ADVA - unterhaltsam und konstruktiv

Seite 1 von 51
neuester Beitrag:  07.05.18 15:28
eröffnet am: 22.10.15 18:00 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 1267
neuester Beitrag: 07.05.18 15:28 von: uranfakts Leser gesamt: 285745
davon Heute: 60
bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  51    von   51     
22.10.15 18:00 #1 ADVA - unterhaltsam und konstruktiv
So, die 10 grüne Sterne sind erreicht. Darum hier ein ADVA-Thread ohne Robin und unzählige Postings die weder unterhaltsam sind, noch konstruktiv.

Ob dieser Thread genutzt wird, wird die Zukunft zeigen.

Zumindest gibt es nun eine "Robinfreie Zone" die jeder nutzen kann/mag.


Auf das die heutige rote Kurswelle in Kürze wieder in die grüne Richtung schwappt.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  51    von   51     
1241 Postings ausgeblendet.
07.02.18 10:42 #1243 @trulli
Ja, das kommt vor. Ich habe mal in einer solchen Situation direkt bei Citi angerufen und habe mich beschwert. Mir wurde angeboten, direkt am Telefon zu handeln als Lösung. Aber da war der Zug ebenfalls schon abgefahren.

Es ist aber schon auffällig, dass die „Verzögerungen“ immer an solchen Tagen passieren. M. E. hat das durchaus Methode. Der Privatanleger ist ja ohnehin schon strukturell unterlegen, aber dann merkt man es richtig. Ggf. beschwerst du dich bei der BaFin.

Gruß
MM  
07.02.18 11:05 #1244 MM
Strukturell unterlegen und ja , es hat offenkundig Methode. BaFin bringt aber nix an der Stelle denke ich. Ziehe meine Schlüsse- so wie Dome es sagt... lässt man halt die Finger davon . Sonnigen Tag geniessen und schöne Grüsse ;)  
08.02.18 16:31 #1245 Adva und GFT aus dem TecDax ?!?
Laut dpa-AFX könnten Isra und Aumann Adva und GFT aus dem TecDax drängen! Aus dem Technologiewerte-Index herausfallen dürften der Telekom- und Netzwerkausrüster Adva sowie das auf die Finanzbranche spezialisierte Software-Unternehmen GFT Technologies , wie Index-Experte Uwe Streich von der Landesbank Baden-Württemberg sagte.

Die Abstiegskandidaten rissen derzeit eine der beiden Regeln, also für die streubesitzgewichtete Marktkapitalisierung oder den Börsenumsatz. Da gleichzeitig Isra Vision und Aumann beide Kriterien für die Aufstiegsbedingungen erfüllten, dürften sie nachrückten.  
15.02.18 09:01 #1246 Nice try
Auf Cisco Zahlen surfen. Aber Adva hat da bissl anderes set-up....aber der Push hat ja beim letzten Mal auch schon funktioniert ;))) nur eben nicht nachhaltig.  Die Zahlen vonnAdva werden es nächste Woche zeigen  
20.02.18 10:21 #1247 Fürchte
Die Zahlen werden wirklich ziemlich grottenschlecht. Wenn ich mir das 'Pattern der Pressemitteilungen betrachte (Die übrigens keine  Umsätze zeigen sondern nur die Fackel der Hoffnung lodern lassen)..habe ich grob in Erinnerung, dass solche Meldungen immer kurz vor Zahlen platziert wurden, die dann nicht so dolle aussahen. Ist meine Interpretation, mag man sich nun seinen eigenen Reim drauf machen...  
20.02.18 10:49 #1248 erkläre du mal lieber, warum so eine Pressem.

...wie heute  - "ADVA hat heute eine gemeinsame Vorführung mit BT zum Thema Network-Slicing in 5G Multi-Layer Netzen auf dem Mobile World Congress (MWC) angekündigt." - überhaupt kommt, nachdem du hier ja ständig behauptet hast, dass Adva mit 5G nix am Hut haben soll und die Technologie für Adva quasi  den wirtschaftlichen Untergang bedeuten würde!

Deine "Fürchte" kannste dir schenken. Du bist längst durchschaut!

