Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;))

Seite 1 von 97
neuester Beitrag:  04.02.21 14:37
eröffnet am: 20.09.12 21:00 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2407
neuester Beitrag: 04.02.21 14:37 von: Prof.Rich Leser gesamt: 652003
davon Heute: 19
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  97    von   97     
20.09.12 21:00 #1 Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;))

Um mein Invest in der Adidas Aktie zu begleiten, Gründe ich diesen Thread

Das von mir veranschlagte Kursziel erscheint zwar derzeit etwas hoch aber es gibt Gründe die es auf mittelfristige Sicht rechtfertigen werden.

- Adidas ist derzeit im Sportartikelsegment das am stärksten wachsende Unternehmen

- gleichzeit wird neben den Umsatzwachstum auch auf die Gewinnentwicklung geschaut

- man muss nur mal umher gehen und schauen wer alles Adidas trägt, ... auch im Breitensport ist vielfach zu beobachten das gerne auf Adidas zurückgegriffen wird // Also Augen auf: Die Marke ist Omnipräsent!!

- Adidas entwickelt sich hin zu einer Lifestyle Marke (wer Adidas trägt oder hat ist "Cool")

Sollte ich hier etwas vergessen haben gerne hinzufügen :) für evtl. rechtschr.fehler möchte ich mich gleich im vorab entschuldigen ;D

Freue mich über sinnvolle Beträge zur ADIDAS-Aktie (Wkn: A1EWWW) .. auf dem Weg nach 99,99 Euro :)

Andreas

 

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  97    von   97     
2381 Postings ausgeblendet.
27.04.20 12:43 #2383 ist
aber vonder marcetcap noch viermal soviel wert wie teamviewer zb. mal gespannt wie das verhaeltnis in paar monaten ist. ;)

...nur meine meinung  
28.04.20 12:17 #2384 adidas

Bewertung:

29.04.20 10:32 #2385 Weshalb ich eine Halbierung des Kurses
hier als realistisch sehe???

- Sportindustrie kämpft gerade wegen Coronavirus ums Überleben
- Olympische Sommerspiele 2020 in Japan abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben
- EM-Vorbereitungsturnier in Katar abgesagt
- Wegen der Corona-Pandemie hat Adidas viele Läden geschlossen

usw. usw. Deswegen finde ich aktuellen Aktienkurs als zu hoch  

Bewertung:
2

01.05.20 17:13 #2386 Die Zukunft
spielt auch eine Rolle, selbst wenn ein schwaches Jahr gibt...!
Sehe es objektiv betrachtet genauso!

War zum Glück mit einen Hebelzertifikat bei 292€ short gegangen und bei 206€ (zu früh raus)!

Nachdem Anstieg war die Überlegung da erneut short zu gehen und verfolge die Darlegungen und Diskussionen mit Interesse!

Mein Problem, ich bin auch Investor und sammle solche Perlen nach derben Einbrüchen ein als Investment! Daher innerlicher Konflikt...

Der Markt bietet dieses Jahr echte Chancen!
Wer jetzt sich traut zu investieren, kann gute Gewinne mache!

Ich beobachte und verfolge alles mit Interesse!

Viel Erfolg! Gruß


 

Bewertung:
1

01.05.20 23:22 #2387 buchwert
laut ariva zum jahreswechsel bei ca. 35 euro pro aktie......

...nur meine meinung.  
02.05.20 01:14 #2388 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 02.05.20 18:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

Bewertung:

02.05.20 21:32 #2389 Ausrechnen
Wenn man alle Zahlen hat, kann man den schnell ausrechnen!

Ich warte und beobachte, auf einen passenden Long Einstieg!

