Allergan interessantes irisches Pharmaunternehmen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  27.12.19 23:53
eröffnet am: 02.01.18 16:55 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 27.12.19 23:53 von: TheseusX Leser gesamt: 14374
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
02.01.18 16:55 #1 Allergan interessantes irisches Pharmaunternehme.
Allergan ist ein irisches Pharmaunternehmen mit Sitz in Dublin und operativer Hauptzentrale in Parsippany, New Jersey. Aktuell sind die Papiere fundamental stark unterbewertet (KGV etwa 10, KBV unter 1).

Gründung: 1984
Ehemalige Namen: Actavis, davor Watson Pharmaceuticals
Marktkapitalisierung: rund 46 Mrd. EUR (2018)
Streubesitz: 73,30 % (2018)
Eigenkapitalquote: rund 60 % (2018)
Mitarbeiter: rund 17.000
Produkte: Allergan ist der Original-Hersteller von Botox; hinzu kommen zahlreiche Generika und diverse Biosimilars (Herceptin, Avastin, Rituxan/MabThera und Erbitux)
Homepage: http://www.allergan.com  

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
15 Postings ausgeblendet.
02.03.18 16:39 #17 Weiter gehts...
Habe mir heute die 2.Tranche ins Depot gelegt.

Allergan hat es die letzten Tage gut erwischt, sei es dem allgemeinen Abschwung oder der Ankündigung von Mylan & Revanche geschuldet, die ein Botox Ableger auf den Markt bringen wollen.

Gedanken zu Botox:
-Es gibt schon Konkurrenzprodukte am Markt die es nicht schaffen Botox Marktanteile streitig zu machen. (Moat)
-Viele wollen, wenn sie sich kosmetisch behandeln lassen, auch das Original haben. (Branding)
-Für Ärzte ist Botox vielseitig anwendbar, warum noch ein zweites Produkt auf Lager legen?

Bin für contra Ansetze oder Argumente offen! ;)
 

Bewertung:
1

05.03.18 20:48 #18 revance und mylan auch interessant im context
und vaill heute von db up ziel 20 usd   heute alerg  nachgek. unter 100 nächster kauf  

Bewertung:
1

13.03.18 21:53 #19 Wobei ich hoffe, dass
es nicht mehr unter die 100 geht. Auch wenn ich euch eure günstigen Nachkäufe natürlich jederzeit gönne.;)  
21.04.18 17:45 #20 Kein Gebot für Shire
Botox-Hersteller Allergan verzichtet auf Gebot für Shire

20.04.18, 08:18 Reuters

- von Greg Roumeliotis und Ben Martin und Ben Hirschler

Botox-Hersteller Allergan verzichtet auf Gebot für Shire
London (Reuters) - Das Bieterwettrennen um den irischen Pharmakonzern Shire ist abgeblasen.
Der Botox-Produzent Allergan vollzog am Donnerstag binnen weniger Stunden eine Kehrtwende und verzichtet nun doch auf ein Gebot für den Hersteller von Medikamenten gegen seltene Krankheiten. Allergan-Chef Brent Saunders war bei Aktionären auf Widerstand gegen seine Übernahmepläne gestoßen. Interesse an Shire hat zwar weiterhin das japanische Pharmaunternehmen Takeda. Aber es scheiterte mit seinem dritten Anlauf, sich den auch auf die Behandlung von Hyperaktivität spezialisierten Konzern einzuverleiben: Shire wies die 63 Milliarden Dollar schwere Offerte als zu niedrig zurück.

Allergan-Aktionäre fürchteten Insidern zufolge, dass sich der in Dublin ansässige Konzern mit dem Kauf der ebenfalls dort beheimateten Firma übernehmen könnte. Nach einer Reihe von Zukäufen saß Allergan Ende Dezember schon auf Schulden von 30 Milliarden Dollar. Mit Saunders pfiffen die Anleger jenen Chef zurück, der sein Unternehmen für 160 Milliarden Dollar an den Viagra-Produzenten Pfizer verkaufen wollte - und vor zwei Jahren an neuen Maßnahmen des US-Finanzministeriums gegen steuersparende Fusionen scheiterte.

