Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 1 von 354
neuester Beitrag:  21.03.19 20:25
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureus Anzahl Beiträge: 8840
neuester Beitrag: 21.03.19 20:25 von: Canis Aureus Leser gesamt: 2157250
davon Heute: 358
bewertet mit 58 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  354    von   354     
12.01.14 19:59 #1 Altcoins - besser als Bitcoins?
Altcoins sind alternative Kryptowährungen, wie z.B. Litecoins, Peercoins, Primecoins
Namecoins und viele weitere interessante Neuentwicklungen.
Viele dieser Altcoins haben im Vergleich zu Bitcoins Vorteile wie z.B.
-schnellere Blockgenerierungsintervalle
-schnellere Bestätigung von Transaktionen
-weniger Energieverbrauch beim Mining
-Zusatznutzen wie wissenschaftliche Berechnungen, etc
-größere Sicherheit ...  und so weiter
Viele Altcoins werden sich daher besser als Bitcoin entwickeln, einige werden
aber wohl auch wieder vom Markt verschwinden.
Was sind nun die Kriterien, die diesen Erfolg (oder Mißerfolg) bestimmen werden ?
Hier soll bewusst kein "Monsterhype" zelebriert werden, sondern eine kritische
Betrachtung der Chancen und Risiken dieser Kryptowährungen erfolgen.
Deshalb eine Warnung: Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist nicht auszuschliessen! Der Goldkurs soll hier auch Mahnung sein, die Diversifikation nicht zu vernachlässigen!
Und: Welche Geldfunktionen können Kryptowährungen und Gold in Zukunft erfüllen?





 

Angehängte Grafik:
altcoins002.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
altcoins002.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  354    von   354     
8814 Postings ausgeblendet.
12.02.19 08:44 #8816 XRP:UAE-based Finablr Begins Crossborder P.

Executive Director in Chief of Finablr, Promoth Manghat, spoke of the advantages that blockchain technology provides to the cross-border payments industry.

“The adoption of blockchain opens up considerable potential to streamline remittances and provide a frictionless, fast and secure payments experience,” he said.

The partnership was first announced in early December last year with the aim to go live in the first quarter of 2019. In order to facilitate the payments to Thailand, Finablr has entered into an agreement with Siam Commercial Bank, one of Thailand’s largest financial institutions. ...

https://cryptocoinspy.com/...-cross-border-payments-using-ripple-xrp/  
13.02.19 09:53 #8818 Ripple: Western Union bereitet sich auf Cryp.

Western Union möchte für Crypto bereit sein

In einem neuen Interview mit Analyse Asia sagt der General Manager von Asia Pacific Molly Shea, dass Kunden extreme Effizienz im digitalen Zeitalter erwarten. Zahlungsplattformen müssen daher alles dafür tun, um immer einen Schritt voraus zu sein.

Kunden erwarten heutzutage einen nahtlosen, vernetzten Service. Sie erwarten, dass dieser Service so schnell und problemlos funktioniert, wie sie es von anderen digitalen Applikationen aus ihrem Alltag gewohnt sind. Das Überweisen von Geld stellt dabei keine Ausnahme dar.

Sollten Kryptowährungen die Antwort auf diesen Wunsch darstellen, möchte die Western Union bereit sein, diese direkt in ihren Service zu implementieren. Laut Shea ist die Aufgabe des Unternehmens daher, die nötige Technologie direkt bereitstellen zu können, wenn sie gefragt ist. ...

 https://cryptomonday.de/...ereitet-sich-auf-crypto-im-mainstream-vor/  
13.02.19 20:50 #8819 IOTA für Abfallwirtschaft getestet
14.02.19 20:32 #8820 Nasdaq indexiert Ethereum-Kurs
Nasdaq will ab dem 25. Februar Indizes für den Bitcoin-Kurs und den Ethereum-Kurs listen. Damit sendet die größte elektronische Börse der USA ein wichtiges Signal. Indem die National Association of Securities Dealers Automated Quotations die beiden größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung in ihre Anzeige aufnimmt, stellt sie sie indirekt in die Reihe „akzeptierter Unternehmen“. ...
https://www.btc-echo.de/...mp;mc_cid=9ba864fc57&mc_eid=8605eb9951  
15.02.19 07:08 #8821 #NieMehrCDU - Urheberrecht killt Internet

