Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 1 von 349
neuester Beitrag:  20.10.18 20:02
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureus Anzahl Beiträge: 8721
neuester Beitrag: 20.10.18 20:02 von: Canis Aureus Leser gesamt: 2042042
davon Heute: 622
bewertet mit 57 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  349    von   349     
12.01.14 19:59 #1 Altcoins - besser als Bitcoins?
Altcoins sind alternative Kryptowährungen, wie z.B. Litecoins, Peercoins, Primecoins
Namecoins und viele weitere interessante Neuentwicklungen.
Viele dieser Altcoins haben im Vergleich zu Bitcoins Vorteile wie z.B.
-schnellere Blockgenerierungsintervalle
-schnellere Bestätigung von Transaktionen
-weniger Energieverbrauch beim Mining
-Zusatznutzen wie wissenschaftliche Berechnungen, etc
-größere Sicherheit ...  und so weiter
Viele Altcoins werden sich daher besser als Bitcoin entwickeln, einige werden
aber wohl auch wieder vom Markt verschwinden.
Was sind nun die Kriterien, die diesen Erfolg (oder Mißerfolg) bestimmen werden ?
Hier soll bewusst kein "Monsterhype" zelebriert werden, sondern eine kritische
Betrachtung der Chancen und Risiken dieser Kryptowährungen erfolgen.
Deshalb eine Warnung: Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist nicht auszuschliessen! Der Goldkurs soll hier auch Mahnung sein, die Diversifikation nicht zu vernachlässigen!
Und: Welche Geldfunktionen können Kryptowährungen und Gold in Zukunft erfüllen?





 

Angehängte Grafik:
altcoins002.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
altcoins002.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  349    von   349     
8695 Postings ausgeblendet.
21.09.18 16:53 #8697 Ripple zum Jahresende 5 US Dollar ???
Das Krypto-Start-up ist in der neuen und alten Finanzwelt bestens vernetzt. Um die Aufsichtsbehörden auf seiner Seite zu haben, hat sich Ripple prominente Experten in den Verwaltungsrat geholt. Gene Sperling, der frühere Wirtschaftsberater der demokratischen US-Präsidenten Barack Obama und Bill Clinton, gehört ebenso zu Ripples Beratern wie Ben Lawsky. Der frühere Leiter der New Yorker Bankenaufsicht hat eine Lizenz für digitale Währungen für den Bundesstaat New York entwickelt und hat nun, nachdem er aus dem Amt ausgeschieden ist, seine eigene Beratungsfirma gegründet.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...er/20812524-all.html  
21.09.18 16:58 #8698 oder 3 Gründe auf 10 Dollar steigen könnte
Sollten sich die Gerüchte rund um Coinbase als wahr erweisen, dann könnte Ripple tatsächlich in Richtung 5 Dollar steigen, wenn nicht sogar auf 10 Dollar.

https://www.fxstreet.de.com/news/...ollar-steigen-konnte-201808011631  
24.09.18 22:10 #8699 Stellar Lumens geht diese Woche Up...
24.09.18 22:17 #8700 Thailands größte Bank testet.....
Kasikornbank (Kbank), Thailand’s largest bank by market capitalization, has joined the pilot program for Visa B2B Connect, a blockchain-based platform designed to give financial institutions a secure and fast way to process corporate cross-border B2B payments. The platform is built on Chain, an enterprise blockchain company recently acquired by Stellar.

https://dailyhodl.com/2018/09/24/...ilt-on-stellar-acquisition-chain/


 
24.09.18 22:34 #8701 Stellar (XLM) October 2018 Lightning Networ.
26.09.18 11:30 #8702 Turboelch ist
schon seit 2008 angemeldet und hat 2014 folgenden Post geschrieben:

