Amani Gold (ehemals Burey Gold)

Seite 1 von 223
neuester Beitrag:  17.02.18 18:36
eröffnet am: 12.07.11 17:58 von: tomsch Anzahl Beiträge: 5552
neuester Beitrag: 17.02.18 18:36 von: patrickson Leser gesamt: 725143
davon Heute: 2218
bewertet mit 16 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  223    von   223     
12.07.11 17:58 #1 Amani Gold (ehemals Burey Gold)

Response to ASX Preisanfrage Tue, 12 Juli 2011 18.48.00 1000 7 Stunden, 6 Minuten

Mt Edon Haus 30 Ledgar Road Balcatta. WA. Australien.

P. +61 8 9240 7660 F. +61 8 9240 2406 ABN

14 113 517 203 Sud 2eme Droit, Immeuble Ali Youssef Kochour, Quartier Boulbinet, [entre 5eme Av. et 5eme Boul.] Conakry. Republik De Guinée.

BP 3938. Conakry.

Republik De Guinée. P. +224 64 35 48 02 +224 68 02 19 68 Hse1 / 47 Giffard Road, East Cantonments, Accra.

Ghana.  P. 233 244 317 632 www.bureygold.com 12. Juli 2011 Herr Sebastian  Bednarczyk ASX Limited 2 The Esplanade PERTH WA 6000 Sehr geehrter Herr  Bednarczyk PREIS UND MENGE QUERY Wir beziehen uns auf Ihre Anfrage in  Bezug auf eine Erhöhung der Aktienkurs des Unternehmens von $ 0,071 am  11. Juli 2011 auf einen Höchststand von 0,087 $ heute (zum Zeitpunkt des  Schreibens) und die Erhöhung des Volumens des Handels und reagieren in  der gleichen Reihenfolge: 1.

 Die Gesellschaft ist nicht bekannt, dass Informationen über sie, die  nicht angekündigt wurde und die, wenn bekannt ist, kann  vernünftigerweise als Erklärung für den letzten Handelstag in  Wertpapieren der Gesellschaft betrachtet werden. Nicht anwendbar. Per Fax: 9221 2020 2.

3. 4. Nein.

 Das Unternehmen bestätigt, dass es in Übereinstimmung mit ASX Listing  Rules ist und insbesondere, Listing Rule 3.1 (in Verbindung mit Listing  Rule 3.1A lesen).  Mit freundlichen Grüßen Susmit Shah Director ASX Einhaltung Pty Limited  ABN 26 087 780 489 Level 8 Austausch Plaza 2 The Esplanade PERTH WA  6000 GPO Box D187 PERTH WA 6840 Telefon 61 8 9224 0000 Fax 61 8 9221  2020 www.asx.com.au 12. Juli 2011 Susmit Shah Company Secretary Burey  Gold Limited 30 Ledgar Straße Balcatta WA 6021 Per E-Mail:  shahs@crcpl.com.au Liebe Susmit, Burey Gold Limited (das "Unternehmen")  Preis und QUERY Wir haben eine Änderung des Preises der Gesellschaft  festgestellt Wertpapiere von $ 0,071 auf 11. Juli 2011 auf einen  Höchststand von 0,087 $ heute. Wir haben auch eine Zunahme des Volumens der Handel mit Wertpapieren in diesem Zeitraum zur Kenntnis genommen.

In Anbetracht des Preises und Lautstärke zu verändern, beantworten Sie bitte jede der folgenden Fragen. 1.  Ist das Unternehmen bekannt, dass Informationen über sie, die nicht  angekündigt wurde, die, wenn bekannt ist, könnte eine Erklärung für den  letzten Handelstag in den Wertpapieren des Unternehmens sein?  Bitte beachten Sie, dass die jüngsten Handel mit Wertpapieren der  Gesellschaft könnte bedeuten, dass Informationen nicht mehr vertraulich  sein, ist die Gesellschaft nicht auf die Ausnahmen von Listing Rule  verlassen ....

wotnews.com.au/announcement/Burey_Gold_responds_to_ASX_Query/1197082/

 

 

 

www.bureygold.com/

 

Bewertung:
16

Seite:  Zurück   1  |  2    |  223    von   223     
5526 Postings ausgeblendet.
03.02.18 01:08 #5528 beleidigend??
wie liest du! eigentlich die postings von dem??  

Bewertung:

04.02.18 18:42 #5529 #5526
Grübel, grübel, grübel.....

"lutschkopf,
hast du mal von einer kaum rentablen resource gehört, ich schon.
dein geschleime kannst du bei dir rauslassen."