Nachdem sich die CDU, vertreten durch Axel Voss, erneut entgegen der Abmachungen im Koalitionsvertrag [5] für Uploadfilter stark gemacht und diese entgegen allem Widerstand durchgesetzt hat, geriet diese massiv in Kritik. Insbesondere, dass die CDU zudem eine der wenigen Parteien war, die geschlossen für Uploadfilter stimmte und dabei neben dem Bruch des Koalitionsvertrages auch die inzwischen fast 5 Millionen Unterstützer der mittlerweile größten europäischen Petition ignorierte, stieß der Netz-Community bitter auf. Infolge dessen setzte der deutsche Youtuber "Gronkh" einen Tweet auf Antwort an eine Erinnerung an die in 99 Tagen anstehenden Wahlen ab:
 
„Ein Land in dem wir gut und gerne leben“ funktioniert sicherlich nicht mit einer koalitionsbrechenden, das Volk und die Zukunft des eigenen Landes für Lobby-Interessen mit Füßen tretenden Partei, danke. #NieMehrCDU" [6]  ...

https://www.change.org/p/...t-uploadfilter-artikel13-saveyourinternet  
16.02.19 07:19 #8822 JPMorgan Coin "verfehlt das Ziel" von Krypto

Der CEO von Ripple (XRP) Brad Garlinghouse sagt, dass der neu angekündigte digitale Vermögenswert des US-BankenriesenJPMorgan Chase "verfehlt das Ziel" von Kryptowährungen, so ein Tweet von ihm, der am 14. Februar veröffentlicht wurde.

Wie bereits berichtet, kündigte JPMorgan Chase gestern seinen Blockchain-betriebenen JPM Coin an und sagte, dass der Vermögenswert zunächst verwendet werden soll, um die Effizienz der Abwicklung in ausgewählten Bereichen zu erhöhen. Direkt nach der Ankündigung reagierte Garlinghouse auf Twitter:

"Wie vorhergesagt, ändern die Banken ihre Einstellung zu Krypto. Aber dieses JPM-Projekt verfehlt das Ziel - die Einführung eines geschlossenen Netzwerks ist heutzutage so, als würde man AOL nach dem Börsengang von Netscape auf den Markt bringen. 2 Jahre sind vergangen und Bank-Coins sind immer noch nicht die Antwort."

https://de.cointelegraph.com/news/...-coin-misses-the-point-of-crypto  
18.02.19 09:25 #8823 ErisX über CFTC: Regulierte ETH-Futures

Die in Chicago ansässige Kryptobörse ErisX hat als Antwort auf die Aufforderung der Agentur nach Rückmeldungen zu den Mechanismen und dem Markt von Ethereum (ETH) eine Stellungnahme bei der US-amerikanischen Commodity Futures Trading Commission (CFTC) eingereicht.

In dem am 15. Februar eingereichten Schreiben wird die Überzeugung der Börse dargelegt, dass "die Einführung eines regulierten Terminkontrakts auf Ether einen positiven Einfluss auf das Wachstum und die Reifung des Marktes haben wird".

Wie berichtet, handelt es sich bei ErisX um einen Neustart des traditionellen Futures-Marktes Eris Exchange. Sie unterstützt den Spot-Handel für Bitcoin (BTC), Ethereum und Litecoin (LTC) sowie Futures-Kontrakte, voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 ausstehen die behördliche Genehmigung erhalten werden. ...

https://de.cointelegraph.com/news/...ult-in-more-robust-liquid-market  
19.02.19 11:40 #8824 Neue exchange PayGety.eu
Ich habe eine neues exchange gefunden und auf der Seit registriert. Erster Eindruck ist sehr positiv, die Transaktsionen sind schnell und es gibt viele möglichkeiten in der Zukunft. Probiere es aus - www.paygety.eu  
20.02.19 08:27 #8825 XRP bald vor BTC?
Lt. SBI ceo könnte das passieren, da Bitcoin überhaupt keinen Anwendungsfall hat. Wenn ein coin mit Anwendungsfall Bitcoin als Nr. 1 ablösen würde, wäre das sehr positiv für den gesamten Kryptomarkt. Sehe ich genau gleich. BTC wird nie ein Anwendungsfall haben, höchstens als digitales Gold.  https://cryptomonday.de/...eo-von-sbi-holdings-mehr-wert-als-bitcoin/  
24.02.19 12:23 #8827 CasperLabs beauftragt Ethereum-Forscher Vla.

Das Blockchain-Protokoll Forschungs- und Entwicklungsunternehmen CasperLabs hat den Forscher der Ethereum Foundation Vlad Zamfir zum führenden Konsensusprotokollarchitekten ernannt. Dies geht aus einem Medium Post des Unternehmens vom 22. Februar hervor.

