Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 1 von 351
neuester Beitrag:  04.12.18 21:16
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureus Anzahl Beiträge: 8766
neuester Beitrag: 04.12.18 21:16 von: Canis Aureus Leser gesamt: 2082130
davon Heute: 161
bewertet mit 57 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  351    von   351     
12.01.14 19:59 #1 Altcoins - besser als Bitcoins?
Altcoins sind alternative Kryptowährungen, wie z.B. Litecoins, Peercoins, Primecoins
Namecoins und viele weitere interessante Neuentwicklungen.
Viele dieser Altcoins haben im Vergleich zu Bitcoins Vorteile wie z.B.
-schnellere Blockgenerierungsintervalle
-schnellere Bestätigung von Transaktionen
-weniger Energieverbrauch beim Mining
-Zusatznutzen wie wissenschaftliche Berechnungen, etc
-größere Sicherheit ...  und so weiter
Viele Altcoins werden sich daher besser als Bitcoin entwickeln, einige werden
aber wohl auch wieder vom Markt verschwinden.
Was sind nun die Kriterien, die diesen Erfolg (oder Mißerfolg) bestimmen werden ?
Hier soll bewusst kein "Monsterhype" zelebriert werden, sondern eine kritische
Betrachtung der Chancen und Risiken dieser Kryptowährungen erfolgen.
Deshalb eine Warnung: Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist nicht auszuschliessen! Der Goldkurs soll hier auch Mahnung sein, die Diversifikation nicht zu vernachlässigen!
Und: Welche Geldfunktionen können Kryptowährungen und Gold in Zukunft erfüllen?





 

Angehängte Grafik:
altcoins002.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
altcoins002.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  351    von   351     
8740 Postings ausgeblendet.
14.11.18 12:22 #8742 Ethereum auf 1.250$, Coingate wird Litecoinp.

In der letzten Episode von CNBC’s Crypto Trader Show hat Justin Drake Ethereum 2.0 vorgestellt und ausführlich erklärt, warum der Kurs von Ethereum auf 1.250 US-Dollar steigen wird. Ethereum musste in den letzten Tagen und Wochen, auch auf Grund des stagnierenden Preises, heftige Kritik einstecken. Die geplante Entwicklung verlaufe zu langsam und die Plattform ist den zukünftigen Aufgaben in Sachen Skalierbarkeit und Geschwindigkeit nicht gewachsen. Auf der Devcon 4 in Prag führte Drake im Gespräch mit Ran NeuNer aus, dass er und sein Developerteam zu viel versprochen haben, jedoch sind die Dinge viel komplexer als dies in den öffentlichen Medien oft diskutiert wird (frei übersetzt):

Ich denke, dass es Fehler gab und viel zu viel versprechend war. Aber ich denke, das ist meistens nur ein Missverständnis und unterschätzt die Komplexität der Dinge.

In Wirklichkeit hat sich die Forschung extrem schnell entwickelt und wir haben ständig bessere Designs erhalten. Ethereum ist erst ein paar Jahre alt und wir bewegen uns extrem schnell. Ich kenne keine Branche, die sich schneller bewegt als der Blockchain-Bereich. ...

https://coin-hero.de/...ner-und-ripple-will-vor-bundesgericht-ziehen/  
14.11.18 12:38 #8743 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.11.18 13:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
15.11.18 08:17 #8744 BITCOIN - HODLER aufgepasst, ein Crash st.

Man muss kein Charttechniker sein um beim Blick auf die obige Abbildung zu erkennen, dass die aktuelle Situation mehr als heikel ist und ein nachhaltiger Bruch der 6.000 USD-Marke zu größeren Verwerfungen führen könnte. Spätestens unterhalb von 5.800 USD wird es wohl zu einem erneuten Crash am Kryptomarkt kommen.

Der Bitcoin könnte im weiteren Verlauf bis zunächst ca. 5.500 USD abgeben und darunter sogar auf ca. 4.500 USD fallen. Hier würde der Kurs schließlich auf die langfristigen Aufwärtstrendlinien aus dem Jahr 2015 treffen. Sollten diese auch fallen, dann könnte ein Bitcoin bald weniger als 3.000 USD wert sein. ...

Der Bitcoin rauscht am heutigen Tag nach unten und unterschreitet seine wichtigste Unterstützung. Ein neuer Krypto-Crash könnte bevorstehen.
 
15.11.18 20:25 #8745 Hashwar - der Anfang vom Ende des Bitcoin.

