Alibaba kaufen, WalMart verkaufen

Seite 1 von 84
neuester Beitrag:  06.04.22 19:20
eröffnet am: 09.05.15 12:50 von: Libuda Anzahl Beiträge: 2095
neuester Beitrag: 06.04.22 19:20 von: Ricky66 Leser gesamt: 927737
davon Heute: 101
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  84    von   84     
09.05.15 12:50 #1 Alibaba kaufen, WalMart verkaufen
Seite:  Zurück   1  |  2    |  84    von   84     
2069 Postings ausgeblendet.
18.01.22 11:00 #2071 Ja, das wertvollste Unternehmen der Welt.
Meint jedenfalls "Der Aktionär" (siehe Bild). Aber wenn man es mit Zahlen nicht so hat, sollte man vielleicht lieber den Betrieb als Börsenzeitschrift einstellen.  

Angehängte Grafik:
bild_2022-01-18_110018.png
bild_2022-01-18_110018.png
18.01.22 12:04 #2072 Säuft ja wieder richtig ab
heute der China-Böller.  
18.01.22 13:08 #2073 richtig
man muß natürlich auch sehen, das der gesamtmarkt schlecht läuft, weil die zinsängste da sind ,eventl. der ukraine/russland konflikt ect.
wobei man aber auch sagen muß,das wir die nächsten jahre weiterhin keine alternative zu aktieninvest haben werden,so das sich das hier bald wohl wieder zum positiven drehen sollte.

nmm.

 
18.01.22 14:30 #2074 Die Amis lassen nicht locker....

"WASHINGTON, Jan 18 (Reuters) - The Biden administration is reviewing e-commerce giant Alibaba's cloudbusiness to determine whether it poses a risk to U.S. national security, according to three people briefed on the matter....
Alibaba's U.S. cloud business is small, with annual revenue of less than an estimated $50 million.....
A Commerce Department spokesperson said the agency does not comment on the "existence or non-existence of transaction reviews." The Chinese Embassy in Washington did not respond to a request for comment."

https://www.reuters.com/technology/...urity-risks-sources-2022-01-18/

 
18.01.22 14:35 #2075 Baba
Muss philipo leider recht geben... Die Amis legen bald ihre Kohle aufs Sparbuch für 1-2% Zinsen, wir Europäer hingegen müssen weiter strampeln bis "Madame Inflation" die Ära des billigen Geldes beendet (wird vermutlich erst nach ihrer Amtszeit geschehen).
Die europäischen Unternehmen werden daher wohl auch weiterhin günstig Geld für Wachstum beschaffen können, nur eben werden einige Anleger aus USA ihr Geld abziehen (bzw. haben es schon getan) was die Unternehmensbewertungen zum Teil wieder etwas deutlicher zurückkommen lässt.
Sieht man ja auch bereits bei einigen Titeln. :)
Alibaba ist ja bereits spottbillig und sturmreif geschossen worden. Hoffentlich hält sich der Schaden hinsichtlich Umsatzentwicklung in Grenzen und kann weiterhin profitabel wachsen.

@Karlchen_V:  Den Aktionär hab ich auf die fehlerhaften Daten hingewiesen.
War schon erstaunt, dass BABA 4x wertvoller sein soll als Amazon. :D  
18.01.22 14:54 #2076 s2
naja... der REalzins ist auch in den USA weiterhin negativ... Sparen ist also weiterhin Geldverlust
 
18.01.22 15:53 #2077 Alibaba (BABA)
Ich bleibe positiv für Alibaba (BABA):

https://www.barrons.com/articles/...ons-why-51642516099?siteid=yhoof2

Die Aktie ist ja dieses Jahr bereits viel besser gelaufen als die grossen US-Techs (und ich bin mit BABA immer noch 2 Dollars im Plus). Nach dem übertriebenen Ausverkauf im 2021 dürfte 2022 einen starken Rebound geben (hätte da gar nix dagegen einzuwenden).....  
18.01.22 16:31 #2078 Alibaba und chinesische Wachstumsaktien
Chinesisches Neujahr in 2 Wochen, olympische Winterspiele in China in 2 Wochen, Chinesische Notenbank mit Zinssenkungen, Chart-technisch stark, diverse Grossinvestoren welche kürzlich massiv aufgeladen haben.....

Heute ist Rebound-Tag bei Alibaba (BABA)........ ich hoffe, dass niemand zu Tiefstkursen rausgeschüttelt wurde => besser Kaufen, wenn die Kanonen donnern:-)

https://finance.yahoo.com/quote/BABA?p=BABA

Der chinesische Gigant ist bereit für einen starken Aufwärtstrend.........

Go https://www.alibabagroup.com/en/global/home (ein Besuch der Firmen-Homepage lohnt sich)  
18.01.22 17:10 #2079 zinsen
der kleinanleger wird auch bei 1-2% zinsen das geld lieber in aktien anlegen,selbst die gut betuchten,natürlich n.m.m.
warum,weil bei bestenfalls 1-2% sind diese bei einem anlagehorizont von 1jahr bei z.b. 10000€ schlappe 100-200€/anno.

das ist keine geldanlage und schon gar nicht, wenn die inflation noch mit reingerechnet werden soll/müsste.

nmm.
 
