Aktuelle Interessante Analysteneinschätzungen

Seite 1 von 10
neuester Beitrag:  29.08.12 13:49
eröffnet am: 16.04.08 11:03 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 246
neuester Beitrag: 29.08.12 13:49 von: Tiger Leser gesamt: 89726
davon Heute: 16
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
16.04.08 11:03 #1 Aktuelle Interessante Analysteneinschätzungen
Kompakt zur Übersicht für EUCH.

Mit IHR wißt was sich zu kaufen lohnt und wo man besser die Finger von läßt.

Mehr und aktuell immer hier:

http://www.finanzen.net/analysen/analysen_uebersicht.asp

10:38 Uhr SanDisk sell Caris & Company, Inc.  
10:37 Uhr Fresenius neues Kursziel Citigroup Corp.  
10:24 Uhr CeWe Color attraktiv Prior Börse  
10:16 Uhr Google outperform Credit Suisse Group  
10:14 Uhr Cepheid buy Caris & Company, Inc.  
09:59 Uhr FranconoWest Käufe zurückstellen Prior Börse  
09:51 Uhr TUI kaufen Der Aktionär  
09:50 Uhr Thielert meiden Der Aktionär  
09:48 Uhr init klarer Kauf Der Aktionär  
09:48 Uhr Rambus nur für Mutige Der Aktionär  
09:46 Uhr QSC klar unterbewertet Der Aktionär  
09:31 Uhr SOLON 40%-Chance Der Aktionär  
09:22 Uhr Demag Cranes 25%-Chance Der Aktionär  
09:18 Uhr COR Aktie des Tages ExtraChancen  
09:17 Uhr Nokia strong buy Raymond James Financial, Inc.  
09:14 Uhr Genentech neutral Credit Suisse Group  
09:13 Uhr Cogent Communications outperform Raymond James Financial, Inc.  
09:11 Uhr Cognizant Technology buy Citigroup Corp.  
09:10 Uhr Affymetrix Downgrade Leerink Swann LLC  
09:08 Uhr Take-Two Interactiv Software neutral UBS AG  
09:07 Uhr Genentech spekulativ kaufen Aktienservice Research  
08:07 Uhr Solarfun Power Holdings Ersteinschätzung American Technology Research Inc.  
08:03 Uhr Emulex sell Citigroup Corp.  
08:02 Uhr eBay neues Kursziel RBC Capital Markets  
08:01 Uhr Affymetrix Downgrade Cowen and Company, LLC  
15.04.2008 IVG Immobilien kaufen HSH Nordbank AG  
15.04.2008 AIXTRON halten AC Research  
15.04.2008 Intel kaufen Nasd@q Inside  
15.04.2008 Amgen kaufen Nasd@q Inside  
15.04.2008 Danone halten Frankfurter Tagesdienst  
15.04.2008 H&R WASAG akkumulieren AC Research  
15.04.2008 Gerresheimer spekulative Depotbeimischung Frankfurter Tagesdienst  
15.04.2008 Daimler buy Citigroup Corp.  
15.04.2008 Deutsche Postbank neues Kursziel Merrill Lynch & Co., Inc.  
15.04.2008 Deutsche Börse AG neues Kursziel Morgan Stanley  
15.04.2008 Premiere buy equinet Institutional Services AG  
15.04.2008 Siemens buy Merrill Lynch & Co., Inc.  
15.04.2008 Deutsche Postbank buy Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA  
15.04.2008 Ahold Beobachtung eingestellt Hamburger Sparkasse AG (Haspa)  
15.04.2008 Danone overweight JP Morgan Chase & Co.  

 

Bewertung:
10

Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
220 Postings ausgeblendet.
21.07.10 20:10 #222 neuer Investor wird gesucht
auf der Seite von Thielert gibt es eine News vom 13.07.2010, in der wird u.a. gesagt, dass die Suche nach einem neuen Investor andauere.

Anscheinend geht es der Firma wieder besser. Die News sind sind insgesamt sehr positiv.