Bitcoins fallen nie! 402.05.14 15:18 #2425  
....zumindest in Bitcoin gerechnet.
1 bleibt 1.
Da der Coin ja einmal (sicher ganz bald!) als einzige Wärung übrig bleibt-
KANN MAN GAR NICHTS VERLIEREN!.... HURRA!
Hochgerechnet mit der bisherigen Geschwindigkeit nur noch wenige tausend Jahre und schon- ZACK!- gibts nur noch Bitcoin.
Wen interessiert da der schon 5monatige Verfall dieser "Währung", gemessen in diesen ekelig-gestrigen Dollars-PFUI! und Euros-BÄH!
Man muß nur tapfer (bzw. treudoof ) daran glauben, während sich gaaaanz langsam, um die Coin-hörigen nicht zu verschrecken, die Betrüger mit Durchblick verpissen und Ihre Coins in schäbiges aber richtiges Geld tauschen...

Befürchte allerdings, dgeistige Umnachtung ist irreversibel, evtl. erst mit Totalverlust zu beenden.  
30.09.18 13:20 #8703 client.wavesplatform.com
Grüsse euch,
Bin seit Jahren auf der Suche nach einer Hardwarewallet für Monero.
Habe einen Ledger Nano S, aber dort geht das Speichern der Monero nur im "Advanced"-Modus. Und das ist mir zu heikel - keine Lust, meine XMR zu verlieren.
Und nun finde ich aus Zufall auf der Wavesplatform, die ebenfalls vom Nano S aus bedienbar ist, die Möglichkeit, eine Reihe von Coins zu Speichern, darunter auch den Monero (siehe Bildausschnitt). Hat irgendwer von euch Erfahrung diesbezüglich? Ist die Waves Platform sicher?  

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2018-09-30_um_13.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
bildschirmfoto_2018-09-30_um_13.png
07.10.18 16:25 #8704 Crypto
I see future of crypto as prime and promising. The best example of it is MGO provided by MobileGo. MobileGo started collaboration with payment services of Xsolla (provided payment systems for game developers). Due to it the financial operations with crypto will become faster, price of MGO will rise.
And there are many other examples of development of the crypto sector today.
 
08.10.18 15:16 #8705 Ripple als offizielle Währung der Spiele...
Derzeit läuft eine Petition, Ripple (XRP) zur offiziellen Kryptowährung der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo zu machen. Damit soll das Olympische Komitee überzeugt werden

https://base58.de/...rd-xrp-offizielle-kryptowaehrung-von-tokyo-2020/
 
08.10.18 17:48 #8706 Dazu passt doch auch das ;-)
Im Zuge der Kabinettsumbildung, die in der letzten Zeit in der japanischen Regierung stattgefunden hat, wurden einige Ministerposten durch Premierminister Shinzo Abe neu besetzt. Diese Entwicklung spülte unter anderem auch Takuya Hirai ins Kabinett, einen ausgewiesenen Krypto-Experten und -Befürworter. Was können wir von Japans neuem Minister für Forschung, Technologie und IT erwarten?
https://www.btc-echo.de/...-regierung-beruft-krypto-affinen-minister/  
09.10.18 19:53 #8707 Bitcoin Volumen erreicht Jahres-Tiefststand
In den letzten Tagen ist das tägliche Handelsvolumen von Bitcoin um mehr als 23 Prozent auf den Tiefpunkt im Jahr 2018 gesunken. Edward Morra...
 
09.10.18 20:14 #8708 TRON update
macht TRON 200x schneller als Ethereum und 100x günstiger als EOS.

https://base58.de/...e-macht-netzwerk-200-mal-schneller-als-ethereum/  
10.10.18 19:31 #8709 WIO: Ripple, IOTA, Bitcoin & Ethereum wegw.

