Achtung Rallye !! "FED senkt Zinsen früher" als..

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  06.11.18 12:01
eröffnet am: 10.09.07 16:55 von: heavymax._cooltrader Anzahl Beiträge: 96
neuester Beitrag: 06.11.18 12:01 von: 1Quantum Leser gesamt: 19639
davon Heute: 24
bewertet mit 86 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
10.09.07 16:55 #1 Achtung Rallye !! "FED senkt Zinsen früher" als.
..allgemein erwartet! Da der Druck auf Herrn Bernanke stetig zunimmt wird wohl die US.-
Notenbank die Leitzinsen vermutlich schon am 18. September um evtl. sogar 0,50% Basis
punkte senken müssen! d.h. wir könnten schon in den nächsten Tagen die Tiefstkurse ge-
sehen haben. Die Devise sollte jetzt lauten "kaufen" und an der Jahres- Endrallye über-
durchschnittlich partizipieren...eine echte Tradingchance...die Luft nach unten ist sehr dünn nach oben jedoch gewaltig, anbetrachts der alten Jahreshochs!...Jeder muß
natürlich selbst entscheiden, ich werde bereits in Kürze wieder zukaufen! Good luck, allen tradern..in diesem Sinne wünsche ich "ein glückliches Händchen"..                      
Euer, heavymax._cooltrader  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
70 Postings ausgeblendet.
27.10.07 03:06 #72 FED senkt o,5 Basispunkte am 31.10.07 ?
falls dieses Szenario Eintritt, gibs massive Auswirkungen:
1.der Dollar "schmiert ab", dh. EUR über 1,45 !

2.der Ölpreis bricht ein, geht unter 80$ (die Spekulation geht raus!)

3.die Märkte haussieren, knacken letzlich die alten Hochs, zum Jahresende
  mit neuen Höchstständen!

dies ist meine persönliche Prognose zum Jahresende. In 8 Wochen ist ja schon Weihnachten!.. mit freundlichen Grüßen und glücklichem Händchen zum Finale!

Euer, heavymax._cooltrader  
27.10.07 13:34 #73 du glaubst also
an osterhasen,weihnachtsmann ,christkind und die
dummheit von berni,chappeau heavymax Wandler  

Bewertung:
3

27.10.07 13:55 #74 keiner kann Hellsehen, drum ist´s ja auch nur
.."eine Prognose"..  
27.10.07 14:04 #75 #72 Bei der Kombination von 1. und 2. bekom.
Euro-Anleger das Öl bald geschenkt. ;-)  

Bewertung:
4

29.10.07 09:01 #76 Am Mittwoch wirds echt spannend sollten wir t.
sächlich die Senkung um 0,50 Basispunkte sehen. Einge Zeichen sprechen bereits dafür!  
29.10.07 19:08 #77 bin auch der Meinung! sollten wir den großen Z.
schritt sehen, könnten die Märkte erst mal euphorisch reagieren und die alten Marken im DAX kämen schnell wieder in -Reichweite-.        MFG., Immozocker  

Bewertung:
2

30.11.07 13:52 #78 FED senkt Zinsen !
Bei der nexten Notenbanksitzung am 11. Dezember wird die FED voraussichtlich den Leitzins von derzeit 4,50% um 0,25 Basispunkte auf 4,25% senken. Notenbankchef Bernanke gibt den Märkten ein klares Signal. Die eklatanten Verlustabschreibungen d. Banken infolge d. Suprimekrise, seien bei weitem noch lange nicht ausgestanden.
mfG., heavymax._cooltrader  
01.12.07 14:06 #79 DOW bei 13.371Pkt #Rallye durch Notenbankäu.
Bullen stoppen erstmal den Bärenmarkt! Die Aussicht auf Zinssenkung im Dezember, treiben die Märkte und das trotz allen Krisenszenarios. Positiv ist natürlich auch, daß der Ölpreis seit seinem Hoch, nun schon mehr als 10 USD, auf jetzt "nur noch" 88,70 USD nachgegeben hat. Gewinnmitnahmen sind faktisch bisher ausgeblieben. Mal sehn wie die "Weihnachtsrallye" sich noch weiter entwickelt. In diesem Sinne, einen schönen ersten Advent wünscht allen Aktionären, Euer heavymax._cooltrader.
ps.: ....dann wird´s ja vielleicht mit dem Christmas- Shopping auch noch klappen !
   
