Ad Pepper - Anschauen!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  06.09.10 12:21
eröffnet am: 07.04.03 11:14 von: Pavian1 Anzahl Beiträge: 53
neuester Beitrag: 06.09.10 12:21 von: 011178E Leser gesamt: 16195
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
07.04.03 11:14 #1 Ad Pepper - Anschauen!
Kurs stiegt und steigt, schöner Chart!
notiert noch immer leicht unter Cash (2.48) und ist bereits wieder profitabel!



Grüße Pavian  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
27 Postings ausgeblendet.
03.11.03 20:42 #29 keiner eine meinung dazu ???? o. T.
03.11.03 22:01 #30 Was willst du denn hören?
Lass doch APM einfach weiter vor sich hin steigen, ganz ohne die üblichen Push- oder Bashkommentare im Minutentakt und freue dich über diese hübsche Performance...

Ein moderater Rücksetzter tut dringend Not, fakt ist aber auch, dass jeder noch so kleine Rücksetzer sofort gekauft wird. Vielleicht läuft da doch noch einiges im Hintergrund, was wir erst noch erfahren...wer weiß das schon?!

Der Chart ist einfach schön anzusehen, auch das Volumen stimmt, der Kurs steigt, was will man also mehr!?

       ariva.de

P.S. Verkauf mir doch deine Stücke zu 4,50 €, dann hast du endlich Ruhe... ;o)
       
04.11.03 09:42 #31 wieso pushen??
war doch nur eine frage.pushen brauch ich die nicht,weil schon seit 3,7 drinnen.und verkaufen um 4,5,..... das hättest du wohl gerne"ggg".  
15.01.04 20:31 #32 Die Konsolidierung scheint für's erste beendet
und führte doch zu deutlich niedrigeren Kursen als erwartet. Die GD 100 hat gehalten und ab jetzt geht's hoffentlich wieder in die richtige Richtung...

Zu 4 Euro habe ich mir nochmals einen kleinen Nachschlag geholt, wer weiß, wofür es gut ist?!

       ariva.de
     

SB bei 5,16 Euro, SL bei 4,00 Euro = GD 100


15.01.2004
ad pepper media spekulativer Kauf
Focus Money

Dem spekulativ ausgerichteten Investor empfiehlt derzeit das Anlegermagazin "Focus Money" die Aktien von ad pepper media (ISIN NL0000238145/ WKN 940883) zum Kauf.

Inzwischen seien sich die Experten sicher: Die Werbekonjunktur verbessere sich im laufenden Jahr. Einen besonders hohen Hebel biete der Vermarkter von Online-Werbung ad pepper. Das Unternehmen vermarkte europaweit über 650 Webseiten 1,2 Milliarden Werbekontakte pro Monat. Selbst im noch schwachen Werbejahr 2003 habe ad pepper beachtliche Ergebnisse erzielt.

In den ersten neun Monaten 2003 hätten die Holländer 1,1 Millionen Euro Gewinn geschafft. Mit dem traditionell starken vierten Quartal sei ein Jahresumsatz von 20 Millionen Euro und ein Jahresüberschuss von 2 Millionen Euro möglich. Online-Werbung dürfte 2004 überdurchschnittlich stark zulegen, so dass 3 Millionen Euro Gewinn realistisch seien.

Bei einem Kurs von 4,50 Euro sei die Aktie mit 50 Millionen Euro bewertet. Allein knapp 30 Millionen Euro davon seien durch Cash abgesichert. Das Kerngeschäft werde also lediglich mit 20 Millionen Euro bewertet. Das wäre ein Kurs-Gewinn-Verhältnis 2004 von weniger als sieben.

Vor diesem Hintergrund rät das Anlegermagazin "Focus Money" zu einem spekulativen Engagement in die Aktien von ad pepper. Der Stoppkurs sollte bei 4 Euro platziert werden.




 
21.01.04 16:54 #33 auch der aktionär und beta faktor

sprechen ihre empfehlung aus.



21.01.2004
ad pepper Kursziel 6 Euro
Der Aktionär

Die Experten von "Der Aktionär" sehen für die Aktie von ad pepper (ISIN NL0000238145/ WKN 940883) ein Kursziel in Höhe von 6 Euro.

Die Anteilsscheine von ad pepper seien mit einem Kursplus von über zehn Prozent erfolgreich in das neue Geschäftsjahr 2004 gestartet. Der Aktie sollte es nach einer kurzen Konsolidierung auf dem aktuellen Niveau gelingen, das Jahreshoch aus 2003 bei 5,20 Euro in Angriff zu nehmen. Ein Stopp-Loss-Limit sollte bei 3,70 Euro vorgesehen werden.