Takeda indes will auch nach der jüngsten Abfuhr nicht lockerlassen. Der Konzern erklärte, mit Shire weiter über eine Transaktion zu sprechen. Der Franzose Christophe Weber an der Spitze des japanischen Unternehmens will Takeda mit dem Zukauf in die obersten Ränge der weltweiten Pharma-Industrie katapultieren. 2017 hatte Takeda den US-Krebsspezialisten Ariad für umgerechnet fünf Milliarden Euro geschluckt und zuletzt die belgische Biotechfirma Tigenix übernommen. Shire selbst hatte erst vor wenigen Tagen seine Krebstherapiesparte für umgerechnet zwei Milliarden Euro an den französischen Rivalen Servier veräußert.

Die an der Londoner Börse notierten Aktien von Shire schossen zeitweilig um bis zu zwölf Prozent auf ein Achteinhalb-Monats-Hoch von 42,00 Pfund in die Höhe. Den Angebotspreis von Takeda von 46,50 Pfund je Anteilsschein erreichen sie damit nicht. Allergan-Aktien gaben nach.

Quelle: https://www.onvista.de/news/...rzichtet-auf-gebot-fuer-shire-96428793  
16.05.18 23:04 #21 Allergan - Ist das der Boden?
Allergan – Ist das der Boden?

Die Aktie des Pharmaunternehmens Allergan kannte in den vergangenen Monaten nur eine Richtung, und zwar: abwärts. Nun keimt jedoch etwas Hoffnung auf, denn die Kurse arbeiten an einem Doppeltief. Worauf dabei allerdings zu achten ist, erfahren Sie im aktuellen Video.

Link: https://www.onvista.de/news/allergan-ist-das-der-boden-99251481  
15.06.18 19:58 #22 ALLERGAN - Der erste Schritt wäre geschaff.
15.06.18, 17:50 GodmodeTrader
Allergan PLC - WKN: A14U12 - ISIN: IE00BY9D5467 - Kurs: 172,710 $ (NYSE)

Vor gut einer Woche warf ich die Frage in den Raum "Gelingt die Bodenbildung?" und meinte die Aktie von Allergan. Bis dato hat sich der Titel ganz gut geschlagen. Auch hat sich der Kursbereich zwischen 170,80 und 169,50 USD als neue Unterstützung erwiesen.

Solange dieser Support gehalten wird, könnte ein Angriff auf den EMA200 bei 175,85 USD starten. Erst wenn sich der Titel darüber etabliert, nimmt die Trendwende auch deutlichere Formen an. Aus dem Doppelboden wäre ein Ziel von 193,33 USD ableitbar. Unterhalb von 169,50 USD könnte die Aktie noch einmal einen Umweg über 161,34 USD nehmen. Auf diesem Niveau wird in Kürze auch der EMA50 auftreffen.

Letztendlich definitiv gescheitert wäre die Etablierung eines neuen Aufwärtstrends dagegen, sollte die Aktie unter das Zwischentief bei 147,03 USD zurücksetzen.

Quelle:

https://www.onvista.de/news/...rste-schritt-waere-geschafft-102782151  
29.07.18 13:45 #23 Na also, liebes Allergan,
es geht doch. 154,000 EUR zum Wochenende; 15 % Kursplus in 3 Monaten - endlich stimmt die Richtung. Und die Zahlen vor dem Hintergrund weniger freundlicher Märkte. Das war schon stark - und Allergan ist nach wie vor ordentlich unterbewertet...

Zahlen gibt es auch neue:

Allergan Reports Strong Second Quarter 2018 Results Including GAAP Net Revenues of $4.1 Billion

DUBLIN, July 26, 2018 /PRNewswire/ -- Allergan plc (NYSE: AGN) today reported its second quarter 2018 performance. Total second quarter 2018 GAAP net revenues were $4.12 billion, a 2.9 percent increase from the prior year quarter.

Hier zum kompletten Nachlesen:

https://www.allergan.com/news/news/...rong-second-quarter-2018-result  

Bewertung:
1

20.08.18 20:00 #24 aktienrückkauf programm läuft.....
 