CasperLabs ist ein Unternehmen, das versucht, den sogenannten "Correct-by-Construktion" Proof-of-Stake Ethereum (ETH) Konsensalgorithmus zu entwickeln. In einer PoS-Kryptowährung werden Blockersteller durch zufällige Auswahl unter Berücksichtigung des Reichtums des Benutzers im Netzwerk und manchmal des Alters seiner Vermögenswerte ausgewählt, das oft als "Coin age" (Coin-Alter) bezeichnet wird. ...

https://de.cointelegraph.com/news/...er-vlad-zamfir-as-lead-architect  
25.02.19 09:58 #8828 10 Best Altcoins to Invest in 2019
EOS
Ethereum
Cardano
Ripple
Binance Coin
Litecoin
Tron
IOTA
NEO
Stellar


https://u.today/10-best-altcoins-to-invest-in-2019

 
27.02.19 20:21 #8829 SBI CEO: Alle japanischen Banken wollen XR.

In einem Interview mit der japanischen Nachrichtenseite Coinpost sagte Kitao über die Perspektiven und den Nutzen von XRP:

…der Einsatz von „xRapid“ mit XRP findet immer mehr Verbreitung und die Zahl der Unternehmen, die am Ripple Netzwerk teilnehmen, nimmt deutlich zu. Daher scheint es, dass der Einsatz der Technologie von Ripple allmählich in Form der Verwendung von XRP im internationalen Geldtransferbereich eingesetzt wird. Eine virtuelle Währung ist schwierig, es sei denn, es gibt eine reale Nachfrage, aber wir glauben, dass von nun an eine ernst zunehmende reale Nachfrage aufkommen wird.

 https://cryptomonday.de/...rden-alle-japanischen-banken-xrp-benutzen/  
03.03.19 20:13 #8830 ETH ist die Lösung für Bitcoins limitierte Fun.

Buterin schloss mit der Definition seiner Lösung in einem einzigen Satz:

"Also habe ich im Grunde die gleiche Idee [wie bei einem Smartphone] genommen. Die Leistungsfähigkeit des Systems wurde erhöht, indem es allgemeiner gemacht und auf Blockchains angewendet wird."

Wie Cointelegraph im Februar berichtete, gab Buterin bekannt, dass seine Krypto-Investitionen praktisch ausschliesslich dem Ethereum-Netzwerk gewidmet sind. Sein gesamtes Nicht-ETH-Engagement umfasst Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin, Dogecoin (DOGE) und Zcash (ZEC). Zusammen macht dies weniger als 10 Prozent des Wertes seiner Ethereum-Bestände aus. ...

 https://de.cointelegraph.com/news/...o-bitcoins-limited-functionality  
08.03.19 02:00 #8831 IOTA Testnet ohne Koordinator
09.03.19 08:54 #8832 Ethereum und co. wieder auf dem Vormarsch

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit seiner Währung Ether hat das System Ethereum die aktuell beste Kryptowährung.
  • Digitalwährungen könnten demnächst ihre Preise wieder verbessern.
...
Nau.ch - Nachrichten aus der Schweiz und der Welt. Wir versorgen Sie rund um die Uhr mit dem tagesaktuellen Geschehen.
 
10.03.19 08:23 #8833 IOTA: Neue Auto-Wallet

Nach den Worten des Forschungsberaters von Accessec, Sven Feuchtmüller, ist nur sicherzustellen, dass die beiden Hardwarekomponenten tatsächlich nah genug beieinander liegen.

“Im Beispiel der Auto- und Ladestation könnte man einfach zur Station fahren und das Ladegerät anschließen”, schrieb er in einer E-Mail an Crypto Briefing. “[A]Autorisierung und Zahlungen würden automatisch von Ihrem Auto im Hintergrund durchgeführt.”

Basierend auf dem Tangle-Mainnet, benutzt das Auto-Wallet MIOTA-Token, die den Wert an Händler transferieren. Der Mitbegründer der IOTA-Stiftung, Dominik Schiener, sagte gegenüber Crypto Briefing, die Stiftung sei “sehr begeistert” von den Nachrichten und den Vorteilen, die sie für das IOTA-Ökosystem bringen könne. ...

Eine deutsche Technologie-Sicherheitsfirma präsentierte eine neue Fahrzeug-Wallet, die Autos automatisches bezahlen mit IOTA ermöglicht.
 
