Altria NEWS

Seite 1 von 21
neuester Beitrag:  17.01.19 07:26
eröffnet am: 05.06.07 11:41 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 505
neuester Beitrag: 17.01.19 07:26 von: Körnig Leser gesamt: 158907
davon Heute: 267
bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
05.06.07 11:41 #1 Altria NEWS

Altria neues Kursziel


Die Analysten von A.G. Edwards & Sons stufen die Aktie von Altria (ISIN US02209S1033/ WKN 200417) unverändert mit "buy" ein.  

Das Kursziel wurde von 73 auf 77 USD angehoben.


 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
479 Postings ausgeblendet.
19.12.18 15:07 #481 @ Der clevere In.: Ich denke Du

meintest Bärenmarkt wink  , aber ansonsten gebe ich Dir vollkommen Recht.

Altria im Sonderangebot cool


 
19.12.18 17:26 #482 glaubt hier ernsthaft jemand,
dass es in den nächsten jahren keine normalen raucher mehr gibt? in nordamerika liegt die raucherquote eh schon bei nur 14% und altria schafft es trotzdem jedes jahr zu liefern. Kann ja sein, dass irgendwann der trend wieder zur zigarette geht. wer weiß?  

Bewertung:

20.12.18 07:29 #483 Altria hat über

Jahrzehnte bewiesen, dass sich der Konzern an neue Gesetze, Auflagen und Veränderungen der Gesellschaft anpassen kann.

Durch dieses gute Management wurde die Aktionäre dieses Konzerns reich belohnt und habe teilweise auf ihre Einstiegskurse hohe zweistellige Dividendenrenditen.

Auch melden wie diese:

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...rettenfirma-juul-6958271

Zeigen mir persönlich, dass Altria sich auch in Zukunft weiter anpassen oder neu erfinden wird. Es kann sicherlich nicht schlecht sein monatlich sich ein paar immer ein Paar in das Depot zu legen bis man seine individuelle Wunschgröße erreicht hat.

---------------------
Meine Dividendeneinnahmen im Überblick.

 

Bewertung:

20.12.18 16:20 #484 warum
heute schon wieder so ein absturz? :( meiner Meinung nach macht das Management alles richtig.  

Bewertung:

23.12.18 22:58 #485 Beste Aktie der Welt: Mit 150 Dollar zum Mi.

Vielleicht habt ihr es ja schon mal gelesen ... oder halt auch nicht. Ist aber mal ganz informativ .

Aus  "" DER AKTIONÄR ""

Die beste Aktie der Welt: Mit 150 Dollar zum Millionär
Es ist allgemein bekannt, dass sich mit den richtigen Aktien langfristig viel Geld verdienen lässt. Und wer sich den allerbesten Wert herausgesucht hat, der hat es von 1968 bis heute sogar zum Millionär geschafft – und das mit einem Startkapital von gerade einmal 150 Dollar. Welche Aktie hinter dieser wundersamen Geldvermehrung steckt, ist eine echte Überraschung.
Aus einem Dollar wurden in 47 Jahren stolze 6.638 Dollar. Wer 1968 nur 150 Dollar investiert hat, ist heute Millionär. Die jährliche Rendite dieses Investments liegt inklusive Dividenden bei stolzen 20,6 Prozent. Um welche Aktie könnte es sich handeln? Eine Computerfirma? Biotech? Weit gefehlt, hinter dieser unglaublichen Rendite steckt ein vollkommen langweiliges Unternehmen aus einer Branche fast ohne jegliche Innovationen.
Altria ist die Nummer 1
Die beste Aktie der Welt kommt aus der Tabakbranche und heißt Altria (ehemals Philip Morris). In keiner anderen Branche ließ sich mehr Geld verdienen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Schweizer Großbank Credit Suisse.
Wer im Jahr 1900 einen Dollar in US-Aktien investiert hat, der hätte daraus bis 2010 satte 38.255 Dollar gemacht. Hätte er sich auf die Lebensmittelindustrie beschränkt, wären es sogar rund 700.000 Dollar geworden. Das ist aber noch immer wenig im Vergleich zu den 6,3 Millionen Dollar, die ein 1-Dollar-Investment in die Tabakbranche gebracht hätte.
Beste Branche seit über 100 Jahren
In einem Jahrhundert voller technologischer Innovationen wären ausgerechnet Zigaretten das beste Investment gewesen. Das ist umso erstaunlicher, da der Zigarettenkonsum seit Jahrzehnten rückläufig ist – zumindest in den USA. Wurden 1981 noch 640 Milliarden Zigaretten in den USA geraucht, waren es 2007 nur noch 360 Milliarden – ein Rückgang um satte 44 Prozent. Aber selbst wer 1981 in Altria-Aktien investiert hat, hat bis heute eine Rendite von 2.600 Prozent erwirtschaftet.
Langweilig, aber hochprofitabel
Innovationen sind spannend und aufregend, aber auch teuer – an der Börse lassen sich mit langweiligen Aktien ohne Innovationen oftmals die besseren Ergebnisse erzielen – zumindest über lange Zeiträume. Zu nennen sind hier Hersteller von Lebensmitteln, Zahnpasta, Waschmitteln – und eben Zigaretten.