 
20.02.18 10:56 #1249 Mal den Ball flach halten
Bitteschön. Wann habe ich jemals gesagt, dass ADVA nix mit 5G am Hut hat??? Die Frage mit welcher man sich kritisch auseinander setzen muss ist doch, ob sie in der Competition einen Fuss auf den Boden bekommen und auch standfest sind.  
20.02.18 11:16 #1250 hast Recht
Hatte dich mit der anderen Basher-ID http://www.ariva.de/profil/hpgronauhotmail.com verwechselt. ^^

http://www.ariva.de/forum/...toren-himmel-421755?page=259#jumppos6480

Du teiltest seit deiner Anmeldung im November hier tatsächlich immer nur andere "Befürchtungen" mit! ;-D  
20.02.18 11:30 #1251 Angst ist
Kein guter Ratgeber, jedoch darf man Furcht auch nicht komplett ausser Acht lassen :) Nach allem was passiert ist, darf eine Portion Skepsis durchaus sinnvoll erscheinen  
05.03.18 20:06 #1252 TecDax
ich hab gemeint heute tagt die Dt. Börse und entscheidet ob Adva und/oder Gft rausfliegt und evtl. durch Aumann und/oder ISRA ersetzt wird....hab aber noch nix bzgl. dem Ausgang der Tagung gelesen, weiß irgendwer schon was?  
05.03.18 22:10 #1253 Adva ade tec dax
05.03.18 23:33 #1254 Nur fürs Protokoll
Hat irgendjemand was von H&A oder der Deutschen Bank  nachdem Zahlen gehört?  
06.03.18 04:11 #1255 hmmm
soll ich allein wegen TecDax-Ausscheiden Adva verkaufen? und evtl in einen Neueinsteiger alá Aumann umschichten?  
06.03.18 09:32 #1256 Nonevent?
Den Kurs scheint's nicht wirklich zu jucken - kleines Minus. Für mich steht's damit, glaub ich, 3:3. Also seit 2009 mit Adva 3 x auf- und 3 x abgestiegen. Da kann ich auch noch auf den 4. Aufstieg in den TecDax warten. Sofern wir dann noch als eigenständiges Unternehmen  existieren. :-)  
06.03.18 10:06 #1257 Raus aus dem tec
und dann nochmals schlechte Zahlen, dann gibt es nochmals einen richtigen auf die Mütze. Der 12 Zylinder von Herrn Dopfer läuft jetzt schon auf 3 Zylinder so ist ein Motorschaden  nicht auszuschließen.  
06.03.18 11:53 #1258 @ Der_Held
Der_Held: #1256 Nonevent ...Den Kurs scheint's nicht wirklich zu jucken -
=======================
Der TecDax steht aktuell ca. 2% höher und ADVA hat mit der frischen Rauswurfmeldung im Rücken aktuell die rote Laterne mit ca. 2% Minus. Also es juckt genug Leute im Markt. Klar, der Rauswurf aus dem TecDax kam jetzt alles andere als unerwartet. Seit Wochen ist eigentlich so gut wie sicher, daß der Wert (genauso wie GFT) aus dem TecDax fliegt, weil man operativ zuviel Murks ablieferte in den letzten Quartalen und der Ausblick auf 2018 auch bislang eher bescheiden aussieht. Gleichzeitig hatten die potenziellen Kandidaten für den TecDax Aufstieg viel Kraft gesammelt. Abstieg aus dem TecDax ist negativ, weil man damit künftig wieder weniger Aufmerksamkeit erhalten wird, viele aktive Fondsmanager nur Aktien aus größeren Indizes überhaupt kaufen dürfen (DAX, MDAX, SDAX, TecDax) und bei passive Produkte auf den TecDax ( die den Index nachbilden) ADVA zwangsweise nun verkauft wird bei der Umstellung. Von daher dürfte es eine temporäre Phase geben, wo es eine gewisse Angebotserhöhung geben wird, auch wenn aktive Fondsmanager es vielleicht auch schon in den letzten Wochen z.T. bereits gemacht macht haben, weil der Rauswurf ziemlich sicher war. Es gibt aber sicherlich noch den schwer einzuschätzenden Faktor Leerverkäufer, die etwas die Nachfrageseite immer wieder schubartig erhöhen könnten, wenn sie denn ihre LV Position weiter abbauen ( wie es z.B. Marshall die letzte Zeit scheibchenartig machte, z.B. http://www.finanznachrichten.de/...position-weiter-abgebaut-358.htm). Die könnten den gewissen Angebotsüberhang durch die "normalen" Anleger nutzen, um schleichend zu covern ohne dabei den Kurs selber sonderlich nach oben zu treiben (anders also als vor einigen Wochen, wo man dadurch immer schnell über die 7 hochgeflogen kam). Ob die das im Bereich 5,90/6,00 machen oder doch erst bei tieferen Ständen wäre abzuwarten. Ansonsten gäbe es als größere Stütze weiterhin auf der Unterseite den seit Ende August 2017 steigenden Aufw.trend, der z.Z. bei ca. 5,30 liegt und stetig weiter steigt und noch die horizontale Unterstützung bei 5,63 vom Dez.2017. Denke das sollte nach unten auch erstmal weiter stützen, wenn nicht der Gesamtmarkt noch kollabiert oder ADVA bei den Q.1 Zahlen nochmal schwer zurückrudern muß. Problem ist auch wohl nicht so sehr eine große Absturzgefahr in meinen Augen, sondern die momentan fehlenden "good news", um den Kurs wieder nach oben zu bewegen. Die Abwärtstrends der letzten Monate sind erstmal weiter intakt. Schauen wir also mal wie es weitergeht und ob ADVA es doch schafft mit den Q.1 Zahlen etwas zu liefern was etwas besser aussieht als der Markt bis dahin erwartet.  