Für die Aktie von ad pepper sehen die Experten von "Der Aktionär" weiterhin das mittelfristige Kursziel bei 6 Euro.






16.01.2004
ad pepper media Story intakt
BetaFaktor.info

Die Analysten von "BetaFaktor.info" empfehlen derzeit ein Engagement in die Aktien von ad pepper media (ISIN NL0000238145/ WKN 940883).

Wie "BetaFaktor.info" aus Branchenkreisen höre, solle ad pepper angeblich im vierten Quartal 2003 ein EBIT von knapp 1 Million Euro erwirtschaftet haben. Damit dürfte das Gesamtjahres-EBIT bei rund 1,2 Millionen Euro und der Vorsteuergewinn bei über 2 Millionen Euro liegen. Gut 27 Millionen Euro hätten die schuldenfreien Niederländer Cash auf den Konten.

Durch organisches und externes Wachstum sollte der Umsatz in den nächsten Jahren deutlich wachsen. Für 2004 rechne "BetaFaktor.info" mit mindestens 25 Millionen Euro Umsatz und einer EBIT-Marge von bis zu zehn Prozent.

Dramatisch viel Luft habe der Kurs von ad pepper nach Ansicht der Analysten von "BetaFaktor.info" kurzfristig nicht mehr, aber die Story sei weiter intakt.




 
23.01.04 17:27 #34  wahnsinn , l+s bid 5,13 da kommt heute
noch mal richtig schwung rein.

bald gute news????  
23.01.04 17:28 #35 und 2 min. später wieder 4,92, hmhm??? o. T.
26.01.04 20:09 #36 Neues 52-Wochenhoch im Xetra als Schlußkurs
wallstreet-online.de

Aktuell
WKN  940883
ISIN  NL0000238145
Symbol  APM
Börse  Xetra
Aktueller Kurs    5,26  
Differenz abs.  +0,11
Differenz %  +2,14 %
Kurszeit    17:35  
Kursdatum  26. Jan 2004
Eröffnungskurs  5,00
Tageshöchstkurs  5,30
Tagesttiefstkurs  5,00
52 Wochen Hoch  5,20
52 Wochen Tief  1,86
Letzter Schlußkurs  5,15
Schlußkurs vom  23. Jan 2004
  Optionsscheine : 0
  Optionen : 0
  

 
29.10.07 04:06 #37 anschauen ist ok
21.11.07 09:52 #38 Und deutlich mehr!?@nightfly?Gute Ergebnisse...
News - 21.11.07 09:33
DGAP-Adhoc: ad pepper media International N.V. (deutsch)

ad pepper media International N.V.: ad pepper media gibt vorläufige Zahlen für das dritte Quartal 2007 bekannt

ad pepper media International N.V. / Quartalsergebnis

21.11.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

ad pepper media gibt vorläufige Zahlen für das dritte Quartal 2007 bekannt

Nürnberg, Amsterdam, Niederlande, 21. November 2007

ad pepper media International N.V. konnte im dritten Quartal 2007 den Umsatz gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum deutlich um 20% von TEUR 10.015 auf TEUR 12.014 steigern. Die Bruttomarge erhöhte sich auf TEUR

5.305 (Q3/2006: TEUR 4.941). Das EBITDA beläuft sich in den abgelaufenen drei Monaten auf TEUR 1.895 (Q3/2006: TEUR 790). Das EBT für das 3. Quartal 2007 beträgt TEUR 1.232 (Q3/2006: TEUR 614).

Der Bestand an liquiden Mitteln erhöhte sich im Vergleich zum Vorquartal um rd. EUR 1,0 Mio. auf EUR 15,7 Mio.; noch nicht enthalten sind hierin rd. EUR 4,3 Mio., die als weitere Meilensteinzahlung (dMarc Broadcasting) in den kommenden Wochen von Google überwiesen werden und gemäß IFRS bereits erfolgswirksam im dritten Quartal verbucht wurden.

Operativ stand auch das dritte Quartal weiterhin im Zeichen der Roll-Outs von Webgains und mediasquares sowie weiterer Investitionen in neue Technologien und Produkte. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang insbesondere die Markteinführung unserer semantischen Targetingtechnologie iSense in Deutschland sowie die Integration der Ad Server-Technologie von Emediate in das gesamte ad pepper Netzwerk.

