ASOS 29,10 Euro (-37%)

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  12.11.20 20:58
eröffnet am: 17.12.18 15:29 von: Vassago Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 12.11.20 20:58 von: The Tick Leser gesamt: 3899
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.12.18 15:29 #1 ASOS 29,10 Euro (-37%)
Textilhändler revidiert Umsatzziele nach unten
https://boerse.ard.de/aktien/zalando-auf-talfahrt100.html  

Bewertung:

0 Postings ausgeblendet.
17.12.18 21:11 #2 Was hat mit Zalando zu ton
Mit der Firma ASOS  

Bewertung:

17.12.18 21:15 #3 Sippenhaftung! Onlinehändler mussten heute Feder.
lassen!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:
1

18.12.18 05:38 #4 Heute rauf um 10-15 prozent
 

Bewertung:

18.12.18 08:21 #5 Bin hier jetzt all in
Seit 2011 sind die profitabel
Nur weil das Wachstum 10% runtergesetzt wurde
Die reaktionsstark zu übertrieben  

Bewertung:

18.12.18 09:29 #6 Geht bestimmt heute nach oben
Schließe mich Tekoshin an. Die Reaktion war mMn völlig übertrieben. Wird heute bestimmt eine Gegenreaktion geben.  
18.12.18 09:55 #7 Dies
Könnten auch h und m und co dazu bewegen den Laden zu übernehmen ………
Für 40€  

Bewertung:

18.12.18 10:38 #8 Deutlicher übernahmekandidat
Jetzt nach dem Rückgang könnte auch Alibaba oder Amazon anklopfen  

Bewertung:

18.12.18 11:45 #9 Engagement
Bin nun auch eingestiegen, EK 30,00€ scheint für mich ein geiler Kurs zu sein, das Geschäftsmodel hat Zukunft und wir richtig rocken.  
19.12.18 13:27 #10 Abverkauf
Mit weiteren Abschlägen in diesem Umfang hätte ich tatsächlich nicht gerechnet. Ich werde hier eine erste kleine Position aufbauen.  
19.12.18 13:51 #11 Hätte ich auch nicht gedacht.
Dachte nach kleinen Erholung gestern das es heute weiter aufwärts geht. Aber nochmal so ein Abschlag. Vermute einen Zusammenhang mit der Meldung das sich die EU auf ungeregelten Brexit vorbereitet.  

Bewertung:

20.12.18 10:49 #12 Wie lange
geht dieses Kursmassaker noch?  

Bewertung:

20.12.18 11:03 #13 @Coby
Gute Frage. Ich denke heute geht Asos einfach im Gleichschritt mit dem Gesamtmarkt baden. Werde hier weiter abwarten und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt meine Position ausbauen.  
20.12.18 11:05 #14 Ich hoffe
das der Sinkflug schnell vorbei ist. Muss dann leider ordentlich reinbuttern damit es nicht zu lange dauert bis ich wieder aus den Miesen bin.
 

Bewertung:

23.12.18 13:45 #15 negative Stimmung
wird vermutlich noch anhalten, Cash zum 31.08. runter auf 42 Mio, Margen sinken auf im ersten Quartal, Wachstum nicht wie erwartet.  Asos hat den Zeipunkt verpasst günstig Kapital bei den Aktionären einzusammeln . Kunden beschweren sich auch immer häufiger.  Weitere Rückschläge in dieser Marktlage unter 17 € wäre keine Überaschung.  
03.01.19 12:20 #16 Stück für s
03.01.19 12:21 #17 Stück für Stück
Geht es aufwärts. Trotz des schwachen Marktumfeldes. So kann es gerne weiterlaufen. :-)  
04.01.19 15:54 #18 Wenn es weiter so läuft,
Knacken wir heute die 30€. Starker Anstieg die letzten Tage! :-)  
08.01.19 14:29 #19 36€ geknackt
Mit Erreichen der 36€ Marke sind wir nun schon gute 12-13€ vom Tief entfernt.  Hoffen wir mal, dass sich die Aktie über die nächsten Tage so hält.

Seid ihr noch drin?  
09.01.19 12:55 #20 Ja, bin noch dabei.
Ist das sinken jetzt eine Korrektur oder gehts wieder in Richtung 30€ und darunter?  

Bewertung:

29.04.19 09:22 #21 Zu früh verkauft
Wenn ich mir die Zahlen jetzt so ansehe, habe ich mit 38€ eindeutig zu früh verkauft. :(
Allerdings wollte ich unbedingt vor dem Brexit (der danndoch verschoben wurde) raus.  
08.04.20 19:55 #22 Kommt noch
Mir  

Bewertung:

06.05.20 16:34 #23 Heute in
Plus  

Bewertung:

14.10.20 16:40 #24 Zahlen sind da
Die Zahlen sind da und der Gewinn ist deutlich gestiegen. Trotzdem sinkt die Aktie...?  

Bewertung:

14.10.20 20:39 #25 Nicht überraschend
Die Aktie ist im letzten Monat vergleichsweise stark gestiegen. Dies beruhte natürlich auf der Hoffnung, dass die Zahlen - wie heute gesehen - recht gut ausfallen. Und so kam es parallel zu den Zahlen zum altbewährten Börsen-Motto "sell on good news". Die Aktie sollte sich in den kommenden Tagen wieder fangen. Bis dahin wird sie wahrscheinlich recht volatil bleiben.

Habe den (erhofften) Rücksetzer für den Einstieg genutzt. Ob es der richtige Zeitpunkt war, wird sich erst noch zeigen. Aber den absoluten Tiefpunkt bei so einer Korrektur erwischt man so gut wie nie. Die Analystenstimmen von heute fielen überwiegend positiv aus. Goldman Sachs sagt "buy" und 57 Pfund, Jeffries sagt "buy" und 59 Pfund und RBC Capital sagt "outperform" und 60 Pfund. JP Morgan sagte schon kurz vor den Zahlen "overwight" und 53 Pfund.

Als "Orientierungspunkt" bzw. Trendindikator für Asos wurde in der deutsch- wie englischsprachigen Berichterstattung zuletzt immer wieder Zalando genannt. Beide werden demnach als Corona-Profiteure betrachtet. Angesichts der gegenwärtige Gesamtsituation sollte es für den Kurs noch eine Weile aufwärts gehen. Es steht ja bald Weihnachten vor der Tür, da dürfte die Shopping-Laune zunehmend steigen ... ;)  

Bewertung:

12.11.20 20:58 #26 Warum so schwach?
Ist schon irgendwie frustrierend und unverständlich weshalb der Kurs seit ungefähr einem Monat so rumdümpelt...

Online-Shopping ist In, die Zahlen waren auch OK und die Analysten sind durch die Bank weg positiv gestimmt. Wann erklärt das jemand bitte dem Kurs!?

Immer wenn man denkt jetzt geht's aufwärts, kommt sofort der nächste Rücksetzer ...  

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...