01.12.07 15:05 #80 spätestens am Mitwoch sind wir über 8000 Pun.
ist auch gut so :-)  

Bewertung:
2

02.12.07 23:35 #81 Mit der neuen Zinsphantasie
kann der Markt doch noch eine Jahresend- Rallye hinlegen, wenn dem US Verbraucher nicht infolge Immo-Krise, schon vorher das nötige Kleingeld zum Weihnachts- Shopping ausgeht?  
03.12.07 05:03 #82 es gehhhhhttt...
ich kann mich wieder einlogen  

Bewertung:
3

07.12.07 12:36 #83 FED senkt Zinsen
wohl um 0,25 Basispunkte, aber selbst 0,50 Punkte waren schon im Gespräch.(Ist derzeit aber eher unwarscheinlich, aufgrund der besseren als erwarteten Wirtschaftsdaten.) Ölpreis bei ca 90$ ist auch noch im grünen Bereich, so daß unser DAX schon in Kürze wieder die 8000 Punktemarke knacken wird. Dann wird´s ja doch noch was mit unserer Jahresenrallye.
Gruß, heavymax._cooltrader  
11.12.07 14:12 #84 heute gar o.5 Basispunkte Zinssenkung ?
 

Bewertung:
2

11.12.07 20:31 #85 da sieht man mal was den kleinen Unterschied
im Zinssprung ausmacht.  

Bewertung:
1

11.12.07 20:33 #86 jetzt scheissen sich viele in die
Hosen,warum,wartet ab,es dreht auch wieder,das war doch zu erwarten...  

Bewertung:
3

11.12.07 20:35 #87 ich denke auch,
jetzt haben wir zwar mal 1,5% im Dow abgegeben, aber soo viel ist das auch nicht (wenn es jetzt nicht noch weiter abwärts geht)  

Bewertung:
3

11.12.07 20:46 #88 Daß bei der Senkung um lediglich 0,25 Punkten
die Enttäuschung gleich so groß ist, hätte ich eigentlich nur bei 0,50 Punkten vermutet. So kann man sich täuschen!  

Bewertung:
1

11.12.07 22:33 #89 Trotz aller Börsenweisheiten,nehme ich
da aber keinem eine wirklich derartige "Enttäuschung" ab,um der 25 Punkte wegen solche Kursbewegungen zu begründen.
Meinetwegen haben einige tatsächlich auf 50 Basispunkte gewettet und die Senkung jetzt längst eingepreist,aber eine Überraschung war die letzte FED Sitzung in diesem Jahr nun wirklich nicht.
Es bleibt eben nur wie es schon länger ist,volatil,unsicher und mehrheitlich skeptisch was 2008 angeht...  
14.01.08 08:24 #90 Krisenmanagement
Mr. Bush will ein milliardenschweres Konjunkturprogramm auflegen, verbunden mit Steuersenkungen im großen Stil, um die US Wirtschaft zu stützen und der Inflationsgefahr gegenzusteuern. Natürlich wird -oder muß-, die FED wiederum auch hierbei stützend tätig werden, um die Suprime-u. Kreditkarten-Bankenkrise weiterhin erst mal in Schach zu halten. Mr. Bernanke wird diesbezüglich heute im Kongress sprechen. Das Signal in der FED Sitzung am 29./30.01.08 weiter die Leitzinsen zu senken, dürfte klar sein. Dies würde bedeuten daß der Leitzinssatz von jetzt 4,25% aller Warscheinlichkeit nach, um einen großen Schritt, nämlich 0,5 Basispunkte, auf nunmehr nur noch 3,75% gesenkt werden könnte.  
22.01.08 15:00 #91 FED senkt überraschend Leitzinsen
Daß die FED nun sogar außerplanmäßig und dann auch noch um 0,75 Basispunkte senkt, ist schon erstaunlich. Zeugt es doch vor der "wahren Dimension" der Rezessionsgefahr und der Risiken für die Volkswirtschaft.  
23.01.08 08:30 #92 Bloomberg TV
gerade im Interview:.."FED wird voraussichtlich die Zinsen auch weiterhin aggressiv senken"..Was soviel bedeutet, daß aller Warscheinlichkeit nach, bei der regulären Sitzung nächster Woche, die Zinsen um nochmals 0,50 Basispunkte, auf dann nur noch 3,0% gesenkt werden könnten. Durch massive Zinssenkungen kann nunmal der Markt am besten beruhigt und am schnellsten wieder "in geregelte Bahnen zurückgeworfen" werden. Vielleicht haben wir ja schon wieder "Kaufkurse", bei selektiver Auswahl der Titel.      mfG., heavymax._cooltrader  
23.01.08 08:33 #93 Irgendwie kann keiner
die "Rallye" abwarten. Ohne 2. Bein gibt es aber keinen Bounce (Rallye fällt eh aus). Also nochmal zurück auf 6400!  
23.01.08 08:37 #94 was heisst hier geregelte Bahnen ?
Drum prüfe wer sich an Aktien jetzt bindet, ob sich nicht eine besssere Anlageform findet

o.s.ä.
-----------
Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (Samuel Coleridge)

Bewertung:
2

23.01.08 09:07 #95 im Prinzip habt Ihr ja alle Recht !
nur wenns denn gar so einfach wäre, wären wir doch längstens auch schon Millionäre   ;-))  
06.11.18 12:01 #96 Stimmt, und das trotz Zinsanhebungen der böse.

und diverser Fatfingers im Börsenuniversum !

☕️☕️☕️  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...