Quelle:
http://www.thielert.com/  
25.07.10 11:44 #223 sehr gute entwicklung, es wird zeit dass

die gute alte tae endlich an fahrt gewinnt. kleiner beitrags-auszug über die entwicklung.

von dem abgesehen, der herr dr. kübler macht eine sehr gute arbeit. wenn es so weiter geht, sehen wir -hoffentlich- bald die thielert bei 30ct wieder. lg mcgeiz

auszug:

Die Centurion Aircraft Engines AG & Co. KG aus Lichtenstein/Sachsen, als Vertriebsgesellschaft des seit zwei Jahren vom Verwalter Dr. Kübler in der Insolvenz erfolgreich fortgeführten Motorenherstellers Thielert Aircraft Engines (TAE), blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2010 zurück. Alle Ziele hinsichtlich der Produktverbesserung und Service-Ausweitung wurden erreicht. Neben der Laufzeitverlängerung des Centurion 2.0 auf 1.500 Stunden sticht hier besonders die Zertifizierung des 155PS Centurion 2.0s für den Einbau in die Cessna 172 heraus. Zudem konnten weitere Service-Center und Distributoren gewonnen werden, so dass nun über 310 Luftfahrttechnische Betriebe (LTB) den Service weltweit sicherstellen. Trotz anhaltender Absatzkrise im Markt der Kolbenflugzeuge verkaufen sich die Centurion-Kolbenflugmotoren auf stabilem Niveau, da sie nach wie vor eine sichere, zuverlässige und umweltfreundliche Antriebsalternative darstellen. Die Suche nach neuen Investoren für die TAE hält derweilen an.

In wirtschaftlicher Hinsicht musste das Unternehmen im ersten Halbjahr 2010 keine Absatzeinbußen hinnehmen, trotz der anhaltenden und sich teilweise sogar verschärfenden Krise auf dem Kolbenflugzeugmarkt der Allgemeinen Luftfahrt. Die Produktion wurde auf dem stabilen Niveau des Jahres 2009 fortgeführt. Mit Finch Aircraft konnte ein neuer OEM gewonnen werden, für die Anwendung der Motoren in unbemannten Luftfahrzeugen laufen Entwicklungs- und Produktionsaufträge. Centurion-Motoren überzeugen durch ihre Sparsamkeit, ihre Zuverlässigkeit und ihre ökologische Zukunftsfähigkeit.

Zuverlässig und zukunftsfähig 

 

 
26.07.10 17:23 #224 eine bescheidene Frage...
was hat die Thielert  Aktie als Anteilschein einer insolventen Firma mit der neuen nicht-insolventen „CENTURION Aircraft Engines AG & Co. KG“, in der das operative Geschäft angesiedelt ist und in welcher die Cashflows und damit möglichen Reingewinne anfallen, zu tuen? Oder anders gefragt, wie profitiert die Thielert Aktie von dem guten Geschäft der Centurion? Konnte auf den Homepages von Thielert und Centurion nichts dazu finden. Ich finde die Flugzeugmotoren von Thielert ganz smart und glaube an das Produkt.
Gruss
grendel  
27.07.10 17:32 #225 der zusammenhang ist

hatte es schon mal zuvor geschrieben, die patente von thielert, sind für die firma sicherlich viel wert. wenn ein motor neu entwickelt wird, ist die zulassungszeit gut 3 jahre ab antrag. so gesehen könnte tae bald wieder in die gewinnzone kommen. und das inso.verfahren beenden. schaun wer mal. lg mcgeiz

 
28.07.10 13:10 #226 Demag
wird lediglich profitieren, falls sich der Aufschwung stabilisiert und anhält.
Sehr wichtig, dass die Verflechtungen in den Schwellenländern ausgebaut werden sollen!!  
06.08.10 12:37 #227 Positive Meldung....

Mitteldeutscher Flugzeugmotorenhersteller Thielert stellt wieder ein

LVZ

Foto: Armin Kühne Lichtenstein. Nach dem Personalabbau in den vergangenen Jahren stellt der insolvente Flugzeugmotorenhersteller Thielert erstmals wieder Mitarbeiter ein. Wie die "Leipziger Volkszeitung" unter Berufung auf den Insolvenzverwalter Bruno M. Kübler berichtet, baut das Unternehmen seine Konstruktionsabteilung in Lichtenstein bei Chemnitz aus und sucht dafür Ingenieure.

Kübler begründete in der Zeitung den Personalaufbau mit einem gut laufenden Geschäft. „Die Auftragslage ist sehr erfreulich.“ Die Standorte in Lichtenstein und Altenburg (Thüringen) „sind voll ausgelastet“. Das Unternehmen arbeite profitabel. „Wir schreiben sehr schöne schwarze Zahlen.“ Zwar habe Thielert wie die gesamte Luftfahrtbranche die Wirtschaftskrise gespürt. Nach einem leichten Rückgang im vergangenen Jahr werde der Motorenhersteller 2010 aber den Umsatz voraussichtlich sogar leicht steigern können. „Das Jahr hat gut angefangen.“ Konkretere Angaben machte Kübler dazu nicht. Im April 2008 hatte die damalige Thielert-Geschäftsleitung wegen Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag gestellt. In den darauf folgenden zwei Jahren sank die Mitarbeiterzahl von etwa 300 auf 230.

