ASML Holding

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  08.09.20 23:06
eröffnet am: 15.02.14 10:07 von: Iknuks Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 08.09.20 23:06 von: _Hajo Leser gesamt: 19175
davon Heute: 12
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
15.02.14 10:07 #1 ASML Holding
Das niederländische Unternehmen ASML ist der weltweit größte Anbieter von Lithographie Systemen für die Halbleiterindustrie. Die überaus komplexen Maschinen spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von integrierten Schaltkreisen (Mikrochips). 80 % aller Chiphersteller (Foundies und IDMs) weltweit sind Kunden von ASML

Die Niederländer forcieren derzeit vor allem das neue Geschäft mit sogenannter Extreme Ultraviolet-Lithografie (EUV).  wenn das anläuft wird das ein Geschäft mit mehreren Milliarden. Der erste schritt wurde getan und man hat das US-Unternehmens Cymer gekauft

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
6 Postings ausgeblendet.
01.08.14 11:38 #8 ASML
In einer IBM-Forschungseinrichtung hat eine Lithografiemaschine von ASML mit dem zukünftigen Standard der „extremen“ ultravioletten Lichtquelle (EUV) in 24 Stunden 637 Wafer erfolgreich belichtet. Damit wurde das Ziel von 500 Wafern in 24 Stunden, welches für Ende des Jahres ausgegeben wurde, bereits übertroffen.

http://www.computerbase.de/2014-07/...rtschritte-bei-euv-lithografie/

2099 finde ich überzogen und nicht real  
17.09.14 19:35 #9 Deutsche Bank hebt Ziel für ASML auf
24.11.14 16:36 #10 Chipzulieferer ASML plant bis 2020 große Sprü.
ASML  will in den kommenden fünf Jahren rasant zulegen. Bis 2020 werde der Umsatz auf rund 10 Milliarden Euro klettern und der Gewinn je Aktie sich verdreifachen,


http://www.faz.net/agenturmeldungen/...msatz-und-gewinn-13283100.html  

Bewertung:
1

25.02.15 22:34 #11 ASML und TSMC belichten 1.022 Wafer in 24.
Neuer Meilenstein erreicht
ASML und TSMC belichten 1.022 Wafer in 24 Stunden mit EUV
ASML

ASML und TSMC haben einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Serienfertigung mit der neuen EUV-Lithografie überschritten. Mit einer über 90 Watt starken Lichtquelle wurden bei TSMC 1.022 Wafer binnen 24 Stunden belichtet. Der bisherige Höchstsatz lag bei lediglich 637 Wafern, die von IBM mit ASML-Geräten belichtet wurden.

http://www.computerbase.de/2015-02/...22-wafer-in-24-stunden-mit-euv/  

Bewertung:
1

01.03.15 22:35 #12 Niederländischer Chipmaschinen-Hersteller ASML .
15.04.15 10:17 #13 Chipzulieferer ASML legt zum Jahresstart deutl.
15.04.15 19:27 #14 nachgekauft....
22.04.15 15:41 #15 Grossauftrag-fuer-EUV-Maschinen
22.04.15 18:44 #16 Das Analysehaus S&P
Capital IQ hat ASML von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 95 auf 114 Euro angehoben. Ein Auftrag aus den USA für mindestens 15 Maschinen mit der neuen Extrem-Ultraviolett-Technik (EUV) sei ein Vertrauensbeweis für die Zukunftstechnologie des Chipindustriezulieferers, schrieb Analyst William Howlett in einer Studie vom Mittwoch. Ein Preis sei nicht genannt worden, doch könnte der Auftrag mehr als eine Milliarde Euro wert sein.  
21.06.15 09:12 #17 ASML
hat einen Marktanteil von über 80%. Beide Wettbewerber aus Japan sind in den letzten 10 Jahren niedergerungen und haben in ihren Hauptgeschäften außerhalb der Lithographie ganz andere Sorgen (Nikon, Canon).

Marktbeherrschend nenne ich das und bin seit Jahren zunehmend investiert.

Die Zukunft speißt sich aus der Hoffnung EUV. Für den Erfolg müssen hier aber auch andere mitspielen, insbesondere die Supply Chain (primär aus Deutschland) und die ganzen Nachbarprozesse. Potentielle Kunden gibts nur eine handvoll. Die exorbitanten EUV-Anlaufkosten trüben die Bilanz aller Martkteilnehmer seit Jahren.