18.01.22 17:18 #2080 rauskegeln
wer heute vormittag aus angst sich rauskegeln lassen hat,wird sich jetzt etwas ärgern.ariva.de  
18.01.22 17:47 #2081 Alibaba (BABA) ready für starken Uptrend
Yes, Kaufen wenn die Kanonen donnern ist hier definitiv angezeigt. Wer heute bei $125 gekauft hat ist definitiv mein Held (bitte Hand aufhalten:-)

https://finance.yahoo.com/quote/BABA?p=BABA ist bereit für einen starken Aufwärtstrend.........

Go BABA go!

https://www.alibabagroup.com/en/global/home  
18.02.22 15:03 #2082 Die haben immerhin noch ein Kursziel von $1.
24.02.22 14:00 #2083 KGV nur noch zirka 10
Alibaba’s Earnings Aren’t Terrible. The Stock Is Tumbling Anyway.

Jack Denton

Updated Feb. 24, 2022 7:20 am ET / Original Feb. 24, 2022 2:00 am ET
Alibaba stock was plunging Thursday after the Chinese tech giant reported earnings, but the results themselves weren’t completely to blame.

The e-commerce and cloud computing powerhouse posted revenue of $38.1 billion for the final three months of 2021, which Alibaba reports as its third quarter of fiscal year 2022. Earnings before interest, taxes, and amortization (EBITA)—the preferred adjusted measure of profit—was $7 billion, delivering earnings per share of $2.65.

https://www.barrons.com/articles/...ng-kong-51645634949?siteid=yhoof2
 
14.03.22 10:24 #2084 Alibaba-Aktie: Günstigste Unternehmen der W.
14.03.22 10:35 #2085 Tencent spielt heute wohl
eine größere Rolle.
Schaut euch mal den Chart..  
14.03.22 10:37 #2086 Tencent droht eine Rekordstrafe
Regulatorische Maßnahmen missachtet.  
14.03.22 21:46 #2087 Manchmal bin ich sogar mit Goldman Sachs
14.03.22 21:48 #2088 Und auch dieses Hellmeyer-Interview sollte
16.03.22 07:39 #2089 Ob Alibaba in den USA gehandelt werden ka.
oder nicht, ist m.E. so egal, als ob in China der berühmte Sack Reis umfällt.  
16.03.22 09:54 #2090 zu #2089
"Auf längere Sicht" hätte ich dazufügen sollen, denn ob die Aktien in Hongkong, an einer chinesischen Börse oder einer anderen asiatischen Börse oder in New York gehandelt werden, ist egal.  
16.03.22 10:39 #2091 China Titel gehen ab
Weiss einer wieso? Bin gerade auf der Arbeit und habe es nur am Chart gesehen.  
04.04.22 17:05 #2093 Das meint Charlie Munger
Munger Says Chinese Firms Provide Better Strength Per Dollar

One of the more controversial positions in his portfolio is Alibaba Group Holding Limited (NYSE:BABA), the Chinese tech giant with a market capitalization of close to $300 billion. Over the past few months, the shares of the tech firm have slumped, dropping by more than half in value since April 2021, due to a regulatory crackdown in China and an inflationary market in the US. Munger has used the opportunity to double down on his bet on the Chinese company, increasing his stake by 99% and 82% in the last two quarters of 2021.

At the annual meeting of Daily Journal Corporation shareholders in mid-March, the veteran investor outlined his broader economic outlook and thoughts on China in particular. When asked about his interest in Alibaba Group Holding Limited (NYSE:BABA), Munger was of the opinion that he thought he could get “more value” in terms of the strength of the enterprise and the price of the securities in China than he could get in the US. He also highlighted that leading venture capitalists in the US were on the same boat that he was in with regards to China.

After the Russia attack on Ukraine and the Western sanctions on Moscow, financial experts in the US are questioning the foresight behind investing in China due to the Chinese position on Taiwan. Munger was asked about this and the possibility of Chinese firms being delisted in the US for failing to meet international accounting standards. The investor noted that his position in Chinese stocks was simply because he got “better strength per dollar invested” and the firms he invested in were priced lower but stronger than the competition.

https://finance.yahoo.com/news/...ger-thoughts-china-5-135827070.html
 
06.04.22 18:30 #2094 KZ 50$
in paar Monaten erreicht, China Aktien werden in den Sog des eignenen Staatsversagen geraten, im Sinne der Hilfen zu Russland  
06.04.22 19:20 #2095 Den Chinesen
zu unterschätzen hat sich rückblickend als Fehler erwiesen. Habe eher das Gefühl, dass wir Europäer uns mit tatkräftiger Unterstützung der USA gerade selbst das Wasser abgraben.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  84    von   84     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...