Also werden wir auch nach den momentanen Stürmen an der Tabakfront und der Börse im allgemeinen , weiterhin unsere Rendite steigern können.

Schöne Weihnachten übrigens ... :)  
26.12.18 14:47 #486 ich werde jetzt dann nochmal
zugreifen. natürlich waren die beteiligungen teuer, aber werden sich in zukunft auszahlen. es wird heute geraucht, nächstes jahr und in 100 jahren noch.  

Bewertung:
1

29.12.18 21:36 #487 @geman
immerhin 600 millionen soll der deal abwerfen. mal sehen... bin auch investiert, aber aufgrund der allgemeinen marktlage muss hier der boden noch nicht unbedingt erreicht sein:
https://www.bild.de/geld/mein-geld/mein-geld/...en-59233382.bild.html  
03.01.19 17:16 #488 kann man schon nachkaufen?
 

Bewertung:

03.01.19 17:41 #489 @geman
Das wird dir hier niemand sagen können. Ist von deiner individuellen Strategie abhängig. Können ja, aber wie ar_ai schon schrieb: „muss hier der boden noch nicht unbedingt erreicht sein“.  
03.01.19 21:31 #490 @geman und @Der clevere In.
also ich würde noch abwarten. nachkaufen geht immer... aber mal andere frage: was war bei euch der grund, warum ihr euch den titel ins depot geholt habt? weil juul ist eine sache, aber altria ist ja auch ins canabis geschäft eingestiegen (deal mit cronos group)...  
03.01.19 21:47 #491 so.
hab mir grad noch ein paar stücke geholt. die position ist somit geschlossen bei mir und jetzt freue ich mich nur noch auf die dividenden  

Bewertung:

03.01.19 23:08 #492 @ar_ai_82
bin eingestiegen wegen der üppigen dividende, dem antizyklischen geschäft mit tabak, dem track record, das unternehmen ist solide finanziert, hat ein gutes management usw. mit cronos hat man einen super deal gemacht, weil der cannabismarkt in zukunft extrem wachsen wird und der einstieg bei juul ist für mich solala, weil ein so großes unternehmen wie altria eigentlich locker ein ähnliches produkt hätte entwickeln können. aber die story stimmt. buy and hold bis zur rente.  

Bewertung:
2

04.01.19 11:58 #493 Einstieg

Ich bin nun auch mit einer ersten Position eingestiegen. Mich locken ähnliche Gründe wie die anderen:

- viele Zigarettensüchtige weltweit
- auch bei Preiserhöhungen hören die Menschen nicht auf zu rauchen
- Einstieg im E-Zigarettenmarkt
- Einstieg im Weed-Markt

gerade der letzte Punkt ist einer in dem ich einen großen Wachstumsmarkt sehe, welche Altria auf lange sicht zusätzliche Gewinne bringen drüfte.