Welche Folgen kann der Hashwar für Bitcoin (BTC) haben?

(1) Es dürfte zu einem Abzug der Hashrate von BTC zu BCH kommen. Damit wird es länger dauern, bis Blöcke gefunden werden, wodurch die gesamte tägliche Kapazität von BTC reduziert wird. Wenn sagen wir 15 Prozent der Hashrate überschwappt, hat Bitcoin einen Kapazitätsverlust von 15 Prozent. Dies kann zu einem Stau auf der Blockchain führen, zu einer längeren Dauer von Bestätigungen und einer Erhöhung der Gebühren. Aber es wird wohl nicht allzu dramatisch werden.

(2) Der Hashwar führt vor, dass die Miner einer Kryptowährung ihren Willen aufzwingen können. Bisher ging man davon aus, dass die Entwickler zusammen mit dem Ökosystem (bzw. den Börsen) darüber entscheiden, welche Änderungen im Protokoll akzeptiert und verworfen werden. Nun ermächtigen sich dieselben Miner, die die Hashrate von Bitcoin beliefern, zu Entscheidern über das BCH-Protokoll. Dies könnte eine Sicherheitsannahme zu Bitcoin, die man bisher als gegeben betrachtet hat, hinterfragen. Man könnte hier einige sehr beunruhigende Szenarien dunkel munkeln.

Heute abend um kurz vor sechs findet die Fork bei Bitcoin Cash statt. Wie es aussieht, wird dann der erste große Hashwar beginnen. Wir informieren kurz vor dem Ausbruch über den Stand der Dinge. Um ehrlich zu sein - ich hätte nicht damit gerechnet, dass es soweit kommt. Ich war mir ziemlich sicher, d ...
 
15.11.18 23:11 #8746 Showdown bei Bitcoin Cash: Kampf bis zum .

Es ist ein klassischer Showdown, ein Duell bis zum Tod: Der für den heutigen Abend um 17:40 Uhr angesetzte Hard Fork wird zu einem offenen Machtkampf zweier Entwicklerlager führen, den nur eine Fraktion überleben kann. Dabei geraten auch Besitzer der Kryptowährung in Gefahr: Sie müssen ihre Bitcoin Cash ruhen lassen und anschließend in Sicherheit bringen, um nicht Opfer von Dieben zu werden.

An sich sind Hard Fork nichts Ungewöhnliches bei Bitcoin Cash, schließlich ist die Kryptowährung am 1. August 2017 selbst aus einem Hard Fork des bekannten Bitcoin hervorgegangen. Seitdem gab es etwa alle sechs Monate weitere Hard Forks, zunächst im November 2017, dann im Mai 2018 und nun wieder im November 2018.  ...

Mit dem für 17:40 Uhr geplanten Hard Fork von Bitcoin Cash wird ein Krieg um die Fortführung der Kryptowährung beginnen. Überleben kann nur einer.
 
16.11.18 12:19 #8747 Roger Ver

Roger Ver‏Verifizierter Account @rogerkver

The http://Bitcoin.com  pool now has more hash rate on it than the entire BCH network had earlier today. Bitcoin is cash for the world! #BitcoinCash#bitcoincashfork

 
16.11.18 12:42 #8748 Sind
aber auch fast schon wieder gleich auf.  
16.11.18 22:26 #8749 echt spannend... von 50 auf 17 blocks..
The Bitcoin Cash network has now been upgraded!
197 blocks have been mined under the new consensus rules!

Bitcoin ABC is currently 17 blocks ahead.
https://cash.coin.dance  
18.11.18 10:55 #8750 Ripples XRP auf Coinbase Custody - Bald Co.

XRP ist nun bei den unterstützten Assets bei Coinbase Custody zu finden. Das deutet darauf hin, dass Institutionen immer mehr Vertrauen in das Asset setzen. Coinbase Custody listet XRP als eines der neun unterstützten Assets für seinen Service auf. Die Börse hat nicht genau bekannt gegeben , wann XRP gelistet wurde. Die wurde von der Community in den frühen Morgenstunden bekannt gegeben.

XRP ist eines von zwei Assets – das andere ist OmiseGO (OMG) -, die von der Custody-Lösung unterstützt werden, aber derzeit nicht an der Börse (Coinbase Pro) gehandelt werden können. Coinbase Custody entschied sich ebenfalls für das Ripple-Logo und nicht für das von XRP. Ob dies von Bedeutung ist, ist fraglich, aber die laufende PR-Kampagne zur Entfernung des XRP-Tokens von Ripple Labs findet bei Coinbase anscheinend keine Wirkung. ...

