AXA

Seite 1 von 7
neuester Beitrag:  09.06.17 12:25
eröffnet am: 29.04.03 13:23 von: Optionimist Anzahl Beiträge: 164
neuester Beitrag: 09.06.17 12:25 von: lordslowhand Leser gesamt: 57174
davon Heute: 28
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
29.04.03 13:23 #1 AXA
WKN 855 705 Strong Buy Trading Tip..

GRUSS
 

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
138 Postings ausgeblendet.
23.10.16 14:07 #140 JPM sieht 24 €
27.10.16 17:58 #141 gute Aussichten

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Ratingagentur S&P Global hat die Bonität des französischen Versicherungskonzerns Axa auf AA- von A+ heraufgestuft. Damit werde die verbesserte Kapitalausstattung des Unternehmens gewürdigt, die das Risikoprofil verbessere, begründeten die Bonitätswächter ihren Schritt. Die Entwicklung der Gewinne und des Eigenkapitals werde in den kommenden zwei Jahren gut verlaufen.


Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

 

Bewertung:

09.11.16 17:48 #142 JPM positiv gestimmt
JPMorgan belässt Axa auf 'Overweight' - Ziel 24 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Axa anlässlich der US-Präsidentschaftswahl auf "Overweight" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Unter den europäischen Versicherern mit relativ starker
 

Bewertung:

09.12.16 09:39 #143 AXA Outperform


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Axa von 26 auf 27 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Erstmals seit fünf Jahren dürfte der europäische Versicherungssektor 2016 schlechter als der Gesamtmarkt laufen, schrieb Analyst Paul De'Ath in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Für 2017 rechne er - nicht zuletzt wegen steigender Zinsen - jedoch wieder mit einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung./edh/ajx

 

Bewertung:

22.12.16 11:27 #144 AXA Analysten in USA

A total of 1 analyst has released a report on Axa SA (ADR). One brokerage rating the company a strong buy, zero equity analysts rating the company a buy, zero equity analysts rating the company a hold, zero analysts rating the company a underperform, and finally zero firms rating the stock a sell with a consensus target price of $27.90.

 

Bewertung:

27.12.16 23:20 #145 DZ sieht 26€
AXA-Aktie: Höhere Dividenden möglich! DZ BANK rät zum Kauf - Aktienanalyse
Frankfurt - AXA-Aktienanalyse von Analyst Thorsten Wenzel von der DZ BANK: Thorsten Wenzel, Analyst der DZ BANK, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der AXA-Aktie (ISIN: FR0000120628, WKN: 855705, Ticker-Symbol: AXA, EN Paris: CS, Nasdaq OTC-Symbol: AXAHF) und erhöht den fairen Wert von 24 auf 26 Euro.  

Bewertung:

05.01.17 17:38 #146 Präzisierung #140, Ziel unverändert 24€

(ist ja längst überschritten).

Michael Huttner, Aktienanalyst von J.P. Morgan, rät in einer aktuellen Branchenstudie weiterhin zum Kauf der Aktie des französischen Versicherungsunternehmens AXA S.A. (ISIN: FR0000120628, WKN: 855705, Ticker-Symbol: AXA, EN Paris: CS, Nasdaq OTC-Symbol: AXAHF).

Das Wachstumspotenzial des Versicherung-Sektors werde unterschätzt, so der Analyst. AXA biete seiner Meinung nach eine attraktive Kombination von Wachstum und freiem Barmittelfluss.

 

Bewertung:

10.01.17 10:41 #147 auch Seeking Alpha ist positiv gestimmt

......The most probable source of potential improvement on this comes from AXA's prospective improvement in dividend yield. 2017 DPS should be €1.16 per share, which can approach €1.4 per share by 2018 given the company's strong balance sheet and capital position. The 2016 yield is 4.6%, and if AXA continues to trade there and achieves €1.4 by 2018, then the stock should trade around €30. This raises annual shareholder returns to a prospective 15% for the next couple of years, which is worth having in most markets..........


http://seekingalpha.com/article/...-good-way?source=feed_all_articles

 

Bewertung:

13.01.17 12:24 #148 Keppler sieht 27.50
17.02.17 09:58 #149 DB sieht für AXA 25,20€
Deutsche Bank belässt Axa auf 'Hold' - Ziel 25,20 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Axa vor Jahreszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 25,20 Euro belassen. Der bereinigte Gewinn des Versicherungskonzerns dürfte auf Vorjahresniveau bei
 

Bewertung:

17.02.17 10:12 #150 die Zahlen kommen am 23.2
wenn obige Prognose stimmt würde die Rendite satte 5% betragen.  

