Akis Looserbude

Seite 1 von 604
neuester Beitrag:  29.10.20 10:31
eröffnet am: 10.11.16 17:19 von: Akinator Anzahl Beiträge: 15085
neuester Beitrag: 29.10.20 10:31 von: Envision Leser gesamt: 828037
davon Heute: 278
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  604    von   604     
10.11.16 17:19 #1 Akis Looserbude
Da ich gerne einen Thread hätte der über alles geht womit man an der Börse spekulieren kann habe ich diesen Thread eröffnet. Gerne kann hier jeder posten der in jedweden Wert eine Chance sieht. Zeitnahe Ein- und Ausstiege werden gerne gesehen. Ist zwar für viele schwer zu verstehen aber bitte keine Posts alà "Ich bin schon seit gestern long...." wenn man nicht auch den Einstieg gepostet hat.
In erster Linie geht es aber um den Austausch von Meinungen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  604    von   604     
15059 Postings ausgeblendet.
24.10.20 19:27 #15061 Schon
krass, 230000 Corona Tote in den USA, auch da gehen nun die Herbstzahlen nochmal hoch und Trump tut so als gäbe es da Nichts mehr zu tun, den Krisenstab und Fauci trifft er wohl nicht mehr. Könnte aber knapp werden mit der "Aussitzstrategie" bis zur Wahl.  
25.10.20 11:26 #15062 Hi
Na was die Wahl betrifft da ist es dieses Mal nicht mehr ganz so entscheidend was auf den letzten Metern passiert es sollen schon 50 mio Stimmen abgegeben worden sein durch Briefwahl und Wahl auf traditionellen Weg in USA kann man ja auch schon vor den eigentlichen Wahltermine um Wahl lokal wählen!  
25.10.20 23:25 #15063 Hi
Das größte Problem ist wahrscheinlich die Kontakt Nachverfolgung momentan wie möchte man den Zahlen hinterher kommen da hast de wahrscheinlich 1 Person abgeschlossen und es liegen 2 neue Personen auf den Tisch !
In Deutschland geht es vielleicht momentan noch gerade so wobei die Gesundheitsämter in einigen Bereichen auch schon am Limit trotz Unterstützung  sind teilweise auch schon drüber aber in Frankreich mit heute über 50k ist einfach nicht machbar für so ein kleines Land wäre bei uns genauso!

In Europa ist es leider gerade außer Rand und band!

Nur mal so zum Vergleich Frankreich gerade so als wenn es in USA ü300 k Neuinfektionen pro Tag wären!
Belgien noch schlimmer mit über 17k wäre so als wenn es in den USA ü500 k Neuinfektionen  gäbe also nicht wirklich prickelnd gerade in Europa!  
26.10.20 07:56 #15064 Ja,
Frankreich hat - aktuell - knapp 1 Mio! offiziell! Infizierte, aber die Todeszahlen sehen so viel niedriger aus, selbst wenn man Versatz rechnet, das entweder das Virus etwas schwächer ausfällt, vielleicht auch die Krankenhäuser etwas besser behandeln - oder im Frühjahr die - inoffiziellen - Infektionen noch weit über diesem Wert lagen, also eher bei 2 bis 3 +x Mio gleichzeitig infizierter... Da hätte ich gerne mal Erklärung.  
26.10.20 13:00 #15065 Wenigstens
mein Sicherungschein aus dem Sommer erfreut es SR7MBK - Dax unter 12000 wäre perfekt.  
26.10.20 14:58 #15066 Aber
mein größert Ölwert im Depot Cenovus Energy A0YD8C schluckt den schwächeren Rivalen Husky in einem "All Stock Deal" als Ergänzung für fehlende Raffinerie Kapazitäten - macht durchaus Sinn, man bewegt sich in Richtung Suncor, bei günstigerer Bewertung - aber der Markt mag es wohl nicht so.