Daneben wurde ein Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsprogramm umgesetzt, im Zuge dessen u.a. höhere Rückstellungen für Personalanpassungsmaßnahmen erforderlich waren. Zusammen mit außerplanmäßigen Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (eigenerstellte Software) sowie auf Forderungen, enthalten die Ergebniskennzahlen des dritten Quartals insgesamt Einmalaufwendungen in Höhe von EUR 1,5 Mio.

Der vollständige Quartalsbericht wird am 29. November 2007 veröffentlicht und steht ab diesem Zeitpunkt zum Download unter: www.adpepper.com zur Verfügung.




Q3/2007  Q3/2006  Diff.     Q1-Q3/      Q1-Q3/   Diff.
2007        2006
Sales        TEUR  12.014   10.015    +20%     36.021      30.188   +19%
Gross
Margin       TEUR   5.305    4.941     +7%     17.503      14.808   +18%
EBITDA       TEUR   1.895      790   +140%      4.624       8.421   -45%
EBIT         TEUR   1.161      399   +191%      2.812       7.163   -61%
EBT          TEUR   1.232      614   +101%      3.226       7.651   -58%






Für nähere Informationen:

Jens Körner (CFO) ad pepper media International N.V. Tel.: +49 (0) 911 929 057-0 Fax: +49 (0) 911 929 057-312 Email: ir@adpepper.com 21.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: ad pepper media International N.V. Hogehilweg 15 1101 CB Amsterdam Niederlande Telefon: +31 20 311 3850 Fax: +31 20 363 0916 E-mail: benelux@adpepper.com Internet: www.adpepper.com ISIN: NL0000238145 WKN: 940883 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
AD PEPPER MEDIA INTL N.V. Aandelen aan toonder EO 0,10 3,02 -2,58% XETRA
 
21.11.07 10:17 #39 AD PEPPER M.+11,29%,das wäre eure/meine .
auf schnelles Geld heute gewesen.

Schade.

AD PEPPER M.  3,45 €  +11,29%  
 
16.06.10 18:20 #40 Es geht los..
news?  
16.06.10 18:23 #41 bald gibt es
eine dividende von 1,00 euro laut interview..  
16.06.10 18:30 #42 wann kommen
die nächsten guten zahlen?  
07.07.10 10:35 #43 Heute siehts gut aus
die Aufwärtsbewegung ist intakt...bald 2 Euro in Sicht...  
14.07.10 17:08 #44 hurra hurra, die zahlen sind da

adp hat guidance angehoben!!! wurde auch mal zeit, fundamental sehr solide aufgestellt, großartiges wachstumspotential, da kann man momentan wenig falsch und viel richtig machen... Gerade auch charttechnisch ist die 1,6 Euro Marke sehr wichtig, da verläuft der kurzfristige abwärtstrend. Der sollte jetzt heute oder morgen geknackt werden und dann gibts nach oben erst mal keine begrenzungen mehr...

 
22.07.10 10:19 #45 hab ichs doch gesagt...
22.07.10 16:14 #46 Der Markt rockt zumindest....
Umsatz mit Displaywerbung gestiegen
Plus von 28 Prozent für grafische Werbung
22.07.2010 14:51 tga
Der Displaymarkt ist weiter im Aufwind: Im ersten Halbjahr 2010 stieg der Umsatz mit Werbebannern, Banderolen und Videowerbung in Deutschland auf 912 Millionen Euro. Das sind gut 200 Millionen Euro oder 28 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Das ergab eine Untersuchung des Marktforschungsinstituts Thomson Media Control (TMC) im Auftrag des Branchenverbands Bitkom. Die mit Abstand wichtigsten Werbekunden im Internet sind weiterhin Telekommunikationsanbieter und Betreiber von Onlinediensten. Sie haben im vergangenen Jahr Onlinewerbung für knapp 268 Millionen Euro geschaltet. Das ist ein Anstieg um zwei Drittel gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Zu den fünf Branchen mit dem größten Budget gehören auch die Handels- und Versandbranche mit 144 Millionen Euro und die Medien- und Entertainmentbranche mit 143 Millionen Euro. Beide verdoppelten ihre Ausgaben im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009. Neu in den Top Five ist die KFZ-Branche mit 97 Millionen Euro. Auf dem fünften Platz rangiert der Finanzsektor mit 92 Millionen Euro Werbeausgaben.

