AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 1 von 2681
neuester Beitrag:  20.11.18 06:42
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 67021
neuester Beitrag: 20.11.18 06:42 von: Regulator40 Leser gesamt: 6956932
davon Heute: 760
bewertet mit 27 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2681    von   2681     
01.09.16 21:20 #1 AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunf.
Hallo zusammen,

dies ist ein neuer Thread in dem jeder, von Anfänger bis Profi, eingeladen ist über AMD zu diskutieren.  

Bewertung:
27

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2681    von   2681     
66995 Postings ausgeblendet.
19.11.18 19:14 #66997 Wieviel Dies passen auf einen Wafer
NVA muss 4 Wafer produzieren während AMD einen produziert um die gleiche Ausbeute zu erzielen. Selbst wenn die 14nm Wafer in der Herstellung preisgünstiger sind aber als Summer werden die 4 Wafer teurer als einer von AMD
119 gute Dies auf einen Wafer AMD
28 gute Dies auf einen Wafer NVA  
19.11.18 19:47 #66998 zera
wollte dich nicht überforden. Tut mir leid, dass du logische Schlussfolgerungen nicht folgen kannst. Mit deinem Vielleicht das oder vielleicht doch das brauchen wir nicht weiter diskutieren. Da es dir zusätzlich scheinbar sehr wichtig ist auf persönlicher Ebene zu kommunizieren. Ich kann nichts dafür wenn manche hier richtig viel Geld verlieren nur weil sie in eine überbewerteten Aktie investiert sind die sich in einem Bärenmarkt befindet. Kursziel 0$. Chapter 11.  

Bewertung:

19.11.18 19:50 #66999 Als ob das wichtig ist. Dies
hin oder her, die Börse steht vor einer heftigen Korrektur. Der Kurs rauscht nach Süden und er redet über Dies.

Schaut euch den AltenSchweden an, redet er über Dies oder IPC? Kein erfahrener Börsianer redet über solche Sachen. Aber unsere Ingenieure reden den ganzen Tag über technische Daten.

AMD korrigiert Richtung 10$  
19.11.18 19:53 #67000 Am besten steigt ihr
Bei Gerry Weber ein. Dann könnt ihr über Nähte, Stoff und Wolle labern.

 

Bewertung:
2

19.11.18 21:08 #67001 Think positive?
Wer hat die letzten Handelstage genutzt um nachzukaufen? Ernsthafte Frage - irgend jemand muss die Aktie ja offensichtlich kaufen auch wenn der Kurs fällt :)

Überbewertet hin oder her, ohne den negativen Nvidia / Apple Ausblick würde es doch bestimmt anders aussehen, und dann würde man das momentane Szenario bezogen auf AMD auch positiv sehen können, wenn auch bezogen auf zwei, drei oder vier Quartale in der Zukunft?  
19.11.18 21:21 #67002 das problem ist, dass amd kein geld verdien.
nur sehr wenig verdient. das was verkauft wird, deckt die fixkosten und paar cent bleiben über. das war schon immer so. letztens war ein kumpel in der stadt, wollte eine grafikkarte kaufen. der computershop hatte gar keine amd karten da. auf nachfrage hat ihm der besitzer gesagt, dass die radeon karten selten gekauft werden und deswegen würde er seit mehr als 4 jahren kein radeon karten mehr einkaufen.

wartet mal ab wenn intel gute apus bringt. dann ist der bereich konsole für amd geschichte.


 
19.11.18 21:28 #67003 Regulator
Warst du nicht erst grad Bullish bezüglich AMD? Und jetzt gibt es 10 Dollar Kurse ? Lol  

Bewertung:
1

19.11.18 21:42 #67004 Watercooled, klar warum auch nicht

AMD ist jetzt wieder günstig bewertet und wird 2019 weiter Boden in jedem Bereich gut machen. Vorallem in Bereichen, in denen die Marge deutlich höher ist.

AMD verdient 2018 > 500 Mio$, hat dazu noch massiv Schulden abgebaut und schafft dass trotz höherer Forschung und Entwicklungskosten. Nächstes Jahr kommen überall 7nm Produkte, die technisch überlegen sind und dazu eine bessere Marge haben.

2020 kommen dann, wie jeder weiß, die nächsten Generationen der Microsoft und Sony Konsolen, beide natürlich mit neuer AMD Apu.

Über die Qualität der Aussagen der reb regs hier kann man sich recht schnell ein Bild machen. Mit Fakten haben dies nicht so und dann wird die "Der Gesamtmarkt crasht" Schallplatte aufgelegt.

 

Bewertung:
3

19.11.18 21:45 #67005 Löschung

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 19.11.18 22:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:
1

19.11.18 21:54 #67006 Zeit deinen Spam zu melden
 

Bewertung:
1

19.11.18 21:56 #67007 Das
Ist so angenehm... Beide auf ignore. Dann kann man hier bedenkenlos lesen ;)  
19.11.18 22:00 #67008 Fallout ist eine der wichtigsten Marken von.
...Zenimax/Bethesta.
Zudem besitzt diese Marke wie die Elder Scrolls-Reihe, Doom und Wolfenstein eine enorme Strahlungskraft im Gaming-Segment.
Wie gut das Spiel selbst im Endeffekt wirklich ist, ist da erst mal zweitrangig. It's the trademark, stupid.