 

Bewertung:

04.05.20 10:58 #2390 @ Lichtefichte: Das 2.Quartal
Im Einkauf liegt der Gewinn!!!  
22.05.20 18:21 #2391 Adidas Kurzanalyse
Hallo, Ich hoffe der Beitrag passt hier rein. Ich habe mir mal die beiden DAX-Unternehmen Daimler und Adidas angeschaut und in einer Kurzanalyse zusammengefasst. Ich hoffe das Video gefällt euch. Viele Grüße. Freu mich auf Feedback :-)
https://youtu.be/YTZZpPhS76U  
22.05.20 18:24 #2392 sorry investierte
ich hoffe inständig das der Laden pleite geht, Moral, Ethik, Benehmen null !  
26.05.20 15:07 #2393 letzte chance
denke das war eine der letzten chancen diese woche noch günstig ran zu kommen  
02.06.20 16:29 #2394 Zu den Q2 Zahlen im August könnte es eng.
Spätestens zu den Q2 Zahlen im August könnten leider  beide - Adidas und PUMA in finanzielle Zahlungsengpässe kommen...
die momentanen Aktien Kurse - Anstiege für mich nicht nachvollziehbar...lass mich nicht länger blenden und habe alles abgestoßen...
Beispiel adidas schon in Q1 gab es einen 1,4 Milliarden "cash outflow" und da war "nur" der Markt China (~19% vom Gesamtumsatz) von Covid-19 betroffen.
Für Q2 gibt es den Ausblick von MEHR als - 40%  Umsatzrückgang...schätze sogar -60 bis -80% möglich
finanzielles "Polster" ist auf 3 Kredite aufgebaut !! Quelle adidas investor relationship, z.B. www.adidas-group.com/media/filer_public/6c/68/...q1_2020_roadshow.pdf
Seite 29 und 30
1,3 Milliarden (Stand 31.März/1,2 Milliarden davon finanziert "Tapping existing sources of funding" !!)
2,4 Milliarden Kredit KfW
0,6 Milliarden Kredit Bankenkonsortium

...

 

Bewertung:
1

04.08.20 11:26 #2395 O tempora, o mores
Ad hoc: adidas AG: Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Kasper Rorsted als Vorstandsvorsitzender der adidas AG

Jetzt wird man auch noch dafür belohnt, dass man innerhalb kürzester Zeit das Image massiv beschädigt hat. Ich hatte eher das Gefühl, dass der gar nichts mehr im Griff hat.  
06.08.20 08:14 #2396 Adidas
Habe gehört, das alle Adidas Aktionäre ein Shirt anstatt Divi bekommen oder habe ich das nur geträumt?  Wollte eigentlich Short gehen.  

Bewertung:
1

09.11.20 16:16 #2397 Adidas-Chef Kasper Rorsted muss liefern

Bewertung:

09.11.20 22:03 #2398 Was für ein Tag
Aufgrund des USA Wahlsiegs habe ich heute früh ordentlich in Optionsscheine DAX Aktien investiert. Als dann die Kurse explodierten, dachte ich wirklich, alles richtig gemacht zu haben. Traf aber leider nur auf Adidas und Volkswagen zu. Die Gewinne konnten meine Verluste bei RWE, Deutsche Post und Deutsche Börse - die die Höchstkurse vom Morgen ja deutlich abgegeben haben - nicht ausgleichen.
Die Spreizung an Kursen gibt mir schon zu denken. War das jetzt ein Umschichten von den Corona-Gewinnern zu den ehemaligen Verlierern?  

Bewertung:

11.11.20 09:11 #2399 Kann jemand die Entwicklung bei Addidas erk.
Also ich interessiere mich seit längerem für Addidas, war für mich ebenso wie Puma eine sehr gute Marke unter den Sportartikelherstellern.
Wenn ich mir jedoch die Zahlen und das bei Addidas derzeit ansehe frage ich mich, ob das alles mit rechten Dingen zugeht.
Gerade in der Corona-Zeit waaar mein Eindruck, dass sehr viele Menschen wegen des Lockdowns verstärkt auf sportliche Aktivitäten wie Jogging etc. esetzt haben um nicht in der Bude zu
versauern. Eigentlich sehe ich kaum Gründe warum da nicht ein Kurs eines so bekannten Herstellers wozu ja auch Reebok gehört so einen Wackelkurs und so ein Corona Gejammer hinlegt.