In ihrem neuen, 236 Seiten starken Bericht „World Trade Report 2018 – The future of world trade: How digital technologies are transforming global commerce“ erwähnt die Welthandelsorganisation gleich mehrere Kryptowährungen. Ripple, IOTA, Bitcoin und Ethereum werden in dem Bericht als wegweisende Technologien dargestellt. Die gesamte Blockchain-Technologie und insbesondere Ripple können laut Welthandelorganisation dramatische und disruptive Auswirkungen auf das weltweite Finanzsystem haben....
https://coin-hero.de/...tcoin-ethereum-sind-wegweisende-technologien/

 
10.10.18 20:19 #8710 Warum hat keiner was zu MDA gepostet ??.

es gibt NUR 20 Millionen Coins
und davon nur XXX ??? verfügbar...


https://moedaseeds.com

 
11.10.18 08:50 #8711 Ripple die Währung der Olympischen Spiele 2.

Olympisches Fundraising mit Kryptowährungen

Dies ist nicht das erste Mal, dass Kryptowährungen mit den Olympischen Spielen in Verbindung gebracht werden. Im Jahr 2014 sammelte die Dogecoin-Community Spenden, um das jamaikanische Bobteam zu den Olympischen Winterspielen zu schicken.

In diesem Jahr nutzte das Olympiateam der USA, Bitcoin Spenden, um seine Spieler an den Start zu schicken. Man versucht die teilweise unterfinanzierten Sportarten mit Spenden in Form von Kryptowährungen zu fördern.

Wir sind gespannt, wie viele Unterschriften die Petition final erreichen wird und ob man eventuell Ripple bei den Olympischen Spielen 2020 nutzen kann. ...

s gibt derzeit eine Change.org-Petition des Japaners Ken Takahashi, um Ripple zur offiziellen Kryptowährung der Olympischen Spiele 2020 zu machen...
 
12.10.18 19:44 #8712 Indien: Regierung will eigene Kryptowährung

Die indische Regierung "bewertet" die Möglichkeit, eine staatlich unterstützte Kryptowährung auszugeben. Das geht aus einem Bericht vom Mittwoch, 10. Oktober, des lokalen Nachrichtenportals Quartz India, unter Berufung auf Quellen hervor.

Ein ungenannter "ranghoher Beamter" hat gegenüber Quartz gesagt, dass die Regierung ein Gremium eingerichtet hat, das Fragen zu Kryptowährungen und Blockchain diskutieren werde. Während die Regierung laut dieser Quelle von Quartz versucht, Blockchain-Studien zu "fördern", ist die Einführung einer staatlich unterstützten Kryptowährung nur eine Option, die in Betracht gezogen werde.

Von der Quelle hieß es ebenfalls, dass das Gremium neue Änderungen am bestehenden Gesetzesentwurf über Kryptowährungen diskutieren werde. In einem der Vorschläge heißt es Berichten zufolge, das der Besitz von Kryptowährungen ohne Zustimmung der Regierung zu einer Straftat erklärt werden soll. ...

 
13.10.18 07:35 #8713 Tron (TRX) - major partnership: Is it Alibaba.

Tron (TRX) is up by about 2% in intra-day trade. While it’s not a massive gain, it goes to show that there is buying momentum in Tron (TRX) considering that the market is still sluggish, and bitcoin (BTC) is up by just under a percentage. Tron’s increasing positive momentum follows Justin Sun’s announcement that they could be partnering with an industry giant that is worth tens of billions of dollars. While he is yet to name the company that they are partnering with, it seems like a big deal, one that the Tron (TRX) team has been chasing for some time, if Justin’s choice of words is anything to go by. He uses the word FINALLY, a word that indicates relieve after so much effort.  Take a look at Justin Sun’s tweet below. ...

https://cryptorecorder.com/2018/10/12/...r-partnership-is-it-alibaba/  
14.10.18 18:54 #8714 MDA was für ein Zock...
Schade das man hier nichts davon hört...
Kan mein SL garnicht so schnell hoch ziehen wie das Ding Steigt ;-))

 
15.10.18 08:58 #8715 Bitfinex und Brock Pierce - eine unheilige Al.

Bitfinex steht derzeit im Verdacht, direkt auf einen Bankrott zuzusteuern. Nutzer beklagen fehlende Geldeinlagen in Krypto und Fiat. Die Bitcoin-Börse bestreitet diese Vorwürfe zwar. Doch ganz ausräumen können sie die Zweifel nicht. Inmitten von alldem steht der ehemalige Kinderstar Brock Pierce.