Wenn AMD da vergleichsweise sehr gut performt ist das relevant für die allgemeine Entwicklung wie ihre Produkte vom Mainstream bewertet werden. Und wenn sich da durch solche in der letzten Zeit sich häufenden Erfolge die Abneigung der Gamer gegenüber AMD senkt, steigert dies indirekt potentiell die Verkäufe.

Selbstverständlich sind solche Informationen für Daytrader völlig uninteressant, aber für die Longies durchaus spannend.  

Bewertung:
2

19.11.18 22:12 #67009 Jens
so Leute wie dich kann man auch getrost ignorieren. Blinder Optimismus bis zum Untergang. Da geht das Schiff schon unter stehst du noch oben und schreist das schaffen wir schon. :)  

Bewertung:
2

19.11.18 22:33 #67010 turbulenter Tag heute
Das ging ja überall runter. Das lag doch nicht nur an Apple, Brexit und Italien, oder?  

Bewertung:

20.11.18 06:12 #67011 Nix Bärenmarkt - eine gewaschene Überreak.
Mehr nicht!

Man wird noch sehr gut sehen können wie heftig die Gegenreaktion in den Märkten sein wird.

Fragt euch selbst: glaubt einer noch an eine Rally am Ende des Jahres? Genau so ist es!

Bald kommt eine der krassesten Gegenreaktionen die Geschichte je gesehen hat! Vor Allem der NASDAQ wird heftigst über 7200 Punkten in einer Woche hinauskatapultiert...  

Bewertung:

20.11.18 06:14 #67012 Ohne Chips funktioniert kein Wirtschaftszwe.
dem Planeten! KEIN! Nicht mal Becker kriegt sein Lohn überwiesen ohne CHIPS in den Banken! LOL

Jaja, und Techwerte sind überbewertet, jaja. Never! Eher extrem unterbewertet!


Denn wie gesagt, kein Auto startet ohne chips, kein Flugzeug fliegt und kein Aufzug fährt! und und und!

Also alles NUR EINE KRASSE ÜBERREAKTION - mehr nicht!  

Bewertung:

20.11.18 06:18 #67013 Das ist nur Wunschdenken
Solche Sachen haben wir auch bei 34$ dann dann bei 30$ gelesen. Als der Kurs runterrasselte, kam von dir „Das ist die Börse“.

7,5% + 2,5% (Nachbörslich)= 10% Minus

Heftig!!!!  
20.11.18 06:21 #67014 Natürlich ist das heftig, bestreite ich auch n.
Aber genau in dieser Heftgkeit ist doch die irrationale Überreaktion sehr deutlich zu sehen. Daher, alles halb so schlimm wie es ausschaut. Gegenreaktion wird sehr bald kommen und sehr heftig sein  

Bewertung:

20.11.18 06:24 #67015 Ja, ohne Chips geht es nicht.
Dafür haben wir Intel.

Das ist genau so wie in der Autobranche.

Mercedes C Klasse gegen Opel Insignia.

Insignia hat auch viele Qualitäten und viel günstiger. Aber alle kaufen C Klasse für mehr Geld. Das ist Fakt. Mercedes ist wie Intel und Amd ist und bleibt wie Opel.

Was aus Opel geworden ist wissen wir ja.  
20.11.18 06:28 #67016 Max das ist keine Überreaktion.
Es wird abgeladen man! Die Leute werden in Sicherheit gewogen in den man Kurgewinne suggeriert und sobald genug Kaufinteresse da ist, wird verkauft was das Zeug hält. Eigentlich ganz einfaches Spiel.  
20.11.18 06:31 #67017 was fällt auf?
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
sdfsdfsdfsdf.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
sdfsdfsdfsdf.jpg
20.11.18 06:33 #67018 Wenn es nach dieser Skizze geht, müsste e.
nach oben laufen. Sowas kannst du nicht als Referenz nehmen.  
20.11.18 06:34 #67019 Die Stimmung im Markt ist nahe zu perfekt.
ein heftigen Rebound zu starten und dann weiter zu steigen...  

Bewertung:

20.11.18 06:36 #67020 Gerade sind wir womöglich an einem Ende
von der Einpreisung von Q4-2018 Zahlen angekommen... Einpreisung vorbei und dann geht es ab. Und nebenbei werden die Q4 Zahlen womöglich wesentlich besser ausfallen als prognostiziert...  

Bewertung:

20.11.18 06:42 #67021 Das mit Q4 habe ich so vermutet. Dachte L.
sich eine Tür offen. Aber schau dir mal die Branche an. Alle leiden und korrigieren die Prognosen. Das ist wie ein Teufelskreis. Der zieht den mit und der andere ist mit einem anderen verknüpft und und und....  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2681    von   2681     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...