Alibaba kaufen, WalMart verkaufen

Seite 1 von 58
neuester Beitrag:  03.12.18 08:39
eröffnet am: 09.05.15 12:50 von: Libuda Anzahl Beiträge: 1445
neuester Beitrag: 03.12.18 08:39 von: stksat|229134125 Leser gesamt: 430174
davon Heute: 137
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  58    von   58     
09.05.15 12:50 #1 Alibaba kaufen, WalMart verkaufen
Seite:  Zurück   1  |  2    |  58    von   58     
1419 Postings ausgeblendet.
02.11.18 12:39 #1421 In kurzform
Alibaba Group Holding Ltd. übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,40 die Analystenschätzungen von $1,06. Umsatz mit $12,4 Mrd. unter den Erwartungen von $12,49 Mrd.
Quelle: Guidants

Sorry aber den den letzten Monaten ( Umfeld/ Trump) finde ich das Ergebnis sehr gut. Die Analysten sprich Amis bestimmt nicht.  
02.11.18 12:40 #1422 D5000
I Hope so. Dennoch, das Haar wird gesucht und gefunden. Da werden die Investitionen außer acht gelassen und das Cloud Geschäft ebenso. Mal sehen was der Single Day bringt.  
02.11.18 13:03 #1423 Yes
Der Singles Day 9 Tage nach den Zahlen ist sicher auch eine förderliche Kombie..!  
02.11.18 13:49 #1424 Schwach, jetzt schon die Prognose bis März .
zu kappen. Wäre heute nicht der Trump Bonus, wäre die Aktie Richtung 110 gerrauscht.
Ich glaube persönlich eh, dass es eine Finte von Trump ist. Der Ball liegt jetzt bei den Chinesen. Und Trump seine Forderungen werden China nicht gefallen.  
02.11.18 13:54 #1425 Was
Denkt ihr werden wir hier noch sehen, wenn die Amis einsteigen ?  
02.11.18 14:20 #1426 Broker
Warum haben sie sie gekappt?!!!!  Wegen dem Handelsstreit!! Der noch nicht beigelegt ist. Hat im übrigen fast jede Firma gemacht!!!!

Ich glaube die Amis Strafen ab, wie so oft reichen zweistellige Zuwächse nicht mehr aus!  
02.11.18 14:22 #1427 Und
Wenn hier einer was von schwaches Quartal erzählt der hat’se nicht mehr alle. Denn was Trump die letzten Monate gemacht hat war mehr als Unsicherheit sähen und dafür war das Quartal stark.  
02.11.18 14:32 #1428 @ amle
Hier wurde immer behauptet, der Handelsstreit hat für Ali überhaupt keine Bedeutung, weil eh alles fast in China gehandelt wird.
Für mich ist der Handelsstreit meistens auch eine gute Ausrede. Die geht immer. Abwarten, was nächstes Jahr kommt.
Für mich enttäuschend. Umsatz und Gewinn, beides muss passen.  
02.11.18 14:40 #1429 Wie gesagt ohne Trump Bonus wäre ALi he.
im freien Fall gewesen. Die Erwartungen war sehr hoch und insgeheim hätte man erwaret, dass man die Erwartungen sogar übertreffen kann. Aber so etwas wird dann immer abgestraft.
Aber weiter beobachten. Bei einem weiteren sell off an den Börsen geht Ali unter. Frage ist nur, ob es zu so einer die nächsten Tage/ Wochen kommt. Bleibt spannend.  
02.11.18 14:46 #1430 ,,,,,,,...
Die Zahlen sind doch ganz ordentlich. Umsatz in den Erwartungen und Gewinn darüber.
Auch eine recht interessante Rechnung: https://capstigma.de/2018/10/alibaba-aktie-nach-phil-town-strategie/
Dort scheint man bisher zumindest recht gehabt zu haben mit einem guten Einstiegszeitpunkt bei 123 €  
02.11.18 14:57 #1431 Zahlen
Wachstum ohne Gewinn ist tödlich!!
Und das wird bei Alibaba sehr gut durchgesetzt
Man ist hier den Konkurrenten sehr weit voraus gerade gegenüber Amazon.
Und nun ist der Gewinn auch nochmals überproportional gestiegen!
Absoluter Kauf bei diesem Preis !!
Ich bin fast sicher das durch die Amis nochmal ein Schwung nach oben kommt  
02.11.18 14:59 #1432 Broker
Und das ist das Problem momentan an der Börse: hohe Erwartungen die dann noch übertroffen werden sollen. ( Gier)
Umsatz und Gewinn enttäuschend???? Da bin ich sprachlos.
Bei den momentanen Zöllen so ein Ergebnis präsentieren zu können ist schonmal ne Nummer. Alles andere ist pure Gier. Und wie gesagt es bestehen bereits Zölle!!! Erwartet wurden 12,49!!! Erreicht 12,40... sorry, das soll schlecht sein? Dann sollten die Zocker doch eher   otc werte handeln oder ins Casino.  
02.11.18 15:04 #1433 Umsatzzahlen - Kursreaktionen
Schon ertaunlich, wie nah die Analystenvorhersage an den realen Ergenissen liegt... Nun ja. Ich gehe davon aus, dass die Aktie heute wieder baden geht. Sehe nach wie vor keinen Grund zur Freude bzw. für einen Kursanstieg in Anbetracht der vorherschenden Handelssituation.