XRP ist nun bei den unterstützten Assets bei Coinbase Custody zu finden und wird für institutionellen Investoren immer interessanter.
 
18.11.18 11:41 #8751 Schweiz
Switzerland gives green light to first cryptocurrency ETP

Switzerland’s main stock exchange gives green light to the world’s first exchange traded product tracking multiple cryptocurrencies. 25.4% will be invested in XRP!

https://www.ft.com/content/217f71a5-34fe-39ff-9e2d-fd708074602a  
19.11.18 18:55 #8752 BCH Entwickler: Hard-Fork war nukleare Optio.

Der Kampf um die Zukunft von Bitcoin Cash, der von einigen Medien bereits als „Bürgerkrieg“ bezeichnet wurde, geht in die nächste Runde. Zunächst hatte Amaury Séchet, Lead Entwickler der BCH-Fraktion welche BCHABC bevorzugt, einen radikalen Schritt vorgeschlagen: Séchet sagte, die Entwickler sollten sich die Möglichkeit offen halten, einen Notfall-Fork durchzuführen, um den Hashing Algorithmus von Bitcoin Cash, der auf dem Proof-of-Work Prinzip aufbaut, umzuschreiben. Nun hat es tatsächlich einen Hard-Fork gegeben. Séchet selbst beschrieb diesen Schritt gegenüber CNN als die „nukleare Option“.  ...

https://coin-hero.de/...wickler-sechet-hard-fork-war-nukleare-option/  
19.11.18 19:22 #8753 BCH-Wettbwerb vs BTC-Diktatur
22.11.18 07:57 #8754 Bitcoin Kurs manipuliert? - Bitfinex und Tethe.

Das Justizministerium der Vereinigten Staaten (DOJ) untersucht derzeit, ob Tether und Bitfinex in illegale Marktmanipulationen verwickelt sind. Die Vermutung: der Bitcoin-Preis sollte abgefangen werden.

Während Bitcoin auf Tauchstation geht, halten die Stablecoins wie Tether (USDT) & Co was sie versprechen, sie bleiben im Wert stabil. Dies war vor allem bei Tether (USDT) allerdings nicht immer gegeben. Erst kürzlich hat die immerwährende Unsicherheit rund um die Liquidität von Tether Ltd. dafür gesorgt, dass Anleger panisch ihre USDT in Bitcoin und andere Kryptowährungen umgetauscht haben ...

Das Justizministerium der Vereinigten Staaten (DOJ) untersucht derzeit, ob Tether und Bitfinex in Marktmanipulationen verwickelt sind.
 
22.11.18 20:40 #8755 0x-Plattform für gebührenfreien Handel von E.

Das Unternehmen Lake Project hat am 15. November mit Lake Trade, einer dezentralen Trading-Plattform, sein erstes Produkt in einem Medium Artikel vorgestellt. Lake Trade basiert auf dem 0x-Protokoll. Das Open-Source-Protokoll ermöglicht den Betrieb dezentraler Krypto-Börsen für den Austausch von ERC20-Token. Dabei bedient man sich Smart Contracts und den sogenannten „Relayern“; letztere verwalten die Orderbücher und helfen Nutzern der Börse bei der Orderausführung. Lake Trade ist solch ein Relayer und profitiert dadurch von der gesamten Liquidität des 0x-Netzwerkes. ...

https://www.btc-echo.de/...er-gebuehrenfreien-handel-von-erc20-token/

 
23.11.18 14:08 #8756 Crypto Analyse: BTC; XRP; XLM; ETH; EOS

Schaut euch mal die Analyse an! Finde ich persönlich sehr spannend, er geht dabei auf die wichtigsten Crypto-Ticker ein!

 

Angehängte Grafik:
acryp.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
acryp.png
25.11.18 12:25 #8757 Warum Ripple XRP und Stellar Lumens XLM.

Warum Ripple XRP und Stellar Lumens XLM dem Bärenmarkt widerstehen

Dies ist jedoch nicht der einzige Grund. Der Anteil der im Umlauf befindlichen XRP- und Sttellar Lumens ist deutlich geringer als bei anderen Token-Klassen. Ripple Labs besitzt mehr als die Hälfte des XRP-Volumens. Obwohl ein Teil des Mandats von Stellar darin besteht, die überwiegende Mehrheit – 95% – der XLM-Token zu verteilen, kontrolliert das Unternehmen immer noch mehr als 80% der Token.