Was will uns der User H123s in seinem Post mitteilen???  
05.02.18 15:06 #5530 Erinnere ich mich richtig....?
Soweit meine Erinnerung mich nicht trügt, war LW bei ANL für 0,05 AUD eingestiegen.
Äquivalent etwa 0,033 €.
Damit ist LW heute mit seinem Investment 66 % im Minus und es scheint so, als ob das dort auch niemanden stört.
Wie kommt das?
 
05.02.18 18:03 #5531 ja ...

LW hat 10 Mio. in den Wind gesch ….

Letztendlich werden sie froh sein, dass es keine 20 Mio. geworden sind.

Da LW den Verlust ohne Murren ich Kauf genommen hat und auch nicht mehr gewillt ist, was nachzuschießen, kann sich jeder vorstellen, wie die Stunde geschlagen hat.

Ich würde mal vermuten, dass eine weitere Kapitalerhöhung kommt. Irgendwie muss ja neues Geld reinkommen. Wobei ich mir schwer vorstellen kann, dass die noch viele mitmachen würden.

Der Kurs hält sich noch erstaunlich gut … vielleicht zaubert ja K.E. doch noch einen Käufer für Kebigada raus. Wirklich viel müsste der ja nicht mehr hinblättern. (m.M.)

 
06.02.18 07:39 #5532 @rocket69
LW hat mit der sogenannten Stage 1 bisher sogar 15 Millionen investiert.
Dieses Kapital wird aktuell - so macht es bei rudimentärerer Betrachtungsweise den Eindruck - mit einem gigantischen Bohrprogramm regelrecht verbraten.
Niemand im Board scheint das zu stören, man bohrt einfach weiter und behält zudem die dabei erzielten Ergebnisse weitgehend für sich.
Schon merkwürdig, oder?

Das LW Stage 2 und 3 nicht mehr eingelöst hat, schreibe ich nicht einer diametral geänderten Einschätzung von LW hinsichtlich des Potentials von Giro zu.
Ohne weitere Lizenz von SOKIMO waren Mr. Yu vermutlich die Hände gebunden und er musste diesen Rückzieher machen, wenn er nicht mit dem State Council in Konflikt geraten wollte.

Mit ein wenig Fantasie könnte man auf die Idee kommen, anzunehmen, KE hatte niemals vor, den Chinesen soviel Voting Power bei ANL zuzugestehen.
Aber, um die 15 Millionen aus Stage 1 überhaupt zu bekommen, musste er zunächst auch Stage 2 und 3 (zumindest vertraglich) akzeptieren.

Merkwürdig auch, dass, als KE - nach dem erfolgten Rückzug von LW aus Stage 2 und 3 - persönlich in Kinshasa mit SOKIMO verhandelt hatte, die Angelegenheit in wenigen Stunden erledigt war.
Mr. Yu hatte das vorher nicht regeln können und musste deshalb annehmen, dass eine weitere Lizenzverlängerung tatsächlich nicht zustande kommen könnte.
Welch ein zufälliges Zusammentreffen von Seltsamkeiten....

Neues Kapital muss irgendwann Mitte des Jahres her, das stimmt!
Ich habe da schon so eine Idee, woher das dann wohl kommen könnte.  
06.02.18 10:58 #5533 Valdeloro
Ist schon komisch dass Leute, die sich so gewählt ausdrücken wie Du, scheinbar keine Zeit haben, sich um die aktuellen Fakten zu kümmern. ( siehe Senator Minerals)
Nur ein kleines Beispiel, es gab aber dutzende Artikel über das Thema.

https://investingnews.com/daily/...?as=1&nameplate_category=Daily

Um es in Kurzform auszudrücken. DRC hat nicht nur in Sachen Menschenrechte reichlich Nachholbedarf. Korruption ist Staatsraison und jede Firma, die da in Zukunft Gewinne macht, wird rasiert, egal ob Kobalt, Cu, oder Gold. Ich würde keine Aktien von Firmen anfassen, die dort engagiert sind.
Schönes Beispiel, Friedlands Ivanhoe Mines, und das ist keine Hinterhofklitsche wie Amani.  

Bewertung:
2

06.02.18 11:09 #5534 Nachschlag
Ziemlich gute Beschreibung, vor allem für jeden verständlich.

https://www.planet-wissen.de/natur/...kampfumdiekongoschaetze100.html  

Bewertung:
2

06.02.18 11:36 #5535 @ubsb55
Na klar, du hast völlig recht!
Die DRC hat auf sehr vielen Gebieten ernormen Nachholbedarf.

Wie wir aber auch wissen, befindet sie sich damit auf dem afrikanischen Kontinent in bester Gesellschaft - und das nicht erst seit heute.
Ankündigt wird in der Politik immer eine ganze Menge, nicht nur in Afrika.
Was letztlich tatsächlich wie angekündigt umgesetzt wird, bzw. umgesetzt werden kann, ist aber etwas ganz anderes.