Die Bitcoin-Börse Bitfinex muss sich aktuell dem kritischen Kreuzfeuer ihrer Nutzer aussetzen. Der Hauptvorwurf ist, dass die Börse nicht mehr genügend Geldreserven hat, um ihre Kunden auszuzahlen. Hinzu kommt, dass sich viele Nutzer online beschweren, worauf das Unternehmen mit Zensur reagiert. Manche Nutzer befürchten sogar ein neues Mt.Gox, die meisten bangen jedoch um ihre eingelagerten Bitcoin. Dazu werden die alten Verdachtsmomente wieder erweckt, dass der angebliche Stable Coin Tether doch nicht so stabil ist. Inmitten all dieser Unsicherheiten steht ein ehemaliger Disney-Star: von der fragwürdigen Noble Bank, Brock Pierce, Tether und Bitfinex. ...

https://www.btc-echo.de/...mp;mc_cid=6926e6572e&mc_eid=8605eb9951  
16.10.18 19:14 #8716 Immobilienriese setzt auf Stellar-Netzwerk

Viele Unternehmen haben die Vorteile der Blockchain, insbesondere des Stellar-Blockchain erkannt und nutzen diese zunehmend, um Projekte im eigenen Unternehmen voranzutreiben. Die  Smartland Plattform soll Immobilien und Crowdfunding-Kapital auf der ganzen Welt in Token verwandeln. Hierbei wird die Blockchain-Technologie als Sicherheitsgarant als auch Ausführungs-Technologie eingesetzt.

Arnoldas Nauseda, CEO der Smartlands Plattform beschreibt die Vorteile, die in der neuen Technologie und seinem Projekt liegen (frei übersetzt):

Die Smartlands Platform wandte sich an Colliers International mit einer fertigen technologischen Lösung, um die Eigentumsrechte an den realen Vermögenswerten in einem vollständig kompatiblen Rechtsrahmen zu vereinheitlichen, der praktisch alle Probleme der Immobilienbranche löst.

https://coin-hero.de/...etzwerk-um-vorteile-der-blockchain-zu-nutzen/

 
17.10.18 19:55 #8717 KfW: Bitcoin ist "ökologisches Desaster"!

„Ein ökologisches Desaster“

Doch auch wenn Bitcoin anders konzipiert wäre, könnte er Wanke nicht von seiner Tauglichkeit als Währung überzeugen. Bei nicht limitierten Kryptowährungen wäre unklar, nach welchem Maßstab ihre Herausgabe erfolgen sollte, weil es an einem klar abgesteckten Wirtschaftsraum fehlte. Ferner sieht Wanke das Fehlen einer zentralen Instanz als Sicherheitsmalus, nicht als -bonus. Natürlich darf auch die nicht enden wollende Kritik am Energieverbrauch von Proof-of-Work-Verfahren nicht fehlen. Dieser sei so hoch wie der Tagesbedarf von Irland. Diese mache Bitcoin, angesichts der niedrigen Transaktionszahlen, zu einem „ökologischen Desaster ohne Not“. ...

https://www.btc-echo.de/...ulationsobjekt-und-oekologisches-desaster/

 
17.10.18 20:12 #8718 3 Mio USD: Geldsegen für die Ethereum-Fors.

Die Ethereum Foundation um Vitalik Buterin packt zum vierten Mal die Finanzspritze aus. Damit soll der Blockchain-Forschung eine Cash-Injektion in Höhe von drei Millionen US-Dollar verpasst werden. 