XRP und XLM können gegen Bitcoin punkten

Nelson Ryan, dem Leiter der Investmentbank Asia Pacific bei der Reserve, erklärt warum die Preisbewegungen von XRP und XLM stabiler waren als bei anderen virtuellen Währungen.

Sowohl XRP als auch XLM haben einen geringeren Anteil ihres gesamten Angebots im Umlauf. Dies könnte dazu beitragen, dass sie nicht so stark von den aktuellen Marktbedingungen beeinflusst wurden ...

Obwohl der gesamte Kryptomarkt blutrot ist, schneiden die Transfer-Token - Ripples's XRP und Stellar Lumens (XLM) - relativ gut ab.
 
26.11.18 20:30 #8758 Ledger eröffnet Sitz in NY wegen institutione.

Ledger, ein Service für Hardware-Wallets, hat angekündigt, seinen Sitz auf New York auszuweiten, um damit sein Dienstleistungsangebot für institutionelle Investoren direkter gestalten zu können. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor, die Cointelegraph am 26. November zugespielt wurde.

Der Dienst namens Ledger Vault war schon im Mai in den Frühstart gegangen, nun hat das Unternehmen einen ehemaligen Manager des Börsenbetreibers Intercontinental Exchange (ICE) abgeworben, weshalb Demetrios Skalkotos jetzt die globale Leitung für das Projekt übernimmt.

„New York City ist das Zentrum der Finanzwelt, darum ist es nur passend, dass wir den Sitz von Vault Ledger in diese Region verlagert haben“, so Ledger Geschäftsführer Pascal Gauthier in der Mitteilung. ...

 
27.11.18 20:16 #8759 XRP - The tech is right: Regulations will ign.

The bear market has taken a toll on all cryptocurrencies including XRP (XRP), though it managed to rise and hold on to the 2nd position on coin market cap. However, in spite of this drop, the XRP community remains optimistic that things will get better soon. In fact, on most online forums, this community is probably one of the most optimistic in spite of the depressed prices.  But this optimism is not blind hope. All indicators point to XRP as a superior crypto that will disrupt the banking industry, even though most banks are yet to jump on to the XRP train.  ...

https://cryptorecorder.com/2018/11/27/...-for-ripple-xrapid-adoption/  
29.11.18 19:58 #8760 TRON (TRX) Spikes High as The Market Pic.

Tron (TRX) is holding its first international conference (niTRON2019) in San Francisco in the coming year and big names will be attending the conference. NBA legend and CEO of Kobe Inc., Kobe Bryant will also be there, TRON Foundation tweeted: 

“Kobe Bryant, CEO, and President of Kobe Inc and NBA legend will be attending #TRON’s first international conference in San Francisco as a Special Guest to share his vision on entrepreneurship. Join the conference with @kobebryant!” 

Currently, the market has done well for the last 24 hours. At the time of writing, Tron (TRX) is trading at a price of $0.015 USD with its market cap jumping up to $1 billion. It has gained up to 22% in last one day, which is good to see. Tron will now look to touch $0.02 USD mark and the way TRX looks at the moment, it gives an indicator of rising very high in coming time. Tron has given some fresh air to its investors and this market performance of TRX will be a satisfaction to them.

 
30.11.18 18:23 #8761 Ripple; enorme Umsätze durch Institutionen

Ripple verkauft seinen XRP regelmäßig Over-the-Counter (OTC). Das Unternehmen hat kürzlich bekannt gegeben, dass es seinen XRP-Umsatz im dritten Quartal dieses Jahres verdoppelt hat und insgesamt 163,33 Millionen US-Dollar an Digital Assets verkauft hat. Dagegen „nur“ 73,53 Millionen US-Dollar im Vorquartal.

Somit könnten die Transaktionen große XRP Direkt-Verkäufe von Ripple an Institutionen sein. Ripple verkaufte im dritten Quartal XRP im Wert von 98,06 Millionen US-Dollar an Institutionen und 16,87 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal. ...

Whale Alert hat mehrere XRP Transaktionen in einem Wert von 989.999.892 US-Dollar verfolgt und veröffentlicht.
 