Bewertung:
2

22.08.18 21:24 #25 Das ARP
spielt natürlichen allen Investierten wunderbar in die Karten::);)  
25.01.19 19:37 #26 Kurs Nord,
satt aufwärts würde ich sagen...über 20 % Plus in den letzten 4 Wochen, läuft...  

Bewertung:
1

04.02.19 16:58 #27 AGN 139$ (-3%)
04.02.19 17:27 #28 eigentlich
müssten der Kurs doch spätestens jetzt nach dieser Meldung explodieren! Hab ich da etwas verpasst?
 
06.02.19 20:30 #29 Dividende
Allergan steigert die Dividende um 2,8 Prozent - also con bisher 72 US-Cents auf künftig 74 US-Cents. Die nächste Auszahlung erfolgt am 15. März 2019. Record date ist der 15. Februar 2019...wichtiger finde ich aber nach wie vor die gute Positionierung in den Märkten und eine recht günstige Bewertung angesichts aller Rahmenbedingungen...

Mal schauen was so passiert in Zukunft, ob der Kurs Flügel bekommt oder nicht. Allergan ist freilich nicht Red Bull.:P:D  
08.03.19 09:55 #30 AGN 143$
08.03.19 19:21 #31 Vassago
Danke fürs Posten, ist natürlich sehr bitter. Trotzdem geht es weiter, Mund abwischen, durchatmen, ich bleibe hier positiv eingestellt...  
06.05.19 17:48 #32 Habe die allgemeine Panik
heute genutzt, um hier günstig einzukaufen. Die Aktie erscheint mir unterbewertet.  

Bewertung:
1

07.05.19 16:58 #33 AGN 141$ (-4%)

Allergan meldet Zahlen für Q1/19

  • Umsätze 3,6 Mrd. $
    • 2,5 Mrd. $ Goodwill und andere Abschreibungen (siehe Posting #30)
  • Verlust 2,4 Mrd. $
  • Ausblick für 2019 angehoben

https://www.allergan.com/news/news/...rst-quarter-2019-financial-resu

https://endpts.com/...takes-a-painful-2-5b-hit-on-an-ugly-phiii-flop/

 

Bewertung:
1

30.05.19 15:07 #34 AGN 126$ (-4%)
18.06.19 20:52 #35 Auf dem aktuellen Kursniveau
sollte man bei Allergan ganz sicher nichts falsch machen. Erst recht nicht wenn man es auf längere Sicht sieht...  

Bewertung:
1

19.06.19 20:44 #36 Allergan-Aktie schießt hoch: Anleger schöpfen .
Auf dem Tief seit sechs Jahren gibt es neuerdings an der Wall Street wieder Hoffnung für Anleger von Allergan. 19.06.2019
 
25.06.19 12:45 #37 AGN 172$ (+33%, vorbörslich)

Abbvie vor Übernahme von Allergan?

Der Zeitpunkt wäre jedenfalls "günstig".

https://www.wsj.com/articles/...-for-more-than-60-billion-11561458504

 

Bewertung:
2

03.07.19 20:56 #38 Immer wieder schön, wenn
geduldiges Investieren an der Börse belohnt wird und nicht nur kurzfristige Zockerei. Glückwunsch an alle, die schon länger an Bord und jetzt bestimmt schön GRÜN sind!:);)  
18.08.19 17:09 #39 AbbVie
wäre gut für die Allergan ANleger - dann wäre das evtl. Teva Problem hinfällig - und AbbVie hätte diese evtl Baustelle  

Bewertung:
1

27.12.19 15:01 #40 AGN 192$
So schnell-lebig ist  Börse: Ende Mai (Posting #34) notierte Allergan noch auf einem 52 WT, ein halbes Jahr später hat AGN ein neues 52 Wochen-Hoch erreicht.

https://xconomy.com/national/2019/12/24/...in-new-class-of-medicines/  

Bewertung:
1

27.12.19 23:53 #41 @Vassago So ist es
Und täuscht der Eindruck - oder wird dieses ganze Börsenspiel nicht andauernd noch schnelllebiger? Und ist das jetzt eher gut oder eher schlecht für echte Value Investoren (von einem Hype kann man bei Allergan trotz 50 % PLUS auf 12 Monatssicht nicht sprechen, kurios)?  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...