-14%  Aua,
Letzter Nachkauf, das wird wohl wieder eine laangfristige Nummer...  
26.10.20 17:48 #15067 Hi
Naja da kommt ja noch mal nen Sturm auf der durch den Golf ziehen soll ganz schön viele dieses Jahr finde ich!  
26.10.20 18:50 #15068 Hi
Kanzleramt will am Mittwoch "Lockdown Light" beschließen lassen -Bericht
BERLIN (Dow Jones) - Nur zwei Wochen nach dem Bund-Länder-Gipfel am 14. Oktober soll das öffentliche Leben in Deutschland spürbar eingeschränkt werden. Das berichtet Bild unter Berufung auf informierte Kreise.

Demnach könnten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefs bereits am Mittwoch auf einen "Lockdown Light" einigen. Wie Bild weiter schreibt, wirbt das Kanzleramt bei den Ministerpräsidenten im Hintergrund für einen solchen Schritt.

Im Gegensatz zum Lockdown im Frühjahr sollen Schulen und Kitas dann jedoch weiter geöffnet bleiben, außer in Regionen mit katastrophal hohen Infektionszahlen, schreibt Bild weiter. Auch der Einzelhandel soll mit neuen Einschränkungen offen bleiben. Der "Lockdown Light" soll sich den Plänen des Kanzleramts zufolge vor allem gegen Gastronomie und Veranstaltungen richten. Den Bild-Informationen zufolge möchte Merkel hart vorgehen, beispielsweise Restaurants und Kneipen schließen und Veranstaltungen weitestgehend verbieten.

Ein Regierungssprecher sagte auf Anfrage von Dow Jones Newswires: "Es gibt bisher keine Festlegungen." / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  
26.10.20 18:50 #15069 Hi
Dann bin ich mal gespannt!  
27.10.20 08:50 #15070 Wer
weiß was da kommt, entsprechend schwache Gegenbewegung an den Börsen.

Vor 10 Tagen hatten wir in Frankreich die Marke von 700000 offiziell - aktuell Infizierter - erreicht, aktuell bei über 1 Mio!,  im Schnitt liegen wir noch bei unter 25% der Todeszahlen aus dem Frühjahr - die Welle muss da - noch viel größer - gewesen sein oder der Virus leicht schwächer - oder die Masken schwächen Infektionsvorgänge ab ?  oder "zu viele Tests" , oder, oder  ... wieder mal abwarten was die nächsten 7 Tage bringen um da mehr Klarheit zu haben ob mit den relativ niedrigen Todeszahlen zum Frühjahr so bleibt.

Festzuhalten bleibt das mit offiziell 1 Mio gleichzeitig Infizierter + Dunkelziffer die Corona Durchmischung in der Bevölkerung schon ganz schön hoch sein muss.  
27.10.20 12:52 #15071 So,
hab mal meine beiden kanadischen Depot Ölwerte nach Fusion Cenovus und Husky  und dem gestrigen Abverkauf gegeneinander gestellt - Daten der Balance Sheets laut Investing.com

Angaben im Millarden kanadischer$:

Cenovus mit Husky:  Market Cap 9,1   Revenue 30 Long Term debt 13,32
Suncor:                           Market Cap 24    Revenue 30 Long Term debt 15,9

Lauf den Produktionsdaten liegt Produktion von Suncor (boe barrel of oil equivalent)   ca. 10% höher als die beiden zusammen.

Bisheriges Defizit von Cenovus zu Suncor, die fehlenden Raffineriekapazitäten und dadurch das Exposure zum WCS/WTI Spread sind durch Übernahme weg, Husky hatte im gegensatz nie genug Produktion um die eigenen Raffinerien ohen Zukauf damit zu bediehen.

Daraus ergibt sich ein aktuell doch sehr starker Bewertungsabschlag für die neue Cenovus zu Suncor, werde deshalb Cenovus übergewichten.
 
