AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 1 von 1822
neuester Beitrag:  18.01.18 22:33
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 45526
neuester Beitrag: 18.01.18 22:33 von: Paladin_60 Leser gesamt: 3544660
davon Heute: 2270
bewertet mit 22 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1822    von   1822     
01.09.16 21:20 #1 AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunf.
Hallo zusammen,

dies ist ein neuer Thread in dem jeder, von Anfänger bis Profi, eingeladen ist über AMD zu diskutieren.  

Bewertung:
22

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1822    von   1822     
45500 Postings ausgeblendet.
18.01.18 16:06 #45502 AMDs Problem scheint gelöst zu sein
18.01.18 16:13 #45503 Bitcoin ziel 100.000
18.01.18 16:17 #45504 ryzen 2600
ist ja noch der ohne X. Viel wichtiger wird sein, wie gut der Turbo und wie hoch der Turbo sein wird der gehalten werden kann bei 1/2 Kern Auslastung -> XFR wenn wir dann bei 4,4 Ghz wären beim 2600X/2800X und 4,4 Ghz XFR wäre das schon nicht so verkehrt. Precision Boost 2.0, mal abwarten. Zusätzlich zu den mehr Mhz gibt es ja noch Latenzverbesserungen im Cache und besseren Support für schnellen RAM (laut Gerüchten zumindest :P )  
18.01.18 16:19 #45505 naja bisschen mehr darf es ruhig sein
 

Bewertung:

18.01.18 16:20 #45506 hehe, dann haben wir also bald 13 usd?
"AMD price target lowered to $13 on Ethereum-related risks at Susquehanna"

die pseudo-ausflüchte des analysten, amd würde nachhaltig nicht vom kryptohype profitieren ... prust lächerlich, der markt sieht das anders ;)

^^
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
18.01.18 16:24 #45507 jupp echt lächerlich
solche Leute in diesen Positionen - und die beeinflussen mit ihrem Schwachsinn und/oder gefährlichen Halbwissen dann massiv die Kurse.  

Bewertung:

18.01.18 16:32 #45508 Haha
klar, noch besser wären 5 Ghz bei 95W :P aber man muss realistisch bleiben bei Zen+. Zen 2 wird ein Mörderteil, ich habs im Urin :)  
18.01.18 16:32 #45509 Schön heute!
 

Bewertung:

18.01.18 16:37 #45510 13$ ist ein starker Stützpunkt.
Ich glaube, das schaffen wir heute nicht.


Analyse von Dr. Bernd Heim
https://www.finanztrends.info/news/...art-sieht-sehr-konstruktiv-aus/
 
18.01.18 16:38 #45511 USD
Mir geht das mit Dollarkurs echt auf den Sack. :)  

Bewertung:

18.01.18 16:47 #45512 Fehlerfreie zusammenfassung
http://www.pcgameshardware.de/...oren-Klagen-gegen-Intel-AMD-1248071/

Da kann man sehen welche bekloppte Klage gegen AMD in Arbeit ist. Chance near zero  
18.01.18 16:50 #45513 Wenn EUR/USD von 1,2232 auf 1,18 fallen.
wäre AMD-Aktien-Wert jetzt 10,64 Euro statt 10,26 Euro.
Es macht ca. 4% aus  
18.01.18 16:58 #45515 AMD vs. Intel Topklicks Vergleich
Ich habe mal die Top 10 Klicks bei Mindfactory rausgesucht. In Verkaufszahlen macht es bei AMD rund 52.000 Stück und bei Intel zwischen 30 und 40.000 Stück. Nur mal um zu zeigen, was der Markt grad so an Prozessoren kauft. Ist natürlich nur hier in DE und auch nicht nach Zeiträumen etc....keine saubere Statistik, ich wollt es aber trotzdem mal wissen. Finde schon sehr spannend, dass der Ryzen 5 den i7 so gut wie eingeholt hat...

       AMD§                                Stück        Preis
Ryzen 5 1600 6x3.2 Ghz 19710 179 €
Ryzen 5 1600 6x3.6 Ghz 11570 206 €
Ryzen 7 1700X                8560 280 €
Ryzen 7 1700X                 8250 306 €
Ryzen 7 1800X                3410 338 €
Ryzen Threadripper 1950X 660        825 €

     Intel                    §
i7 7700k                           27680 288 €
i7 8700k                           2950 360 €
i5 8600k                                1010 256 €
i7 8700k tray                        ?       344 €  

Bewertung:
1

18.01.18 17:13 #45516 zen+ wird für threadripper mehr bringen
als bei den üblichen desktop-ryzen.
12nm, ca. 10-15% mehrtakt bei den 2000er ryzens - ok.

aber wir erinnern uns, dass die bisherigen 19xx threadripper spielend 4ghz mit default-vcore mit 14nm chips schaffen.
wenn dafür nun wieder die besten 12nm zen-chips den weg finden, wird es das erste mal sein, dass intel endlich kein land mehr sieht im highest-end desktop segment?
weil, n intel auf über 4,5 ght peitschen, auf allen cores - das ist stromtechnisch jenseits von gut und böse...
und bei epyc werden die 12nm zen eh nobrainer, intel hat dann überhaupt das nachsehen bei performance pro watt :)

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
18.01.18 17:15 #45517 Hier noch mal als Tabelle: Top Verk. Mindf.

