Adyen NV (Zahldienstleister)

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  16.06.22 10:54
eröffnet am: 13.06.18 09:56 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 97
neuester Beitrag: 16.06.22 10:54 von: Maddin1 Leser gesamt: 42599
davon Heute: 15
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
13.06.18 09:56 #1 Adyen NV (Zahldienstleister)
Die Eigentümer von Adyen nehmen mit dem Börsengang des niederländischen Zahldienstleisters die maximale angestrebte Summe ein. Inklusive einer Mehrzuteilungsoption erziele man eine Gesamtsumme von circa 947 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach Börsenschluss mit. Je Aktie sei ein Preis von 240 Euro erzielt worden. Das ist das obere Ende der angestrebten Preisspanne. Das Unternehmen werde damit bei 7,1 Milliarden Euro bewertet.

Quelle:  dpa-AFX

somit macht der Wirecard-Rivale Adyen erzielt mit Börsengang knapp 1 Milliarde Euro

nun wenn sich  Adyen genauso wie Wirecard entwickeln würde währe das mal zu beobachten....

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
71 Postings ausgeblendet.
26.06.20 13:06 #73 Margen
Das gesamze Geschäft der Zahlungsanbieter ist total margenschwach. Nicht umsonst ist das ehrliche Geschäft von WC defizitär.
Für mich bildet sich hier die nächste Blase.  
30.06.20 09:50 #74 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 16.07.20 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:

21.08.20 14:50 #75 Adyen
Wie Adyen vom Wirecard-Skandal profitiert

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...ndal-profitiert-16914117.html  

Bewertung:
1

02.09.20 11:17 #76 Euro Stoxx
Weiß jemand ob Adyen jetzt offiziell in den EuroStoxx50 aufgenommen wurde? Termin für die Bekanntgabe wäre gestern gewesen, konnte aber bisher keine Info dazu finden  

Bewertung:
1

03.09.20 10:04 #77 Ja wurde aufgenommen in den EuroStoxx 50.
Mal ne Frage lief ja recht gut die letzten Monate, wie würdet ihr die Chancen ggü. Ant Investment einstufen? Ich tendiere dazu nach dem Börsengang von Ant rüberzuwechseln, da ich da nun größeres Wachstumspotenzial sehe.  

Bewertung:
1

09.09.20 08:17 #78 Ant wird sich
bestimmt auch gut entwickeln, da sie wahrscheinllich führend in China sein werden. Ich bin aber generell skeptisch gegenüber China Titeln, da die unter enormer Kontrolle, wenn nicht sogar der Spielball der kommunistischen Führung sind. Bei Adyen macht mir eher die Bewertung Sorgen. Allerdings sehe ich auch mehrere stützende Faktoren: Aufnahme in den Euro Stoxx, vorteilhafte Gesamtlage durch Corona und Vorteile durch die Wirecard Pleite. Dazu zumindest teilweise auch positive Kursziele. Insofern sehe ich insgesamt die Chance, dass sich der Kurs moderat weiter gen Norden geht. Die kurzfristige Korrektur tut auch gut.  

Bewertung:

15.10.20 11:11 #79 Ja Adyen ist imo. mittlerweile schon ziemlich
überkauft, ich wechsele zu Ant sobald der IPO erfolgt ist, sehe da mittelfristig mehr Potenzial die nächsten Jahre. China Aktien sehe ich eigentlich recht unproblematisch, ist eine gesunde Wirtschaft und das gute ist ja die haben wie die US einen recht starken Domestic Market, so dass selbst wenn international nicht allzu viel geht, national noch genug reinkommt.  

Bewertung:
1

10.02.21 10:15 #80 Kein Plan warum hier so wenig los ist, solange
ANT nicht an der Börse ist interessantestes Fintech im Moment.

"Adyen wickelte den Angaben zufolge der zweiten Jahreshälfte Zahlungen im Wert von 174,5 Milliarden Euro ab, ein Plus von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Analysten hatten laut Factset im Konsens ein EBITDA von 208 Millionen Euro bei einem Nettoumsatz von 370,8 Millionen Euro erwartet.

Das Unternehmen will seine EBITDA-Marge langfristig von 55 Prozent auf ein Niveau von über 65 Prozent steigern. Der Nettoumsatz soll weiterhin zwischen etwa 25 Prozent und etwas mehr als 30 Prozent pro Jahr wachsen."

 

Bewertung:

26.02.21 20:14 #81 Adyen läuft und läuft und läuft
Jahreschart mit Heikin Ashi  

Angehängte Grafik:
adyen_260221.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
adyen_260221.png
30.03.21 12:32 #82 Zahlungsdienstleister mit viel Potential ?
Wenn man das Kurswachstum, sowie das Wachstum von Umsatz und Gewinn ansieht, dann hat Adyen viel potential, aber wenn man die Fundamentalwerte betrachtet, dann wirkt das Unternehmen doch sehr teuer. Glaubt ihr das Wachstum rechtfertigt den Preis ?  
08.04.21 09:33 #83 Pfennig
Solange der Kurs nicht signifikant unter die Aufwärtstrendgerade fällt, und die liegt gerade bei 1900, sehe ich keine Gefahr. Teuer ist relativ, der Markt bezahlt es und fertig  
23.04.21 21:22 #84 Schlußkurs 2117
Entspannter intakter Aufwärtstrend...  
24.04.21 01:21 #85 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 21:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 
25.04.21 02:56 #86 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 
25.04.21 11:40 #87 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:
1

25.04.21 13:12 #88 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:
1

26.04.21 09:24 #89 ????
Welche Schwachmaten haben denn diese Treadt geentert??  
20.05.21 12:48 #90 Nach der Korrektur auf 1650
wird  der entspannte Aufwärtstrend wieder aufgenommen: SMA200 1744, Kurs aktuell 1747  
14.03.22 16:46 #91 Jetzt steht die
Aktie wieder etwas auf diesem Niveau - und dieses Mal bin ich eingestiegen. Ich denke, hier ist in den nächsten Jahren ordentlich Musik drin...  

Bewertung:

26.04.22 13:41 #92 Adyen
als Zahlungsplattform für Amazon Japan  ausgewählt.

Ziehe finanzen.net (DPA-Nachricht)

Läuft

Gruß  
12.05.22 12:37 #93 Was
...... stimmt hier nicht? 50 % Kursabschlag in nem halben Jahr? Grund? Ausblick?  

Bewertung:

18.05.22 18:54 #94 Eine vernünftige Antwort
Bewertung  

Bewertung:

14.06.22 17:29 #95 Grund
für den Kursverfall? Ausser dass Hexensabbat ist? Ich finde sonst gar keine Unternehmensnachrichten  

Bewertung:

14.06.22 21:54 #96 KGV
ist ein Grund - der Kurs ist immer noch viel zu hoch - sehr hohes KGV  
16.06.22 10:54 #97 @klaasclever
...... nun ja stimmt schon. aber das alleine kann es eigentlich auch nicht sein. Es gibt ja genug Beispiele von Firmen die ein hohes KGV haben die deswegen alleine aber nicht so einen Kursverfall haben. Optisch erscheint das KGV als zu hoch. Die Zahlen stimmen doch soweit. Oder ist das ein psychologisches Ding? Erwartungen?  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...