Kübler strebt bis Ende 2010 den Verkauf des Unternehmens an einen Investor an. Einen Zeitdruck gebe es aber nicht. „Ich hätte den Betrieb längst verhökern können, aber – da bin ich mir mit dem Gläubigerausschuss einig – es soll ein optimales Ergebnis erzielt werden.“ Anfangs hätten sich an die 50 potenzielle Investoren bei ihm gemeldet. Wegen der Finanzmarktkrise habe das Interesse zwischenzeitlich zwar nachgelassen, mittlerweile wachse es aber wieder. Mit drei bis vier Interessenten führe er „intensive Gespräche“, sagte Kübler. „Wir sind guten Mutes.“

Als Grund für die Insolvenz nannte der Jurist Managementfehler. Thielert habe Käufern von neu entwickelten Flugzeugmotoren und Komponenten eine viel zu lange Laufzeit zugesichert. Das Unternehmen habe dann nachbessern oder einen neuen Motor liefern und dadurch hohe Garantieaufwendungen verkraften müssen. „Das vor allem hat der Firma das Genick gebrochen.“ In den vergangenen zwei Jahren seien trotz der Insolvenz ein erheblicher Entwicklungsaufwand betrieben und die Laufzeit der Motoren und einzelner Komponenten erheblich gesteigert worden. Thielert ist nach eigenen Angaben der weltweit führende Hersteller von Diesel-Flugzeugmotoren für die allgemeine Luftfahrt. 2009 wurden mehr als 360 Stück ausgeliefert.
 
 
06.08.10 15:51 #228 viele dank JORGOS

den artikel haben die thielert fan gemeinde gebraucht.

hier steht, was ich euch schon seit einiger zeit schreibe. die firma ist - auch wegen des super insolventz-verwalters- nicht am ende. die aktie wird alte zeiten sehen. der kurs respektive auch. lg mcgeiz

 
10.08.10 10:04 #229 guten Morgen Leute

aufwachen, da ist etwas im Busche, schaut mal auf Umsätze und Kurs. Und das so früh am Morgen. Wegen mir kann es so weiter gehen.

In diesem Sinne

 
02.05.11 10:53 #230 Das ist doch mal ein gutes Angebot und hebt.
Aktie und den Kurs der Demag Cranes Aktie in die Höhe, was auch den Analysten gefallen dürfte.

http://www.ariva.de/news/...er-884-Millionen-Euro-uebernehmen-3727276  

Bewertung:
2

02.05.11 11:53 #231 @jorgos Du Pusher News sind vom 25.5.10
LVZ-Online, 25.05.2010, 21:00 Uhr  
02.05.11 15:58 #232 @Marlboromann

...dann schau Dier doch mal das Datum des Postings an...also keep cool.

 
16.06.11 17:02 #233 Erhöhtes Übernahmeangebot hebt Kurs.
Demag-Cranes, alles Grün & auf Kurs nach oben.

http://www.ariva.de/news/...d-sehr-fest-Terex-erhoeht-Angebot-3768141

JETZT Kasse machen?  

Bewertung:

13.07.11 09:42 #234 Gerresheimer erfreut Aktionäre.
12.04.12 09:26 #235 Gerresheimer gibt wieder G(l)as
27.04.12 09:38 #236 Es gibt Dividende
25.05.12 12:24 #237 @Pe78: Dividende beflügelt Kurs mit
Das ist sicher eine gute Nachricht. Der Widerstand ist heute gebrochen, jetzt könnte der Weg frei sein für den nächsten Level. Ich habe sie heute ins Depot genommen.  

Angehängte Grafik:
gerresheimer.png
gerresheimer.png
25.05.12 12:35 #238 MACD
Der MACD geht auch long!  