Ich bin mal gespannt, ob es sich Kabila wirklich leisten kann/wird, sich mit den Finanziers seines relativ sorglosen Lebens ernsthaft anzulegen.
Probleme hat er bekanntlich im eigenen Land genug und diese Probleme dürften nicht kleiner werden, wenn plötzlich die Geldströme der großen und kleinen internationalen Miner ausbleiben.

Das Meiste wird deshalb Theaterdonner sein, um letztlich die Preise für die Lizenzen hochzutreiben.
Die Geschichte mit SOKIMO hat das ja erst kürzlich sehr deutlich vor Augen geführt.

Wie lange Kabila allerdings noch im Amt sein wird und was danach kommt, finde ich wesentlich spannender.
Insgesamt aber, beunruhigt mich das im Hinblick auf Amani aktuell überhaupt nicht.
Wir werden wahrscheinlich sehen, das wir nichts sehen.  
06.02.18 12:19 #5536 Das eine
sollte klar sein. Würde der smarte Herr  Kabila ein paar Stellschrauben drehen, um bessere Arbeitsbedingungen, Naturschutz (ansatzweise) und bessere Entlohnung durchzusetzen, wäre das gar kein Problem, weil nicht ruinös teuer. Aber wir wissen, wo das Geld hinfließen wird, in seine und die Taschen der Stammesfürsten. Die haben dann wenigstens Geld, um sich bei uns Waffen zu kaufen.  

Bewertung:

06.02.18 12:52 #5537 @@ubsb55@@ : nachschlag - gold -moral
natürlich hast du recht mit den desastörsen zuständen im kongo, aber ist ist nicht der gesamte erdball korruput ??

wie schon erwähnt kinderarbeit - kobalt ( ca 75000 $/ to.), skalvenarbeiter in china, herstellungskosten 50 €,
software millionenfach aufgespielt, dann zahlt man für den apfel 10, 1100,00 € !! und sie stehen noch schlange
vor den stores, ist das stupide ??

fairtrade label, es verdient der lizenzgeber, der indische bauer bekommt für seinen weißen pfeffer, manuell geschält,
ein kilo,einen euro, wir zahlen 20 euro und mehr, während sich der indische bauer das leben nimmt, weil er seine
armut und den verschuldungsgrad nicht mehr ertragen konnte.

kein einzelphänomen, welche ironie, welche heuchelei, welche ohnmacht der verbraucher, aber wir wissen es alle !!


sicherlich in den armen ländern, sowie den schwellenländern erscheint dass als erstechend signifikant !! aber es
sind die starken industrienationen, die solche zustände erschaffen. nun sitzen wir hie mit unserer doppelmoral.

kim und wladimir sind milliardenschwer, das volk sitzt teilweise im dreck, sie haben das geld nicht mit ihren präsidial-
gehältern verdient, da sind die afrikanischen demokraten doch noch sehr bescheiden ??

reich werden menschen nur, in dem sie andere derart unfair behandeln, abzocken und übervorteilen !!selten durch
harte und erliche arbeit.#

die einstigen kolonialherren, holen sich nicht mehr die sklaven aus den kolonien, sie lassen sie vor ort schuften.

dies wird sich leider erst änderen, wenn der homo - sapien getiligt ist !!

ubsb 55- hast du nee idee, wie wir das ändern könnten ??

- bullytrader -  
09.02.18 13:18 #5538 bullytrader
Ich wollte eigentlich nicht über Moral philosophieren. Ich wollte nur die möglichen Folgen von Unternehmen in solchen Ländern aufzeigen.
Moral entwickelt sich nur, wenn man live dabei ist. Was denkst Du, wieviel Leute mindestens für einen Monat kein Fleisch mehr essen, wenn sie mal bei einer Schlachtung dabei waren.
Solange man die Untaten auf unserer Erde bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen vor der Glotze erleben kann, ist doch alles halb so schlimm.  

Bewertung:

15.02.18 23:16 #5539 ruhig geworden hier
man bekommt ja auch nicht mal mehr nen cent für ne aktie, dazu im vergleich zu anderen minen nun "sehr" schlecht.
warum wurden wir eigentlich immer gebrügelt, wenn wir kritisch waren???

oder behalten die puscher bei vielen denn immer noch recht??

in 3-4 monaten geht denen das geld aus, was dann?
ich will hier niemandem überreden zu verkaufen, würde ich selber in der situation auch nicht, entweder noch alles weg, oder eines tages mit einem blauen auge weg davon.