Ich habe mal die Top 10 Klicks bei Mindfactory rausgesucht. In Verkaufszahlen macht es bei AMD rund 52.000 Stück und bei Intel zwischen 30 und 40.000 Stück. Nur mal um zu zeigen, was der Markt grad so an Prozessoren kauft. Ist natürlich nur hier in DE und auch nicht nach Zeiträumen etc....keine saubere Statistik, ich wollt es aber trotzdem mal wissen. Finde schon sehr spannend, dass der Ryzen 5 den i7 so gut wie eingeholt hat...

AMDStückPreis
Ryzen 5 1600 6x3.2 Ghz19710179 €
Ryzen 5 1600 6x3.6 Ghz11570206 €
Ryzen 7 1700X8560280 €
Ryzen 7 1700X8250306 €
Ryzen 7 1800X3410338 €
Ryzen Threadripper 1950X660825 €
Intel

i7 7700k27680288 €
i7 8700k2950360 €
i5 8600k1010256 €
i7 8700k tray?344 €


 

Bewertung:
5

18.01.18 17:24 #45518 Windows-Patch behebt Probleme mit AMD-C.
Mit einem neuen Update behebt Microsoft das Problem, dass einige Winddows-10-PCs mit AMD-CPUs nach einem Notfall-Patch gegen die Meltdown- und Spectre-Lücken nicht mehr starten wollten.

Als einer der ersten Softwareanbieter hatte Microsoft Anfang des Jahres auf das Bekanntwerden der Spectre- und Meltdown-Sicherheitslücken in Prozessoren reagiert und Patches für seine Betriebssysteme und andere Produkte veröffentlicht. Schon kurz darauf zeigte sich allerdings, dass diese Reaktionsgeschwindigkeit nicht für alle Nutzer gleichermaßen erfreulich war. Zahlreiche Windows-10-Rechner mit AMD-CPUs verweigerten nach dem Patch den Neustart und wollten nicht mehr booten, woraufhin Microsoft das entsprechende Update sofort wieder aus dem Verkehr ziehen musste. Jetzt hat das Unternehmen nachgebessert und ein neues Update für PCs mit Windows 10 auf AMD-Basis nachgereicht.


http://www.crn.de/software-services/artikel-115975.html  

Bewertung:

18.01.18 18:33 #45519 war wirklich

ein DOWNgrade von Susquehannaundecided

https://www.marketbeat.com/stocks/NASDAQ/AMD/

 

Bewertung:
1

18.01.18 18:51 #45520 Scheint keinen zu interessieren
was die vorschlagen wenn man sich den Kurs so ansieht.
War heute irgendwas spezielles das es grad so hochgeht?  
18.01.18 18:59 #45521 Twitter
Die Tesla "Werbung" ist inzwischen auf Twitter gelöscht worden. Da gabs bestimmt Ärger ;)).

Jetzt ist ne neue Facebook "Werbung" dazugekommen.

https://mobile.twitter.com/AMDServer/status/954024498390552577  

Bewertung:
2

18.01.18 20:03 #45522 #45519 Einer der aufpaßt. Respekt!
jetzt kurz vor 20:00Uhr Germany: "correct" @ marketwatch ->downgrade. (Top news now)
Mal sehen wie lange es dauert bis das durch die Gehirne gegangen ist ....  

Bewertung:

18.01.18 20:25 #45523 Stastistik bei MF

Ich notiere mir ja am Monatsende  die Gesamtverkaufszahlen von AMD in den  einzelnen Prozessorklassen, um zu schauen wie die sich relativ zum Vormonat/Quartal davor verhalten.




R7



R5



R7


TR

Quartal














Q3/17

6430


12435


980

340
Q4/17

5810-9,64%


1531023,12%


2220126,53%

48041,18%


Ganz interesssant wie ich finde. R7 Modelle werden aktuell weniger verkauft, aufgrund von Coffelake vermutlich. Aber R5 Modelle laufen saumäßig gut. In der Summe ist das wohl die wichtigste Klasse , da der Mainstream, wie man auch schön an der Anzahl der verkauften Prozzis sieht. Pi mal Daumen werden doppelt so viele R5-Modelle verkauft, wie alle anderen zusammen.

Die Prozentsätze geben die relative Minderung bzw. Steigerung zum Quartal davor an. R3 und TR waren im Quartal ein Monat weniger vorhanden, daher das deutlich Plus. Aber R5-Klasse steigt extrem gut und da macht AMD letzten Endes die Kohle !!!

   

Bewertung:
5

18.01.18 21:18 #45524 wieso zweimal R7?
 

Bewertung:

18.01.18 22:26 #45525 intels 6-kernes sind zu krass schnelle cpus,
das schmälert AMDs absatzchancen.
dass dafür R5 zulegen (quadcores), liegt halt am preislich unattraktiveren angebot seitens Intel (derzeit).
es ist also höchste zeit, dass AMD seine Zen+ raushaut, denn intel wird nicht zimperlich sein, den x86 markt bald von unten mit 10nm dualcores zu fluten - die vergleichbar schneller sein werden die aktuell die coffee lakes / 6 cores.

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
18.01.18 22:33 #45526 Das wird nicht passieren.
Deren 10nm Dual Cores sollen erstmal nur mit ca. 2-2,5Ghz laufen und wann die kommen steht noch in den Sternen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1822    von   1822     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...