial besteht.
Hab mich allerdings vor einem Monat schon eingedeckt.

Gruß f-h

 
14.02.19 00:13 #3 Mit IKEA
t-online.de: Testverkauf steht bevor: Ikea erwägt Möbelverkauf auf Amazon.
https://www.t-online.de/digital/internet/...elverkauf-auf-amazon.html  
15.02.19 16:16 #4 Asozialer drecksverein
Amazon hat in den letzten zwei Jahren 16,8 Milliarden Dollar an Gewinnen gemacht, hat aber NULL in Form von Bundeseinkommensteuern gezahlt. Tatsächlich erhielt es eine Steuerrückerstattung in Höhe von 269 Millionen US-Dollar"
Quelle
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-11-2-milliarden-gewinn  
15.02.19 16:49 #5 Woran das wohl liegt
Unser Politik von der CDU und SPD und wie die heissen ...
oder gehen wir noch weiter EU ??? die machen es möglich
Ich würde auch keine Steuern zahlen wenn ich könnte  
22.02.19 12:54 #6 Amazon wird grün(er)
Amazon wird grün(er) mit riesiger FCEV-Flotte:

https://www.greenbiz.com/article/...-be-tipping-point-electric-fleets

Stark wie die sich frühzeitig am Lieferanten Plug Power (PLUG) beteiligten und jetzt voll mitziehen:

https://www.investopedia.com/news/...n-invested-plug-power-amzn-plug/  
17.03.19 13:33 #7 ?
Kannst du das nicht selbst an die Politiker weiterleiten? Btw. , das hat am Rande nur etwas mit AMZN zu tun. Hast du etwas mit dem ehem. User „macumba“ zu tun der sich hier vor kurzem abgemeldet hat?  

Bewertung:

17.03.19 15:56 #8 Liebe Leute
ich habe da mal 2 Fragen die mich seit geraumer Zeit beschäftigen, vielleicht bekomme ich ja hier eine vernünftige Antwort

Frage 1 !

War gibt es bei der viel zu teuren Amazon Aktie nicht mal einen Aktiensplit, 1/10 oder gar 1 /50 das wäre doch für viele Neuanleger ......wie mich doch ein viel grösserer Anreiz in das Unternehmen zu investieren, von der Amazon Story muss mich niemand überzeugen, aber 10 Aktien mal nebenbei ist mir einfach zu teuer damit kommen wir zu##

Frage2!

Warum Amazon, warum nicht Alibaba, läuft im Jahresvergleich besser, hat sehr grosses Potential und steht noch ziemlich am Anfang....

Und die Aktie ist viel günstiger zu haben.....  

Angehängte Grafik:
images.jpeg
images.jpeg
17.03.19 19:43 #9 ..
dann kaufst halt eine Aktie, wo ist das Problem?  

Bewertung:

17.03.19 19:48 #10 Habe ich
schon, trotzdem würde ich gerne mal was vernünftiges dazu hören, das ist mein Problem, Du bestätigst es gerade!  
17.03.19 19:51 #11 .
es geht da los das ich dein Problem nicht verstehe. Wo ist der Unterschied ob ich eine Aktie zu 1700 Dollar oder gesplittet 10 zu 170 Dolar besitze. Der Anteil am Unternehmen bleibt gleich. Splits sind allenfalls Kosmetik, am Unternehmensmodell und an den Zukunftsaussichten ändert das nichts.  

Bewertung:
1

17.03.19 19:54 #12 und nebenbei bemerkt
und nebenbei bemerkt, Amazon ist auf Jahressicht besser gelaufen als Alibaba.  

Bewertung:

17.03.19 19:58 #13 oh Gott
eine Aktie die 30 Euro kostet wird gekauft von vielen die nur ein wenig investieren können, also etwa 90 % der Amis die ja massgeblich den Kurs bestimmen, eine Aktie die unerschwinglich ist wird..... macht den Satz einfach selber zu Ende.....Hauptsache Du hast Recht XL , Bitteschön, nicht mein Niveau  
17.03.19 21:05 #14 ..
also ich glaube kaum das der Kauf einer Aktie zu 30 Dollar Sinn macht. Die durchschnittlichen Positionsgrößen dürften über dem Wert einer Aktie liegen. Wenn du eine Aktie nur kaufst weil der Kurs optisch billiger ist hast du Aktien nicht verstanden. Und nebenbei, du bist nicht in der Lage die Aktienperformance zu vergleichen und kommst auf fehlerfafte Werte. So viel zu Niveau. .  

Bewertung:

20.03.19 13:59 #15 Habe Amazon gekauft bei USD 1745
Habe noch nie eine solche Bilanz gesehen. Alles sieht super aus. Musst einfach kaufen.  
20.03.19 16:21 #16 Amazon ist grosser PLUG-Kunde
Ausgezeichnete Neuigkeiten für Plug Power (PLUG). Aus dem Verkauf firmeneigener Aktien erhält die Unternehmung netto 23,5 Millionen US-Dollar (ohne Gebühren für Underwriter und Vermittler).

https://finance.yahoo.com/news/...wer-inc-announces-23-132534292.html

Diese 10 Millionen PLUG-Aktien wurden von einem einzigen - bereits bestehenden - Institutionellen (Odey Asset Management) zum Preis von 2,35 gekauft.

Somit nach den diversen Insider-Käufen der vergangenen Wochen (vgl. weiter oben im Thread) auch noch grosse institutionelle Käufe. Und die werden genau wissen, wohin sie ihr Geld stecken. Nach Erreichen des Break-Even (vgl. letzer Earning Call) auf dem Weg in die Profitabilität wird PLUG noch VIEL höhere Kurse sehen...

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG

Go PLUG go! Dieser Wachstumsaktie traue ich im 2019 eine sackstarke Performance zu (denke bereits an das Window-Dressing der gut gelaufenen Titel im Dezember:-)

Auch der Chart zeigt einen massiven Ausbruck (mit unglaublich viel Platz gegen oben):

https://www.ariva.de/chart/images/...a1407~A1~b21~H0~w940x420~Uall~W1    
28.03.19 13:21 #17 Amazon und Mega-Trend Elektromobilität
Amazon hat bereits frühzeitig in den langfristigen Mega-Trend Elektromobilität und den Branchenleader investiert:

http://www.globenewswire.com/news-release/2019/03/...oGen-Engine.html  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...