ALIBABA Group Holding

Seite 1 von 152
neuester Beitrag:  21.07.20 14:51
eröffnet am: 19.09.14 13:29 von: ROBS2000 Anzahl Beiträge: 3798
neuester Beitrag: 21.07.20 14:51 von: Juglans Leser gesamt: 620065
davon Heute: 63
bewertet mit 16 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  152    von   152     
19.09.14 13:29 #1 ALIBABA Group Holding
Hallo,

nachdem ja ALIBABA der größte Börsengang überhaupt sein soll,

-wie seht ihr die Chancen auf steigende Kurse-fallende Kurse (gut aufgestellt oder noch Nachholbedürfnis

-wird die Konkurrenz am Weltmarkt verschwinden über kurz oder lang (Ebay, Amazon)-viel Umsatz einbüssen

-wird der Onlinehandel weltweit durch China durcheinandergewirbelt werden.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  152    von   152     
3772 Postings ausgeblendet.
02.06.20 19:57 #3774 Alibaba
06.06.20 07:52 #3775 Split
Weiss einer von euch wann es den Stocksplt gibt?  
06.06.20 08:01 #3776 Guckst Du Google.....
06.06.20 11:11 #3778 danke @LORD
letzte Frage: kennst du eine Seite wo man alle bevorstehenden Splits findet (also Exxon, Baba, etc.)?  
06.06.20 15:31 #3779 @NIK OLAus
Mmmm, habe ich noch nie explizit nach geschaut.

Vielleicht wäre dies was für dich:

https://www.nasdaq.com/market-activity/stock-splits

 
07.06.20 19:28 #3780 danke
weiss einer was mit den Optionen passiert wg dem Split? z.B. PZ5P02  
08.06.20 10:39 #3781 Wegen DES Splits ;)
Passiert nix , die Optionen behalten ihren Kurs.  
08.06.20 14:52 #3782 Aktiensplit
Ich vermute mal, dass mit dem Split hat sich erledigt.  Der sollte doch wegen des Zeitlistings in Hongkong erfolgen. Das ist aber schon im letzten November ohne Split über die Bühne gegangen.  Deswegen gibt es doch auch nirgends neuere Infos darüber. Ich lass mich gerne etwas besserem belehren mit aktuellem link zum Split.  
09.06.20 07:25 #3783 Ich hatte Alibaba
angeschrieben deshalb, bis heute keine Antwort.  
10.06.20 14:16 #3784 Tausch
der ADRs in HK Aktien: bin grad etwas verwirrt. Hab meinen Broker angeschrieben, und der sagt das von der Gesellschaft keine Infos diesbezüglich verliegen und aus diesem Grund kein Tausch durchgeführt werden kann.
Hat jemand weiterführende Infos hierzu?  
10.06.20 21:21 #3785 Geh zurück zu Beiträgen ab #1730 da
Findest du alles was wichtig und richtig ist :)  
10.06.20 21:25 #3786 Unter diesem Titel
Alibaba kaufen, WalMart verkaufen

Nicht in diesem thread  
10.07.20 22:00 #3787 Alibaba
15.07.20 11:07 #3789 stille
warum ist nix los hier - niemand investiert?  
15.07.20 11:36 #3790 Ruhe ist doch was schönes
Was soll auch der Quatsch, sich gegenseitig verschiedene Kursziele an den Kopf zu werfen und zu wünschen.

Außerdem gibt es noch einen zweiten Alibaba Faden.  
15.07.20 14:10 #3791 Alibaba
Sollte da heute nicht ein Alibaba- Aktiensplit stattfinden oder stattgefunden haben???  
15.07.20 16:39 #3792 Alibaba
Doch, doch. Alle fleißig am Traden  
16.07.20 00:30 #3793 vielleicht springt der motor wieder an
20.07.20 11:26 #3794 what?
jemand eine Ahnung was gerade hier los ist?
Aus dem Stand knapp 4% hoch ohne irgendwelche news?  
20.07.20 12:42 #3795 Hat vermutlich etwas
hiermit zu tun:
https://economictimes.indiatimes.com/markets/...icleshow/77063080.cms

Deregulierung, China Pensionsfunds können nun mehr Aktien in ihren Portfolien halten.


https://www.cnbc.com/2020/07/20/...trade-data-oil-and-currencies.html
Leitzins bleibt wo er ist.  
20.07.20 13:05 #3796 dieser regulatorische
shift von Debt zu Equity der chinesischen Pensionsfunds hat ein enormes Potential die chinesischen Aktienmärkte zu boosten.
Diese Massnahme wurde schon 2016 in Gesetzesform gegossen und wird in den kommenden Jahren schrittweise umgesetzt. Es geht dabei letztlich um die Finanzierung der Pensionsansprüche, welche im aktuell vorherrschenden niedrigen Zinsniveau über Anlagen in Anleihen nicht mehr darzustellen sind.  
Aus diesem Grund werden die Grenzen für  den Aktienanteil im Anlagemix der Pensionsfonds immer weiter angehoben werden. Zielwert für den Aktienanteil:  30% Bis 2018: 0%  
20.07.20 13:41 #3797 Bei Potential
denke ich nicht nur an die latente Nachfrage nach Aktien, die durch den erhöhten Aktienanteil der Intitutionellen Anleger erzeugt wird, sondern auch an die Veränderungen in Bezug auf Transparenz und Regulatorik die durch diesen neuen Investorenkreis(hoffentlich) herbeigeführt werden.

Der chinesische Aktienmarkt ist noch jung, wird größtenteils getrieben von Retailinvestoren, die den schnellen Reibach machen wollen. Dies erklärt auch die wilden Schwünge 2008 und 2015. Ein erhöhter Anteil von langfristig orientierten Institutionellen Anlegern dürfte für eine gleichmässigere Entwicklung sorgen.
Das ist zumindest meine Sichtweise, ich gehe davon aus das dieser Markt als ganzes reifen wird und dadurch für ein breiteres Publikum investierbar wird.  
21.07.20 14:51 #3798 Es sind sogar 45%
welche chinesische Versicherer in Zukunft in Aktien anlegen dürfen.
https://www.insurancejournal.com/news/...tional/2020/07/20/576162.htm  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  152    von   152     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...