ALIBABA Group Holding

Seite 1 von 145
neuester Beitrag:  04.01.19 11:02
eröffnet am: 19.09.14 13:29 von: ROBS2000 Anzahl Beiträge: 3619
neuester Beitrag: 04.01.19 11:02 von: insys Leser gesamt: 529358
davon Heute: 43
bewertet mit 16 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     
19.09.14 13:29 #1 ALIBABA Group Holding
Hallo,

nachdem ja ALIBABA der größte Börsengang überhaupt sein soll,

-wie seht ihr die Chancen auf steigende Kurse-fallende Kurse (gut aufgestellt oder noch Nachholbedürfnis

-wird die Konkurrenz am Weltmarkt verschwinden über kurz oder lang (Ebay, Amazon)-viel Umsatz einbüssen

-wird der Onlinehandel weltweit durch China durcheinandergewirbelt werden.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     
3593 Postings ausgeblendet.
02.12.18 05:59 #3595 Vorläufig geeinigt.
Die USA und China haben eine vorläufige Einigung für ihren Handelsstreit erzielt. Berichteten CGTN am Samstag nach dem gemeinsamen Abendessen.

Jetzt ärgert mich doch das mir die OnVista Bank am Freitag nach seeehr langer Ladezeit die doppelte Menge Baba Aktien verkauft hat die ich eingegeben hatte...

 
02.12.18 08:16 #3596 Vorläufig sehr gute News
Long Baba. Mfg  
02.12.18 10:12 #3597 Am Montag +10%
Und das kostbarste der Anfang, Baba werden weit unter wert gehandletnund wurden massiv abgestraft.  
02.12.18 11:23 #3598 Hmm, was haltet Ihr von JD.com
vom Chart her noch mehr upside-Potential. Sicher, nicht so breit aufgestellt wie Baba mit Alipay, den Datencentern und den vielen Beteiligungen. Aber wenn JD.com demnächst profitabel werden sollte, und das ist halt die alles entscheidende Frage, dann kann sich der Wert in den nächsten Jahren vervielfachen. Bin aber am Zweifeln ob ihr Warenhausgeschäft wirklich gute Margen abwerfen wird. Amazon macht die meisten Gewinne doch auch nur mit dem Server-Geschäft, oder täusche ich mich da ?  
02.12.18 13:16 #3599 Amazon
ist in Sachen Ertrag nicht zu schlagen. Die nehmen bei jedem Verkauf 15 % von oben. Bei vielen Einzelhandelsartikeln bleibt gar nicht mehr übrig. Und alles, was sie dafür machen ist nen Server hinstellen. Der Einzelhandel hat zwar oft nur wenig mehr Marge, aber viel mehr zu tun für sein Geld. Den:
Kundenkontakt bei Amazon: Fehlanzeige?
Andere Mitarbeiterkosten: praktisch Fehlanzeige!
Lagerhaltung bei Amazon: gegen Aufpreis!
Nebenkosten: naja, die Serverfarm halt...

Mit einem Ladenlokal hat man all diese Kosten, aber nur bedingt mehr Ertrag dazu.

Aber wenn man mal überlegt, wieviel Verkäufe ein Server im Monat so tätigt, und wieviel Millionen damit verdient werden - da kommt der Spielwarenladen um die Ecke bei weitem nicht dran.

Wenn man dann bedenkt, dass diese Gelddruckmaschiene nicht mal die Cash-Cow ist - Halleluja!
Da stinkt echt nichts gegen an!  
02.12.18 20:04 #3600 Einigung mit China
Die vorläufige Aufschiebung der Zölle und 90 Tage-Regelung dürfte für eine große Erleichterung sorgen. Sehe im Laufe der nächsten Woche ein riesen Aufholpotenzial  
03.12.18 13:11 #3601 Ist das nicht surreal?
Da warten wir alle ewig (die meisten der Anleger "von der Seitenlinie aus") auf genau diesen Tag, und der Kurs schwankt weniger als an jedem Handelstag der letzten 4 Wochen?

