Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 24
neuester Beitrag:  09.08.18 20:04
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 591
neuester Beitrag: 09.08.18 20:04 von: neymar Leser gesamt: 199640
davon Heute: 77
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  24    von   24     
06.01.15 21:27 #1 Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen
Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  24    von   24     
565 Postings ausgeblendet.
26.07.18 18:17 #567 Meine Erwartung an die Zahlen
Ich glaube, dass die Zahlen über den Erwartungen der Konsensschätzungen liegen werden und auch der Ausblick überzeugen wird, allerdings glaube ich trotzdem, dass es kurzfristig zu Gewinnmitnahmen kommen kann. Der Kurs hat seit Ende Oktober mehr als 80% zulegelegt und das ist schon sehr beachtlich, wenn man sich vor Augen führt, welche Marktkapitalisierung Amazon inzwischen hat und dass teils das Marktumfeld sehr schwierig war. Zum Ende des Jahres sollte sich der Kurs aber wenigstens über der 2000$ Marke befinden. Wenn die Zahlen alle Prognosen nur so vom Tisch fegen (IRobot), sehen wir ja vielleicht die eine Billion, aber spätestens da wird es dann eine Korrektur geben.  
26.07.18 18:36 #568 Amazon schulden
In den Gesamtverbindlichkeiten stecken Kurzfristige und langfristige Verbindlichkeiten. Langfristige Verbindlichkeiten also Schulden liegen bei 45 Mrd. Inkl. Kurzfristigen Verbindlichkeiten kommt auf über 100 Mrd.  
26.07.18 22:05 #569 Von -6% auf +1%
das müssen wohl wieder sehr krasse Zahlen gewesen sein.  
26.07.18 22:19 #571 5,07 Dollar je Aktie ist echt stark!
So langsam kommt die Gewinnmaschine bei Amazon in Fahrt! Im Vergleich mit dem Vorquartal sind das mehr als zwölf Mal so viel. Ich würde jetzt auf jeden Fall dabeibleiben!  

Bewertung:
1

26.07.18 22:30 #572 unglaubliche zahlen
wer hätte das gedacht. Die verdienen wirklich viel geld. Facebook muss auch nachliefern  

Bewertung:
1

26.07.18 22:31 #573 Top
 

Bewertung:
1

27.07.18 08:18 #574 Nach langer Überlegung
gehe ich bei Amazon short.  

Die Gründe: Die Zahlen gestern fielen fabelhaft aus. Gewinn hat sich faktisch verdoppelt etc. ABER es ist schon bemerkbar, dass Wachstum langsam aber sicher  abnimmt. Da die Aktie schon auf Allzeithoch notiert, schließe ich nicht aus, dass die Anleger  ein paar Aktien verkaufen.  Noch ein wichtiger Grund für short: Es gibt keine unendliche Wachstum; das hat Facebook bewiesen.

P.S. Heute sollte man sehr vorsichtig sein, denn es besteht das Gefahr, dass wir heute ein kräftiges Abverkauf sehen.

Wie immer meine persönliche und unverbindliche meinung. bei Geldanlagen sollte man sich bei der Bank informieren und nicht im Internetforen wie hier bei Ariva.

LG  

Bewertung:

27.07.18 08:40 #575 Auscashen ja, shorten nein
Umsatzzuwächse von ~30% auf yty-Basis sind nur für Amazon "langsam", betrachtet man das in Relation zum Gesamtmarkt, ist dieses verlangsamte Wachstum noch immer gigantisch. Darin sehe ich also trotz der auf den ersten Blick absurden Bewertung der Aktie noch kein Problem, solange der Gewinn entsprechend stark mitsteigt oder sogar über überproportional steigt. Und das scheint absolut der Fall zu sein.

Ich möchte nicht gegen Amazon wetten. Nicht, solange kein Zeichen von Schwäche zu sehen ist.  

Bewertung:
2

27.07.18 09:02 #576 Short?! Eher Korrektur
Also Short und Vergleich mit Facebook passt nicht zur aktuellen Aufstellung von Amazon.