Zur Methodik: Sämtliche Angaben basieren auf einer Erhebung von Thomson Media Control und umfassen alle Formen klassischer Onlinewerbung. Dazu zählen grafische Werbemittel wie Banner, Pop-Ups und Streaming Ads. Suchwort-Marketing und Affiliate-Marketing sind nicht eingeschlossen. Ausgewiesen ist der hochgerechnete Nettoumsatz.

Der Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft hatte seine Nettoprognose für klassische Onlinewerbung kürzlich um drei Prozent auf acht bis neun Prozent für 2010 angehoben. Im vergangenen Jahr hatte das Displaygeschäft um 13 Prozent zugelegt - allerdings brutto gerechnet. Der Anteil dieses klassischen Onlinewerbung lag mit 2,45 Milliarden Euro bei 52 Prozent des gesamten Online-Werbemarkts.


URL:
http://www.internetworld.de/Nachrichten/Marketing/...rbung-29776.html

Mehr auf Internetworld.de
Investitionen in den Displaywerbemarkt
http://www.internetworld.de/Nachrichten/Werbung/...bemarkt-28146.html
Werbung für Frauen auf allen Kanälen
http://www.internetworld.de/Nachrichten/Werbung/...anaelen-28359.html
Genderforschung zu Onlinewerbung
http://www.internetworld.de/Nachrichten/Marketing/...rbung-28895.html
Medium-Rectangles werden am häufigsten eingesetzt
http://www.internetworld.de/Nachrichten/Marketing/...setzt-29087.html
Werbedeal über mehrere hundert Millionen US-Dollar
http://www.internetworld.de/Nachrichten/Marketing/...ollar-29582.html

-

© Copyright Neue Mediengesellschaft Ulm mbH 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Neue Mediengesellschaft Ulm mbH  
22.07.10 16:38 #47 2,50 € sollten wohl
in den nächsten Wochen erreichbar sein...  
19.08.10 14:18 #48 wer deckelt den Kurs?
Kursausbruch noch heute?  
19.08.10 14:22 #49 hier steht grosses bevor...
!  
26.08.10 10:24 #50 Ad Peppers next move..
sollte wirklich kurzfristig anstehen.

Die Zahlen waren überzeugend und sind fürs Jahr deutlich angehoben worden.

Der online Markt scheint wieder richtig zu rocken und wird wohl kaum mehr aufzuhalten sein.

Die großen Player wie WPP, OMG oder Publicis werden insbesondere für den Online Bereich immer positiver

Der M&A Markt und somit die Konsolidierung im Online Markt schreitet voran. Zuletzt die Übernahme von Nugg.ad durch die deutsche Post.

Ad Pepper ist nicht nur Deinstleister sondern hat auch eigene hoch interessante Technologien wie Sitescreen und Isense, die noch in keinster auf dem Zettel hat.

Die Bilanz ist sauber, großer Abschreibungen können nicht mehr anstehen und netto Cash von über 20 Mio. und somit 1 Euro pro Aktie, sollte den aktuellen Kurs mehr als absichern.

Wer sich auf aktuellem Niveau einkauft, sollte auf Sicht von zwei Jahren Spaß bekommen  
26.08.10 14:14 #51 zum Thema Technologie...
passt die News von heute Mittag:

Anschluss unter jeder Nummer / Mit einem neuen Filtersystem ...
10:40 26.08.10

Anschluss unter jeder Nummer / Mit einem neuen Filtersystem bei iLead garantiert ad pepper media 100-prozentige valide Telefonnummern von online generierten Leads

München (ots) - ad pepper media erweitert sein Online-Lead-Generierungssystem iLead um eine technische Überprüfung von Telefonnummern. Das System überprüft automatisch die technische Erreichbarkeit der Telefonnummern, die online eingegeben werden. Nur valide Nummern werden damit an den Werbekunden übermittelt. ad pepper media stellt die Produktneuheit der Telefonnummernvalidierung als ein Highlight auf der diesjährigen dmexco am Stand A058 vor.

Fehlerhafte Telefonnummern drosseln schnell die Effizienz von Interessentengewinnungskampagnen. Einerseits durch den Ausfall des Kundenpotentials, andererseits durch Zeit- und Motivationsverlust im Vertrieb oder Call-Center - und nicht zuletzt durch den Mehraufwand für alle Beteiligten an Lead-Kampagnen. Aufwendige Qualitätssicherungsmechanismen, wie dem Live-Abgleich von Userangaben mit Adressdatenbanken, helfen fehlerhafte Daten zu identifizieren und zu korrigieren. Allein eine zusätzliche technische Überprüfung der tatsächlichen Erreichbarkeit gibt Werbetreibenden die Garantie zu 100 Prozent valide Daten zu bekommen. Das freut letztendlich beide Lager im Unternehmen: Vertrieb und Marketing.