Wir warten auf G20. Dann ist G20 durch und wir warten auf Montag. Dann ist endlich Montag und jetzt warten wir schon wieder - auf die Wallstreet mit den internationalen Anlegern die sich seit jeher mutiger als wir entscheiden und danach gehen wo Kohle zu machen ist, und nicht danach was alle anderen gerade machen (warten).  
03.12.18 13:14 #3602 Ergänzung
Ich beachte stets die Kurse bei Lang und Schwarz. Nicht wundern. Dort gab es den G20 Aufschlag schon am Wochenende.  
03.12.18 15:46 #3603 Ich warte nicht an der Seitenlinie.
erster Kauf 08.15, zweiter Kauf 12.17, dritter Kauf 10.18.
Wenn Du zockst, stehst Du an der Seitenlinie und wartest und denkst, nein jetzt noch nicht, der Kurs fällt noch. Ich zocke nicht, ich habe die Aktie jetzt schon mehrfach gekauft, da ich davon überzeugt bin, das sie es wert und das das ein gutes Investment ist. Auch der Kursverfall von ~210$ / 180€, ist nicht schön, aber ok. und auch das hat mich nicht aus der Ruhe gebracht, sondern animiert bei 125€ zuzukaufen.

also @D5000 stehe Du ruhig an der Seitenlinie, ich bin investiert.  
03.12.18 16:51 #3604 West -
03.12.18 16:54 #3605 Ooops, sorry.
@west. Falsch verstanden, ich habe zu diversen Zeiten ge und verkauft. Seitenlinie heisst für mich Chancen verpassen;)

Ich halte eigentlich permanent eine wechselnde Anzahl an Baba Aktien und versüsse mir nur die Zeit auf den nächsten großen Sprung mit kleinen Nebenher Deals.

Grundsätzlich bin ich mit einer 3stelligen Anzahl immer dabei und mache mir - wie du - überhaupt keine Sorgen;)  
04.12.18 18:35 #3606 Abend ist noch lange und jetzt schon
fast 4 % rot.
Die roten Tage werden noch lange lange lange anhalten....  
06.12.18 10:13 #3607 China bestätigt Zollstreiteinigung
Die Kurse müssten eigentlich deutlich steigen...


China wird die mit den USA auf dem G20-Gipfel vereinbarten Handelserleichterungen "sofort" umsetzen. Dies betreffe landwirtschaftliche Produkte, Energie, Autos und andere Waren, wie ein Sprecher des Handelsministeriums in Peking ankündigte. Chinas Staatschef Xi Jinping hatte US-Präsident Donald Trump am Rande des G20-Gipfels in Buenos Aires zugesagt, Handelsbarrieren abzubauen, um neue Strafzölle zu vermeiden.
Der chinesische Ministeriumssprecher äußerte sich zudem sehr zuversichtlich, innerhalb der beim G20-Treffen vereinbarten 90-Tage-Frist eine Einigung im Handelskonflikt erreichen zu können. Ziel der Handelsgespräche sei die Abschaffung aller Zölle, sagte er. Man werde weitere Gespräche führen über die Themen Landwirtschaft, Energie, Dienstleistungen und andere Sektoren. Die Verhandlungen würden fair und auf Augenhöhe fortgesetzt.

WIRTSCHAFT§03.12.2018 | 01:34 min

Annäherung im Handelsstreit
USA und China vereinbaren Waffenstillstand
Zollstreit beendet?
Die Annäherungssignale aus Peking kommen für viele Beobachter überraschend. Wenige Stunden vor der Ankündigung aus dem Handelsministerium war bekannt geworden, dass die Finanzchefin des chinesischen Apple-Wettbewerbers Huawei in Kanada festgenommen worden war. US-Behörden werfen der Topmanagerin Sanktionsverstöße vor. Börsianer werteten den Schritt als neue Belastung für die chinesisch-amerikanischen Beziehungen.
Trump und Xi hatten am Wochenende beim G20-Gipfel in Buenos Aires vereinbart, die ursprünglich für Anfang Januar angedrohte nächste Runde von Strafzöllen auf Eis zu legen und sich um eine Lösung des Handelsstreits zu bemühen. Binnen 90 Tagen wollen sie auf neue Abgaben verzichten und in dieser Zeit über Streitfragen wie den Schutz geistigen Eigentums oder Technologietransfer verhandeln.
Die USA hatten China damit gedroht, Zölle auf Importgüter im Wert von weiteren 200 Milliarden Dollar auf 25 Prozent zu erhöhen. An den Märkten hatte die Aussicht auf eine gütliche Einigung im Zoll- und Handelsstreit der beiden weltgrößten Wirtschaftsmächte zunächst große Erleichterung ausgelöst. Seitdem warten Beobachter auf konkret greifbare Fortschritte aus den USA und China. Zweifel an Trumps Bereitschaft zum Einlenken hatten den Aktienhandel an den US-Börsen zeitweise erheblich belastet.  
06.12.18 16:09 #3608 Oh - gute Nachrichten...
Sollten wir verkaufen? ;)  
06.12.18 16:22 #3609 Mal schauen wo die neuen Tiefs...
demnächst landen werden...