 

Bewertung:

16.02.18 02:33 #5540 Kurs ASX - Amanigold + 50,00 %
dann Tradinghalt ???  
16.02.18 02:56 #5541 die Bohrergebnisse kommen .......,
entweder sehr schlechte oder fantastisch gute ergebnisse ?? ansonsten müssten sie ja keinen
solch theatralischen auftritt mit einem tradinghalt inszenieren !!!

ich hoffe für alle noch investierten, das sie nee bonanza erbort haben !!  
16.02.18 07:43 #5542 Trading Halt bis Dienstag 20.02.18
The securities of Amani Gold Limited (the “Company”) will be placed in Trading Halt Session State at the request of the Company, pending the release of an announcement by the Company. Unless ASX decides otherwise, the securities will remain in Trading Halt Session State until the earlier of the commencement of normal trading on Tuesday, 20 February 2018, or when the announcement is released to the market.  
16.02.18 09:01 #5543 Announcment Stellungnahme
16.02.18 10:03 #5544 hmm...
so wie es sich mir erscheint, ist der tradinghalt so begründet, das im vorfeld insiderwissen nach außen gedrungen ??

um die regeln zu bewahren, wurde deshalb ein tradingstopp erwirkt !!

- meine meinung -  
16.02.18 10:24 #5545 @H123s @@ geprügelt ??
hallo H123s ,

das mit amani - gold hatten sich alle investierten anderst vorgestellt, wie es in der letzten zeit gelaufen ist.

die kritiker haben ja auch ordentlich ausgeteilt, deshalb kam dann auch oft die harte spitze wieder zurück!

und mal erlich, der seinen invest bei amani getätigt hat, will doch keine negativen post,s lesen. wer am ende
recht behalten wird, weiß in letzter instanz keiner von uns??

meine meinung ist, wenn der ansatz gegeben ist um aus den liegenschaft eine gute verwertbare  resource
erreicht werden kann, wird auch das restlich benötigte geld für eine bfs fließen.

hand auf herz, da wir alle unser geld lieben, hoffen wir auf einen annehmbaren positiven ausgang !

wieder mal quer gedacht.

- bullytrader -



 
16.02.18 18:13 #5546 Servus...
.....welche Insiderinformationen sind denn veröffentlicht worden....war doch nichts über amani in denletzten Wochen zu lesen..oder hängt das mit dem enormen Kursanstieg von heute zusammen?  

Bewertung:

16.02.18 21:29 #5547 Abwarten, Tee trinken...
Gab es bei ANL wegen Bohrergebnissen überhaupt schon einmal einen Trading halt?  
17.02.18 11:37 #5548 es geht ab ...

Dass die paar ausstehenden Bohrergebnisse für den TH verantwortlich sind, kann ich mir nicht vorstellen.

Ich vermute mal, dass K.E. einen Käufer gefunden hat. Wenn das durchgesickert ist und Amani vor dem TH bei ca. 2.0 AUC gehandelt wurde, dann müsste das Übernahmeangebot bei ca. 2 AUC liegen.

Mist, da hätte sich doch ein Wiedereinstieg bei 1,4 AUC gelohnt.

Egal, am Dienstag sind wir alle schlauer.

 
17.02.18 13:13 #5549 Rocket Du bist echt der Beste xD
Hatte mir so Vieles ausgedacht was Du dazu wohl schreiben wirst.
Aber auf das bin ich nicht gekommen.

Schade auch für ImErnst... der war auch ausgestiegen zugunsten anderer Investments...

Ja, Daumen drücken...  
17.02.18 15:42 #5550 rocket69 , auch ein guter
gedankenansatz, aber dann für 0,02 Aud ?? für mal vorsichtig geschätzte 2,1 moz?? denken wir mal an giro,
diese resource 8 moz wiurde damals für 560 mio dollar veräußert!! heute wird die ausbeute bei 16 moz liegen!!

realistische prognosen von randgold gehen schon 20 moz aus.

weiß nicht ob da klaus und die substanziellen shareholder ja sagen würden ?? es sei dem sie hätten die endgültige
erkenntnis erlangt, das hier nicht mehr zu erben gibt.

ich habe nicht geschaut aber mitte 2016 gab es bei amani auch einen tradinghalt, danach wurde eine bonanza von
1230g./To. veröffentlicht.

damals war dann der kurs in der spitze bei 5,6 € - cent. war ein wunderbarer .............. !

-bullytrader-  
17.02.18 16:42 #5551 sorry,
meinte natürlich das kibali - projekt.  
17.02.18 18:36 #5552 Letzten Donnerstag
mit Verlust die Reste verkauft. Rächt sich immer wieder....  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  223    von   223     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...