Schau mal womit Facebook sein Geld verdient.....Werbung (per Desktop und Mobil - Platform)


Und jetzt schau mal wo Amazon seine Finger drin hat. Online Shop (inkl sehr guter Kundenbindung, extrem vielfältig vom Buch bis zur Autohändleplatform), AWS, eigenen Bezahlservice, Primemitgliedschaft, Music-unlimited,eigener Lieferservice, Amazon Fresh, eigenes Modelabel, die ganze Echo Hardware, Kindle Hardware, dash Buttons Programm, Gaming Engine Plattform, das Ganze Prime TV Sportsegment, Büro und Großkunden Service usw.
Um nur einiges aus dem Stand zu nennen.


Also breit und sicher aufgestellt.

Laut Kursbetrachtung (und ein Blick in die Vergangenheit ist kein Zukunftsgarant) wäre eine Korrektur fällig und auch gesund, aber das entscheiden die die mehr finanzielle Mittel haben um am Kurs zu drehen.
 
27.07.18 12:48 #577 1900 $ gleich im prehandel
 
27.07.18 13:10 #578 ich habe
shorts erhöht. Die Bäume wachsen nicht in den Himmel. zahlen sind längst eingepreist. Wachstum ist ausgeschöpft, da bin mir sehr sicher  

Bewertung:

27.07.18 13:31 #579 Mm41
Die Party läuft noch etwas  
27.07.18 14:38 #580 ich
vermute , wir könnten heute noch margin call sehen. mein Bauchgefühl sagt mir,  vorsicht , vorsicht, 27. juli. Mondfinsternis etc. :)

das ist kein schmäh, auch die daten ais den usa sind nicht berauschend, die märkte im blasenmodus...

lg  

Bewertung:

27.07.18 17:08 #581 Berg- und Talfahrt heute?
 

Angehängte Grafik:
chart_intraday_amazon.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_intraday_amazon.png
27.07.18 22:34 #582 Die neuen Kursziele können sich sehen lassen!
 

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
amazon_kursziele.png (verkleinert auf 92%) vergrößern
amazon_kursziele.png
30.07.18 18:45 #583 Amazon - Sehen wir hier heute Einstiegskurse

Wäre 1450 ein guter Einstiegskurs? Da siehts nach Unterstützung aus.

 
06.08.18 17:12 #584 Auch wenn der Chart
sehr verlockend aussieht. Ich warte immer noch auf den "besten" Einstieg. Und das seit zwei Jahren...
Hätte hätte Fahrradkette :-( Mag gar nicht drüber nachdenken, was ich gewonnen hätte.  
06.08.18 18:36 #585 @AZAG evtl mit nem Hebel-Zertfikat reingehe.
.....da war die letzten Tage richtig was zu holen.

WKN: CV7TVU - 10er Hebel
Zwischen dem 31.07.(1€) und heute liegen 25% Gewinn. Aber Achtung, ist natürlich ein riesen Risiko.

 

Bewertung:
2

07.08.18 07:10 #586 Man, Man
Wenn er sich bei der normalen Aktie schon nicht traut, dann braucht er erst recht nicht mit nem Hebel rein.  

Bewertung:
1

07.08.18 10:13 #587 wer abwartet verliert hier
Kaufen und einfach abwarten. Herumtaktieren ist hier sinnlos und führt nur dazu, dass man die Rücklichter aus weiter Ferne bewundern kann.  
07.08.18 21:59 #588 Die Rücklichter von Amazon bewundern nervt.
Aktien, die sich zu Depotleichen entwickelt haben, nerven auch.
Also habe ich wieder mal umgeschichtet und Amazon gekauft.
Die besten Aktien einfach liegen lassen ist mein Erfolgsrezept.
Das "Klumpenrisiko" z. B durch Apple-Aktien fürchte ich nicht.
Ich bewundere lieber mein Depot, als die Rücklichter von Amazon!

 

Bewertung:
1

09.08.18 16:29 #589 2000 Dollar wir kommen
was eine tolle Aktie.  

Bewertung:

09.08.18 19:36 #590 Amazon
Nach Snap, nun auch bei Amazon long, mit Ziel 2.000 USD.

Danke  

Bewertung:

09.08.18 20:04 #591 Amazon
Amazon plans primary care clinics for workers: Sources

https://www.cnbc.com/video/2018/08/09/...ry-care-clinics-workers.html  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  24    von   24     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...