---------------------
Meine Dividendeneinnahmen für das Jahr 2018 plus Depot.

 

Bewertung:
3

09.01.19 18:52 #494 Altria
Hat heute den Sprung mit einer großen Position in mein Dividendendepot geschafft. Dividendenrendite bei über 6%, Steigerungsrate um die 10%, dazu Payout immer noch in Ordnung. Bewertung ist sehr schön nach unten gekommen.
Außerdem ist das Management hier auf Zack. Juul (E-Zig) und Cronos (Weed) sind meiner Meinung nach gute strategische Entscheidungen, die in einigen Jahren Rückgänge bei den Zigarettenrauchern kompensieren.

Für mich war das aus Dividendensicht aktuell der TOP Pick, hinsichtlich Dividende und Steigerungen bei vertretbarer Ausschüttung sowie günstiger Bewertung gibts derzeit wenig vergleichbares.  

Bewertung:
1

10.01.19 12:31 #495 50er/200er linie
generell ist es ja kein gutes Zeichen wenn die 50er die 200er linie nach unten durchkreutzt :-((
 
10.01.19 14:25 #496 Garry
Die Altira ist bestimmt ein guter und recht stabiler Wert. Was Dividende + Steigerungen + Ausschüttungsquote angeht ist IBM dann aber doch vorne. Habe beide nicht im Depot! Möchte aber beide gerne haben! Pro Wert werde ich mir ca. 100 Stk. kaufen bis Ende diesen Jahres.
Gute Kurse allen investierten  
13.01.19 15:53 #497 @Körnig ...ALTRIA zahlt MEHR pro investier.
... bei gleich hoher Investitionssumme wohlgemerkt !

Altria und IBM sind zwei Industriegiganten ,und zahlen beide  hervorragende Dividenden.
Allerdings ist es NICHT der Computerdinosaurier der in der Dividendenrendite weit vorne liegt , sondern unsere gute ALTRIA.
MO zahlt zwar prozentual zum Kurs gesehen  sowieso mehr als IBM , aber auch weit mehr für jeden investierten Euro . Seht euch das mal an .

( Werte nach Stand vom 11.01.19 )
Wenn man jede Aktie für sich allein betrachtet, dann zahlt IBM bei einem momentanen  Kurs von 106,00 € im Jahr,  ca. 5,50 Euro an ihre Anteilseigener aus. Altria kommt bei einem Kurs von 42,60 € auf ca. 2,80 Euro Dividende .
Für die Investition von 106 ,00 Euro bekomme ich also EINE einzige IBM Aktie , mit einer momentanen Dividende von 5,50 Euro .
Für den GLEICHEN Investitionsbetrag ! ( von 106 Euro ) , bekomme ich aber auch gleichzeitig unglaubliche  2,48 Anteilsscheine von Altria !!!  :)
Kurs - IBM = 106,00 € zu 5,50 € Dividende
Kurs - MO  =   42,60 € zu 2,80 € Dividende


Kurs - IBM 106,00 : Kurs - MO 42,60 = 2,48
Verhältnis Kurs IBM > Kurs MO entspricht Faktor 2,48  x Dividende MO 2,80 €  =  6,95 €
6,95 € - 5,50 € = 1,45 €

Also ...
106 ,00 Euro in IBM bedeuten am Ende 5,50 €
106,00 Euro in   MO bedeuten am Ende 6,95 €
Dazu kann ich nur sagen : MO = :) :)

Was im Endeffekt heißt , das ich 1,45 € MEHR !  Dividende pro Jahr erhalte , wenn ich die gleiche Summe in Höhe von 106 Euro  in ALTRIA investiere , und eben nicht in IBM !!
IBM ist auf seinem Gebiet eine hervorragende Firma , und zahlt auf jeden Fall gutes Geld an seine Aktionäre . Aber hier geht es ja vorrangig um die Dividende  , und nicht um Chips oder Tabak .
Letztendlich kann jeder mit seinem Geld machen was er selbst für richtig hält. Denn darum geht es ja schließlich. Und niemand weiß was sich in nächster Zeit an den Börsen abspielen wird, und somit auch die Verhältnisse in kürzester Zeit verändern kann.
Ich glaube jeder der in der letzten Zeit Geld in MO , BAT, JT Scandinavian Tobacco , oder sonstige Firmen in der Tabakindustrie investiert hat , weiß wie ich das meine .....