Angehängte Grafik:
gerresheimer2.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
gerresheimer2.png
25.05.12 12:56 #239 Gerresheimer (Intraday) mit Ausbruch anhand d.
von Christian Kämmerer
Freitag 25.05.2012, 11:33 Uhr Download -
+ Gerresheimer - WKN: A0LD6E - ISIN: DE000A0LD6E6

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 35,39 Euro

Und der Godmode-Trader „PatternScout“ lieferte bereits automatisiert diese mögliche Einstiegschance - Ausbruch Trendkanal - im Intraday-Stundenchart. Aktuell läuft die Gerresheimer Aktie nach Erreichen eines ersten Kurszieles bei 35,53 Euro wieder leicht zurück und besitzt bei Kursen oberhalb von 34,90 Euro dennoch weiteres Aufwärtspotenzial bis rund 36,45 Euro. Die automatisierten Kursziele des PatternScouts befinden sich ebenso in diesem Bereich bei zunächst 36,01 Euro und dem folgend 36,87 Euro.

Verliert der Ausbruch allerdings seine Wirkung, wäre bereits unterhalb von 34,90 Euro bzw. spätestens gemäß Stop-Loss des PatternScouts bei 33,94 Euro das mögliche Trading-Setup hinfällig. Weiter Rücksetzer bis 33,20 und tiefer wären dann anzunehmen.

Kursverlauf vom 30.04.2012 bis 25.05.2012  
30.05.12 16:39 #241 Gerresheimer Ziele angehoben
18.06.12 10:14 #242 Aktie hat weiteres Aufwärtspotential
von Rene Berteit
Montag 18.06.2012, 09:58 Uhr Download -
+ Gerresheimer - WKN: A0LD6E - ISIN: DE000A0LD6E6

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 36,39 Euro

Der Kursbereich um 37,50 Euro erwies sich in der Gerresheimer Aktie in den letzten Monaten als Widerstandsniveau, an dem die Käufer zuletzt zu Jahresbeginn scheiterten. Dem schnellen Einbruch des Kurses bis auf 31,92 Euro folgte dann eine ausgedehntere Seitwärtsbewegung mit vereinzelten Versuchen, eine neue Rally zu starten.

Auch aktuell läuft ein solcher und mit dem Ausbruch über die Abwärtstrendlinie in der letzten Woche konnte ein erster wichtiger Schritt bereits gemacht werden. Idealerweise weichen die Bullen den Widerstandsbereich bis hin zu 37,76 Euro weiter auf, oberhalb dessen sich dann Aufwärtspotential bis auf 40,00 Euro und darüber ergeben würde.

Ein Tagesschluss unterhalb von 34,00 Euro aber würde das Bild wieder deutlicher eintrüben und ein nochmaliger Test der Unterstützung um 31,92 Euro müsste eingeplant werden.

Kursverlauf vom 27.12.2011 bis 18.06.2012  
11.07.12 15:37 #245 Prognosen

ebenfalls ein lesenswerter Artikel zu den angehobenen Prognosen: bit.ly/NgBxhI

 

Bewertung:

29.08.12 13:49 #246 Widerruf der Zulassung zum General Standard
Demag Cranes AG beantragt Widerruf der Zulassung zum General Standard und plant Wechsel in den Entry Standard

Demag Cranes AG  / Schlagwort(e): Delisting

29.08.2012 13:41

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Der Vorstand der Demag Cranes AG (WKN DCAG01, ISIN DE000DCAG010) hat heute
beschlossen, den Widerruf der Zulassung der Aktien zum Regulierten Markt,
General Standard, zu beantragen. Ein entsprechender Antrag wird heute bei
der Deutschen Börse AG, Frankfurt am Main, gestellt. Nach Veröffentlichung
des Widerrufs auf der Website der Frankfurter Wertpapierbörse kann dieser
mit einer Frist von sechs Monaten wirksam werden. Zudem hat der Vorstand
beschlossen, einen Antrag zur Einbeziehung der Aktien in den Entry Standard
des Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse zu stellen. Die
Einbeziehung wird für den Zeitpunkt angestrebt, zu dem der Widerruf zum
Regulierten Markt wirksam wird.

Der Entry Standard stellt aus Sicht des Vorstands das am besten geeignete
Segment dar, um die Kosten der Börsennotierung der aktuellen
Aktionärsstruktur anzugleichen. Zugleich bleibt im Entry Standard ein hohes
Maß an Transparenz für die Aktionäre gewährleistet.

Düsseldorf, 29. August 2012

Demag Cranes AG

Der Vorstand


29.08.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Demag Cranes AG
             Forststraße 16
             40597 Düsseldorf
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)211 7102 -1218
Fax:          +49 (0)211 7102 -1215
E-Mail:       ir@demagcranes-ag.com
Internet:     www.demagcranes-ag.com
ISIN:         DE000DCAG010
WKN:          DCAG01
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
             Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München,
             Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  9  |  10    von   10     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...