01.12.18 09:35 #8762 Fidelity: XRP, Stellar, BCH, EOS und LTC

Jessop würdigte die Aufnahme weiterer Kryptowährungen aufgrund der großen Nachfrage ihrer mehr als 13.000 institutionellen Kunden. Insgesamt hält Fidelity mehr als 6,8 Billionen Dollar an gesamten Kundenvermögen, mit rund 27 Millionen Kunden.
Jessop spezifizierte zwar nicht die hinzuzufügenden Kryptos, gab aber einen Hinweis, als er sagte, dass „es eine Nachfrage nach den nächsten vier oder fünf im Rang der Marktkapitalisierung gibt. Also werden wir uns das ansehen“. Im Moment würde das bedeuten, dass XRP, Bitcoin Cash, Stellar, EOS und Litecoin Teil des Digital Asset Angebots von Fidelity werden könnten. ...


https://coin-hero.de/...nd-litecoin-fuer-neue-kryptohandelsplattform/

 
02.12.18 08:37 #8763 IOTA is Another Technology Master, it will .

One of the very basic features which IOTA will bring to the automotive industry will be the permissionless mobility ecosystem. This will provide the users with zero cost payments, e-mobility, secure data transfer, and immutable data storage unlock the potential of connected. Recently, IOTA has been involved with Car vertical. In a tweet, Car vertical expressed that what they will bring up into the market with IOTA; 

“Meanwhile, #carVertical is preparing a huge surprise for both ours and #IOTA community and the entire industry. Something that will bring IoT benefits into your life. Something for everyday use of tomorrow. Something BIG! We will announce more details soon. Stay tuned!”  ...

 
03.12.18 13:31 #8764 Tron gibt es jetzt auch bei Blockport und Sc.

Tron gehört bereits seit Längerem zu den besser verfügbaren Kryptowährungen am Markt und nun erweitert die Firma ihr Einflussgebiet: Ab sofort gibt es die beliebte digitale Währung auch bei Blockport und Scatter zu kaufen. Auch bei DappRadar wird Tron ab jetzt gelistet. Dies ließen die Anbieter über Twitter vermelden. Nicht nur für die Zukunft von TRX Coins, sondern auch für alle Anleger bedeutet dies gute Aussichten: Denn mit der steigenden Verfügbarkeit von Tron sollte auch der Tron Kurs sich positiv entwickeln. Wohin geht die Reise von TRX und kann Tron vielleicht sogar Bitcoin gefährlich werden?... https://coin-hero.de/...gibt-es-jetzt-auch-bei-blockport-und-scatter/

 
04.12.18 08:04 #8765 Neue, industrielle Geschäftsmodelle dank IOTA

...Durch Erweiterungen des IOTA-Protokolls ist darüber hinaus die Abbildung unterschiedlicher Funktionen möglich. So steht z. B. das sogenannte Masked-Authenticated-Messaging (MAM) zur Verfügung, mit dem Datenströme - beispielsweise von Sensoren - verschlüsselt an den DAG gesandt und gespeichert werden können. Der Datenzugriff ist über einen Schlüssel steuerbar. Folglich ermöglicht MAM Integrität, Datenschutz und Datenzugriffsmanagement für Daten von Kleinstgeräten.

Gleichzeitig ist diese Funktion die Grundlage für den anstehenden IOTA-Datenmarktplatz, an dem sich bereits weltweit 71 namenhafte Unternehmen und Institutionen beteiligen. Der Marktplatz stellt sicher, dass die Daten durch ihre Unverfälschbarkeit und Ende-zu-Ende-Datenüberprüfbarkeit wertvoll und weiter nutzbar bleiben. Damit schafft die Plattform eine Alternative zur bisherigen Gangart, die überwältigende Mehrheit von Daten – u. a. aufgrund von Sicherheitsbedenken – in sogenannten Datensilos einzuschließen und ungenutzt zu lassen. Im Marktplatz stehen sie stattdessen jedem offen, der Sensordaten und neue, datengesteuerte Anwendungen bereitstellen und nutzen möchte.

 
04.12.18 21:16 #8766 Bitcoin in der Todesspirale

In einem Blog-Beitrag auf MarketWatch gibt sich Atuyla Sarin siegessicher: Der Universitätsprofessor sieht Bitcoin gefangen in einer toxischen Spirale aus sinkenden Kursen und zu hohen Mining-Kosten. Dieses Mal, so der Autor, könne sich die Kryptowährung Nr. 1 nicht aus den Fängen der Todesspirale befreien und sei dem Untergang geweiht. Was ist dran am Phänomen „Bitcoin Death Spiral“? ...

https://www.btc-echo.de/...mp;mc_cid=04c15d92e7&mc_eid=8605eb9951  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  351    von   351     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...