 
02.11.18 15:07 #1434 Cruero
Aber nur wegen der Situation China/ USA.?! Die Zahlen sind gut.  
02.11.18 15:18 #1435 Amis
Wann steigen die Amerikaner ein ? Zu welcher Uhrzeit  
02.11.18 15:23 #1436 Ähm du
02.11.18 15:49 #1437 @A.M.LE.
Ich weiß nicht wieso manche Anleger so sehr auf das Unternehmen allein fokussiert sind. Bei Aktien geht es nicht um das Unternehmen allein. Dies wäre eine eindimensionale Betrachtung, die wirklich sehr riskant ist. Vielmehr ist das Umfeld, den angrenzenden Wirtschaftsbereichen, der nationalen und internationl politischen Wirtschaftssituation in dem das Unternehmen tätig ist von Belang (auch der Währungskurs etc.).

Ja, ich gehe davon aus, dass trotz der guten Quatralszahlen am Ende des Tages Alibabas Wert wieder gesunken ist.

Nochmal, die Volkswirtschaft hat schon die besten Unternehmen ruiniert. Die Volkswirtschaft hat nichts mit der Betriebswirtschaft zu tun.  
02.11.18 16:01 #1438 Ich
Denke das auch ein Minus steht heute Abend. Wenn ich dich richtig verstehe geht’s du von einer  schrumpfenden Volkswirtschaft aus? Global? Nur China?
In China haben sie das BIP dieses Jahr so glaube ich auf 6,x  gesenkt , okay. Aber was kann Alibaba speziell dagegen machen? Wo und wie können sie es schaffen  den Umsatz zu steigern zu halten bzw. Den Gewinn steigern, halten.  Denn das macht Alibaba. Sie investieren..... auch global und in unterschiedlichen Geschäftsfeldern!  Sie auch die Unternehmen die trotz Handelskrieg momentan global agieren und sich zusammenschließen.
Im übrigen machen das sehr viele Unternehmen. Ich gebe dir recht, das Umfeld war schon einfacher, aber ich denke du siehst es zu einseitig.
Wenn du An Umsatzrückgang und Gewinnrückgang bei Alibaba glaubst, dann Handel so. Gut ist.  
02.11.18 16:24 #1439 @ Am.M.LE.
Alibaba kann nichts dagegen machen. China aber schon. Dem Unternehmen gehts ja gut, es ist liquide und kann am Markt bestehen, investieren und wachsen.

China kann mit Gegenzöllen reagieren, dabei würde China den Konflikt aber nur hochschaukeln.

USA ist einfach stärker als China. So what... shit happens.

Es gibt ja auch chinesische Unternehmen ohne amerikanische Konkurrenz die nicht vom Handelskrieg betroffen sind. Diese sind zwar nicht so stark, wachsen aber sehr schnell und die Aktien auch :))

Meine Zeit ist bei Alibaba vorbei..- bin froh dass ich nicht so lange daran festgehalten habe. Kann sein, dass ich nochmal investieren, aber nicht in absehbarer Zeit, sonst wird dass nichts mit meiner Million ;)  
02.11.18 16:40 #1440 unberechenbar diese Aktie, krass
02.11.18 17:13 #1441 @CRUERO
Welche Firmen meinst du?

Ich finde es wirkt als hätte die Wallstreet heute nicht geöffnet gehabt. Da war ja überhaupt keine Reaktion...  
02.11.18 18:30 #1442 Keine Panik. Die Aktie ist in nicht mal
3 Jahren um mehr als 150 Prozent gestiegen. Da ist ein Rücksetzer auf 100 einfach ganz normal. Solange hier nichts passiert dümpelt die Aktie in einer großen Range von 114 bis 137/138 Euro dahin. Hier werden einfach viele Shorts dann rausgespült.
Es sei denn der Markt schiebt Sie mit nach oben. Aber alle haben auf die Zahlen hingefiebert und jetzt steht man mit nichts halbes und nichts ganzes dar.    
07.11.18 12:31 #1443 Nicht uninteressant
Quelle Ntv:
„...China und Russland haben sich bei einem Staatsbesuch des russischen Regierungschefs Dimitri Medwedew in Peking auf eine Ausweitung des bilateralen Handels verständigt. Schon im laufenden Jahr werde das russisch-chinesische Handelsvolumen die Schwelle von 100 Milliarden Dollar erreichen, sagte Medwedew nach Gesprächen mit seinem chinesischen Amtskollegen Li Keqiang. Noch vor zehn Jahren sei dies unvorstellbar gewesen.
Doch mittlerweile redeten beide Seiten sogar von einer Verdoppelung des Handelsvolumens auf 200 Milliarden Dollar. "Ich denke, dass diese Zahl durchaus realisiert werden kann,...“

Die USA isoliert sich selbst und neue, absatzstarke Märkte öffnen sich.  
07.11.18 12:51 #1444 Treffen USA/China
Bewegung im Handelsstreit
USA laden hochrangige Regierungsvertreter aus China ein
In die vom Handelsstreit schwer belasteten Beziehungen zwischen den USA und China kommt neue Bewegung. Ein im Oktober abgesagtes hochrangiges Treffen von Regierungsvertretern wurde nun für Freitag in Washington angesetzt.

http://www.manager-magazin.de/politik/...-auf-china-zu-a-1236994.html

Da kommt endlich Bewegung rein. Ich hoffe doch sehr, dass spätestens am 30.11. ein Abkommen verkündet wird. Ich bin da sehr zuversichtlich.  
03.12.18 08:39 #1445 Richtung Norden
die vorläufige Einigung zeigt Wirkung👍🏻!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  58    von   58     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...