Der Handelsstreit wird uns jedenfalls noch viele viele Jahre begleiten, bis eben USA Ihr Ziel erreicht habe.  
06.12.18 18:44 #3610 Das bittere für die USA
wird sein das Sie diesen Kampf verlieren. Allerdings hinauszögern und einiges zerstören können Sie aufjedenfall noch :)... Blöd ist halt das die Chinesen mit ihrerer Währung fröhlich spielen können....  
07.12.18 11:17 #3611 Nochmals aufgestockt!
14.12.18 15:41 #3612 Sieht ganz danach aus...
das wir in einen Bären Markt schlittern !!
Dann Gute Nacht Amen.

120 € sind wieder da und 110 lacht schon...  
14.12.18 16:48 #3613 kann gut sein das es nach dem 90 Tagen
Waffenstillstand erst richtig down geht. Wer langfristig investiert hat momentan keine Eile und kann msl warten ob wir noch den Bereich um 110 erreichen ich würde es mir sogar wünschen. Ist natürlich psychologisch schwer für einige  
18.12.18 22:47 #3614 Hedging - Absichern
Im Oktober war ich schon auf solch ein Szenario eingestellt, wie der Kurs bröckelte,
Trump, Zölle, gute Zahlen keine reaktion. Leitzins, und so weiter und so fort.

Vorige Woche abgesichert, und ich bereue es nicht. Wäre eine möglichkeit für alle  zittrigen.
Bissl rechnen herum experimentieren mit welcher eingestzter Summe und Hebel man sein schon Investiertes Kapital
absichert, bzw. mehr Cash zur verfügung hat um Nachzukaufen!!! ( Natürlich den Kurs beobachten. Jetzt absichern ist wie in ein fallendes Messer greifen)

PS: Bin kein Profi, handle erst seit ca. 2Jahren.
Ist ein guter vorschlag meiner Ansicht nach.  
19.12.18 09:32 #3615 Absichern als privater ist immer schwer
Optionen sind meist recht teuer. Ich warte gerade immer noch ab. Vorallem  ob ne zinsanhebung kommt und wie es für 2019 aussieht was die fed sagt. Bei noch höheren Zinsen kann China Probleme bekommen wegen doller Schulden. Und da zieht es Baba auch mit runter ...geplant ist bei mir der Bereich um 100-110 Euro. Wo ich ne erste posi kaufen würde.  Langfristig denke ich ein guter Kurs    
19.12.18 22:09 #3616 Wie schon so oft geschrieben, aber
es gibt doch tatsächlich noch welche die es nicht wahrhaben wollen....Die Hausse ist vorbei und China Werte bekommens doppelt.. Bärenmarkt und China Wirtschaft Bremse.
Wer da noch long ist, ist selber schuld..  
21.12.18 11:26 #3617 Talle
Okay die Hausse ist vorbei. Aber wie erklärst du dann die amerikanische Vollbeschäftigung und auch die deutsche. Eine Rezession. Sind anders aus.  
04.01.19 10:36 #3618 Jack Ma
Mit einem radikal anderen Konzept als Amazon will Jack Ma den Onlinehandel weltweit erobern

https://www.businessinsider.de/...nlinehandel-weltweit-erobern-2019-1  
04.01.19 11:02 #3619 Aufgrund erhöhter Investitionen
rechne ich mit bescheidenen Q 1 Zahlen aber auf Sicht der nächsten 5 bis 10 Jahre kann man hier bestimmt nichts falsch machen wenn man die Aktie hält. Keine Empfehlung nur meine Meinung - Baba extra Long ! Und dann noch die Seidenstraße, das Potential das Baba in Europa und USA ausschöpfen wird in Zukunft ist auch enorm. Mfg  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  145    von   145     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...