Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 15
neuester Beitrag:  05.12.17 23:31
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 373
neuester Beitrag: 05.12.17 23:31 von: youmake222 Leser gesamt: 116372
davon Heute: 54
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
06.01.15 21:27 #1 Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen
Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
347 Postings ausgeblendet.
08.11.17 19:30 #349 amazon
Darum verkauft Jeff Bezos eine Million Amazon-Aktien

http://www.businessinsider.de/...s-eine-million-amazon-aktien-2017-11  

Bewertung:

08.11.17 19:41 #350 Genau so...
und nicht anders... Amazon geht bald pleite :-D  

Bewertung:

08.11.17 20:01 #351 Nun könnte ein Split aber kommen!
Wer soll denn bei diesem Preis noch kaufen! Wobei - genügend Geld scheint vorhanden zu sein.  
09.11.17 00:34 #352 Geil. Ich kaufe nochmals 50k und mache Absi.
 

Bewertung:

09.11.17 00:35 #353 Bei minus 8%
 

Bewertung:

09.11.17 07:38 #354 Amazon pleite
wer das glaubt ist nicht dicht im Oberstübchen.

Dass marketplace-Händler Probleme mit Amazon haben ist nicht neu, die gibt es schon in verschiedenster Form seit beinahe 10 Jahren. Was den Bereich betrifft ist Amazon einfach ein Saftladen. Merkt man als Endkunde zum Glück in der Regel nicht.  

Bewertung:

10.11.17 14:12 #355 Gestern war ganz schön minus ... In der Spit.
 

Bewertung:

13.11.17 10:41 #356 Der Chart ist echt stark.
Bin echt mal gespannt wo wir hier in 2-3 Jahren stehen werden.
Es kommen auch immer wieder neue Bereiche dazu bzw werden ausgebaut.

http://www.it-times.de/news/...r-weiter-in-europa-expandieren-126600/  

Bewertung:

16.11.17 21:11 #357 Und noch einmal ein Stück gestiegen !!
Klasse, ist nur komisch wenn man nur 3 Aktien im Depot hat...))  

Bewertung:

16.11.17 21:34 #358 3 aktien?
Welche 3 sind das? :)  

Bewertung:
1

22.11.17 13:49 #359 amazon
Die Konkurrenz von Amazon flüchtet in Fusionen

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...onen-15303591.html  

Bewertung:

24.11.17 19:45 #360 Na ja, bei 3 Aktien hat man heute
45 Euro Gewinn gemacht ;-)  
24.11.17 21:52 #361 Bald 1000
Jungs und Mädels bald haben wir eine 4-stellige Zahl erreicht. Die magische 1000. Die Frage ist nur unterstützt die Marke den Aufwärtstrend oder starten die Gewinnmitnahmen ?  
25.11.17 11:23 #362 Ob die 1000 Euro erreicht werden,
ist für den Kurs im Grunde zweitrangig, da die Hauptbörse ja in den USA ist und somit der Kurs in Dollar berechnet wird. In Dollar sind wir jetzt schon bei 1187 Dollar und der gestrige Tag hat den vorangegangenden Ausbruch noch einmal bestätigt. Jetzt kommt zudem die Weihnachtszeit, wo Amazon erfahrungsgemäß immer stark performt, solange der Gesamtmarkt einigermaßen mitspielt. Vor diesem Hintergrund wird die 1000 Euro Marke nur ein kurzes Etappenziel sein und es wird vermutlich noch deutlich darüber gehen.  

Angehängte Grafik:
3b849681880946e1ecf4f70dff4a00acb2a1ad28.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
3b849681880946e1ecf4f70dff4a00acb2a1ad28.png
25.11.17 11:25 #363 Wenn das mal kein
Mega-Ausbruch mit Kaufsignal war. Die obere Kanalbegrenzung, die seit 2005 galt, wurde nun durchbrochen.  

Angehängte Grafik:
848dad0d14ad90d3d8605fac16bdc500d83fb5fc.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
848dad0d14ad90d3d8605fac16bdc500d83fb5fc.png
26.11.17 18:45 #364 verkauf
Bin raus , reicht jetzt ,eine ...... reicht.
 

Bewertung:

27.11.17 14:09 #365 Das System Amazon
Wirtschaftsreportage über den gnadenlosen Wettbewerb im Onlinehandel.

Das System Amazon im TV - Sendung - TV SPIELFILM
Das System Amazon im Fernsehen - TV Programm: Wirtschaftsreportage über den gnadenlosen Wettbewerb im Onlinehandel.
 
27.11.17 16:49 #366 #363
Danke für die Grafik. Bei exponentiellem Wachstum war es nur eine Frage der Zeit.

Jetzt auszusteigen kommt für mich nicht infrage. Ich denke, dass es nun erst richtig interessant wird. Nur meine Meinung, keine Empfehlung.  

Bewertung:

27.11.17 17:03 #367 amz
...genau, ich verkaufe auch erst bei 600$ !

 
27.11.17 17:29 #368 Es gibt nur zwei Fälle
wo ich meine Aktien verkaufen werde. Entweder brauche ich das Geld ganz dringend für nicht eingeplante Umstände oder Jeff Bezos stirbt/tritt zurück. Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass der Erfolg der Firma mit der Qualität des CEOs abhängt und ich bezweifle, dass ein Nachfolger seinen Job besser machen würde als Jeff Bezos.  
28.11.17 11:20 #369 auf grund
der geldschwemme welche die notenbanken erzeugen, ist es möglich, dass werte wie amazon
so krankhaft ansteigen.
auf die bewertung einzugehen ist sinnlos.
"gier frisst hirn"  

Bewertung:

28.11.17 12:09 #370 @.slide
Amazon ist immerhin der größte Onlinehändler der sich erfolgreich in alle Bereiches des Lebens hinein auszudehen versucht. Ein Riesentrumm an Firma, ein Moloch. Und trotz der Expansionsgeschwindigkeit auch noch profitabel. Eine hohe Bewertung ist daher imho absolut gerechtfertigt.

Beispiele für "Gier frisst Hirn" sieht man derzeit eher an so Bitcoin/Blockchain-Klitschen. Nenn deine Firma in irgendwas mit Blockhain um und vervielfache deinen Börsenwert. Einfach so. *Das* wird irgendwann noch böse enden. Aber auch nicht, solange der Hypetrain noch Druck im Kessel hat und die Notenbanken Kohle nachliefern.  

Bewertung:

28.11.17 14:42 #371 Na ja,
Nun will ich inhaltlich Amazon nicht mit Valeant vergleichen, gmetzel, aber ich denke da hat man Beispielhaft gesehen wie so eine supergehebelte Euphorie Expansion Story eben auch enden kann. Wenn die Luft mal ausgelassen wird. Ist immer die Frage ob, wann und wie so etwas passiert...  
28.11.17 15:48 #372 @.slide
Bezieht sich deine festgestellte Überwertung speziell auf Amazon oder allgemein auf die Finanzmärkte. Wenn du dich nur Amazon beziehst, dann würde ich gerne deine Argumente für die Feststellung einmal aufgelistet haben. Solltest du dich auf alle Finanzmärkte beziehen, würde ich sagen "The trend is your friend" sprich solange es noch läuft, laufen lassen.  

Bewertung:
1

05.12.17 23:31 #373 Amazon öffnet Online-Marktplatz in Australien
Seite:  Zurück   1  |  2    |  15    von   15     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...