Allerdings ist es eine einfache Rechenaufgabe , um heraus zu finden,  wie man für jeden Euro den man investieren möchte , auch MEHR Dividende erhält.... Denn genau DARUM geht es ja . Mehr heraus zu holen , bei gleichem Risiko und Investitionshöhe.
--------------------------------------------------

Allerdings .... um mal bei den Rechenbeispielen zu bleiben :
Wenn man die gleiche Summe einer IBM Aktie von 106,00 Euro in British American Tobacco investieren würde, dann bekäme man zum momentanen Kurs von 28,80 Euro , ca, 3,7 Anteile von BAT....
Was bei einer Dividende bei BAT von 2,20 Euro im Jahr bedeuten würde :
3,7 Anteile von BAT x 2,20 Euro Dividende = 8,15 Euro !
Also sollte man als Investor in die Tabakindustrie im allgemeinen , diesen Faktor nicht aus den Augen lassen, und sein Investment verteilen.
Und bei BAT bin ich mir auch noch nicht so sicher , wie sich dieser ganze Brexit Schlamassel kurzfristig noch auf den Kurs und die Firma im allgemeinen , auswirken wird.

Das ist also in keinster Weise eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Anteilen an jeglichen Firmen , die hier besprochen wurden.
Schönes Wochenende und steigende Kurse gewünscht !




 
14.01.19 18:12 #498 @yahooyoshi
Warum rechnest du soviel?
Du brauchst doch nur die Dividendenrenditen vergleichen!
BAT: 8,23 %
ALTRIA: 6,76 %
IBM: 5.77 %

Für dich:
Das bedeutet für 100 € Einsatz gibt es
bei BAT 8,23 €,
bei ALTRIA 6.76 €
und bei IBM 5.77 € pro Jahr.  

Bewertung:
1

16.01.19 12:27 #499 nicht wundern
wenn die nächsten 2-3 jähre die Dividende nur leicht erhöht wird (sagen wir 3-4%) gut möglich das MO erstmal Schulden zurückzahlt.
habe ich persönlich aber kein Problem mit, bei der dicken Rendite momentan. Als divi Wachstumswert zur Zeit aufjedenfall mein top pick. wenn cannabis komplett in den Staaten legalisiert wird geht die Post ab. Juul war zwar nicht günstig aber ein guter move!  
16.01.19 12:37 #500 ich kauf alle drei !
 
16.01.19 12:38 #501 ...
Imperial Brands schmeisst auch was ab.....richtig gute Divid.
Kein Rat, denn die habe ich auch...nur meine Meinung.
 
16.01.19 18:38 #502 buy and hold
bis zum Tod! Ich werde Altria halten, bis der letzte Mensch dieser Welt aufgehört hat, zu rauchen!  

Bewertung:
1

16.01.19 21:55 #503 Ich bin auch seit 45€ wieder dabei.
Irgendwann muss doch die Kehrtwende kommen.  
16.01.19 22:04 #504 dat Dingens is die Dividenden Kuh
lasset sie uns melke......
Selbe BAT, Imperial Brands , Kraft Heinzi  etc...sogar Versicherunge wie Generali und Axa....und Talanx
ke Rat, nur meine Meinung.  
17.01.19 07:26 #505 Ich bin mir noch unsicher, weil
selbst auf diesem Niveau die Käufer nicht aufdrehen. Sollte der Kurs weiter fallen kommt das nächste Verkaufs Signal. Abwarten und beobachten, denke ich erstmal.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...