Daneben hat sich die klassische Optik noch lange nicht geschlagen gegeben. Die EUV Roadmap ist steinig und extrem kurz - sie hat ein physikalisches Ende auf atomarer Ebene, d.h. wenige Knoten. EUV-Maschinen kosten mit 80 Mio. € mehr als das Doppelte der klassischen Litho-Tools.

Kurzum: ASML ist über den Zenit hinaus, mittelfristiges Kursziel können noch 110 bis 120 € je nach Markt sein, dann ist der Drops hier gelutscht und es wird steinig wie die neue Technologie.  
14.10.15 08:37 #18 Chipzulieferer ASML sieht sich trotz leichtem G.
01.02.19 14:26 #21 lithography-finally-ready-for-chip-manufacturing
13.04.19 19:39 #22 Warum ist eigentlich der Ausblick Q1 so schlec.

Q4 hat ASML noch 3,4 Mrd verdient.

 

Angehängte Grafik:
asml.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
asml.png
10.10.19 15:32 #23 Löschung

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.01.20 20:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:
1

27.11.19 10:10 #24 Löschung

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.01.20 20:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
15.04.20 15:24 #25 ASML sieht keinen Nachfrageeinbruch
15.07.20 20:08 #26 Nenne
ich mal kräftiges Wachstum und positive Aussicht. Sollte die Aktie die nächsten Tage noch weiter nachgeben, stocke ich weiter auf. Das Ding wird sich auch wieder in den nächsten 10 Jahren verdreifachen oder mehr.

https://www.it-times.de/news/...eigern-kauf-von-berliner-glas-135969/  
31.07.20 22:14 #27 Irgendwelche
News warum der Kursverfall so stark ist? Gerade die starken Zahlen aus der Halbleiterbranche sollten doch für Aufschub sorgen. Naja sollte der Kurs weiter nachgeben, sehe ich das nochmal als Möglichkeit zum Nachkauf.  
01.08.20 21:48 #28 ASML
Ich denke es steht eine allgemeine Korrektur an, die Monate laut Statistik August und September immer schwach, man erkennt bei den High Techwerte Schwäche so z.B. ASML oder MSFT, immer Vorläufer....
letzte Woche sind die Chipwerte gut gelaufen insbesondere AMD.... die Nachfrage wird steigen durch die Digitalisierung ... Intel wil aa seine Fertigung an Taiwan Semiconductor ausgliedern .... die Kapazitäten von Taiwan sind eng also wird man ASML wieder nachfragen.

Daily 292 EUR eine Line ...ich denke an die 267 EUR Linie...kann bis 254 EUR zurücklaufen, werde Kauflimite an die 270 EUR setzen für August 2020.
ASML einer der besten europäischen Werte...

Yakari

 

Bewertung:
1

04.08.20 00:12 #29 So
auch nochmal aufgestockt. Wenn man auf die Chipbranche setzt ist ASML eigentlich die beste Aktie auf langer Sicht. Vielleicht nicht die mit dem größten Kurspotential aber bei Chance/Risiko ganz weit vorne. Die Nachfrage nach Chips wird in den nächsten Jahren weiter steigen und wenn man ASML im Depot hat, kann es einem auch egal sein, welche Chips sich letztendlich durchsetzen vom Design oder wer diese am Ende produziert. Denn eins ist gewiss, fast jeder Chips wird am Ende durch eine ASML Maschine hergestellt. Marktanteil liegt um die 80% weiter steigend und es gibt eigentlich nur zwei Konkurrenten, die nicht mal Pure-Player wie ASML sind.  
24.08.20 21:11 #30 Konsolidierung
bei 300 Euro abgeschlossen. Geht jetzt wieder langsam Richtung Norden.  
08.09.20 11:22 #31 Der Nordkurs wurde gestoppt!
Aktuell bewegen wir uns stark in südliche Richtung und stehen gerade bei 296,50.

Nachkaufen oder Verluste eindämmen???
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
08.09.20 23:06 #32 Trumpel
Charttechnik hin oder her, das ist der Grund:

https://www.golem.de/news/...ische-foundry-lahmlegen-2009-150704.html

Wird Zeit, dass der Vollhonk das weiße Haus verlässt. ASML ist dennoch überbewertet und die Korrektur könnte deutlich weiter laufen.

Hajo  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...