Angehängte Grafik:
chart_free_advaopticalnetwork---.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_free_advaopticalnetwork---.png
06.03.18 14:29 #1259 ...
@Crunch: Dein „seit Wochen ist so gut wie sicher“ ist m.E. eher mal ein Witz von Deiner Seite, oder?

In der letzten Rangliste liegt Aumann bei 28/30 und Isra bei 29/28. Vorraussetzung für die Aufnahme war 30/30. Aumann hat in der Rangliste auf den letzten Drücker Xing auf Rang 31 beim Umsatz verwiesen (im Januar war Xing noch auf 30) - und das lag mE wahrscheinlich an der großen Platzierung der Aumann Aktien die zu einem 15-fachen Tagesumsatz auf XETRA geführt haben.

Ja, bei GFT war das klar (die sind heute auch stark im Plus), aber das gleiche bei ADVA zu behaupten, hat für mich etwas von einem „Monday Morning Quarterback“...  
06.03.18 15:44 #1260 Dlg
Hast Du Analysten Updates von der DB oder Hauck gesehen? Vielen Dank  
06.03.18 16:01 #1261 gut, dass die mitarbeiter
die noch mit aktienoptionen beteiligt sind auch bei den kursem in die röhre schauen. dann sind nicht nur die normalen aktionäre angeschissen. auch komisch, dass in letzter zeit keine weiteren gratisaktien wie in der Vergangenheit ausgegeben wurden. liegt wahrscheinlich daran, dass nicht mal die mitarbeiter die papiere wollen. adva ist ein absoluter lowperformer.  
06.03.18 20:43 #1262 Trulla
Sorry, nein...die Coverage ADVAs durch Analysten war bisher schon sehr unterdurchschnittlich - glaube kaum, dass sich das mit dem Rauswurf verbessern wird.  
06.03.18 21:58 #1263 naja
Deutsche Bank hat downgeratet und Aktien verliehen und Hauk hat von 12 dann auf 6 dann auf 4 innerhalb von Stunden downgeradet. Bzw den lv zusätzlich in die Hände gespielt jetzt kommt komischerweise nix mehr.... meine Vermutung  
27.04.18 15:01 #1264 da ist er wieder ROBIN
das ist seine Analyse, einfach im Forum suchen was er hier so von sich gibt.

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Adva nach Quartalszahlen von 6 auf 5,80 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Wegen einer geringeren Nachfrage von Internetanbietern habe er die Umsatzprognose gesenkt, schrieb Analyst Robin Brass in einer am Freitag vorliegenden Studie

na mal schauen ob ich wieder gespeert werde.

soviel zum Abstauberlimmit bei 5,... Euro  
07.05.18 15:19 #1265 vorallen gespeert
07.05.18 15:20 #1266 vorallem
07.05.18 15:28 #1267 charttechnisch
sieht's gut aus, wenn wir sie 6 euro überwinden  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  51    von   51     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...