Von Puma hatte ich eher einen gegenteiligen Eindruck. Vielleicht könnte mir ja hier jemand da etwas Aufschluss liefern.  
11.11.20 09:49 #2400 Adidas fundamental 2018 vs. 2019
Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2018 mit dem Jahresabschluss 2019 verglichen (natürlich vor Corona).

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 1,95 auf 2,26 etwas verschlechtert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv:  Gesamtleistung um ca. 8% ! gestiegen. Rohertrag II-Quote konnte nicht mithalten und hat sich minimal verschlechtert. Jahresübrschuß + 16%. Liquiditätskennzahlen uneinheitlich - Liquidität I verschlechtert, Working Capital Ratio verbessert.

Negativ: Eigenkapitalquote um ca. 16% reduziert be(un)günstigt durch die erstmalige Aufnahme von Leasingverbindlichkeiten in Höhe von 3.132 Mil. !! Euro

Resume: Ein bilanziell starkes Unternehmen, mit hinreichender Eigenkapitalausstattungs-Quote von 34 %.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Steinhoff, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Infineon, Freenet, thyssenkrupp, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic, Varta, Telefonica, CTT (Portugiesische Post), Salzgitter, ElringKlinger, STO, Centrotec, Puma und Adidas.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800

Gruß corgi12
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
adidas_2018_2019.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
adidas_2018_2019.jpg
13.11.20 11:57 #2401 Vielen dank für die tolle Analyse
Danke für Deinen Beitrag, habe leider etwas spät nachgeschaut.  
15.11.20 07:28 #2402 Adidas vs. Puma fundamental 2019
Moin zusammen,

ich habe mal einen Unternehmenvergleich erstellt.

Betriebsvergleiche geben insbesondere bei Unternehmen mit "indentischem" Geschäftsfeld Sinn, um Stärken und Schwächen auf einen Blick zu erkennen. Dies sollte bei Adidas und Puma gegeben sein.

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnoten stehen mit 2,26 und 2,15  auf fast gleichem Level.

Adidas: ( volumenbedingt besserer Rohertrag II und somit höhere Gesamtleistungsrendite und Return on Investment(ROI) ).

Puma: ( keine Nettofinanzverbindlichkeiten (trotz Leasingverbindlichkeiten), starke Liquiditätskennzahlen und insbesondere gute Eigenkapitalausstattung )

Resume: Zwei bilanziell starke Unternehmen, wobei Puma mehr bilanzielle Stabilität auszeichnet und Adidas aus 4 bis 5- facher Gesamtleistung relativ höhere Jahresüberschüsse erzielt.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Steinhoff, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Infineon, Freenet, thyssenkrupp, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic, Varta, Telefonica, CTT (Portugiesische Post), Salzgitter, ElringKlinger, STO, Centrotec, Puma und Adidas.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800

Gruß corgi12
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
adidas_puma_2019.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
adidas_puma_2019.jpg
22.11.20 11:45 #2403 Adidas

Ist heute teil des MVI Quick Check :-)

https://youtu.be/wtthVq7KJnU

 

Bewertung:

10.12.20 12:10 #2404 Ein Ende
Ist nicht abzusehen.  
24.12.20 03:01 #2405 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 12:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

Bewertung:

27.01.21 12:10 #2406 Bilanzmanipulation
Die Finacial Times soll zu Bilanzmanipulationen bei Adidas recherchieren. Kann hier jemand etwas zum Sachstand sagen?  

Bewertung:
1

04.02.21 14:37 #2407 Underground
Wo tauschen sich eigentlich Interessierte adidas-Börsianer aus? Hier im Forum scheinbar nicht mehr.

Wegen der im Raum stehenden Bilanzmanipulation?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  97    von   97     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...