Bewertung:

03.03.17 10:13 #151 Beteiligungsverkauf von 470 mio
1. März; Abertis Infraestructuras SA:

* Abertis kauft von AXA einen Anteil von 9,56 Prozent der Holding d'Infrastructures de Transports (HIT)  für 446 Millionen Euro ($ 470.4 Millionen) zu kaufen,
(Gdynia Newsroom)

[Abertis = spanische Autobahnen / HIT = französiche Autobahnen]  

Bewertung:

03.03.17 10:18 #152 hier noch die Zahlen :-)

PARIS (dpa-AFX) - Europas zweitgrößter Versicherer Axa (AXA Aktie) hat im vergangenen Jahr dank guter Geschäfte mit Altersvorsorgeprodukten etwas mehr verdient. Der Überschuss sei um 3,8 Prozent auf 5,83 Milliarden Euro geklettert, teilte der Allianz-Konkurrent am Donnerstag in Paris mit. Die Dividende soll um sechs Cent auf 1,16 Euro je Aktie erhöht werden. Experten hatten sich bei beiden Werten etwas mehr erhofft./zb/fbr

Rendite damit 5% cool

 

Bewertung:

21.03.17 16:34 #153 RCB sieht 26 €

Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Axa nach Zahlen von 27 auf 26 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen. Der Versicherer habe 2016 gewinnseitig schlechter abgeschnitten als von ihm erwartet, begründete Analyst Paul De'Ath die Zielsenkung in einer Studie vom Freitag. Insgesamt habe im bisherigen Verlauf der Quartalsberichtssaison der europäischen Versicherer vor allem das Leben-Geschäft gut abgeschnitten. Innerhalb der Branche ziehe er Allianz und Axa gegenüber Zurich und Generali vor.
​  http://www.finanznachrichten.de/...axa-auf-26-euro-outperform-322.htm

Habe meine Calls nochmals etwas verstärkt.

 

Bewertung:

24.04.17 10:35 #155 overweight auf 27.80 €
der voraussichtliche Wahlausgang wird dies noch beschleunigen :-)

JPMorgan belässt Axa auf 'Overweight' - Ziel 27,80 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Axa vor einem Zwischenbericht zum ersten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 27,80 Euro belassen. Seine Umsatzprognose für das Neugeschäft
 

Bewertung:

26.04.17 13:20 #156 heute Hauptversammlung
kann ich heute noch Aktien kaufen um die Dividende zu kassieren?  

Bewertung:

27.04.17 16:02 #157 samsung, schau doch mit deiner Bank
heute ist man etwas schwach trotz guter Zahlen und weiterer Dividendenerhöhung für 2017  auf 1.20 geplant.
Schätzungsweise etwas Gewinnmitnahmen nach dem Anstieg der letzten Tage.  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
axa_zahlen_16.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
axa_zahlen_16.png
04.05.17 10:23 #158 Trading Chance; Morgen Dividenden Abgang vo.
09.05.17 11:16 #159 Analyse, 5 Aktien mit besten Aussichten
10.05.17 19:00 #160 Ruhiges 1.Q / Aktienrückkauf, weitere Massna.
PARIS (dpa-AFX) - Der französische Versicherer Axa (AXA Aktie) will mit einem Börsengang seines US-Geschäfts seinen eigenen Umbau vorantreiben. Der Konzern packt dazu sein amerikanisches Geschäft mit Lebensversicherungs- und Sparprodukten mit seiner Beteiligung am Vermögensverwalter Alliance Bernstein zusammen. Einen Minderheitsanteil davon will Axa bis Mitte 2018 bei Investoren platzieren, wie der Allianz-Rivale am Mittwoch in Paris mitteilte.

Einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge kommt die vor dem Börsengang stehende Sparte auf einen Buchwert von insgesamt bis zu 15 Milliarden Euro. Den Verkaufserlös wollen die Franzosen in den Umbau ihres Kerngeschäfts mit Versicherungen stecken - oder an die Aktionäre zurückgeben. Das Vorhaben macht Axa-Chef Thomas Buberl jedoch von den Marktbedingungen abhängig. Der Börsengang soll nicht vor Anfang 2018 erfolgen.

Der seit September 2016 an der Axa-Spitze stehende 44-jährige Deutsche will zudem den zuletzt eher schwachen Aktienkurs durch den Rückkauf weiterer Anteile stützen. Das neue Rückkaufprogramm umfasst bis zu 37 Millionen Aktien. Dies sind bis zu 1,5 Prozent der Anteile. Gemessen am Schlusskurs vom Dienstag beläuft sich das Volumen des Rückkaufprogramms auf bis zu rund 900 Millionen Euro.

Im ersten Quartal hielt der Konzern seinen Umsatz bei 31,7 Milliarden Euro knapp stabil und konnte dabei die Marge im Lebensversicherungs-Neugeschäft leicht steigern. Buberl zeigte sich dank der erzielten Wachstumsraten in den als Kerngeschäftsfeldern deklarierten Sparten und Regionen zufrieden. Der Konzern sei auf gutem Weg, seine mittelfristigen Ziele zu erreichen./stw/zb/das
http://www.ariva.de/news/...s-geschaeft-an-die-boerse-bringen-6189270  

Bewertung:

12.05.17 15:46 #161 die Analysten mal wieder uneinig
einige heben das Kursziel infolge des Börsengangs (IPO) des US Teils, dagegen andere senken das Rating.
Meiner Ansicht nach, wird heutzutage eine Menge Cash in die Kasse gespült, ich sehe daher nicht so recht, warum dies negativ sein sollte.


 

Bewertung:

23.05.17 11:32 #162 Baader geht auf 27€
Baader Bank hebt Ziel für Axa auf 27 Euro - 'Buy'
Die Baader Bank hat das Kursziel für Axa von 26,50 auf 27,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er habe seine Gewinnschätzungen für den französischen Versicherer der Jahre 2017
 

Bewertung:

24.05.17 18:34 #163 KO Calls verkauft
da sie im 06 ablaufen.
Warte mal auf Sell in May zum Wiedereinstieg.  

Bewertung:

09.06.17 12:25 #164 Urteil vertagt

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...-millionen-euro/19902978.html

Das Landgericht Berlin verschiebt überraschend ein Urteil im Streit um Beitragserhöhungen des Krankenversicherers Axa. Der Kläger wittert Morgenluft. Für die Branche geht das Zittern damit vorerst weiter.
Sollte das Urteil von Potsdam am Berliner Landgericht bestätigt werden, könnten auf die privaten Krankenversicherer Schadenersatzforderungen von mehreren hundert Millionen Euro zu rollen.

Skepsis war Thilo Schumacher nicht anzumerken. „Für uns ist die Rechtslage eindeutig“, gab sich der Vorstand der Axa Krankenversicherung in Deutschland diese Woche noch siegesgewiss. „Die Beitragsanpassungen in der Privaten Krankenversicherung sind durch unser Haus in den vergangenen Jahren korrekt und gemäß den gesetzlichen Regelungen durchgeführt worden.“

Doch für die Richter am Landgericht Berlin stellt sich der Streit offensichtlich nicht ganz so eindeutig dar wie von der Axa erhofft. Überraschend verschoben die Juristen die ursprünglich für Mittwoch geplante Urteilsverkündung, um der Versicherung eine weitere Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben, wie eine Sprecherin des Landgerichts sagte. Für die Branche geht damit vorerst das Zittern weiter. Axa und der Kläger erwarten nunmehr erst im Herbst ein Urteil.

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...