11.03.19 10:36 #8834 XRP bald in online shops integriert?
11.03.19 18:08 #8835 Canis denk auch an MDA und nicht nur heut.
2019 tenbaggger..?  
12.03.19 07:18 #8836 Binance Coin und Stellar marschieren weiter


Der Krebsgang vom Gros der Kryptowährungen geht weiter. Der Bitcoin-Kurs  stieg um knappe zwei Prozent an. Marginale Kursänderungen kann man fast allen Kryptowährungen nachsagen. Ausnahmen gibt es jedoch auch wieder: Binance Coin konnte seinen Kurs um 25 Prozent verbessern, Stellar immerhin über 16 Prozent und Litecoin konnte 15 Prozent Kursgewinne verbuchen. Von „Verlierern“ in dieser Woche zu sprechen, ist nicht einfach: Tron, Bitcoin Cash und XRP haben jeweils nicht einmal ein Prozent Kursverlust in dieser Woche verkraften müssen. ...

https://www.btc-echo.de/...mp;mc_cid=29e382021b&mc_eid=8605eb9951  
15.03.19 18:57 #8837 Stellar News: XLM Kurs steigt um 30%

Der Stellar Kurs hat innerhalb einer Woche einen Wertzuwachs von knapp 30% in USD hingelegt. Der Grund dafür ist das Listing von Stellar Lumen (XLM) auf Coinbase Pro. Schon lange davor wurde spekuliert, wann Coinbase Stellar endlich listen würde. Es war nur eine Frage der Zeit.

Stellar (XLM) noch nicht handelbar auf Coinbase

Coinbase Pro gab gestern bekannt, dass es den Deposit von XLM annimmt, wobei die Handelsunterstützung erst kommt, sobald genügend Liquidität vorhanden ist. Der Prozess wird laut einem Blogbeitrag mindestens 12 Stunden dauern. Bis jetzt wurde der Handel noch nicht eröffnet. ...

https://cryptomonday.de/...-steigt-um-30-5-nach-coinbase-pro-listing/  
16.03.19 18:30 #8838 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 17.03.19 22:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 
21.03.19 17:29 #8839 Europaweite Upload-Filter

Unter der Federführung des Berichterstatters Axel Voss (CDU) hat sich der Rechtsausschuss des EU-Parlaments vergangene Woche auf das Erzwingen von sogenannten Upload-Filtern geeinigt. Der Entwurf soll diese Woche Donnerstag in der Plenarsitzung des EU-Parlaments abgesegnet werden. Ein weiterer gefährlicher Teil der Vorlage ist die Einführung eines europaweiten Leistungsschutzrechts für Presseverlage.

Warum ist das gefährlich?

Upload-Filter (Artikel 13)

Mit den verpflichtenden Upload-Filtern soll schon vor einer Veröffentlichung im Internet verhindert werden, dass dadurch Urheberrechte Dritter verletzt werden. Was in der Theorie simpel klingen mag, erfordert in der Praxis eine immens große, ständig aktualisierte Datenbank sämtlicher Text-, Audio- und Video-Ausschnitte, für die Verwertungsrechte geltend gemacht werden. Hinzu kommt ein enormer Aufwand für „smarte“ Algorithmen, die auch Abwandlungen und Modifikationen des Originals erkennen sollen. ...

 
21.03.19 20:25 #8840 XLM+IBM: Blockchain-Netzwerk World Wire in.

Das amerikanische Tech-Unternehmen IBM hat sein Blockchain-Netzwerk World Wire gestartet. Der Konzern möchte sein Zahlungsnetzwerk weltweit verbreiten und setzt dabei auf die Unterstützung von einigen internationalen Banken. IBM arbeitet bereits seit 2016 an seinem Blockchain-Netzwerk.  ...  World Wire soll außerdem ein Modell für grenzüberschreitende Zahlungen unter Verwendung des Stellar-Protokolls anbieten. Mit Stellar sollen Geldüberweisungen anstelle der Komplexität herkömmlicher Transaktionen von Punkt zu Punkt gemacht werden. Die Anwendung des Stellar-Protokolls reduziert laut IBM die Anzahl der Intermediäre und ermöglicht den Benutzern, die Abwicklung von Transaktionen in Sekunden. Wie das Unternehmen mitteilte, unterstützt das Netzwerk bereits die Abrechnung mit Stellar Lumen. Außerdem unterstützt World Wire einen Stable Coin in US-Dollar, der in Zusammenarbeit mit Partner Stronghold entworfen wurde.

https://www.btc-echo.de/...mp;mc_cid=3bdbc15c2f&mc_eid=8605eb9951  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  354    von   354     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...