27.10.20 20:58 #15072 Hi
In Frankreich fängt es leider so langsam an über 500 Tote an einem Tag!
Großbritannien über 300 Spanien und Italien über 200 es wird mehr!  
27.10.20 22:57 #15073 Nicht gut
28.10.20 08:38 #15074 Jetzt
gehts dann wie bei den Zahlen fast zu erwarten war, wieder mit den Lockdowns los, hab mein Öl Exposure mal deutlich reduziert,  mal sehen wie die Opec+ durch den Schlamassel wieder durchkommt.  
28.10.20 09:00 #15075 Hi
Naja man sollte das bei uns aber abstufen man kann kein generellen lockdown mehr verhängen sollte dann schon von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein vielleicht haut man noch zwei Schwellen rein ab wann man was macht wäre am sinnvollsten!  
28.10.20 14:13 #15076 Frage
wäre wie tief uns das ganze treibt, gehe mal nicht von den alten Corona Panik Ständen im Dax aus,  da wir nun alle etwas abgebrühter sind und nicht mehr vollkommen in planlos in den ersten Lockdown unserer Geschichte laufen - diese Woche ko...t sich alles an der Börse nochmal aus und nächste Woche wieder hoch ?!   Oder kommt nun doch das dicke wirtschaftliche Ende ?

Muss man natürlich schauen was der Virus bis zum WE macht, hoffentlich kommt da bisschen Bremse rein.  
28.10.20 15:22 #15077 Hi
Naja obwohl die Maßnahmen leichter ausfallen werden wie im März dürfte es schwerwiegender werden von den Folgen viele Betriebe sind mit nem guten Polster in die Pandemien rein gehen von dem Polster dürfte nichts mehr über sein jetzt einige Bereiche dicht machen könnte dann vielleicht der Todesstoß sein für die und dann rappelt es auch auf dem deutschen Arbeitsmarkt momentan ist er ja noch den Umständen entsprechend gut weg gekommen!  
28.10.20 15:36 #15078 Naja,
dann lad ich den DAX mal frech für den Dive unter die 11000 ein, 110 Stück HR2PA2 zu 2,10 gekauft, kann's an so einem Tag irgendwie ned lassen ;-)  
28.10.20 17:18 #15079 Hi
Und das nächste Problem steht doch schon dann in der Pipeline wenn man dann im Dezember wieder hochfährt ist doch spätestens im März wieder dicht man hat jetzt kein Sommer der uns retten kann!  
28.10.20 18:11 #15080 Alle
4-6 Monate einen Lockdown, bis Problem gelöst ?!  
28.10.20 18:32 #15081 Heute
Abend Rede von Macron, da dürfte mit dem schlimmen Zahlen der nächste Lockdown kommen.  
28.10.20 18:53 #15082 Hi
Umsatzausfälle werden zwar kompensiert die Kaufkraft von der arbeitenden Bevölkerung geht trotzdem verloren das ist erstmal gut!
Somit wirkt es sich trotzdem quasi auf den ganzen Wirtschaftsbereich aus das dürften ein ordentlichen Bremser geben dazu kommt ja noch die Unsicherheit was ist wenn die Ergebnisse halt nicht passen das man im Dezember wieder öffnen kann da kann man noch so viel beteuern das die Maßnahmen befristet sind die werden dann verlängert haben wir im Frühjahr gesehen wie das läuft!  
28.10.20 19:48 #15083 Und
England wird auch bald folgen mit den schlechten Zahlen, Spanien, Italien ...
WTI und Brent  fast auf 5 Monastief, jeweils noch 1$ vom Juni Bounceback Niveau weg, drunter wirds Charttechnisch wohl eher düster, da muss die Opec mal zeigen was sie kann um das zu halten.  
29.10.20 09:17 #15084 Hi
Also ich würde ja drauf tippen das teile des lockdowns von den Gerichten teilweise wenn nicht sogar ganz gekippt werden!  
29.10.20 10:31 #15085 Hhm,
 

Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  604    von   604     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...