Mit dieser Produktentwicklung baut ad pepper media seinen Qualitätsführungsanspruch im Markt für online generierte Leads weiter aus. Seit dem europäischen Rollout der ersten Lead-Generierungskampagnen vor zehn Jahren hat das iLead-Entwickler-Team die Onlineinteressentengewinnung zugeschnittenen Alert-, Kontroll- und Filterstufen kontinuierlich erweitert. "Unsere Kunden interessieren sich nicht für kalte Daten, sondern für echte Interessenten", stellt Geschäftsführer Oliver Busch klar. "Fehler, Fakes und Data-Spams finden in dieser Klientel sowie in unseren Systemen keine Akzeptanz."

Originaltext: ad pepper media germany GmbH Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/6208 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_6208.rss2 ISIN: NL0000238145

Pressekontakt: Kafka Kommunikation GmbH & Co.KG Christina Achtert Tel.: + 49 (0) 89/ 7675 9434 Fax: + 49 (0) 89/ 7675 9435 E-Mail: cachtert@kafka-kommunikation.de

ad pepper media International N.V. Thomas Gahlert Tel.: +49 (0) 911/ 929 057- 0 Fax: +49 (0) 911/ 929 057- 157 E-Mail: pr@adpepper.com  
30.08.10 15:30 #52 Tochter ad agents rockt weiter...

Quelle: http://www.boerse-go.de/nachricht/...den-Kraehe-Versand,a2282875.html

 

ad agents gewinnt SEO-Etat für den Krähe-Versand

 

Herrenberg (ots) - Die ad agents GmbH, Spezialist für
Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung und
Affiliate-Management, betreut seit Juli 2010 den Bereich
Suchmaschinenoptimierung für den Krähe-Versand. Das Unternehmen
verantwortet nicht nur die Index-Optimierung, sondern auch Google
Product Search. Der Krähe-Versand ist ein traditioneller und
führender Anbieter für Arbeits- und Zunftbekleidung. Das Unternehmen
verfügt über eine 70-jährige Erfahrung im Textil-Fachhandel und setzt
auf Funktionalität und Qualität bei seinen Produkten.

ad agents optimiert Inhalte und Produktseiten, so dass diese
optimal von Suchmaschinen indiziert werden und sich im Ranking
verbessern. Neben der Programmierung erstellt ad agents spezielle auf
das Angebot abgestimmte Produktbeschreibungen. Zudem sollen über
Google Product Search erreicht werden, mit Produkten aus dem
Krähe-Angebot, direkt bei den Google Universal-Ergebnissen gelistet
zu werden. ad agents übernimmt die Feed-Aufbereitung, Optimierung und
die Keyword-Anreicherung. Über alle Maßnahmen werden letztendlich die
Aufmerksamkeit und der Umsatz des Krähe-Versands gesteigert.

"ad agents hat uns anhand vorhandener Referenzen und langjährigem
Know-how überzeugt", so Harald Meier, Leitung Marketing
Krähe-Versand. "Wir waren auf der Suche nach einem Partner, der in
der Lage war, die von uns bevorzugte Lösung umzusetzen und über
entsprechende Kompetenzen auf diesem Gebiet verfügt."

"Wir setzen auf eine langfristige und erfolgreiche
Zusammenarbeit", sagt Wolfgang Schilling, Managing Director ad agents
GmbH. "Der Krähe-Versand hat erkannt, welche Bedeutung SEO im
Versandhandel heute spielt. Unser Inhouse-Entwicklerteam von acht
SEO-Spezialisten verfügt über Expertise, um auch komplexe
Anforderungen zu bewältigen. Wir freuen uns darauf für Krähe sowohl
im klassischen SEO als auch im Bereich Google Product Search aktiv zu
sein."

Originaltext: ad agents GmbH
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/75652
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_75652.rss2

Pressekontakt:
Kafka Kommunikation GmbH & Co.KG
Christina Achtert
Tel.: + 49 (0) 89/ 7675 9434
Fax: + 49 (0) 89/ 7675 9435
E-Mail: cachtert@kafka-kommunikation.de

 

 

 

 
06.09.10 12:21 #53 Sieht nach
einem starkem Ausbruch aus...  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...