Als die Ethereum Foundation (EF) zum Jahresbeginn ihr Subventionsprogramm für Ethereum-Entwickler verkündete, sollte es zunächst ausschließlich um die Förderung von Projekten gehen, die sich der Skalierungsproblematik annehmen. Man entschloss sich jedoch bereits im März dafür, die Kategorie „Skalierbarbeit“ um die beiden Bereiche „Nützlichkeit“ und „Sicherheit“ zu ergänzen. Die Kategorie Nützlichkeit bezieht sich dabei sowohl auf die Verbesserung der Entwicklungsumgebung für die Ethereum-Developer („DevEx Grant“) als auch Optimierungen für den Endverbraucher („#buidl Grant). Ferner werden interessierten Entwicklern „Hackternships“ angeboten, in denen sie sich zehn Wochen einer konkreten Aufgabenstellung widmen können. Dafür winken wöchentlich 1.000 US-Dollar. ...

https://www.btc-echo.de/...lar-geldsegen-fuer-die-ethereum-forschung/  
18.10.18 18:45 #8719 Will XLM Skyrocket by the End of 2018?

What Can Boost the Price of Stellar XLM?

One of the potential factors between the latest boost of 8% against the dollar in the last 24 hours might be one of the recent partnerships that Stellar Lumens acquired during the last week.

In order to back up assets which are based on Stellar, BLOC company announced the official start of a partnership agreement between the company called Hyperion and Stellar Lumens network.  The way that Hyperion partnership with Interstellar might be pushing the value of XLM is reflected in the fact that Hyperion is actually hosting trades of digital assets in an environment that is fully regulated by the Securities and Exchange Commission.

This is a rather important fact given the case that many assets are struggling with imposing regulations, so having a back up from Hyperion, might have conditioned the latest spike although the partnership was announced several days ago.

Moreover, Stellar’s partnership with IBM seems to be in a constant focus, which most probably represents an additional back up that might push the price of XLM up by the end of the year.

 
19.10.18 12:18 #8720 TRON arbeitet mit Baidu zusammen

Justin Sun gab vor wenigen Tagen via Twitter bekannt, dass eine neue gigantische Zusammenarbeit mit einem Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen bevorsteht. Die Spekulationen drehten sich von Alibaba über Google bis hin zu Baidu.

Jetzt hat die TRON Foundation vor wenigen Minuten bestätigt, dass Ethereum-Killer TRON mit Baidu und großen Cloud-Service-Providern zusammenarbeit wird.

Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es Blockchain-Lösungen für mittlere und kleinständige Unternehmen zugänglich zu machen, um damit die Adaption dieser neuen Technologie voranzutreiben. ...

  https://coin-hero.de/...reum-killer-tron-arbeitet-mit-baidu-zusammen/

 
20.10.18 20:02 #8721 IOTA: Digitale Identität und das Tangle

IAMPASS: IOTAs Tangle als Grundlage für Smart Cities

Im Zusammenhang mit Smart Cities denkt das Projekt noch weiter. So soll es über einen Prozess namens Masked Authenticiated Messaging möglich werden, smarte Autos über das digitale Konto aufzuladen. Das verkündete IOTA kürzlich auf einem Blogpost.

Die Vorteile einer dezentralen Verwaltung von Identität liegen also auf der Hand. Die Verteilung geht weg von zentralisierten Datenbergen hin zu dezentralen einzelnen Knoten, die die Identifikation einfacher gestalten sollen.

Toan Nguyen, Director Business Development & Cloud Platform von IAMPASS:

„Distributed-Ledger-Technologien werden zu einem Schlüsselbestandteil neuer Initiativen im Bereich Smart Cities und Digitalisierung. Das gilt vor allem in Bezug auf Datenmanagement und Sicherheit. Das Tangle von IOTA bietet sich hier besonders für die aufkommenden Sicherheitsanwendungen bei digitaler Identität und persönlichen Daten an. Gemeinsam erwarten wir, dass das IOTA-Ökosystem und IAMPASS dazu beitragen werden, die nächste Phase des digitalen Identitätsmanagements für hochsichere Umgebungen wie Rechenzentren und in der Smart City voranzutreiben.“ ...

 https://www.btc-echo.de/iota-digitale-identitaet-und-das-tangle/  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  349    von   349     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...